Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: T360 Motorrevision

#181 von honda N&Z freund , 07.09.2011 19:39

Ruf uns doch an dann sind wir ganz dicht bei dir. Nur Mut


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: T360 Motorrevision

#182 von HoWoPa , 07.09.2011 19:40

Mal sehn.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: T360 Motorrevision

#183 von mamadiwa , 07.09.2011 20:43

Mach an dat Ding!!!!

Steht doch HONDA drauf!
Was soll da schief gehen???

Ausserdem war der Hondaflüsterer himself am Werk!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: T360 Motorrevision

#184 von HoWoPa , 07.09.2011 21:52

Neh, neh, nix Honda Flüsterer. Der springt gar nicht an. Bin mir auch sicher die Ursache zu kennen.
Wer weiss hier zu helfen?
Ich hab die Steuerzeiten ohne den Zündverteiler eingestellt. Bei einem herkömlichen Motor kann man das auch machen, nicht beim S Motor. (Jetzt weiss ich das auch)
Normalerweise verdreht man jetzt den Verteilerfinger um 180° und alles ist gut, geht aber bei dem Motor nicht.
Muß ich die Steuerzeiten jetzt komplett neu einstellen oder gibt es einen Trick?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: T360 Motorrevision

#185 von honda N&Z freund , 07.09.2011 22:02

Ich denke du mußt das Kettenrad von der Einlassseite um 180° drehen oder den Mitnehmer vom Verteiler versetzen.
Kann aber jetzt nicht genau sagen, ob das so funktioniert.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: T360 Motorrevision

#186 von Hondafreak1981 , 07.09.2011 22:06

Ich drück Dir die Daumen



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: T360 Motorrevision

#187 von HoWoPa , 07.09.2011 22:10

Zitat von honda N&Z freund
Ich denke du mußt das Kettenrad von der Einlassseite um 180° drehen oder den Mitnehmer vom Verteiler versetzen.
Kann aber jetzt nicht genau sagen, ob das so funktioniert.


Geht wohl beides nicht.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: T360 Motorrevision

#188 von Ronny , 08.09.2011 05:45

Kann man zum testen nicht einfach die Zündkabel anders stecken?
Sicher,sollte dann nicht so bleiben aber dann kannst du sicher sein das es daran liegt.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: T360 Motorrevision

#189 von HoWoPa , 08.09.2011 08:17

Nein, genau das geht leider nicht, der Verteiler passt nur in einer Stellung in die Einlass Nockenwelle.
Da muss wohl der Ventildeckel noch mal runter, dann Steuerkette lösen und dann mit Zündverteiler neu einstellen, blöd, ca. 2 Stunden Arbeit, das schaff ich heute nicht.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido

zuletzt bearbeitet 08.09.2011 | Top

RE: T360 Motorrevision

#190 von Banzai , 08.09.2011 08:28

Gut Ding will weile haben.
Soichiro hat auch nichts übereilt getan. Mach sinnig und mit Ruhe.

Wenn ich Dir moralisch und mit Tat zur Seite stehen und helfen kann, ich fahr sofort los..
Aber ich glaube, du schaffst das auch so. Ganz feste Daumen drück...
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: T360 Motorrevision

#191 von Ronny , 08.09.2011 18:33

Du hast mich glaube ich falsch verstanden.
Ich meinte nur die Zündkabel so vertauschen das dementsprechend auch die Zündreihenfolge passt.
Motor auf OT drehen ,gucken wo der Verteilerfinger steht und dort mit dem 1 Zylinder anfangen.
Und dann in Drehrichtung 1-3-4-2 auf die Verteilerkappe stecken.(nehme mal an er hat diese Zündreihenfolge)
Dann müsste sich doch die Zündung so verstellen lassen das er laufen muss.
Oder ist der T doch so speziell das ich es falsch verstehe?


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: T360 Motorrevision

#192 von HoWoPa , 09.09.2011 18:00

Guter Tipp, Ronny. Der kommt ja aus der aller tiefsten Schrauberkiste. Hatte ich schon vergessen. Nur geholfen hat es leider nichts. Ich bin jetzt schon seit 3 Tagen auf Fehlersuche, ich weiss langsam nicht mehr weiter. Einzigst gefundener Defekt ist ein wohl defekter Vorwiderstand, trotzdem hat er Zündfunken. Ich klemm den morgen mal ab und bau ne andere Zündspule ein.
Oder ich schlachte die gelbe Zicke und bau den 800er ein!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: T360 Motorrevision

#193 von ronny lucassen , 09.09.2011 18:44

hallo guido

wenn du zeit hasst ruf mich bitte heute abend mahl na so um 20.00 uhr 0031 6 55767878

grusse ronny


Der Wert des Lebens kann daran gemessen werden, wie oft Ihre Seele tief gerührt war. (Soichiro Honda)


 
ronny lucassen
Beiträge: 2.106
Punkte: 343.603
Registriert am: 12.09.2006
Ich fahre: Honda S800, S600, honda accord aerodeck 2.0i 12v CA5 honda shuttle 1984, honda civic 3 turer 1986,Civic Wagon 1982 (verkauft), Accord limousine 1980 (verkauft), , acty kastenwagen 2x, 2x motocompo (verkauft), , 3x honda kick and go 2 rad, 7 mahl honda kick and go 3 rad (gross und klein), Honda stream 2.0 (verkauft), , Honda civic Aerodeck 1.8 VTI(verkauft), , Honda civic aerodeck 1.4 auf gas(verkauft), honda civic aerodeck 1.6i auf gas, Honda NSX-T imola orange ( wieder verkauft)honda accord 2.2 vtec
Da wohne ich: Heijen The Netherlands
Vorname: Ronny


RE: T360 Motorrevision

#194 von HoWoPa , 09.09.2011 18:48

Mach ich!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: T360 Motorrevision

#195 von HoWoPa , 11.09.2011 19:20

Alle guten Ratschläge halfen nichts. Frustration. Was tun? Aufgeben? Den T pressen?
Heute hab ich erstmal alle Veränderungen zurückgebaut, hoffnungsvoll am Schlüssel gedreht, und... nichts. Batterie leer, warum weiß ich nicht. Also Batterie geladen und neuer Startversuch. Einzige Modifikation ist der jetzt überbrückte Vorwiderstand. Irgendwie meinte ich am Startgeräusche zu hören das er wohl wollte.
--------->Schnitt
Meine Eltern haben früher haufenweise Motoren überholt, oft sprangen die nachher nur mit Gewalt an, z.B. Anschleppen. Danach liefen die tadellos, warum dieser Erststart so schwierig ist, weiß ich nicht. Anschleppen ist fies, kann ich allein auch nicht machen.
------------->Schnitt ende.
Ich gab ihm beim Starten Choke, langsam kommt er, läuft aber noch nicht. Was für den Verfasser dieser Zeilen Gerstensaft ist, ist für jeden Motor Äther, also Startpilot. Das in den Ansaugschlund, sprang er an, läuft nur sehr bescheiden. In höheren Drehzahlen läuft er sogar sehr gut, ohne Fehlzündungen, auf allen 4 Zylindern.
Ich seh das mal als Teilerfolg.
Nächste Woche geht es weiter, Ratschläge sind immer willkommen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

T360 Endschalldämpfer NEU!
Link zum Blog Motorüberholung

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor