Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Andy´s KA8

#46 von SaschaOF , 23.04.2013 18:25

Wobei der BMW E39 in unserer Familie seit 1998 und nun knapp 200000km klaglos seinen Dienst verrichtet. Fast Hondalike sozusagen ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Andy´s KA8

#47 von Waleran , 23.04.2013 18:33

Zitat von SaschaOF im Beitrag #46
Wobei der BMW E39 in unserer Familie seit 1998 und nun knapp 200000km klaglos seinen Dienst verrichtet. Fast Hondalike sozusagen ...


Interessant. Wahrscheinlich weiss sein Kühlsystem nix von seiner Anfälligkeit... sind die Achsen noch verbaut?


...Überzeugter Altautofahrer. Was denn sonst?


 
Waleran
Beiträge: 110
Punkte: 11.974
Registriert am: 30.07.2008
Ich fahre: Winter: BMW 735i E32 1988 Sommer: BMW 740i E32 1994 Wetter gut: Yamaha SR500 1988 Suzuki GS750E 1982
Da wohne ich: Kreis NE
Vorname: Marc


RE: Andy´s KA8

#48 von krb , 23.04.2013 18:34

Jo, hatte zwei Jahre einen E34 mit M-Fahrwerk hier. Der ging ganz gut. Aber dafür fand ich für lange Strecken keine angenehme Sitzposition.
Beim E46 der besten Ehefrau von allen mußte ich jetzt Öl wechseln. Das Ding zeigt so was ja penetrant an. Das war eine Sauerei! Oder ich habe mich doof angestellt, weil ich Honda gewohnt bin.
Dann kommen gelegentlich 1er und 3er vorbei, um so preiswert wie möglich Inspektion zu machen. Das ist auch immer Aufwand.

Und vom 2002 Turbo wollen wir gar nicht reden. Höchstens 200 km und er ist wieder kaputt. Manchmal mit kapitalen Schäden.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Andy´s KA8

#49 von Waleran , 23.04.2013 18:54

Der 2002 Turbo ist ja auch eine Ikone, niemand hat davon gesprochen, ihn zu fahren...

Mein 1802 hatte damals von 1988-1995 nix gravierendes (ausser 3 Sätze Schwellerbleche übereinander), und den hab ich wirklich rangenommen, so als Junger Wilder.
Die Dicken nerven jetzt halt immer mal wieder rum in Sachen Kühlung, dürfen sie aber, ADAC sei dank.
German engeneering, but don´t mention the cooling. Sind ja auch schon betagter.

Acht Jahre CRX AS im Alltag: keinerlei Vorkommnisse.

Edit: warum wird dieses Posting hier jetzt schwarz dargestellt? Hab ich zu oft BMW gesagt??


...Überzeugter Altautofahrer. Was denn sonst?


 
Waleran
Beiträge: 110
Punkte: 11.974
Registriert am: 30.07.2008
Ich fahre: Winter: BMW 735i E32 1988 Sommer: BMW 740i E32 1994 Wetter gut: Yamaha SR500 1988 Suzuki GS750E 1982
Da wohne ich: Kreis NE
Vorname: Marc

zuletzt bearbeitet 23.04.2013 | Top

RE: Andy´s KA8

#50 von SaschaOF , 23.04.2013 18:59

Zitat von Waleran im Beitrag #47
Zitat von SaschaOF im Beitrag #46
Wobei der BMW E39 in unserer Familie seit 1998 und nun knapp 200000km klaglos seinen Dienst verrichtet. Fast Hondalike sozusagen ...


Interessant. Wahrscheinlich weiss sein Kühlsystem nix von seiner Anfälligkeit... sind die Achsen noch verbaut?


😄 ja, es sind noch die Achsen der Auslieferung.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Andy´s KA8

#51 von Waleran , 23.04.2013 19:07

Cool. Meine nicht.
Über Euren ist wahrscheinlich mal japanisches Heilöl drübergelaufen...


...Überzeugter Altautofahrer. Was denn sonst?


 
Waleran
Beiträge: 110
Punkte: 11.974
Registriert am: 30.07.2008
Ich fahre: Winter: BMW 735i E32 1988 Sommer: BMW 740i E32 1994 Wetter gut: Yamaha SR500 1988 Suzuki GS750E 1982
Da wohne ich: Kreis NE
Vorname: Marc


RE: Andy´s KA8

#52 von honda N&Z freund , 23.04.2013 20:03

Zitat von SaschaOF im Beitrag #46
Wobei der BMW E39 in unserer Familie seit 1998 und nun knapp 200000km klaglos seinen Dienst verrichtet. Fast Hondalike sozusagen ...


Wenn es ein Diesel ist gebe ich ihm noch 40000 km dann ist er bestimmt hin.
Hatte auch mal so`n Ding, nie wieder!


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Andy´s KA8

#53 von SaschaOF , 23.04.2013 20:48

Nein, ist ein 523 Benziner. Der hat den Vorteil, dass es noch die alte 2,5er Maschine mit 170PS ist in der damals neuen Karosserie. Den hat mein Opa neu gekauft als sein letztes Auto, jetzt fährt ihn meine Mutter - der wird zwar flott und zügig bewegt, hat aber ganz sicher noch nie seine Höchstgeschwindigkeit gesehen. Und wie ältere Menschen oft so sind, wird er immer pünktlich und penibel gewartet. Ein Freund meiner Eltern - Meister bei BMW - meinte, das wäre das letzte gute Modell gewesen. Seit Facelift mit den neuen Motoren soll es wohl immer schlechter geworden sein. Meine Mutter will ihn noch 100000km fahren. Mal sehen ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Andy´s KA8

#54 von krb , 23.04.2013 21:05

Drücken wir beiden die Daumen!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Andy´s KA8

#55 von KA_Sammler , 27.04.2013 04:18

Jetzt aber zurück zum Thema: Ursprünglich hieß es, die Anfahrgeschwindigkeit hätte bei 120Km/h gelegen. Das ist aber nach Besichtigung der Unfallstelle hinfällig. Allein die ABS-Bremsspur ist 62 lang. Das Auto hätte bei der angegebenen Geschwindigkeit also zum stehen kommen müssen und nicht, wie geschehen, erst gut 30 Meter weiter im Acker, wobei es erst einen Zaun durchbrach, sich überschlug und schließlich von einem Baum gestoppt wurde. So dürften es also selbst nach einer vorsichtigen Schätzung mehr als 160Km/h gewesen sein.
Was mich bei der Beschädigung noch zusätzlich verwundert: Der Motor lief bis zum Schluss, wurde erst vom Fahrer aus gemacht, nachdem das Auto zum Erliegen kam. Ich hatte nach dem Foto schon eine Beschädigung im Riementrieb vermutet, aber dem ist wohl nicht ganz so. Zumindest der Zahnriehmen muss also noch normal laufen.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Andy´s KA8

#56 von Lonely Wolf , 27.04.2013 04:39

Für mich ist es immer schwer vorstellbar, was in diesen Sekunden für Kräfte wirken!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Andy´s KA8

#57 von krb , 27.04.2013 04:55

160 ? Das sah mir doch nach Landstraße aus. Ich fahr auch nicht langsam. Der besten Ehefrau von allen und Nunu meistens sogar zu schnell. Aber dann muß man sich genau auskennen, noch alle Sinne bei einander haben, um wirklich in den 0,3 sec reagieren zu können, die der Mensch von seiner Nater her einfach braucht. Unbekannte Strecke und Betrieb auf der Straße heißen: Vorsicht! Das alles scheint hier wohl nicht zum Tragen gekommen zu sein.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Andy´s KA8

#58 von SaschaOF , 27.04.2013 07:02

160+? Respekt ... gut, dass es so ein schweres und sicheres Fahrzeug war. Ich wage mir das Selbe mit einem CRX nicht vorzustellen.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Andy´s KA8

#59 von krb , 27.04.2013 07:35

Der CRX wäre mit dem "richtigen" Fahrer aber auf der Straße geblieben. Nur die Bremsen sind beim Legend besser!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Andy´s KA8

#60 von Legend32 , 27.04.2013 12:57

160 auf der Landstraße! Ich habe es ja schon geschrieben, Imponiergehabe bei den Mitfahrern und nichts in der Birne! Und dazu noch kaum Erfahrung in kritischen Situationen besonnen zu reagieren.
Einfach nur mit Dummheit ein "wertvolles" Auto zersemmelt. Erlich gesagt ist mir dabei fast egal, was dem Fahrer passiert.

Ringo, warum erwähnst Du den Zahnriemen? Sollte ein Zahnriemenriss für den Unfall verantwortlich sein?


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph

zuletzt bearbeitet 27.04.2013 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

"Mamas Legend"
Dirk kA8 Bj93

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor