Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: bremsattel hinten fest

#16 von Banzai , 15.03.2012 08:31

Wenn Du neue Beläge drauf machst, musst Du vorher den Kolben ganz zurückdrehen.
Die neuen Beläge werden so nicht passen, da sie dicker sind.
Aber alles schön sauber machen. Ist ne dreckarbeit geht aber nicht anders.
Leih Dir mal dafür einen Bremskolbenrücksteller.
UND ACHTUNG:....der wird zurückgedreht. Nicht mit Gewalt drücken!!!!!


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: bremsattel hinten fest

#17 von buti , 15.03.2012 09:32

So, bei mir ist jetzt wieder alles o.k. Gestern hat mein Kleiner die OP gut überstanden, und frisches Öl hat er auch wieder.
Immer ein beruhigendes Gefühl, wenn man etwas erneuert hat.
Und meine Keramikpaste ist auch auf den Kolben gekommen(Der Große rechts war der Verursacher).
Jetzt sollte hoffentlich Ruhe sein....
Ich habe in der Werkstatt danebengestanden, und die haben schön brav den Rücksteller benutzt...!

Aber irgendwas ist ja immer: Die Auswuchtgewichte der Winterräder kamen bei der Drehbewegung des Rades an die Bremssättel.Das ist mir vorher gar nicht aufgefallen. Naja, Gewichte entfernt, neu gewuchtet und die Gewichte weiter innen angeklebt, alles Top. Für diesen Mehraufwand musste ich auch nix extra zahlen.


buti

RE: bremsattel hinten fest

#18 von Holly , 16.03.2012 20:10

Bitte nicht vergessen unter den Blechen an den Bremsklotzführung den Rost zu entfernen.
Danach sollten die Beläge nicht mehr festklemmen.
Zweiter Punkt,festgegammelte Führungsbolzen des Schwimmsattels,
damit wirkt der Bremskolben nur auf einem Belag.
Diese bitte mit SILIKONFETT schmieren !
Hatte letztens erst wieder so einen Experten der hat die Dinger mit Kupferpaste eingepinselt
Das gehört da nicht hinein !!!.
An den Bremszangen hinten geht gerne der Nachsteller der Handbremse (im Sattel) kaputt.
Ev geht dadurch auch der Kolben nicht zurück.(Das riecht man dann )
Nach und Vor Reperaturen sollte man auf einen Bremsenprüfstand.
Noch ein Fehler der bei den Teiletauschern gerne gemacht wird,
der Bremskolben wird einmal zurückgedreht und fertig.
Mit dem Rost und Dreck der unter der ausgefahrenen Manschette am Kolben ist.
Da muss man sich dann nicht wundern wen die neue Garnitur gleich wieder im Eimer ist
weil der Kolben klemmt.
Gruss

PS nur mal zur Info
Diese hintere Bremsengeschichte ist beim Acci ab 2003 auch ein Problem,
verstärkt dadurch das hinten die Bremsleistung reduziert wurde und die Kolben kaum arbeiten.
Reihenweise feste Bremsen hinten.
Der Vorschlag :einmal im Jahr Bremse reinigen
(Im Serviceheft ist dies aber nicht vorgesehen)
Qualität ?


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

BA4 problem ?
Einpresstiefe

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor