Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#31 von hondapreludefahrer , 03.11.2012 12:05

hmm ferrari f40....wurde schon genannt (bin ich auch mal mitgefahren, genial), lancia delta hf turbo integrale 16v.....wurde auch schon genannt (hab ich selbst mal gefahren klasse teil mit erstklassigem handling), delorean wurde auch schon genannt (hatte ein bekannter von mir), was bleibt dann noch?

hmm lancia thema 8.32 mit der ferrari maschine (hatte mein chef damals und hat mich immer mal mitgenommen) superschönes auto mit poltrona frau leder und elektrischen kopfstützen hinten etc....
volvo 850 t5r ein unauffälliger bmw und porschejäger, da habe ich den kleinen 850 10v selbst, ein wundervoller 5-zylinderklang
corvette zr-1 ja steinigt mich eins der aufregensten fahrzeuge der späten 80er und frühen 90er
dann wäre da noch der vector w8 twin turbo, vector wx3 als spyder und coupe, avtech vector m-12 mit lamborghini maschine und der vector w-2 twin turbo gerald weigert sei dank wurden diese faszinierenden fahrzeuge realisiert.



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#32 von Monpti , 03.11.2012 22:46

An meine Top3 kann ich mich noch gut erinnern, ist ja noch nicht so lange her

1. Citroen Visa, den Traum habe ich mir ja bereits erfüllt


2.Vw Polo 2 (Das ich diese Dinger so toll fand lag glaube ich auch an den schönen, lackierten Radkappen die so viele hatten )


3.Vw Scirocco 2, finde ich immer noch toll.


 
Monpti
Beiträge: 493
Punkte: 41.511
Registriert am: 08.10.2012
Ich fahre: Citroen AX GT, Toyota Celica GT
Da wohne ich: Oberhausen, NRW
Vorname: Marco


RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#33 von ElChorro , 08.11.2012 09:30

Also mein erstes Taumauto war der FIAT 1500 Abarth von unserem Nachbarn, in Abarth-rot

auf der Haube das Abarth Emblem in ganz groß



und mit leicht aufgestelltem Kofferraumdeckel.


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.311
Punkte: 372.046
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 08.11.2012 | Top

RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#34 von Insightowner , 11.05.2013 23:07

"GAZ-3102 Wolga", oder "Ein Traum hat sich dem Realismus gefügt"

Zum wiederholten Male habe ich letzte Woche in einem Verkaufsportal denselben Volga 31105 von 2008 entdeckt. Und wiedereinmal wurde das Auto nicht verkauft. Dieses Mal jedoch schloss ich mich mit dem Verkäufer kurz und nach einem Gespräch vereinbarte ich ein unverbindliches Treffen inklusive einer Probefahrt.
Ich ergänze hier, das ich bis dato noch nie in einer Volga-Limousine gesessen habe und ganz neutral das Auto hinnehmen wollte. Es handelt sich hierbei um einen 2008er Modell der 31005er Serie mit 75.000km auf der Uhr und dem 2,4 Liter Motor aus dem Chrysler-Regal mit Euro 3. Das Modell basiert noch auf dem GAZ-24 aus dem Jahre 1967 und ist als 2008er aus dem allerletzten Produktionsjahr. Dieses Modell hat 2007 noch ein vollkommen neues Interieur bekommen (von einem deutschen Ingenieurbüro) und ist somit, mit dem aufgebesserten Exterieur des 31105 eigendlich zu einem ansehnlichen Auto gemausert.

Da das Auto in Leipzig stand, habe ich kurzerhand meinen Bruder und meine Nichte miteingeladen für einen angehangenen Shopping-Trip im Leipziger Hauptbahnhof (riesig!!).
So stand ich dann mit dem Verkäufer vor dem beschriebenen Auto und dann auf dem Fahrersitz. Was soll ich sagen ? Ich hatte mir es schon lange ausgemalt, wie es sich anfühlen würde endlich einen Volga zu fahren. Doch wie würde es dann tatsächlich sein ? Es war etwas ernüchternd, lol.
Von der Position der Pedalerie, über die wechselnde Nullstellung des Lenkrades zu den zaghaft anpackenden Bremsen (ohne ABS), war es ein Erlebnis, welches eher in ein Leipzig der 80er Jahre gepasst hätte.
Die Reaktionen der anderen Verkehrsteilnehmer war jedoch sehr positiv, man wurde angehupt und bekam diverse "Daumen hoch" gezeigt. Aber es war nicht ein Auto, welches in diese Zeit passt, leider.
Von den weiteren Mängeln der Verarbeitung konnte ich hinwegsehen, aber die obig genannten waren mir dann doch zuviel. Der moderne Motor ging im archaiisch anmutenden Antriebsstrang und Fahrwerk total unter. Schade eigendlich.
Mein Gedanke war zuvor, das mit dem Facelift diese Dinge etwas ausgebügelt wurden, aber man spürte die 60er Jahre auf dem Nevskii-Prospekt noch durch-und-durch.
Laut Verkäufer wäre eine Zulassung in D kein Problem, aber wenn kein weiteres Interesse hier besteht, wird er es in Russland verkaufen, wo es zzt noch angemeldet ist.

Was bleibt ? Ein Auto für das ich den Accord nun doch nicht eintauschen würde (der Gedanke war doch tatsächlich da) aber eine grossartige Erinnerung mit so einem Auto durch Leipzig gefahren zu sein.

Farewell, 3102 and 31105.

Angefügte Bilder:
20130510_125815[1].jpg   20130510_125829[1].jpg  

Insightowner

RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#35 von Demian1961 , 28.05.2013 10:21

Nur drei? Das ist schwierig!

Zuerst war da wohl der Renault 16 TX ... Mein Vater hatte immer einen Käfer, bis eines Tages ein Renault 16 TL vor unserem Haus stand. Welch ein Unterschied zum Käfer! Zwar war so ein Käfer irgendwie knuddelig, aber so einen hatte ja jeder. Ein R16, das war schon was! Schrägheck mit Klappe an einer Limosine, riesig viel Platz, superbequem, 4 Türen. Ich war fasziniert und begann im Alter von etwa 9 Jahren mich intensiver für Autos zu interessieren. Mein Traum war damals ein R16TX (der mit den Doppelscheinwefern und über 90PS).

Als ich ein wenig älter wurde, mein Vater fuhr inzwischen einen BMW 2002, war mein Traum ein Renault Alpine A130. Ich hatte zu dieser Zeit einen Fiat 126 (mein erstes Auto) und träumte von einen schnellen Sportwagen. Hauptsächlich wohl, weil der Fiat langsam, gelb und klein war (Wenn ich das Fenster einen Spalt offen ließ, dann haben die Leute immer ihre Briefe reingeworfen).
Leider hat sich dieser Traum nie erfüllt. Aber am Nürburgring lerne ich eine Gruppe kennen, die mit französischen Sportwagen den Rundenrekord jagten. Ich durfte mal in einem A130 mitfahren ... WOHW!

Jedenfalls brachte dieser Kontakt mir dann einen Simca Rally2. Ich habe mein Sparschwein geschlachtet (war ja noch Lehrling), meinen VW 1302 Export verkauft und habe mir diesen leuchtend grünen Renner gekauft. Wenn ich mich richtig erinnere: Fast 80PS aus 1100ccm! 650kg Leergewicht! Heckmotor, Heckantrieb und die Hinterräder mit einem solchen Sturz, dass mein Vater fragte, ob die Achse gebrochen wäre.

So, das waren die ersten drei .... inzwischen gibt es noch etliche mehr. Aber kein Auto, das mich faziniert, ist jünger als 20 Jahre.


100% SOZIAL


 
Demian1961
Beiträge: 51
Punkte: 7.877
Registriert am: 21.05.2013
Ich fahre: Honda Legend Coupe
Da wohne ich: Freising
Vorname: Peter


RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#36 von Insightowner , 28.05.2013 10:46

Ja, ja der ewige Simca Rallye II.
Das war das erste Auto, welches ich mit sehr jungen Jahren gefahren bin, lol.
An anderer Stelle hier im Forum nachzulesen......


Insightowner

RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#37 von Wendelin , 15.01.2014 20:07

Opel Kapitän
VW Käfer 1300L
Gogo

Das einzige Auto, welches meine Eltern in den 60ern hatten war ein Opel Kapitän.
Ich kann mich erinnern, dass der hinten eine Menge Platz hatte. Wenn wir damals in Urlaub fuhren, standen die Koffer hinter den Vordersitzen und so hatten Jörg und ich hinten eine Menge Platz. Eine richtige Spielwiese. Nun gut, wir waren 4 und 5 Jahre alt, da wirkte vieles groß. Am tollsten gefielen mir die spitzen Rückleuchten an dem Wagen. Die fühlten sich irgendwie toll an.

Mein erstes Auto war ein VW Käfer 1300 L. Er war weiss und ich fand den toll. Der fuhr mit angezogener Handbremse von Koblenz nach Cochem. . Der TÜV hat uns geschieden.

Als ich klein war gab es ein winziges Auto, das die Tür vorne hatte. Ich meine, der hiess Go go. Der hat mir imponiert, so winzig wie der war.


Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.


 
Wendelin
Beiträge: 2.273
Punkte: 1.113.240
Registriert am: 09.09.2013
Ich fahre: AF und zeitweise AS. Ein AF hat das Oldtimer Gutachten
Da wohne ich: Henstedt-Ulzburg
Vorname: Dörte


RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#38 von krb , 15.01.2014 20:33

Ich hatte 'nen 1200 Käfer als ersten. Grün, mit Schiebedach. Das war Anfang der 70er nicht mehr so der Bringer. Aber immer noch besser als Bus fahren.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#39 von HoWoPa , 15.01.2014 20:37

Zitat von Wendelin im Beitrag #37
Als ich klein war gab es ein winziges Auto, das die Tür vorne hatte. Ich meine, der hiess Go go. Der hat mir imponiert, so winzig wie der war.

Tür vorne? Das war wohl mehr eine BMW Isetta?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#40 von Wendelin , 15.01.2014 20:48

Hallochen Guido.
Da merkt man mal wieder, wer Ahnung von Autos hat
Habe eben mal Goggomobil gegoogelt. Der ist zwar auch mega winzig und drollig, hat die Tür aber nicht vorne.
Isetta hiess der Winzling also.


Nur Geduld, mit der Zeit wird aus Gras Milch.


 
Wendelin
Beiträge: 2.273
Punkte: 1.113.240
Registriert am: 09.09.2013
Ich fahre: AF und zeitweise AS. Ein AF hat das Oldtimer Gutachten
Da wohne ich: Henstedt-Ulzburg
Vorname: Dörte


RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#41 von SIGGI , 15.01.2014 20:48

Hat mir immer gut gefallen,
Wolga GAZ-21
http://www.youtube.com/watch?v=Fk8oK7BZ-AM.
Grüss SIGGI.


 
SIGGI
Beiträge: 451
Punkte: 265.536
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: Daihatsu GTti.Civic AH GT.
Da wohne ich: Boppard
Vorname: Siggi


RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#42 von krb , 15.01.2014 21:05

Dörte, der Winzling könnte aber auch ein Zündapp Janus gewesen sein. Der hatte nämlich vorne auch eine Tür zum nach vorne klappen. Aber daran würdest Du Dich sicher erinnern, denn die Hinterbänkler guckten beim Janus nach hinten raus und hatten dort auch eine Tür, eben nach hinten zu öffnen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#43 von ElChorro , 15.01.2014 22:05

Zitat von Demian1961 im Beitrag #35


Jedenfalls brachte dieser Kontakt mir dann einen Simca Rally2. Ich habe mein Sparschwein geschlachtet (war ja noch Lehrling), meinen VW 1302 Export verkauft und habe mir diesen leuchtend grünen Renner gekauft. Wenn ich mich richtig erinnere: Fast 80PS aus 1100ccm! 650kg Leergewicht! Heckmotor, Heckantrieb und die Hinterräder mit einem solchen Sturz, dass mein Vater fragte, ob die Achse gebrochen wäre.

Der Hatte schon eine starke Ähnlichkeit mit meinem "Ersten"
Auch vom Fahrverhalten.


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.311
Punkte: 372.046
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 15.01.2014 | Top

RE: Welche Autos faszinierten in eurer Kindheit...welche tun es immernoch?

#44 von Rom. , 17.01.2014 21:27

als Kind :

Renault Fuego

Talbot Matra Murena

Angefügte Bilder:
Renault-Fuego_1980_.jpg   talbot_matra_murena.jpg  

 
Rom.
Beiträge: 100
Punkte: 4.342
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: Z600, N600, Prelude SN Tropic + AB + BA4 + BB3, Civic SB2 + SL + AG, Ridgeline, CRX AS,TN Acty Van, Legend KA3 + KA8, CN250, Pilot
Da wohne ich: Stahlavice der Nähe von Pilsen
Vorname: Roman



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

ADAC will evt. Nürburgring retten
Warum wir ältere Fahrzeuge fahren und lieben

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor