Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Ringos Legend KA3

#1 von KA_Sammler , 23.10.2012 21:38

Zur Einstimmung auf das was noch kommt, gibt es hier nun die ersten Fotos, inklusive dem Kennzeichen, dass bisher noch jeder KA3 bei mir trug.






















Ihr könnt also sehen, dass allein die Karosserie und auch der Innenraum eine Menge Arbeit machen. Desweiteren werden die Zündkabel und einige Schläuche ersetzt. Kopf- und Ventildeckeldichtungen sind auch reif. Werde zudem eine Kompressionsmessung vornehmen.

Zu aller erst müssen aber die Kupplung und die vorderen Bremsbeläge gewechselt werden, sonst hat er auf der Straße nichts zu suchen. Habe schon Beläge von Zimmermann gefunden. Das Klebeband auf der Seite soll erstmal den Regen von den Löchern fern halten, denn momentan muss der arme leider draußen parken

Sobald der Legend wieder HU fähig ist, baue ich Vogtlandfedern und rote Konidämpfer ein. Die können dann direkt mit eingetragen werden.

Die Räder werden sandgestrahlt und aufbereitet. Dann lackiert und vielleicht mit 20mm Spurplatten gefahren.

Das wars erst mal auf die Schnelle.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 25.10.2012 | Top

RE: Ringos Legend KA3

#2 von krb , 23.10.2012 23:12

Da wartet ja einiges an Arbeit. Meinst Du, Du kriegst die Sitze wieder hin? Es interessiert mich vor allem, was Du mit den Abschürfungen am Fahrersitz machen willst, denn ähnliche hat meiner auch. Ich nehme an, daß die von den Sicherheitsgurten stammen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.212
Punkte: 2.078.046
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Ringos Legend KA3

#3 von KA_Sammler , 23.10.2012 23:14

Ich werde eher versuchen andere zu bekommen. Instandsetzen hieße sonst wohl neu beziehen. Denke, das käme teurer.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 23.10.2012 | Top

RE: Ringos Legend KA3

#4 von Mr.HondaKA3 , 24.10.2012 08:57

Nochmal Glückwunsch zu den beiden Autos, wobei ich mich ja nur für den KA3 begeistern kann. Da hast Du Dir aber trotzdem ne ganze Menge vorgenommen. Bin mal gespannt wie sich das alles so entwicklen wird und freue mich schon auf weitere Bilder. Wechselst Du selbst die Kupplung? Muss meine im Winter auch erneuern, besser gesagt erneuern lassen. Habe noch nie eine Kupplung gewechselt und ohne Bühne geht das wohl auch nur sehr schwierig. Was verbaust Du für eine Kupplung? Kannst mir ja mal die Artikelnummer und den Hersteller sagen und ob das alles ohne Probleme gepasst hat. Würdeja am liebsten eine Original Honda Kupplung verbauen, doch die kostet ja ein Vermögen. Ein original Ausrücklager hab ich bereits. Vielleicht findet sich ja auch mal der Rest als neues Originalteil. Wünsch Dir viel Spass und viel Erfolg!


Mr.HondaKA3
zuletzt bearbeitet 24.10.2012 08:57 | Top

RE: Ringos Legend KA3

#5 von KA_Sammler , 24.10.2012 10:31

Kupplung werde ich selber wechseln. Habe ich zwar auch noch nie gemacht, aber mit einem befreundeten KFZ Mechaniker geht das schon. Zur Vorbereitung habe ich ihm das WHB mitgegeben, so dass er sich in die Eigenheiten des KA3 einlesen kann. Habe auch keine Bühne und werde ihn am besten auf vier Böcke stellen.
Bei Honda kostet das Kupplungsset 264,-€. Ist mir auch zu viel, daher greife ich wohl auf das Angebot von Schnuffel zurück.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA3

#6 von Mr.HondaKA3 , 24.10.2012 10:39

264€ geht ja noch. Dachte die kostet das doppelte. Schnuffel hat sowas? Hatte mal gefragt vor einiger Zeit. Na egal.
Ein LUK Set kostet ja schon mehr. Woher hast Du den Preis?


Mr.HondaKA3

RE: Ringos Legend KA3

#7 von KA_Sammler , 24.10.2012 11:10

Von meinem Hondahändler in Arnsberg. Ich hatte da mal angefragt. Mache ich jetzt sofort nochmal zur Bestätigung. Moment...


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 24.10.2012 | Top

RE: Ringos Legend KA3

#8 von KA_Sammler , 24.10.2012 11:26

476,30€ kostet es direkt bei Honda. Die haben aber auch einen Japanimporteur an der Hand, bei dem der Satz 294,-€ kostet. Die Frau damals hatte mir wohl diesen Preis ohne Steuer genannt. 246,-€ (Zahlendreher). Bei Bestellung mit Anzahlung (da die Rückgabe an den Importeur wohl nicht so einfach ist) kommt die Lieferung in vier bis fünf Tagen.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA3

#9 von Mr.HondaKA3 , 24.10.2012 12:11

Vom Japanimporteur ist das dann auch Original Honda?


Mr.HondaKA3

RE: Ringos Legend KA3

#10 von KA_Sammler , 24.10.2012 12:28

Dazu wurde nichts gesagt. Da es aber Großhandelspreise sind, könnte ich mir vorstellen, dass der Zulieferer dennoch passt. Zumindest sollte die Passgenauigkeit stimmen, denn wenn dem nicht so ist, muss ja der Hondahändler gerade stehen, da ich das Teil bei ihm kaufe.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 24.10.2012 | Top

RE: Ringos Legend KA3

#11 von Mr.HondaKA3 , 24.10.2012 12:34

Ich komm da im Winter auf Dich zurück. Hast ja bis dahin eine neue verbaut und kannst mir berichten.


Mr.HondaKA3

RE: Ringos Legend KA3

#12 von KA_Sammler , 24.10.2012 12:35

Wird gemacht.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA3

#13 von KA_Sammler , 24.10.2012 21:41

Ich werde mir jetzt wohl doch eine Kupplung von LUK kaufen. Kostet 213 Euro.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Ringos Legend KA3

#14 von roadrunner5679 , 25.10.2012 13:51

hatte ich gestern also doch recht als ich dir das Angebot berichtete...
in dem Atemzug wo die Kupplung raus ist, denk an sowas wie Pilotlager...Ist eventuell noch gut, aber sicherheitshalber bei der Laufleistung wechseln, damit wir nicht das Getriebe nach ein paar Wochen nochmal rauswuchten müssen, das wäre BÄÄÄÄÄH.Also bitte vom Ausrücklager über Kupplungsautomat, Kupplung etc. nix altes drin lassen.
Die Federzungen der Membranfeder werden wohl auch schon arg runter geschliffen sein, mich würd nicht wundern wenn da ein paar Zungen schon weg sind...


roadrunner5679  
roadrunner5679
Beiträge: 14
Punkte: -184
Registriert am: 25.10.2012
Ich fahre: BMW 525TDS
Da wohne ich: Lüdenscheid
Vorname: Andreas


RE: Ringos Legend KA3

#15 von KA_Sammler , 25.10.2012 14:17

Kann ich mir auch gut vorstellen. Kupplung geht jetzt wieder etwas besser, aber so tot wie noch keine zuvor ist die in jedem Fall.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Ringos Legend KA4
Zuwachs im Forum - Legend KA4

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor