Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: HondniED9 aus HH ist auch neu hier :-)

#31 von Hondini ED 9 , 15.07.2011 10:55

Danke für die Fast-Verhaftung.
Beule in der Motorhaube?
Bist einem Trecker hinten drauf gefahren???
(Der war gut, was?)

Von meiner mittlerweile 30Jahre alten XV 750 brauche ich nichts zu schreiben. Und trennen werde ich mich vorraussichtlich auch nicht mehr von ihr.
Wir zwei beiden waren in Schottland, in Dänemark, in Bayern und dann 8 Jahre auf Gran Can,bis dahin war sie unkapputtbar,dort unten hat sie dann ein angeblicher Mechaniker zu Tode geschraubt, eigenlich sollte er nur Steuerkette, Ventile und dergl. tauschen. GRRRRR
Sie ist nächstes Jahr dran-
für dieses Jahr steht der CRX im Vordergrund: das liebevolle Austauschen von Verschleißteilen und dergl.
Hab schon, dank der Kompetenz hier einiges geschafft und bin ganz stolz auf mich.
z.B.Benzinpumpenrelais ausgebaut, nachgelötet und die Kiste damit wieder zum einwandfreien Laufen gebracht hat.
Übernächste Woche kommt ne neue Ventildeckeldichtung, sowie die 4 Gummis für die Zü-Kerzen, Türfolie und so weiter.
DANKE GUIDO :-)))))))


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia


RE: HondniED9 aus HH ist auch neu hier :-)

#32 von Kucht-Machtin , 15.07.2011 19:30

*g* Nee, Treckerkontakt hatte mein CRX mit mir als Fahrer und Besitzer noch nicht, aber ich hab' ihn auch noch kein ganzes Jahr. Bislang war ich eher damit beschäftigt, die Hinterlassenschaften der Vorbesitzer auszubessern. Beulen ohne Lackschäden haben dabei keine Priorität, erst einmal muss die Mechanik und die Dichtigkeit der Karosserie stimmen - wo kein Wasser hinkommt, rostet auch (fast) nichts.

Meine Yamaha-Erfahrungen waren eine RD250LC und eine FZR1000 Exup. Bei der RD sah ich über konstruktive Schludrigkeit noch hinweg, bei der FZR1000 habe ich es Yamaha nicht mehr verziehen. Entweder wollten oder konnten sie nicht konstruieren, aber dafür war das Ding dann zu teuer.

An meinem Motor waren ein Getriebestirnrad, alle Pleuelaugen, alle 12 Einlassventile, sämtliche Gleitschienen der Ketten (Lichtmaschine und Nockenwellen) hinüber. Die Wälzlager im Motor waren entweder fertig oder neuwertig - im letzteren Fall kein Wunder, diese hatten Spielpassungen auf ihren Wellen und so vermutlich keine einzige Umdrehung hinter sich, aber zum Glück kam dort genug Öl hin.
So etwas passiert, wenn man einen 750er Motor - den der FZ - auf einen Tausender aufbohrt, ohne auch nur die Gehäuse anzupassen, dafür aber schlechtes Material verbaut. Naja, das Getriebe hat schon bei der FZ nicht gehalten, also keine wirkliche Verschlechterung mehr, das ganze.

Bei Honda hätt's das -früher zumindest, heute hoffentlich immer noch- nie gegeben. Die hätten das ganze Motorrad neu von Grund auf konstruiert und nicht einmal den Gasgriff unverändert übernommen.

Die VFR ist als Schrauber-Wundertüte total langweilig: Wartung erledigen (oder machen lassen), Benzin rein und fahren. Alle 50000km mal an den Lichtmaschinenregler denken, das war's. Bei den ersten Baujahren gab's noch eine wunderbare Klangkulisse gratis dazu, das dumpfe Bollern des V4, untermalt vom Geräusch der Stirnräder.

Viel erleben kann man damit auch, allerdings lernt man kaum Werkstätten in fremden Ländern kennen. Ist für mich aber auch ganz okay so. ;-)


Nachtrag:
Ich habe noch gar nicht der versammelten Kompetenz hier gehuldigt, mit deiner Bemerkung hast Du natürlich absolut recht. Und ich hoffe, Du hast viel Freude, die alte schwatte Karre fit zu halten.


 
Kucht-Machtin
Beiträge: 82
Punkte: 18.989
Registriert am: 28.08.2010
Ich fahre: JH2RC36
Da wohne ich: Dortmund
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 15.07.2011 | Top

RE: HondniED9 aus HH ist auch neu hier :-)

#33 von NATO[(>SEAL<)] , 16.07.2011 15:43

Herzlich Willkommen Hier im Forum

MFG Natoseal


 
NATO[(>SEAL<)]
Beiträge: 1.530
Punkte: 39.119
Registriert am: 14.03.2009
Ich fahre: Prelude BA4 16i 4WS BJ88 & Civic EC8 EZ92
Da wohne ich: Dormagen
Vorname:


RE: HondniED9 aus HH ist auch neu hier :-)

#34 von Hondini ED 9 , 19.07.2011 08:19

Danke, Nato seal,
fühle mich hier schon zuhause .
Sind aber auch wirklich alle ganz nett und seeeeeehr kompetent.
:-))))


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Ein Hallo aus Velbert
Neu

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor