Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#1 von AF-Fan , 17.12.2010 10:00

Ich glaube es war schon mal etwas zu diesem Thema eingestellt. Dies habe ich aber nicht mehr gefunden, deshalb hier nochmals - besser einmal mehr als garnicht.

Gruß
AF-Fan


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de

Angefügte Bilder:
Dateianlage:
Uebersicht_E10_Kompatibilitaet_112010.pdf

 
AF-Fan
Beiträge: 1.492
Punkte: 567.597
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#2 von el_espiritu , 17.12.2010 16:16

Das versteh ich nicht. Wieso verträgt unser AS denn E10 Benzin und ein ED4 mit dem 1.6er OHC Motor nicht...? Der ist ja um einiges neuer.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#3 von Kröte , 17.12.2010 17:01

Viel interessanter ist eigentlich die Frage, warum der Civic Shuttle AN kein E10 verträgt, der Civic AH laut dem Papier scheinbar schon, obwohl sie die selben Motoren verbaut haben.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#4 von Hondafreak1981 , 17.12.2010 17:42

3. Fall:

Ein ED6 soll das nicht vertragen aber ein ED3 schon?



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.599
Punkte: 1.680.606
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#5 von Black Diamond , 17.12.2010 17:51

Was das denn für´n Blödsinn. Wieso soll ein ED6 mit Einspritzung kein E10 vertragen? Wer hat die Liste rausgegeben? Der ED6 soll das laut meiner Werkstatt vertragen. Es wurde sogar gesagt, daß alle Einspritzungs-Modelle E10-fähig sind?!?!

Nur bei Versager-Modellen soll man vorher Hersteller-Info´s einholen.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 17.12.2010 17:52 | Top

RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#6 von HoWoPa , 17.12.2010 18:24

Zitat von Black Diamond
Wer hat die Liste rausgegeben?


Na wer wohl? Die Firma mit dem großen H aus OF.
Ich kann mich da auch nur wundern, bevor man sowas veröffentlicht muss das doch mal einer Korekturlesen, oder?
Wenn ich schon Baujahr, ca. lese, grault es mir. Es gibt kein ca.Baujahr, nur ein exaktes.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido

zuletzt bearbeitet 17.12.2010 | Top

RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#7 von barney , 17.12.2010 20:11

Tja, Liste ist wohl wertlos. Ich werd meine Vergaserfahrzeuge einfach mit Super Plus tanken und fertig. Wobei bei meinen Kilometern wohl eh nie was fehlen wird.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#8 von Oli & Eddy , 17.12.2010 20:56

Bin ganz Deiner Meinung,Guido!
Außerdem steht dort:
"Die folgenden Honda Fahrzeuge können nicht mit E10 Benzin betankt werden"
Was ich stark anzweifle,da es im beabsichtigten Sinn völlig unkorrekt ausgedrückt ist.
Weiß nicht,wie so ein E10-Rüssel geformt sein sollte,damit man diese Fahrzeuge nicht damit betanken könnte?
Es gab schließlich auch schon Leute,die haben Ottokraftstoff in Dieselfahrzeuge getankt und umgekehrt,geht alles (das Tanken).

Also wenn schon offiziell und schriftlich,dann bitte auch korrekt formuliert und technisch fundiert!

Andererseits gibt es ja auch Fälle,daß ein Fahrzeugtyp mit KLR nachgerüstet werden kann,ein anderer mit identischer Motorisierung aber nicht. Fazit: logisch muß es nicht sein,hauptsächlich reglementiert und einträglich. Frei nach der Begründung: klingt komisch,ist aber so!
Außerdem,was ist mit der "Zwangsbeimischung",darüber spricht wohl keiner mehr? Also E5 für alle,außer Super plus. Wer von euch tankt überhaupt letzteren gewinnmaximierenden Kraftstoff?



 
Oli & Eddy
Beiträge: 921
Punkte: 1.331
Registriert am: 06.04.2008
Ich fahre: öfter ein anderes Auto
Da wohne ich: Thüringen,Saale-Orla-Kreis
Vorname:


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#9 von HoWoPa , 17.12.2010 21:04

Super Plus tanke ich auf den S, den T und Beatieh. Warum? Weil es im gelobten Land wohl nur so hochoktanige Suppe zu kaufen gibt. Bis jetzt funzt es.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#10 von peppi , 17.12.2010 21:39

Hier der Link zur Honda.de Seite wo die Datei her kommt:

http://www.honda.de/content/service/car/70268.php

Leider passen Text und Liste auch nicht richtig zusammen ... Die Qualität der Information ist sehr enttäuschend.


Der Text dort:

**********************************

Kann ich meinen Honda mit Otto-Kraftstoff betanken, der eine Beimischung von Bioethanol enthält (E10)?
Alle Fahrzeuge aus unserem aktuellen Verkaufsprogramm können mit einer Bioethanol Beimischung von maximal 10% (E10) betankt werden.

Für ältere Fahrzeuge gilt, dass alle Honda Automobile ab Baujahr 1996 sowie alle Honda Automobile mit Kraftstoffeinspritzung für die Verwendung von E10 Kraftstoff geeignet sind.

Bei Vergaserfahrzeugen empfehlen wir auf die bisher angebotenen Benzinsorten zurückzugreifen, da E10 zu einer beschleunigten Alterung der Dichtungen führen kann.


Eine Übersicht unserer Fahrzeuge welche nicht zum Fahren mit E10 Kraftstoff geeignet sind finden Sie in der folgenden Auflistung:

*****************************************

Link Adresse: http://www.honda.de/content/service/faqp...taet_112010.pdf


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#11 von Black Diamond , 17.12.2010 22:24

Was heißt das jetzt für uns? Zur Sicherheit ab 2011, oder wann immer das E10 voll startet, immer Super Plus tanken? Ist das E10 nur in Super drin??? Unser ED hat ja auch schließlich schon 185.000 runter. Nicht das wir uns den Motor versehentlich versauen?!

E10 ist doch die Bio-beimisch-Geschichte, oder?


Black Diamond

RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#12 von HoWoPa , 17.12.2010 22:28

E10 ist doch die Bio-beimisch-Geschichte, oder?
Ja, ist das, alles voll Bio. Dafür werden ganze Regenwälder gerodet um Platz für den Zuckerrohr Anbau zu schaffen.
Alles fürdie Umwelt


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#13 von Black Diamond , 17.12.2010 23:19

Bei diesen Umweltlügen möchte ich am liebsten !


Black Diamond

RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#14 von el_espiritu , 21.12.2010 07:50

Hier nochmal was vom ADAC:

E10 kann insbesondere bei hohem Druck und hohen Temperaturen unter Alkoholatbildung korrosiv auf Aluminium wirken. Besonders problematisch ist, dass der Korrosionsangriff bereits nach einer einmaligen Betankung mit E10 ausgelöst werden kann und dann nicht mehr aufzuhalten ist. Hierbei möglicherweise auftretende Leckagen im Kraftstoffsystem stellen zudem ein hohes Sicherheitsrisiko dar. Hinzu kommen Probleme durch die Lösungseigenschaften von Ethanol für anorganische Komponenten, wodurch das Risiko erhöhter Metallwerte im Kraftstoff gegeben ist. Auch die Verträglichkeit von Dichtungsmaterialen und Schläuchen im Kraftstoffsystem kann problematisch sein. Deshalb sollten nur vom Hersteller freigegebene Modellreihen mit E10 betankt werden.
Vor der Verwendung von speziellen Additiven, die im Zubehörhandel angeboten werden und die E10-Tauglichkeit auch bei nicht „freigegebenen“ Modellen gewährleisten sollen, ist abzuraten!


(quelle: www.adac.de/E10)


Hier findet sich außerdem eine Information die im Auftrag des ADAC durchgeführt wurde wo bei Honda steht, das alle Fahrzeuge mit Einspritzanlage E10 verträglich sein sollen.

Das würde wiederrum bedeuten, das alle Vergasermodelle nicht E10 tauglich sein sollen.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität

#15 von Kitekat , 14.01.2011 09:06

Also da die Umstellung nun immer näher rückt wollte ich doch gerne nochmal sicher gehen:

Nach vielen Kritiken und Unsicherheiten von vielen nun die Frage: Kann man sich auf diese Angaben verlassen?????? Oder wäre es besser, vielleicht doch noch einmal bei Honda direkt nach dem eigenen Modell nachzufragen. Möchte mir ehrlich gesagt auf keinen Fall den Motor versauen.


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Bremsprobleme mit dem Civic AG
Ventile einstellen lassen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor