Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#121 von Sznuffi , 01.04.2011 11:26

Da in vielen Tankstellentanks noch das normale Super war und nur der Zapfhahn getauscht wurde hatte ich mir eine Tankstelle gesucht, die stark frequentiert wird und mit Nachschub von E10 auch versorgt wurde.
Wollte das mal testen und denke, daß das mein Ed9 auch bei einmaliger Betankung nicht schaden wird.
Bei annähernd gleicher Strecke und Fahrbedingungen war mit der Plörre der Verbrauch um 1-1,2 l / 100 km jetzt höher,
Konkret 8,4 l / 100 km. Im Schnitt mit normalem Super liegt dieser um die 7,2 l/ 100km.
Ein ruckeln oder zuckeln war nicht festzustellen, jedoch kam mir das Möppel im Anzug gedrosselter vor.

Habe auch jemanden Anderen das Fahrzeug fahren lassen und sagte ihm jedoch nicht, daß ich die Plörre getankt hatte um so seine Meinung nicht zu beeinflussen.
Seine Aussage bestätigte auch mein Gefühl mit dieser Suppe.


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#122 von kaefergarage.de , 03.04.2011 12:10

Am Freitag betankte ich meinen CE2 das 8. mal mit E10 und habe einen MINDERVERBRAUCH von fast 1 Liter festgestellt. 7.589 Liter auf 100 km habe ich bisher nur bei durchgehender Autobahnfahrt berechnet. Das ist das erste Mal, dass ich diesen Verbrauch bei 200km Autobahn + 300km Landstraße mit Winterreifen bekommen habe.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#123 von peppi , 03.04.2011 21:43

Zitat von kaefergarage.de
Am Freitag betankte ich meinen CE2 das 8. mal mit E10 und habe einen MINDERVERBRAUCH von fast 1 Liter festgestellt. ...



Recht ungewöhnlich und energetisch nicht nachvollziehbar.


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Treibstoff E10

#124 von HoWoPa , 03.04.2011 21:47

Zitat von peppi

Zitat von kaefergarage.de
Am Freitag betankte ich meinen CE2 das 8. mal mit E10 und habe einen MINDERVERBRAUCH von fast 1 Liter festgestellt. ...



Recht ungewöhnlich und energetisch nicht nachvollziehbar.




Vielleicht durch die Eigenenergie des Fahres zu erklären.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Treibstoff E10

#125 von kaefergarage.de , 05.04.2011 08:33

Ist aber so. Bei der letzten Betankung (400km voll beladene Autobahnfahrt) hat er normalen Verbrauch gehabt. Also Mehrverbrauch stelle ich definitiv nicht fest.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Treibstoff E10

#126 von buti , 07.04.2011 22:04

Kein Mensch weiss, welche langfristigen Folgen der neue Kraftstoff haben wird. Deshalb tanke ich E10 nicht, weil ich keine Lust habe auf Risiken, die einem fast 20 Jahre alten Auto widerfahren könnten, das sein Leben lang auf Super mit 5% Ethanol oder weniger eingefahren ist. Ausserdem mag ich dem Deutschen Staat Widerstand entgegensetzen, der eine solche Milchmädchenrechnung dem Bürger als populär und korrekt aufdrängen will.


buti

RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#127 von Wicket , 14.04.2011 20:10

So! Endlich mal ein unverblümter und alles umfassender E10-Bericht. Fand ich total gelungen. Wer wissen will wovon ich rede sollte mal in die Zeitschrift Oldtimer Markt 04/11 reingucken. Die 6 Seiten sind sehr aufschlussreich und mit Witz geschrieben. Kann ich nur empfehlen!



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#128 von Sznuffi , 15.04.2011 10:11

Auch ein interessanter und lehrreicher Artikel zum Thema

http://www.honda-board.de/vb/announcement.php?f=48&a=10


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#129 von kaefergarage.de , 15.04.2011 11:02

Nicht schlecht und vor allem weißt er mal darauf hin, dass die Amerikaner nicht die Schlechtesten sind, was den Umweltschutz angeht. Schon 2008 hatten wir einen Mietwagen mit E85 (15% Ethanol!)

Zitat
Zusammenfassung: E10 wird keine Probleme machen wenn eine Freigabe des Herstellers besteht. Freigaben werden nicht immer nur nach technischen Maßstäben erteilt, teilweise wird auch einfach nur bis zu einem bestimmten Baujahr eine Freigabe erteilt, weil andere Baujahre nicht untersucht wurden. Die Verwendung in älteren Motoren die auch in den USA verwendet wurden, würde ich ebenfalls als unkritisch ansehen. Bei allen anderen Motoren wäre ich zurückhaltend zumal es finanziell keinen nenneswerten Unterschied macht, den teureren Kraftstoff (solange verfügbar) zu verwenden.


CE2 - Made in USA. Also warum dann teuer tanken?


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#130 von Sznuffi , 15.04.2011 11:26

In Punkto Wirtschaftlichkeit ist es benannt
und weitere Gründe E10 nicht zu tanken wurde hier im Tread schon erörtert.


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#131 von Legend32 , 15.04.2011 18:31

Zitat
Schon 2008 hatten wir einen Mietwagen mit E85 (15% Ethanol!)



Das stimmt so nicht. E85 sind satte 85 % Ethanol. Das wird in Brasilien, Schweden und einigen anderen mir nicht bekannten Ländern angeboten. Es gibt auch bei Ford Flexfuel Motoren, die für E85 ausgelegt sind.
Die Amis haben seit ein paar Jahren ebenfalls E10. Auf den Zapfsäulen steht: "10 % or less".


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Bremsprobleme mit dem Civic AG
Ventile einstellen lassen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor