Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Auto-Design in Asien

#16 von krb , 19.06.2014 07:53

Zitat von Mark im Beitrag #11

Auch mit dem Honda-Design, vor allem der 80-er kennt Herr Tumminelli sich gut aus, es hat viele Bekannte aus der Designsparte in Italien und berichtete z.B. dass so gut wie alle Honda-Designs der frühen 80-er, also Prelude II, Accord Aerodeck I oder der AF im Grunde Pininfarina-Entwürfe seien. Allerdings habe die japanische Herangehensweise so ausgesehen, dass ein renommiertes Büro seine Designs in Japan präsentiert habe und diese dann durch hauseigene Designer, in gemeinsamen Workshops, übernommen, verändert und geschmacklich angepasst wurden.


Vom City Cabriolet kenne ich einige Zeichnungen von Pininfarina, die ganz offensichtlich Pate für die Honda Designer standen. Und wenn man an den S2000 bzw. Argento Vivo denkt, dann wäre das ein weiterer Mosaikstein.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.205
Punkte: 2.076.839
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Auto-Design in Asien

#17 von Mark , 21.06.2014 14:02

Ich melde mich auch noch einmal zu dem Buch.

Ich habe jetzt erfahren, dass die „Fehler“ auf die ich in Beitrag #9 aufmerksam gemacht habe, tatsächlich auf die Übersetzung durch OCTANE zurückzuführen sind. Ich wollte das nur kurz klarstellen und damit auch den eventuell unbeabsichtigt negativen Eindruck meiner Beiträge zum Buch im generellen gerade rücken.

Ich denke Joachims Beitrag (#15) trifft die Sache im Kern.


エスハチ [ esu-hachi / S8 / S bee ]


 
Mark
Beiträge: 1.209
Punkte: 271.639
Registriert am: 16.11.2008
Ich fahre: S800 Coupe MkII; BMW Z3 2.8 Coupe
Da wohne ich: HH
Vorname: Mark


RE: Auto-Design in Asien

#18 von pironie , 21.06.2014 15:10

@Hondaholic2 Zitat:"Wenn ich jetzt höre, dass immer mehr europäische Autofirmen auf die Grund-
formen japanischen/asiatischen Designs zurückgreifen (wie etwa Mercedes), so
wird es schon seinen Grund haben ..." Zitat Ende.

Der Grund liegt m.E. einzig am Verständnis der Formensprache einer angesprochenen Zielgruppe - der asiatischen Kundschaft mit großen Wachstumsraten europäischer Hersteller gerade in China, welche sich nun dem Designgeschmack ihrer Käuferschicht anpassen.
Daher wird sich Wohl oder Übel die Akzeptanz dieser asiatischen Formensprache hier im europähischen Markt zwangsläufig erhöhen, frei nach dem Motto: -Leute esst Kacke, denn Milliarden Fliegen können nicht irren!- war immer gut Geschäft zu machen .


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 21.06.2014 | Top

RE: Auto-Design in Asien

#19 von Insightowner , 21.06.2014 15:36

Genau so isses @pironie .
Es ist einzig und allein der Diktatur des Marktes zuzuschreiben, das wir hier in der hintersten Ecke Europas, mit den Sicken und Kanten leben müssen die zwischen Urumtschi und Schanghai so geliebt werden.
Ich für mein Teil präferiere das klare, schnörkellose Design der 80er-Jahre. Und da gibt es noch viele Autos mit geringer Laufleistung bei mobile.de im Angebot...


Insightowner
zuletzt bearbeitet 21.06.2014 15:36 | Top

RE: Auto-Design in Asien

#20 von krb , 21.06.2014 20:02

Ich fange sogar in den 70er an, als finite Elemente das Design bestimmten und Kanten da waren, wo man sie getrost vermuten konnte, nämlich immer dann, wenn irgendwo was nach unten wegging, und sonst war alles glatt, höchstens mal etwas schräg und nur ein Knick durchgehend an der Seite, um die Linie zu unterstützen. Hier und da mal ein rundes Detail (z. B. Scheinwerfer), um nicht alles eckig zu haben. Funktional und daher schön.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.205
Punkte: 2.076.839
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Sehr seltene Honda Uhr abzugeben!
Hondas in Eurer Nachbarschaft

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor