Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Einpresstiefe

#1 von Duke , 06.03.2012 15:05

Ich wollte fragen, ob von euch jemand weiß, wie groß die Differenz bei der Einpresstiefe von Felgen sein darf?
Der Ba4 soll ja Et45 bekommen, aber muss es genau 45mm sein?


Prinzipiell Recht Einfache, Lauffreudige Und Dauerhaft Erhaltenswerte Baukunst der Automobilgeschichte


 
Duke
Beiträge: 408
Punkte: 6.956
Registriert am: 31.01.2011
Ich fahre: Prelude Ba4 4WS
Da wohne ich: Heimat
Vorname:


RE: Einpresstiefe

#2 von ElChorro , 06.03.2012 15:23

max. minus 2-2,5% weniger zur Serien ET


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Einpresstiefe

#3 von TheHondaTuner , 06.03.2012 15:24

Also wenn du nicht originale Felgen eintragen willst, wird einfach die Freigängigkeit geprüft.
Zubehörfelgen habe ja fast nie die Serien ET, im Gutachten steht dann, wenn was geändert werden muss (Bördeln, ziehen, etc)
Honda Felgen brauchen warscheinlich die exakten, eingetragenen Maße um sie ohne zusätliche Abnahme / Eintragung fahren zu dürfen.
Ich weis es nicht genau
Wenn sie zB größer sind musst du sie dann abnehmen lassen
(kein Ahnung ob man da ein Honda-Gutachten braucht, oder ob die Honda Felgen eine gültige Bezeichnung haben)

edit:
@elchorro, 2% weniger? wären bei Et45 ja ~1mm. Meinst du jetzt 45 minus 1? dann würde die Felge ja 1mm weiter RAUS stehen? logischer klingts wenn sie nur weiter nach innen dürfte..


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico

zuletzt bearbeitet 06.03.2012 | Top

RE: Einpresstiefe

#4 von ElChorro , 06.03.2012 16:42

Also ich kenne weltweit keinen Anbieter von Alu's der eine höhere ET vertrebt als die Serie. Und habe auch noch nicht erlebt, dass jemand nach sowas sucht!?! Zumal die Festehenden Ferwerkteile inne sind und somit der Abstand in der Richtung eh begrenzt ist.


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Einpresstiefe

#5 von S 800 , 09.03.2012 01:20

Hallo miteinander,

ich denke, bei einer von Honda als Erstausstattung montierten Felgen interessiert sich der TÜ
nicht für Einpresstiefe. Bei Felgen aus neuerer Produktion ist die EP eingeschlagen oder gegossen.
Wie schon geschrieben, können manche EPs bauliche Veränderungen ( Bördelungen etc) nötig machen.
Die Aussage von Elchorro ist defintiv falsch. es gibt zum Beispiel die recht bekannte ATS-Cupfelge
mit mehreren Einpresstiefen bei gleicher Breite und Durchmesser. Es ist sinnvoll,sich für die jeweilige Felge das Gutachten zu besorgen und nachzulesen ob und wenn welche Änderungen/Umbauten gefordert werden.

Beste Grüsse
S 800


 
S 800
Beiträge: 390
Punkte: 44.780
Registriert am: 10.02.2008
Ich fahre: Civic ED 7, S 800, Accord Aerodeck CA5 EE (verkauft), MX5
Da wohne ich: in der Nähe von Frankfurt am Main
Vorname: M.


RE: Einpresstiefe

#6 von ElChorro , 09.03.2012 07:56

Zitat von S 800
Hallo miteinander,

ich denke, bei einer von Honda als Erstausstattung montierten Felgen interessiert sich der TÜ
nicht für Einpresstiefe. Bei Felgen aus neuerer Produktion ist die EP eingeschlagen oder gegossen.
Wie schon geschrieben, können manche EPs bauliche Veränderungen ( Bördelungen etc) nötig machen.
Die Aussage von Elchorro ist defintiv falsch. es gibt zum Beispiel die recht bekannte ATS-Cupfelge
mit mehreren Einpresstiefen bei gleicher Breite und Durchmesser. Es ist sinnvoll,sich für die jeweilige Felge das Gutachten zu besorgen und nachzulesen ob und wenn welche Änderungen/Umbauten gefordert werden.

Beste Grüsse
S 800



Was ist denn das für ein Nonsens Die ET (nicht EP) steht schon immer in den Felgen und egal ob die von Honda (unter ET45 gibt es eigentlich gar nichst!) ist oder nicht, darf sie die Grenzwerte nicht unterschreiten. Die ATS Cup gab es in 7x15ET28/20 wobei nur ET28 für Honda mit Gutachten war.
Jetzt bleibt nur noch zu erklären was daran falsch sein soll


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Einpresstiefe

#7 von S 800 , 09.03.2012 23:35

@ Elchorro

Ganz einfach: "Also ich kenne weltweit keinen Anbieter von Alu's der eine höhere ET vertrebt als die Serie. Und habe auch noch nicht erlebt, dass jemand nach sowas sucht!?!"

Und, die Cup-Felgen gibt es mit anderen Durchmessern, z.B. 13" auch noch mit anderen als den bisher genannten Einpresstiefen.
Mein Beitrag sollte einfach dazu dienen Fehlkäufen vorzubeugen.

Das war`s ganz einfach.

Den Schreibfehler mit EP statt ET bitte ich mir nachzusehen - ich denke jeder Leser hat verstanden was gemeint ist.

S 800

der auch für seinen S 800 Felgen mit unterschiedlichen Einpresstiefen hat, aber, das ist ein anderes Thema, was ich hier auch nicht diskutieren muss.


 
S 800
Beiträge: 390
Punkte: 44.780
Registriert am: 10.02.2008
Ich fahre: Civic ED 7, S 800, Accord Aerodeck CA5 EE (verkauft), MX5
Da wohne ich: in der Nähe von Frankfurt am Main
Vorname: M.


RE: Einpresstiefe

#8 von Duke , 10.03.2012 13:55

Vielen Dank für die Antworten.
Ich denke ich werde aber vorerst bei den Honda Felgen bleiben.


Prinzipiell Recht Einfache, Lauffreudige Und Dauerhaft Erhaltenswerte Baukunst der Automobilgeschichte


 
Duke
Beiträge: 408
Punkte: 6.956
Registriert am: 31.01.2011
Ich fahre: Prelude Ba4 4WS
Da wohne ich: Heimat
Vorname:


RE: Einpresstiefe

#9 von Flitzermama , 11.03.2012 13:42

Hallöchen, ich hab da erst vor ein paar Tagen von einem netten Forumsmitglied (Danke Bernhard - schmücke mich nicht mit fremden Federn) eine ziemlich ausführliche Beschreibung mit Foto zur "Einpresstiefe" erhalten - da ich auch so eine aktuelle Frage hatte - vielleicht hilfts ja weiter.


Mit Einpresstiefe (abgekürzt ET) – bei manchen Felgenherstellern auch „IS“ oder „Offset“ – eines Rades wird der Abstand zwischen der Felgenmitte (gemessen zwischen den Felgenhörnern) und der inneren Auflagefläche der Felge auf der Radnabe, gemessen in Millimetern, bezeichnet. Die entsprechende Auflagefläche des Fahrwerkes befindet sich entweder an der Bremstrommel oder an der Bremsscheibe.

Bei einer Einpresstiefe von 0 ist die Mitte der Reifenlauffläche symmetrisch zur Befestigungsebene der Felge an der Radnabe. Ist die Einpresstiefe positiv, dann ist die Auflagefläche gegenüber der Felgenmitte nach außen verschoben, das Rad sitzt daher weiter innen im Radhaus.

Durch die Einpresstiefe kann die Spurweite eines Autos (bei sonst gleichen Felgen) verändert werden. Eine Verringerung der Einpresstiefe (bei gleicher Felgenbreite) führt zu einer Verbreiterung der Spurweite eines Autos. Im Gegensatz dazu führt eine größere Einpresstiefe dazu, dass die Reifenlauffläche umso mehr nach 'innen baut'. Anders formuliert bedeutet eine positive ET eine zum Radkasten verschobene Felge, eine negative ET lässt die Felge weiter aus dem Radkasten herausragen.

Eine veränderte Einpresstiefe der Felge führt aber auch zu einer veränderten Lenkgeometrie der Vorderachse. Kleine Abweichungen sind dabei unbedenklich, der Fahrzeughersteller gibt in der Regel einen Spielraum für die ET vor.

Die Angabe der Einpresstiefe erfolgt wie auch bei der Reifenbreite in Millimetern, alle anderen Angaben an Autofelgen können als Zoll-Angabe verstanden werden.

LG Agi


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de

Angefügte Bilder:
800px-Einpresstiefe.jpg  

 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

bremsattel hinten fest
Prelude BA4 Eigenschaftsumfrage

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor