Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Neue Batterie immer fast leer

#1 von Heizer , 08.10.2012 17:04

Moinsen Leute,

ich habe in letzter Zeit Probleme mit meiner Batterie.
Ich habe vor 3 Monaten eine neue Batterie gekauft mit 70 Ah.

Nun ist sie leider so ziemlich immer leer (seit 1 Monat).
Die Lichtmaschine scheint zu funzen, denn wenn ich den Wagen kurzschliesse und anmache, lauft der wie ne 1.
Beim fahren ist es auch kein Problem wenn ich die Heizung, Licht, Anlage und Fensterheber gleichzeitig bediene (Batterieleuchte leuchtet nicht).
Also Lima scheint ok zu sein.
Wenn ich ne Stunde fahre und nur kurz tanke, reicht die Batterie nichteinmal aus um ihn zu starten (also der Starter dreht, schafft es aber nicht,es nicht der Benzinpumpenrelais fehler).
Habe nun versucht meine Musikanlage komplett abzuklemmen, aber keine Veränderung.
Habe ich einen heimlichen Verbraucher? und wenn ja,was ist das für ein Verbraucher der nach 4 min die Batterie leer saugt ? bischen heftig oder ?
Oder ist die Batterie wohl etwa schon platt? kann mann das Testen (also die Kapatzität bzw. die Funktion der Batterie)?
Oder kann das sein das bei meinem Luden mir von dem Vorbesitzer als Ersatz die schwächere Lima vom Vorface Luden eingabut wurde ? (bei mir ist es eine Denso Lima, weiss nicht ob das was sagt)

Vielen dank schonmal für die Antworten :)

P.S. Rechtschreibefehler sind Styleelemente


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch


RE: Neue Batterie immer fast leer

#2 von buti , 08.10.2012 17:21

Eventuell ist der Laderegler defekt?
Du kannst die Batterie überprüfen, indem Du die Spannung an den Polen misst(Motor aus), sie sollte auf jeden Fall über 12 Volt liegen.
bei Messergebnissen unter 12 Volt wurde die Batterie entweder nicht richtig geladen oder sie ist defekt.
Was ist das denn für eine Batterie?


buti

RE: Neue Batterie immer fast leer

#3 von honda N&Z freund , 08.10.2012 18:12

Wo hast du die Batterie gekauft?


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Neue Batterie immer fast leer

#4 von Red AS Driver , 08.10.2012 19:14

Batterie am Minuspol abklemmen, Ampéremeter zwischen Minuspol und dem abgeklemmten Kabel anschliessen.
Wenn jetzt was angezeigt wird, zieht ein Verbraucher Strom.
Das muß aber noch nichts heissen, kann auch gewollt sein, z. b. Dauerplus für Radio oder ähnliches.
Durch Entfernen einzelner Sicherungen kann man den Verbraucher eingrenzen.
Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendwas die Batterie in kurzer Zeit so leersaugt.
Sie muss deutlich über 12V haben, falls sie weniger hat, siehts schlecht aus.
Deshalb ist meine Vermutung auch eine defekte Batterie, die kann eine Werkstatt unter Last prüfen.
Alles andere sind nur Vermutungen.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: Neue Batterie immer fast leer

#5 von Heizer , 15.10.2012 17:43

Moinsen,
ich hab nun mal gemessen,
kanns sein das eine Zelle der Batterie kaputt ist?





Ich denke die Batterie ist hin oder hat jemand ne idee?


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch


RE: Neue Batterie immer fast leer

#6 von krb , 15.10.2012 17:48

Wenn sie voll geladen sein sollte, dann würde ich sagen, die is hin.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.198
Punkte: 2.073.610
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Neue Batterie immer fast leer

#7 von Heizer , 15.10.2012 18:17

Der Ladestrom der Lima wurde normal und unter Last gemessen (bei ATU)
Der soll ok. sein.
Aber ich sollte doch noch ne Garantie für die Batterie haben?
Oder gibt es die mgl. das ich irgendwas dummes gemacht habe das die Batterie kaputt geht?


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch


RE: Neue Batterie immer fast leer

#8 von Heizer , 15.10.2012 18:21

Ach so, ich muss sagen das ich von Elektrik kaum Ahnung habe.
Wie ist es denn mit dem 2. Bild ?
Sind das viel Ampere die in ruhe fließen? also habe ich einen heimlichen Verbraucher?


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch


RE: Neue Batterie immer fast leer

#9 von Holly , 15.10.2012 18:46

Ich hab das jetzt nur kurz überflogen,hier mal meine Erfahrung vom Ba4
Symptome waren die gleichen,neue Batterie ec und zwischendurch leer.
Lima war OK hat im Stand geladen.(13,7V )
Es war das Kabel an der Lichtmaschine defekt.
Schön verschmort direkt nach den Anschlüssen.
Von aussen nicht zu sehen.
Ich hab das dadurch rausbekommen das ich mir das Messgerät auf dauer angeschlossen habe
und beim fahren mal draufgeschaut habe .Zwischdurch war der Strom weg
(Nix Ladung)
Ist nur eine Idee das es das gleiche sein könnte.
Viel Glück


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Neue Batterie immer fast leer

#10 von Red AS Driver , 16.10.2012 11:28

Hast du die Möglichkeit, dir eine andere Batterie probeweise auszuborgen?
Bei 10V ist kein Start zu machen, ich glaube auch, dass sie in die ewigen Bleigründe gehört.
0,1 A Ruhestrom ist kein Problem, das kann es nicht sein.
Der Hinweis auf Kabelkontrolle von Holly wäre ein letztes Aufbäumen.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred

zuletzt bearbeitet 16.10.2012 | Top

RE: Neue Batterie immer fast leer

#11 von Heizer , 19.10.2012 15:18

So,
ich hab nun mal die Kabel von der Lima geprüft, Gummierung angezogen, Stecker ab, aber die Kabel sehen jut aus.

An meiner Klemme, die am Minuspol der Batterie hängt, hatte sich jede Menge "grünes oxidiertes etwas" abgesetzt, das hab ich mal entfernd(abgekratzt).
Und mir ist aufgefallen das sich in meiner Batterie (in der Zelle aus der der Minuspol rauskommt) sowas wie Kondenswasser an der Oberseite absetzt, das kann ich sehen, da meine Batterie halb Lichtduchlässig ist.
Sagt das etwas?

Danke an Alle :)


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch


RE: Neue Batterie immer fast leer

#12 von Red AS Driver , 19.10.2012 17:17

Besorg dir einen Säureprüfer und teste jede Zelle einzeln.
Das Ding gibts im Baumarkt für unter fünf Euro.
Eine volle Batterie hat eine Dichte von 1,28, ist meist grün gekennzeichnet.
Man sieht dann auch, dass dieses Prüfröhrchen ganz oben schwimmt.
Bei leerer Batterie taucht es tief ein = Säuredichte zu gering, ca. 1,16.
Nur so kannst du jede einzelne Zelle messen und Veränderungen feststellen.
Aber eigentlich bist du schon ganz schön lange dran, ohne weitergekommen zu sein.
Meine Empfehlung ist immer noch der probeweise Tausch der Batterie.
Mit deiner wirst du nicht mehr lange Freude haben.
Und der Winter steht vor der Tür.
Mit dem "Kondenswasser" kann ich jetzt nichts anfangen, hört sich jedenfalls nicht gut an.
Und hat da drin auch nichts verloren.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: Neue Batterie immer fast leer

#13 von Mr.HondaKA3 , 20.10.2012 07:13

Diese ganzen Spekulationen......mach einfach eine neue Batterie rein und gut ist. Anhand der Messergebnisse ist es doch klar das die platt ist. Heutige moderne Batterien sind Wartungsarm, also kannst Du nichts falsch gemacht haben. Garantie hast Du auch noch drauf, also zurückzum Verkäufer und umtauschen.


Mr.HondaKA3

RE: Neue Batterie immer fast leer

#14 von Heizer , 23.10.2012 14:12

Macht nur irgendwie keinen sinn wenn ich wieder eine neue Batterie einbaue und sie wieder nach 3 Monaten kaputt geht.
Ich will ja die Ursache beseitigen und nicht nur die Symptome.

Vielen Dank an Alle !


Heizer  
Heizer
Beiträge: 137
Punkte: 15.094
Registriert am: 15.11.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Diiitsch


RE: Neue Batterie immer fast leer

#15 von Red AS Driver , 23.10.2012 18:47

Zitat von Heizer im Beitrag #14

Ich will ja die Ursache beseitigen und nicht nur die Symptome.



Die B A T T E R I E ist die Ursache.
Die kannst du beseitigen und eine neue einbauen.

Wenn du fast jeden Tipp ignorierst, wirst du nicht weiterkommen.
Mehr Tipps kann man per Fernwartung nicht geben, du musst sie nur annehmen.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Kohlestäbchen für Lima
Vergaser "2. Stufe" - einstellbar?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor