Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Ich fahre einen Honda weil...

#46 von erdwolf , 08.01.2012 18:35

Ich bin über mein Moped (SS50Z) zu Honda gekommen (gebraucht erworben).
Hat haargenau so ausgesehen (Bild aus dem Netz), die "Z" war mit der "Höckersitzbank", die "M" mit einer normalen Doppelsitzbank und nicht so langgezogenem Tank wie bei der "Z":

Hab die 1973/74 gefahren und das war damals ein "Aufruhr" im Dorf. Ein Moped mit Blinkern, Wahnsinn und ob's da auch Teile gibt (hatte ich nebenbei gesagt schneller da als mein Cousin mit einem Sachsmotor). Jedenfalls ist die gelaufen bis zum Schluß (54000 km) wo ich sie leider verkauft habe, weil ich das Geld für mein erstes Auto brauchte. Und ich hatte den "Rennschwung" drinnen, die ging wie der Teufel, auch bergan. Teile benötigte ich nur auf Grund eines kleinen Unfalls, ansonsten war da absolut nichts. Bei der SS50Z bin ich dann auch mit dem "Ventilchen einstellen" vertraut geworden ;-) Hatte Bowdenzüge mit einem Querschnitt von etwa 2 mm, die Puch - Ktm Mopeds hier in A hatten ständig gerissene Bowdenzüge, angeriebene Kolben und auch sonstiges ... die Qualität hat mich schon damals schon voll überzeugt.

Nach (Auto)jahren mit mehreren VW's und einem Citroen habe ich dann einen gebrauchten 86iger Prelude erworben, der hatte einen Frontschaden. Mein (Mechaniker)bruder und ich haben den damals hergerichtet. 1993 hatte ich dann neu den Civic mit dem 160 PS VTEC Motor, ab 1997 einen Diesel Civic (mit Rover Motor), seit 2005 fahre ich einen Diesel Accord. Und im Vorjahr habe ich mir nebenbei einen Youngtimer zugelegt (85iger AB Prelude) als Sommerfahrzeug.

Von 1978 bis 1993 bin ich aktiv Motorradtrialbewerbe gefahren, da fuhr ich eine Bultaco Sherpa, Italjet, SWM, 2 Betas und endlich 2000 eine Montesa/Honda mit 2-Takt Motor von Honda. Auch im Trial ein wesentlicher Qualitätsunterschied! Trialmoped hatte ich dann länger keines, bis ich mir dann im Vorjahr die Montesa (Honda) Cota4rt gebraucht geholt habe. Fahre damit keine Wettbewerbe mehr aber sie ist auch eine ausgezeichnete "Wandertrial" mit dem Viertakter. Es gab zwar schon in meiner Wettbewerbszeit Honda Trialmotorräder aber nicht hier in Österreich.

In Österreich sind die umliegenden Hondawerkstätten schon sehr teuer aber ich mache mir großteils alles selbst, nur bei Arbeiten wo man dann doch Spezialwerkzeug benötigt suche ich eine Werkstätte auf. Aus dem Accordforum weiß ich, dass die Werkstattkosten bei Euch in DE im Vergleich zu hier wesentlich günstiger sind. Aber ich hab auch zugegeben keinen Vergleich mehr zu einer z.B. VW-Werkstatt.

Der "Hondavirus" hat mich also quasi seit der SS50Z

Edit: achja, noch ein Grund ... seht Euch mal eine Bedienanleitung bei Hondas an (egal ob jetzt Auto oder Motorrad) und vergleicht sie zu manch anderen Herstellern ;-)


 
erdwolf
Beiträge: 233
Punkte: 27.201
Registriert am: 19.09.2011
Ich fahre: Accord CN1 2005, Accord CD7 2,2i ES 1995
Da wohne ich: Böhmische Masse
Vorname: Hans

zuletzt bearbeitet 08.01.2012 | Top

RE: Ich fahre einen Honda weil...

#47 von HoWoPa , 08.01.2012 18:42

Warum? Fahr mal keinen Honda, dann spürt man es. Dieses heimische Gefühl, die absolute Sicherheit nach Hause zu kommen, egal ob 20 oder 2000Km.
Ich habe dieses negative Gefühl mal in einem SsangYong erleben dürfen. Bessere Mercedes Technik, Fahrt PB nach Aachen und zurück. Das Teil ist normal gelaufen, nur im Kopf spielten sich diese Szenen ab von Elektronik Problemen, Klappergeräuschen und Motorschaden.Diese Gedanken macht sich ein Honda Fahrer nicht, wozu auch? Das macht zufrieden, gelassen, zaubert ein Lächeln ins Gesicht und schon weiss man, warum wir die "nicest People" sind.
Das Geschriebene mag überheblich klingen, ist aber meine persönliche Erfahrung.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Ich fahre einen Honda weil...

#48 von buti , 08.01.2012 19:08

Nein , Guido, es ist nicht überheblich, es ist die Wahrheit.Kaum zu glauben, daß es soetwas noch gibt...


buti

RE: Ich fahre einen Honda weil...

#49 von Insightowner , 08.01.2012 19:27

Habe hier ja noch nichts hineingeschrieben.

Ich fahre einen Honda.....
.....weil wenn ich an Autos denke, ich auch gleichzeitig immerzu an einen kleinen japanischen Jungen denken muss, der den Autos hinterhergelaufen ist.
.....weil Honda mehr Emotion besitzt als Ferrari jemals haben kann.

Aber bis es soweit kam, um an solche Dinge zu denken, bedurfte es einen Umweg in meinem Werdegang. Ich interessierte mich zwar schon immer für Autos aber beruflich wollte ich immer Koch werden. 1989, nach der Schule hatte ich eine Ausbildung zum Koch angefangen, jedoch nach 3 Monaten Probezeit war ich dem Arbeitgeber wohl nicht gut genug. So stand ich vor einem kaputten Traum und musste mich neu orientieren.
In der Zeitung war eine Stellenanzeige vom örtlichen Hondahändler, die einen Azubi zum KFZ-Mechaniker suchten. Meine Eltern bestanden darauf, das ich mich dort bewerben sollte, denn Koch, so sagte ich, will ich nicht mehr sein. "Neee, doch nicht bei Honda !" war meine Antwort aber ich bewarb mich trotzdem dort und bekam meine Stelle.
Mir gefiel es dort. Besonders die Zeit am Anfang, wo ich mit dem Junior-Chef zusammenarbeiten durfte ist mir in Erinnerung geblieben. In dieser Zeit bekam ich mit meinen eigenen Händen zu spüren, was Honda so besonders machte.
Was ich sah, war ein kleiner Familienbetrieb, der zu dem stand, was er verkaufte. Ein Senior Chef, der mir gerne von seinem Besuch in Japan erzählte, der Junior-Chef, der einen alten Honda restaurierte den ich mir immer von Polistil gewünscht hab aber nie bekam und ein Meister, der immerzu die hochwertige Motorenverarbeitung lobte. Diese Dinge haben mich wohl zu dem Hondaverrückten gemacht den ich heute bin.

Danke Honda Wolf .


Insightowner
zuletzt bearbeitet 08.01.2012 19:29 | Top

RE: Ich fahre einen Honda weil...

#50 von HoWoPa , 08.01.2012 21:18

Schön geschrieben, Gordon! Hat ja auch Spass gemacht.War ne schöne Zeit.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Kein Flash Player für neueste Firefoxversion?
Das ist mal eine Signatur!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor