Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Andy´s KA8

#61 von Cypress Pearl , 27.04.2013 13:46

Ein riesen toi toi toi, das es die beiden überlebt haben...


save the Sol's


 
Cypress Pearl
Beiträge: 395
Punkte: 146.819
Registriert am: 26.12.2011
Ich fahre: FD3/EH6
Da wohne ich: MGH/TBB - im Taubertal
Vorname: Heiko


RE: Andy´s KA8

#62 von KA_Sammler , 27.04.2013 13:52

Zitat von Legend32 im Beitrag #60
Ringo, warum erwähnst Du den Zahnriemen? Sollte ein Zahnriemenriss für den Unfall verantwortlich sein?


Nein. Für uns stellt sich nur die Frage, ob der Motor noch verwendbar ist. Wenn bei dem Unfall der Zahnriemen durch das eingestauchte Material gerissen wäre, hätte das für den Motor sicher schlimme Folgen gehabt, denn ohne dessen Steuerung sind die Innereien schnell mal Zerstört.
Bei der Unfallursache hast Du mit Deiner Meinung grundlegend recht.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 27.04.2013 | Top

RE: Andy´s KA8

#63 von roadrunner5679 , 28.04.2013 19:56

Guten Abend,
nun eine Woche später habe ich endlich einmal Zeit, mich auch zu Wort zu melden.
Ja die Fakten zum Unfall sind von Ringo richtig dargestellt worden.
Eine Besichtigung vor Ort, etwa 2 Stunden nach dem Unfall ergab das eben diese 60-65 m lange Bremsspur ( nicht gemessen sondern durch Fahrbahnmarkierungen und Schrittlänge ermittelt)eben in einem Stahlzaun endet.
Hinter diesem Stahlzaun befindet sich etwa 2-3 Meter tiefer ein Forststreifen, der zum Glück teilweise gerodet wurde.
Der Baum auf dem Foto des Zeitungsausschnitts wurde einige Tage zuvor gefällt und lag längs hinter dem Zaun.
Nach Durchbrechen des Zauns schoss der Wagen in einer Rechtsrolle den Hang herab und überschlug sich Über diesen Baum auf die andere Seite und blieb dann so auf der Beifahrerseite liegen.
Der Frontschaden auf der Fahrerseite entstand beim "in den Hang bohren" und durch die Drehung wurde halt die ganze Front zerfetzt, da einige Äste (ca20-25cm Durchmesser) noch an diesem Stamm für weitere Schäden sorgten.
Diverse Autoteile die nicht mit aufgesammelt wurden; zeugen von der Wucht, die hier zur Kaltverformung führte.
Das Trümmerfeld war etwa 45 m lang und 20 m breit.
Ich warte derzeit auf die Freigabe der Rennleitung um die Überreste zu bekommen.
Zur Frage, wie mein Bruder an den Schlüssel kam:
Ich habe ja den Scheckkartenschlüssel (die graue Plastikkarte mit dem eingesetzten Schlüssel) in der Geldbörse gehabt, diesen hat er sich gekrallt.
Zur Unfallzeit befand ich mich in Siegen mit meinem BMW und traf mich mit meiner jetzigen Freundin.
War deshalb ein krankes erstes Date, denn etwa 17 Uhr bekam ich den Anruf vom Krankenhaus; ins Auto, Sie mitgenommen, ab zum Krankenhaus....
Dort die Diagnose und mit den Cops das weitere besprochen.
Er stand kurz davor verhaftet zu werden, hätte ich ihn angezeigt, wäre es auch sofort passiert.
Immerhin:es ist mein Bruder, Kaltverformung des Gesichts setze ich aus bis zur vollständigen Genesung.
Er hat schon die Verpflichtung, sich am Kauf des nächsten KA8 zu beteiligen!
Von adäquatem Ersatz kann bisher nicht die Rede sein, denn selbst teurere KA8 weisen den typischen Roststellen an den Radläufen auf, sind zum Teil auch richtig durchgeritten, besitzen den markanten Heckspoiler meist gar nicht, usw...
Es sind eben nicht "mein Auto"....
Bin da halt was eigen...

Daher ergeht auch hier im Forum der Ruf:
in den nächsten Monaten werde ich etwas sparen, und etwa Januar-Februar werde ich wieder zum KA8 Fahrer, ich hoffe das ich bis dahin einen möglichst blauen oder schwarzen KA8 finde.
Vielleicht will sich ja jemand aus dem Forum von seinem Coupe trennen, dann würde man sicher zu einer Einigung kommen.


roadrunner5679  
roadrunner5679
Beiträge: 14
Punkte: -184
Registriert am: 25.10.2012
Ich fahre: BMW 525TDS
Da wohne ich: Lüdenscheid
Vorname: Andreas

zuletzt bearbeitet 28.04.2013 | Top

RE: Andy´s KA8

#64 von mamadiwa , 28.04.2013 20:02

Danke für die Infos!

"Kaltverformung der Gesichts setze ich aus bis zur vollständigen Genesung"

Wünsche Dir nur das Dein Bruder erheblich mehr spart als Du!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Andy´s KA8

#65 von roadrunner5679 , 28.04.2013 20:17

Ich versuche ja noch vor der HCC den Wagen zurück zu haben, dann bringe ich den auf jeden Fall mit...
Was sich rausbauen lässt, wird ausgebaut, denn es wird viel gutes noch im Auto stecken.
Siehe eine bis aufs Lenkrad (offener Airbag) perfekte Innenausstattung, die Boxen werden im BMW ihren Dienst tun da die bei weitem besser sind als der BMW Standard kram, Heckspoiler, Scheiben die heile sind, Zierleisten, Motor und falls noch brauchbar Getriebe, eben alles was noch gut ist.
Eigentlich bräuchte ich nen KA8 mit plattem Antrieb, dann das gute Zeug rein, und wieder Spass haben.
Ich hab das Coupe ja als Cruiser benutzt, OK, gelegentlich auch mal mit Feuer frei...
Aber ich besitze im Gegensatz zu meinem Bruder über Fahrerfahrung mit weit Leistungsstärkeren Autos, fahre schon seit etwa ner gefühlten Million km Auto und kann ganz gut einschätzen wie sich ein Wagen benimmt.
Zumal ich vorher immer gesagt hab, der Honda ist für ihn zuviel, nix für seine Finger, er bringt sich mit dem Wagen um...


roadrunner5679  
roadrunner5679
Beiträge: 14
Punkte: -184
Registriert am: 25.10.2012
Ich fahre: BMW 525TDS
Da wohne ich: Lüdenscheid
Vorname: Andreas

zuletzt bearbeitet 28.04.2013 | Top

RE: Andy´s KA8

#66 von Legend32 , 28.04.2013 23:18

Und warum hat er sich den Wagen genommen? Brauchte er nur einen fahrbaren Untersatz oder wollte er einmal Spaß haben, was dann so endete?


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: Andy´s KA8

#67 von KA_Sammler , 14.05.2013 00:08

Heute gab es die Freigabe der Rennleitung, so dass wir das Auto diese Woche vom derzeitigen Umfeld erlösen können. Ich hab aber vor ein paar Tagen schon mal ein paar Teile von der Unfallstelle eingesammelt.



Das laden wir die Tage auch noch ein:


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Andy´s KA8

#68 von krb , 14.05.2013 00:24

Mann, hat's den zerrissen. Die hatten wirklich Glück.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.210
Punkte: 2.077.844
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Andy´s KA8

#69 von KA_Sammler , 14.05.2013 00:26

Nein, ein gutes Auto.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Andy´s KA8

#70 von KA_Sammler , 27.05.2013 03:37


Legend Enthusiast since 1991

Angefügte Bilder:
100_3906.JPG  

 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Andy´s KA8

#71 von Lonely Wolf , 27.05.2013 04:38

Boah! Was kann man davon denn noch gebrauchen?
Wenn ihr den mit auf die HCC gebracht hättet, gehe ich jede Wette ein, daß es das meistfotografierte Auto auf dem Hof gewesen wäre!
Pf.....Wahnsinn!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Andy´s KA8

#72 von KA_Sammler , 27.05.2013 05:01

Denke auch, dass der auf der HCC den NSX R locker geschlagen hätte. Was wohl die zwei Herren von Honda Deutschland dazu gesagt hätten?

Wir gehen davon aus, dass Motor und Getriebe noch gut sind. Ebenso der Abgasstrang und die Innenausstattung. Erstaunlicherweise sind sogar die Seitenscheiben sowie das Schiebedach intakt, selbst die Chromleisten sind nur schmutzig. Wir werden jedes noch so kleine Teil retten, denn wer weiß schon, ob man nicht in ein paar Jahren etwas braucht, was dann nur noch schwer bis gar nicht mehr zu bekommen ist. Der Schrotti wollte das Auto schon behalten. "Den würde ich gar nicht erst verladen, ist doch nichts zu gebrauchen." Warum ging er dann aber nach Ablehnung mit rotem Kopf davon?
Schlösser und Schlüssel übernehme ich für meinen KA7. Ein Alurad, sowie die Fensterhebereinheit der Fahrertür sind schon für andere Legendfahrer reserviert.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 27.05.2013 | Top

RE: Andy´s KA8

#73 von Mr.HondaKA3 , 27.05.2013 05:28

Jo ist doch halb so schlimm, ein bisschen Gedängel und die Kiste läuft wieder.


Mr.HondaKA3
zuletzt bearbeitet 27.05.2013 06:05 | Top

RE: Andy´s KA8

#74 von KA_Sammler , 27.05.2013 05:30

Stimmt schon. Hab mit meinem Onkel gesprochen, dass ich mal wieder zwei Tage mit einem Legend in seine Garage muss, um an der Karosse zu arbeiten. Sollte doch reichen.

Die Türen lassen sich jetzt zwar nur mit mehr Druck als normal schließen, aber immer noch sanfter, als bei einem Mercedes W124.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 27.05.2013 | Top

RE: Andy´s KA8

#75 von Legend32 , 27.05.2013 09:26

Ich habe ja schon geschrieben, daß das Coupé total zersemmelt ist. Aber es stimmt schon, auch bei solch einem Unfallauto sind noch sehr viele Kleinteile zu verwerten.

Wie gut sieht denn die Holtverkleidung der Mittelkonsole aus? Daran hätte ich Interesse.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

"Mamas Legend"
Dirk kA8 Bj93

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor