Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Hitzewallungen beim KA3???

#1 von Black Diamond , 31.03.2009 17:45

Ich habe Heute eine interessante, oder für mich eher beunruhigende, Feststellung gemacht. Nach Stundenlangem stehen im Berufsverkehr an so ziemlich jeder Ampel, stieg bei mir die Temperaturanzeige an. Normalerweise steht sie bei ca. 50% und rührt sich keinen Millimeter. Vorhin stieg sie aber auf so ca. 60-70% an, bis sich dann endlich der Lüfter einschaltete. Der hat die Temperatur allerdings nicht wieder runter bekommen. Sie fiel erst wieder in den "Normalbereich" als ich mehrere hundert Meter fahren konnte. Probleme gab es zu keinem Zeitpunkt. Bei meinem ED6 (*vermiss*) ist selbst bei Top-Temperaturen um 40°C die Anzeige nicht einen Millimeter nach oben gestiegen. Da habe ich mich sicher gefühlt.

Jetzt frage ich mich allerdings die ganze Zeit was wohl passieren wird, wenn die Temperaturen im Sommer auf 35°C steigen. Ich bin nämlich ein gebranntes Kind bei diesem Thema. Ich hatte schon zwei Auto´s (Nicht-Honda´s) die Kühlprobleme hatten.

Diese Frage gab es im Forum ja schon ein paar mal, aber wie verhällt sich das bei meinem Legend? Woran kann das liegen? Muß ich mir sorgen machen, daß etwas nicht stimmt? Die Flüssigkeitsstände stimmen alle... Hat jemand mal einen Rat für mich?


Black Diamond

RE: Hitzewallungen beim KA3???

#2 von barney , 31.03.2009 19:09

Thermostat öffnet nicht ganz oder Kühler kühlt nicht mehr richtig weil innen rottig?

Wenn du Temperaturschwankungen hast, dann sicher Thermostat. Wenn nicht, dann kanns beides sein. Ich hab bei nem Auto (Diesel) mal nen Motor ruiniert da ich Thermostat im Winter nicht brauchen machte und Kühler zu teuer. Naja, aus Erfahrung wird man klug. Würd dem ganzen baldmöglichst auf den Grund gehen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#3 von KA_Sammler , 31.03.2009 20:13

Der Tip mit dem Kühler ist nicht schlecht, hatten wir beim HS damals auch. Haben dann einen neuen aus dem Zubehörhandel besorgt, dannach war alles gut.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#4 von Black Diamond , 31.03.2009 20:46

Das klingt ja gar nicht gut. Ich behalte das Ganze erstmal im Auge und schau wie er reagiert. Am Schlimmsten wäre ja im Moment nur, daß er zu heiß wird und kocht. Aber das kann ich ja rechtzeitig sehen (jetzt wo ich drauf aufmerksam geworden bin) und da ich nur Kurzstrecke fahre auch "Gegenmaßnahmen" einleiten.

In einem anderen Thread haben andere Mitglieder etwas Ähliches berichtet. Sind denn bei Denen auch eventuell die Kühler im Eimer? Darf denn die Temperaturanzeige schwanken? Mal Allgemein gefragt.


Black Diamond

RE: Hitzewallungen beim KA3???

#5 von Hondafreak1981 , 31.03.2009 20:50

Ich kann Euch meine Erfahrungen mitteilen:

Jazz AA und Civic AG/AH (Vergaser) Temperaturanzeige Variabel wenns wärmer ist und Stau etc... gehts ein bissel höher...

Alle anderen Hondas die ich bisher hatte gingen auf kurz vor die Mitte und blieben genau DA stehen EGAL welche Witterung Stau etc...
(Dazu gehören ED6 ED7 BA4 CA5 HS EG3 EG4)



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#6 von Ronny , 31.03.2009 20:53

Ganz Allgemein kommen Wasserpumpe,Kühler,Thermostat oder Luft im Kühlkreislauf in Frage.
Thermostat ist eigentlich die häufigste Ursache


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#7 von Black Diamond , 31.03.2009 20:57

Was kostet sowas?


Black Diamond

RE: Hitzewallungen beim KA3???

#8 von Ronny , 31.03.2009 21:00

Für den BA4 habe ich mal 20€ bezahlt aber für den Legend weiß ich es nicht genau


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#9 von Black Diamond , 31.03.2009 21:01

Och das geht ja gerade noch. Da hake ich mal morgen nach...


Black Diamond

RE: Hitzewallungen beim KA3???

#10 von Legend32 , 01.04.2009 09:44

Das der Kühler innen zugammelt kann ich mir gar nicht vorstellen. Du kannst mal die Ablassschraube unten am Kühler öffnen und sehen, ob Kühlwasser ausläuft und wie es aussieht.
Naheliegend ist durchaus der Thermostat. Von anderen Fällen habe ich auch schon gehört (nicht bei Honda). Da war so viel Laub vor dem Kühler, daß die Kühlung versagte.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#11 von ElChorro , 01.04.2009 17:10

Den Thermostat kann man eigentlich selbst ausbauen und wenn er stark beschlagen ist einfach in Entkalkungsmittel legen und dann ist eigentlich wieder gut!


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.311
Punkte: 372.046
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#12 von HoWoPa , 01.04.2009 18:15

Ich widerspreche Dir ja echt ungern, ausserdem bin ich auch für sparsame Reparaturmethoden, das hab ich aber noch nie gehört.
Wenn ein Thermostat kaputt geht, ist das Dehnstoffelement defekt. Das ist der kleine Zylinder in der Mitte des Thermostat. Der ist normalerweise mit Wachs gefüllt, dieser dehnt sich durch die Wärme aus und öffnet das Thermostat. Im laufe der Jahre verliert das Thermostat etwas Wachs und dann isses hin. Da hilft auch kein Entkalken mehr, das ist dann quasie tot.
Bevor wir uns hier auch tot diskutieren, schlage ich vor der Denny baut ein neues Thermostat in Seinen KA3 und die Welt ist wieder in ordnung


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#13 von SaschaOF , 01.04.2009 18:23

Ich hatte mal gehört, dass man das Thermostat zu Hause im Kochtopf prüfen kann? Stimmt das?



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#14 von HoWoPa , 01.04.2009 18:25

Ja, mit einem Thermometer im Wasser kann man dann sogar genau sehn, wann es auf und zu macht.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Hitzewallungen beim KA3???

#15 von Ronny , 01.04.2009 18:39

Auf dem Thermostat steht eine Öffnungstemperatur ,das Wasser auf diese Erhitzen und dann prüfen ob es öffnet.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Blueprint Honda Legend 1987-1991 (KA3)
KA3 Kaufberatung

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor