Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Ventile einstellen lassen

#1 von Wicket , 10.04.2011 19:06

Kann mir jemand sagen was es ca kostet die Ventile einstellen zu lassen und in welcher Werkstatt ihr dafür wart?



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk


RE: Ventile einstellen lassen

#2 von HoWoPa , 10.04.2011 19:22

Reine Arbeitszeit ca. 0,5 bis 0,7 Stunden. Dies mit dem Stundenverrechnungssatz der Werkstatt multiplizieren.
Wer länger braucht, hat keine Ahnung. (Was mittlerweile die Regel ist) Evtl. kommt noch ne neue Ventildeckeldichtung dazu.
Antwort auf die 2. Frage: meine.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Ventile einstellen lassen

#3 von Ubbedissen , 10.04.2011 20:00

Habe vor 3 Jahren in einer Honda Werkstatt einmalig 75 EUR für das einstellen der Ventile (16V) bezahlt.
Das reine prüfen und einstellen ist aber gar nicht so schwer, kann man durchaus auch selbst erledigen.

Brauchst nur eine passende Fühlerblattlehre.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: Ventile einstellen lassen

#4 von HoWoPa , 10.04.2011 20:23

Er hat nen 12 Ventiler, geht von daher schneller.
Bischen Gefühl brauch man schon.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Ventile einstellen lassen

#5 von el_espiritu , 11.04.2011 07:33

Ich mach dir's umsonst oder für ein Kästchen Bier.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Ventile einstellen lassen

#6 von Vir_Koto , 11.04.2011 09:28

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Wenn man keinen zwei linken Daumen hat kann man das problemlos selber machen.

Dann weiß man wenigstens das es richtig gemacht worden ist.



PS: Wenn du es noch nie selber gemacht hast benutze aber besser einen Drehmomentschlüssel zum anziehen. Wenn du dort eine
"Schraube" vermurkst bedeutet das Probleme


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg


RE: Ventile einstellen lassen

#7 von Wicket , 11.04.2011 11:38

Ehrlich gesagt wärs mir abgesehen vom finanziellen Aspekt auch lieber wenn ein hondaschrauber und fan sich den ventilen annimmt als irgendein kfz lehrling in einer werkstatt. Auf das angebot von espiritu würde ich dann gerne eingehen. Wann hast du zeit?
Und welches bier darfs sein?



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk

zuletzt bearbeitet 12.04.2011 | Top

RE: Ventile einstellen lassen

#8 von el_espiritu , 12.04.2011 06:11

Wenn alles klappt mach ich das mit dem Wicket heute abend zusammen. Mal noch ne Frage in die Runde: Bekommt der 1.5er Civic Motor auch 20/25 Spiel oder ein anderes....? Kann da mal jemand schauen?


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Ventile einstellen lassen

#9 von Hondafreak1981 , 12.04.2011 08:44



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
2011-04-12_08-10-47_664.jpg   2011-04-12_08-11-00_350.jpg  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.599
Punkte: 1.680.606
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Ventile einstellen lassen

#10 von el_espiritu , 12.04.2011 08:57

Wunderbar, bedankt!


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Ventile einstellen lassen

#11 von el_espiritu , 13.04.2011 07:04

Also das Ventilspiel war schon recht stark verstellt, passt nun wieder. Wir haben auch nach der Drehzahl und dem Zündzeitpunkt geschaut, das sieht soweit auch gut aus. Eigentlich läuft der Motor (wenn er warm ist) auch ordentlich im Stand, die "Fehlzündungen" von denen Wicket gesprochen hat sind eigentlich keine, das ist einfach ein "Gesprotzel" was aus dem Auspuff kommt bei Gaswegnahme. Ist bei einem Vergaser normal denke ich.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Ventile einstellen lassen

#12 von Wicket , 13.04.2011 10:40

Und ich bedanke mich hier auch nochmal das du dir die zeit genommen hast mir die ventile einzustellen UND noch die zündung und die ganzen druckdosen zu checken.



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Übersicht - Honda Fahrzeuge ohne E10 Kompatibilität
Eure Desktophintergründe

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor