Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#1 von kaefergarage.de , 17.02.2008 13:44

Ich will auch mal wieder was zum Besten geben, da ich seit ca. 6 Wochen an diesem 'Projekt' gearbeitet habe und ihn bis hier her vollendet habe. Es ist aber kein Honda - wie der Titel schon sagt ;) Übrigens: es ist Maßstab 1/25....
Folgende Idee hatte ich:
Wie würde es wohl KITT gehen, wenn er nach 20 Jahren Vergessenheit wieder gefunden werden würde ? Also startete ich das Projekt:
KITT nach 20 Jahren Vergessenheit
Dazu brauchte ich natürlich einen Basisbausatz, der nicht neu ist (weil: viel zu schade dazu). Also war ich bei eBay hier und da tätig und bekam auch einen unter 10 Euro.
Die Ausgangsbasis war perfekt:
- fast alle Teile vorhanden
- nicht komplett zusammen geklebt
aber der Rest: ätzend.
- die Haube sowas von beschissen verklebt, dass nicht einmal die Teile mit "REMOVE" rausgetrennt wurden und durch den Kleber (Reaktionshitze) die haube Dellen hatte.
- der Besitzer verwendete soviel Kleber, dass der fast komplett verschmiert wurde
Trost:
- unlackiert. Toll. Aber mit Kleber übersäht...
- er war billig
>>Ausgangslage:
>>hier erkennt man auch die Dellen in der Haube


>>nicht nur Kleber ist toll, nein, auch die T-Top wurden seitenverkehrt und gegen die Fahrtrichtung eingeklebt. Nicht ohne Gewalt heraus zu bekommen, also entschied ich mich, sie drinnen zu lassen und beim Lackieren abzukleben.

>>hier sieht man auch schön dick aufgetragenen Kleber, was das Öffnen der haube nicht unbedingt erleichterte

>>wenn man den Bausatz anschaut, kann man immer so doof zwischen Radkasten und Radlauf durch schauen. Weg gemacht

>>weiterhin hat kein Bausatz (nicht einmal in 1/16) den angedeuteten Kofferraum. Mein KITT nun schon, weil der Plan ist: Kofferraumhaube steht offen

>>und das Handschuhfach in der Mittelkonsole soll offen sein

>>Scanner fehlt, Grill raus geschnitten und der erste Lack; achja: die Türgriffe fehlen auch


>>die Amaturen sind natürlich immer sehr begehrt, also fehlen sie

>>der Motorblock soll auch Laufbuchsen haben, da selbst dieser nicht richtig zusammen war (Zylinderköpfe seitenverkehrt verklebt !? *kopfschüttel*)

>>Fender Vents raus gedremelt und auch alle Sidemarker entfernt

>>hier schön zu sehen: die Motorraumverkleidungen seitlich. Ebenfalls habe ich die Innenseiten der Fender Vents verschlossen, damit man keine Löcher sieht und die Lücken oberhalb des Getriebes, wo imme so eine doofe Lücke bleibt, wenn man die Innenausstattung,Unterboden und Motorraumrückwand verklebt

>>Das waren die Vorarbeiten. Nun kann es vollendet werden
>>die Innenausstattung ist schon leicht verwittert

>>der Motorrest fühlt sich schon mal heimisch

>>natürlich setzt so ein Auto auch von Unten Rost an

>>Samstags um 8 nicht mehr schlafen können und eine Idee gehabt: die Türe muss offen stehen, damit man besser reinschauen kann ;) (mit dem Teppichmesser rausge'ritzt' um die Spaltmaße zu erhalten)

>>mit dem Dremel drei Schnitte gemacht und die Innenaussatttung hat eine Einstiegsluke

>>nun muss der Türeinstieg natürlich gefüllt werden und auch die Türverkleidung

>>Es geht an das Finish
>>das erste Fotoshooting des Gesamtprojektes; zu beachten gebe ich auch, dass die Fahrertüre eine teilweise herunter gelassene Scheibe hat. Die Felgen fehlen mir noch derzeit (Stahlfelgen)

>>Grünspan und Dreck stehen ihm gut; auch der Dachhimmel ist mistig ;)

>>mein Lieblingblick: rausgerupfte Amaturen, defekte Polster am Sitz


>>Die Türe bekommt noch ein Scharnier, die Haubenscharniere für vorne und hinten liegen auch schon bereit


>>Beifahrerseitenscheibe ;)


>>der Motorraum wird noch durch das eine und andere Detail verbessert, weil es so einfach zu nackt ist

>>Jetzt geht es an die Detailarbeit im Motorraum und im Kofferraum. Einige Teile sollen noch herum liegen, Verkabelungen hinzu kommen und auch der Türeistieg muss noch seinen Schließzapfen bekommen. Alte Reifen mit passenden Stahlfelgen sollen das Modell fertig stellen.
Fertsch !
>>Totalansichten - nun auch mit ordentlichen Stahlfelgen, die zur Optik passen




>>Ein paar Nahaufnahmen



>>Der Kofferraum hat ein paar Teile abgelegt bekommen und natürlich lief auch Öl aus

>>Der Unterboden


>>Das Amaturenbrett kennen wir ja

>>Der Motorraum

>>Fazit:
Ich finde: gelungen. So kann man in wenigen Wochen *räusper* ein einmaliges 'Kunstwerk' schaffen. Als nächstes kommt ein passendes Diorama dazu - schließlich braucht so etwas eine passende Umgebung ;)
Ein zweiter, vermurkster KITT liegt schon vor diesem hier in der Schachtel, an dem ich meine nächsten Ideen verbaue.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 02.12.2010 | Top

RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#2 von HoWoPa , 17.02.2008 14:01

Toll gemacht, respekt. Für sowas hätte ich keine Geduld.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#3 von peppi , 17.02.2008 14:01

das sind die ersten Bilder eines Restaurierten Modellyoungtimers, die ich gesehen haben. Sehr schönes Projekt


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#4 von stromer , 17.02.2008 14:18

ach ja der gute alte K.I.T.T. war früher Totaler Fan der Serie. Wenn ich mir das heute anschaue fällt mir erst auf wie billig es stellenweise gemacht ist. Auf jedenfall lustiges Projekt


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#5 von Günny , 17.02.2008 15:26

ja aber damals waren die möglichkeiten wie heute noch nicht da ich fands trotzdem toll aber Streethawk kennt fast keiner und war auch net schlecht das gleiche wie KITT nur als motorrad

bin auf das panorama gespannd


 
Günny
Beiträge: 715
Punkte: 12.741
Registriert am: 19.05.2007
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick

zuletzt bearbeitet 17.02.2008 | Top

RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#6 von Dan , 17.02.2008 17:10

Tolle Idee und toll umgesetzt !!!


Dan

RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#7 von Valken , 17.02.2008 17:21

klasse gemacht


Valken

RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#8 von Banzai , 18.02.2008 11:00

Von Modellbauer zu Modellbauer....
...sehr gute Idee toll umgesetzt.RESPEKT
Hätte ich nicht besser machen können.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#9 von Hondafreak1981 , 02.12.2010 11:33

Respekt.
Finde ich sehr gelungen



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#10 von Günny , 02.12.2010 13:34

Has du 35000€ übrig dann kanns du ihn Kaufen


http://www.luxauto.lu/fr/details-372339-...c-Trans+Am.html


 
Günny
Beiträge: 715
Punkte: 12.741
Registriert am: 19.05.2007
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick


RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#11 von kaefergarage.de , 02.12.2010 21:11

Ist schon ein kleiner Traum von mir :) Der gelinkte KITT ist schon toll - nur diese hässliche "KnightsOfEngland"-Nase ist schrecklich. Da gibt es viel stimmigere Nasen von zB KnightsPassion aus den Niederlanden. Diese hier sieht einfach nicht richtig aus. Zu lang, zu stark abfallend ;)

Irgendwann...


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: KITT - Schrott; oder: "Was ist aus den alten Filmstars geworden ?"

#12 von Günny , 02.12.2010 21:55

zitat
vient de Universal Studios Floride, une VRAI K2000!

heist
Kommt aus den Universal Studios Florida , Ein echter K2000

Kitt hatte in den Folgen ja teilweise andere Fronten


 
Günny
Beiträge: 715
Punkte: 12.741
Registriert am: 19.05.2007
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick


RE: KITT - Schrott; oder:

#13 von kaefergarage.de , 03.12.2010 00:31

Schreibt er halt. Sicher hat er keine Belege dafür. Die Fehler am Umbau sind zu gravierend:

- Die Front ist keine von irgend einem KITT der Serie. Sie ist lediglich der 4. (!) Staffel nachempfunden. Sie ist einfach zu lang und auch der Spoiler daran ist viel zu lang. Einfach falsch. Sie stammt von KnightsOfEngland - definitiv.
- Die Nase wurde dazu nur bei der 4. Staffel verbaut. Der zum Verkauf hat aber das Armaturenbrett der 1.-3- Staffel verbaut. Die Nase der 1.-3. Staffel (wo dann das A-Brett dazu passen würde) hatte vor den Klappscheinwerfern sogenannte 'Blackouts' die man hier schön sehen kann (sie flatterten gerne in den ersten Folgen bei schnellen Fahrten)

Wurden dann aber festgetaped ;)


Später wurden die verschlossen und waren nur noch angedeutet
- KITT hatte nie im Leben drei Lampen pro Seite in der Nase geschweige denn gelbe. Die Lampen waren zudem höher und weiter nach hinten versetzt - weil bei dieser Nase die Schlitze einfach zu klein/niedrig sind ;) Beim Original sah man die Lampen nie bei Helligkeit
- Dazu hat der KITT dann das falsche Armaturenbrett drinnen. In der 4. Staffel wurden a) andere Inlays verwendet und b) hatte es nur noch einen großen Monitor anstatt zwei Kleine. Die Schalter an den Switch pods (links und rechts vom Lenkrad) sind bei der 4.Staffel flacher / moderner passend zum A-Brett gestaltet.
- Das Armaturenbrett und Lenkrad hatte bei diesem A-Brett aus der 1.-3. Staffel nie so geglänzt.

Die Umbauten zum KITT passen nicht zusammen. Nase 4.Staffel, der Rest 1.-3. Staffel

Wenn ich mich auskenne, dann bei KITT. Nicht einmal die Nachbauten für die Universalstudios (Ausstellungsstücke) hatten so eine schreckliche Nase dran. Das Beispielbild zeigt ein Original aus den Universal Studios und sogar der 4. Staffel (Nase!):


Übrigens hat Jay Ohrberg die Umbauten vorgenommen ;)


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 03.12.2010 | Top

RE: KITT - Schrott; oder:

#14 von Hondaengel Julia , 08.12.2010 11:03

Echt toll dein Projekt, dazu zählt garantiert viel Geduld.

Kaefergarage dir kann hier anscheinend keiner was vormachen. Wahnsinn was du noch so alles darüber weißt


Hondaengel Julia

RE: KITT - Schrott; oder:

#15 von kaefergarage.de , 08.12.2010 13:25

Erst einmal danke an die kommentare und das Feedback :) Das liest man gerne
Danke an die Administratoren, die die bilder im Anfangsfred wieder sichtbar gemacht haben und gleich aufgeräumt :)


Und: danke Julia. Ich kenne mich bei KITT und der Serie wahrscheinlich besser aus als bei den Hondayoungtimern *hüstel*. Bei Honda beschränkt sich mein Wissen speziell auf dem Accord und ein wenig auf den Prelude SN und BA2. Bei allen anderen Honda habe ich ein gefestigtes Basiswissen und mein Interesse liegt eindeutig auf dem US-Markt und dessen Marketing. Nicht nur Honda ;)
Ja, ich habe mich intensiv mit KITT befasst, weil ich 2002 einen Umbau mit meinem Firebird machen wollte bzw. einen zweiten Vogel dazu kaufen wollte. Man muss ja wissen, welches Replica man bauen mag, wo man am besten die Teile kauft und was es kosten wird. Das es so viele Unterschiede gibt, habe ich auch nur deswegen ausgearbeitet. Wenn man schon an der Recherche sitzt, befasst man sich auch mit den verbliebenen (wenigen!) Originalfilmwagen. Es ist bis heute nicht eindeutig klar, wieviele Trans Am damals für die 4 Staffeln verheizt worden sind. Eine Zahl, die sich festgesetzt hat, liegt bei knapp 30-40 Fahrzeugen pro Folge! Wenn ich rechne, dass es 90 Folgen gibt.... Man bedenke: der Pontiac war damals maximal 2 Jahre alt! Aber es gab immer einen KITT, der 'nur' gut aussah. Nur für Nahaufnahmen, Fotos etc.
Der Letzte wurde um 2004 an Louisell Enterprises verkauft (originales Fahrzeug - mit Dokumentation) und was haben die Schnarcher gemacht? Ihm die neue Elektronik verbaut, dass auch alles wie in der Serie blinkt und piept. Bei den echten Filmautos hat die Elektronik nie funktoniert (bis auf die Voice Box, wo man KITTs Sprache sah). Wenn irgendeine Funktion per Nahaufnahme oder so gezeigt wurde, handelte es sich lediglich um ein Amaturenbrettaufbau im Studio.
Meines Erachtens ist der KITT nicht mehr so viel Wert - zumindest hat er viel an Charme verloren :( Alle Fahrzeuge, die in Filmstudios stehen, wurde nachgebaut. Da steht kein einziges Original mehr. Selbst dort gibt es 'falsche' Anbauteile.

In Europa, soviel dazu noch, fährt das beste Replica (das ist meine Meinung) in Holland rum. Bei der Fernsehsendung "20 (25?) Jahre RTL" war das das Replica, mit dem David Hasselhoff von der Bühne fuhr. Kein Original - ein Replica. Das Replica gehört Knights Passion. Der bietet ebenso die bauteile an, um aus einem Firebird / TransAm einen KITT zu bauen.

Ja, KITT hat mich geprägt ;)


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Honda Civic EJ/EK Modell gesucht..
Prelude SN in 1/43

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor