Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Kupplung

#1 von Schnuffell , 16.07.2011 22:22

Hallo,

meine Kupplung beim ED6 macht nicht mehr lange mit. Der Markt bietet, wie ihr wisst, eine zahlreiche Auswahl von verschiedenen Herstellern und Preisen an. Kann mir jemand einen bestimmten Hersteller empfehlen, oder von einem bestimmten Hersteller abraten?

Das gleiche gilt für einen Zahnriemen-Kit. Ich weiß nicht wie weit das stimmt, aber bei Honda wechseln die Mechaniker nur den Zahnriemen ohne Spannrolle und Wasserpumpe! Was wisst ihr darüber?

Mfg Alex


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.


 
Schnuffell
Beiträge: 1.278
Punkte: 201.364
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED6, MB2, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex


RE: Kupplung

#2 von barney , 17.07.2011 06:37

Sachskupplung, nix anderes verbaut bisher, nie Probleme. Außer die paar gebrauchten Reibscheiben vom Ostermeier, da gabs auch nie Probleme. Waren halt Original Teile.

Zahnriemen mach ich immer selbst, auch ohne Spannrolle, Wapu, mach da nur Geräuschkontrolle. Mußte aber schon 2mal zusätzlich ran wegen auftretender Geräusche, bzw. undichter Pumpe. Einmal Wapu, einmal Spannrolle.
Manche Händler machens mit, manche nicht, so wie mans halt mit denen durchspricht. Zahnriemenkit schau ich, dass ich Conti erwisch, hab aber auch schon andere verbaut.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Kupplung

#3 von Hondini ED 9 , 17.07.2011 10:18

Darf ich mich zum Thema anhängen?
Habe die gleiche Problematik bei meinem ED 9 in Bälde auf dem Zettel-ist noch die erste, immerhin hat sie 230.500km gehalten.
Liegt das eigentlich am jap. Material oder daran, dass ich sooooo göttlich autofahren kann....
säusel......
Freue mich auch auf Infos, welches Teil von wo-. Riemen sind neu, Wasserpumpe alt.
Lieben Gruß
Claudia


6.4l / 100KM :-)


 
Hondini ED 9
Beiträge: 143
Punkte: 11.347
Registriert am: 05.07.2011
Ich fahre: CRX ED 9, Bj. 12/89
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Claudia


RE: Kupplung

#4 von Ubbedissen , 17.07.2011 11:04

Moin Foris,

die Original-Hondateile sind immer noch am Besten. Als Hersteller für Serienersatzteile (Kupplung)
kann ich Sachs sowie auch Luk empfehlen. Zahnriemen sind gut von Conti und auch von Gates.

In Sachen Zahnriemenaustausch und ob hierbei die Anbauteile Wasserpumpe und Spannrolle
mit gewechselt werden sollen, kann ich euch folgende Erfahrung schildern:

Die über den Zahnriemen angetriebenen Teile laufen sich in der Zeit mit dem Zahnriemen ein.

Sie gewöhnen sich sozusagen aneinander, will sagen, die ganzen Wechselfälle des Zahnriemenlebens
machen sie zusammen durch. Wenn nun der Zahnriemen den Zenit hinter sich hat und kurz davor ist,
eine Blutgrätsche hinzulegen, möchten auch die anderen Teile in den Ruhestand gehen.

Legt man nun auf die alte Wasserpumpe und die alte Spannrolle einen neuen Riemen auf,
kommt es häufig vor,dass die Teile aufgrund der neuen Druck-und Laufeigenschaften schnell defekt gehen.

Auch sollte man den Arbeitsaufwand bedenken. Ich meine, wenn man schon einmal die ganzen
Sachen auseinander gebaut hat, kann man gleich die Gelegenheit beim Schopfe packen
und die Arbeit ordentlich zu Ende bringen.


Freundliche Grüße in den Sonntag,

Mike


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 17.07.2011 | Top

RE: Kupplung

#5 von barney , 17.07.2011 11:21

Da fällt mir folgendes ein:
Kam ein ED9 Fahrer zu mir, mit neuem Riemen und alter Wapu und SR. Geräusche. Zahnriemen war gespannt ohne Ende. Etwas entspannt (so wies gehört) und fertig. Seither keine Geräusche. Auto wurde dann eh verkauft. War übrigens ne Hondawerkstatt.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Kupplung

#6 von mamadiwa , 17.07.2011 14:45

Was soll ich sagen?
Gerade jetzt steht mein Browny still, da er sich nach dem Zahnriemenwechsel(incl. Wapu) nun anhört wie eine Waschmaschine!
Bin ihn nach dem Einbau einige Km gefahren, jedoch ging das Geräusch nicht weg.
Es stimmt das sich ZR und der Rest "vereinigen", jedoch halten wohl die Spannrollen bei Honda fast ewig.
Nun werden wir am Mittwoch den Riemen entspannen und meinem Auto gut zuhören
Ist das Geräusch weg, ist gut. Wenn nicht dann machen wir eben noch die SR neu
Dann hälts wieder 20 Jahre


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Kupplung

#7 von barney , 17.07.2011 16:51

Auch eine neue Wapu kann Geräusche machen, speziell wenn sie ausm Zubehör ist (selbst erlebt, gottseidank nur 1mal).


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Kupplung

#8 von Schnuffell , 29.07.2011 23:27

So, ich danke euch für die hilfreichen Tipps, aber eine Frage habe ich noch. Ich habe ein sehr gutes Angebot gefunden für ein Kupplungssatz der Firma Nipparts. Kann mir einer was dazu sagen? Soweit wie ich weiß, ist dies die Firma für die Japanische Autos.


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.


 
Schnuffell
Beiträge: 1.278
Punkte: 201.364
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED6, MB2, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex


RE: Kupplung

#9 von MGP , 30.07.2011 02:49

Ich mach immer direkt ein Zahnriemen-KIT. Hab es so bei der Arbeit gelernt zwar "andere Marke" aber begründung des Meisters, wenn du alles offen hast, kannst du es auch direkt neu machen. Lieber einmal mehr direkt machen, als alles 2mal auseinander nehmen :)


 
MGP
Beiträge: 401
Punkte: 1.672
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic EJ9
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: Kupplung

#10 von Schadow , 30.07.2011 23:10

Zum Zahnriehmen kann ich sagen, alles wechseln. Weil der Aufwand bei Wasserpumpenwechsel oder Zahnriehmenwechsel fast gleich ist. So ist man auf der sicheren Seite, würde ich sagen. Und der Kostenaufwand ist ist nicht so gravierend, das man da sparen sollte.
Grüßle Schadow


Rechtschreibfehler sind kein Mangel an Wissen, sondern Dienen der allgemeinen Belustigung. Klar, oder?


 
Schadow
Beiträge: 73
Punkte: 17.192
Registriert am: 08.12.2009
Ich fahre: Honda CRX, VT 600c, Fahrrad
Da wohne ich: 89165 Dietenheim
Vorname: Manfred


RE: Kupplung

#11 von Sznuffi , 31.07.2011 09:00

Beim Kauf auf die passenden Kupplung achten
Wer kennt sich aus? Kupplung ED9 ebay


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Kupplung

#12 von Schnuffell , 31.07.2011 09:10

Hm. Alles nicht so einfach. Hat schon mal jemand die Kupplung von Nipparts verbaut??


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.


 
Schnuffell
Beiträge: 1.278
Punkte: 201.364
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED6, MB2, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Wieviel PS raubt dieser Luftfilter?
Noch mehr Spritzpläne von Dinol

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor