Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Moorhexe stellt sich vor

#1 von Moorhexe , 20.06.2011 21:02

Hallo zusammen,

meine Anmeldung liegt schon längere Zeit zurück, ich hatte es irgendwie verlegt, und habe deshalb erst jetzt wieder hier her gefunden. Aber macht ja nicht, oder?

Ich bin seit Januar 2009 Besitzerin eines Honda Civic EC8 1,3L Automatik, 75PS, Bj.89, übernommen mit 88.990 km (mittlerweile 126.000), der mich seither noch nicht ein einziges Mal im Stich gelassen hat. Fotos stell ich demnächst mal rein, versprochen. Muss ich aber erst noch welche machen.

Auf das Forum gestoßen war ich damals, als ich auf der Suche war, ob es eine Möglichkeit gibt, mein Auto aufzurüsten, Kat-technisch, wegen Umweltplakette... das ist das einzige Problem - es gibt nämlich keine Möglichkeit (Vergasermotor in Verbindung mit Automatikgetriebe)
Deswegen bin ich grundsätzlich schon auf der Suche nach einer moderneren Alternative, aber die Trennung von dem alten Civic fällt nicht leicht. Gerade wegen der Zuverlässigkeit. Und unglaublich sparsam ist er auch noch, gerade heute nach dem tanken mal wieder nachgerechnet: Durchschnittsverbrauch von 7,4Liter SuperPlus auf Kurzstrecken - Das muss so manches heutige Auto erstmal nachmachen.

Ich liebe meinen Civic, auch wenn ich mich wohl langfristig werde trennen müssen, zumal die KFZ-Steuer mich beinah arm macht. Selbst manche Diesel-Stinker-LKW's sind billiger in der Steuer.

Wer hat oder hatte denn hier das gleiche Auto? Also den EC8 ? Würde mich freuen, Eure Erfahrungen zu lesen.

Bis dann,
Moorhexe


Moorhexe

RE: Moorhexe stellt sich vor

#2 von Schnuffell , 20.06.2011 21:06

Hallo und Herzlich Willkommen hier


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.


 
Schnuffell
Beiträge: 1.278
Punkte: 201.164
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED6, MB2, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex


RE: Moorhexe stellt sich vor

#3 von el_espiritu , 20.06.2011 21:10

Herzlich willkommen!

Ich empfehle: EC8 weg, ED6 (90PS) oder ED7 (109PS) her. Sind die gleichen Modelle (bis auf wenige Änderungen), ED6 gibts auch mit Automatik, der hat dann EURO1 und G-Kat, darf somit in jede Umweltzone und brauch bestimmt nicht mehr Sprit.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

zuletzt bearbeitet 20.06.2011 | Top

RE: Moorhexe stellt sich vor

#4 von Ronny , 20.06.2011 21:10

Registriert 2009 und schon der 1 Beitrag

Na dann, Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Moorhexe stellt sich vor

#5 von HoWoPa , 20.06.2011 21:13

Herzlich Willkommen im wohl besten Honda Youngtimerforum der westlichen Hemisphäre!
EC8`s sind auch hier dünn gesät, die ED-Einspritzer sind da schon beliebter.
Guido


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.230
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Moorhexe stellt sich vor

#6 von Moorhexe , 20.06.2011 21:15

Danke Euch für die Willkommensgrüße.
Ja, ED6 hatte ich auch schon überlegt, wäre ne echte Alternative.

Stimmt, ist bissel traurig, 2009 angemeldet und nun der erste Beitrag, aber ich schwöre, ich hab den Zettel mit den Registrierungsdaten und dem Link zum Forum erst jetzt wieder gefunden.

Ist ein tolles Forum hier, wühle mich gerade durch


Moorhexe

RE: Moorhexe stellt sich vor

#7 von N600 , 20.06.2011 22:15

Hallo,

herzlich willkommen hier im Forum
Auch ich gehöre zu den unverbesserlichen die immer noch einen EC 8 mit Vergaser und ohne Kat, aber Schaltgetriebe fahren ( 1. Hand, 22 Jahre, 349.954 Km). Ich kann dich nur bestätigen unkaputtbares, sparsames Auto und ich habe nicht vor mich von ihm zu trennen. Als Vergasermodell mit Choke wohl inzwischen ziemlich selten. Für die Umweltzonen habe ich einen Shuttle (EE4) bzw (bald wieder) einen CRX.

Viele Grüße aus dem Norden und halte den EC 8



N600  
N600
Beiträge: 188
Punkte: 28.446
Registriert am: 17.03.2009
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname: Thomas


RE: Moorhexe stellt sich vor

#8 von Ace Cooper , 21.06.2011 02:00

Herzliches Willkommen auch von mir :-)


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Moorhexe stellt sich vor

#9 von Moorhexe , 21.06.2011 07:20

Hallo,

muss schmunzeln, denn den Choke hatte ich glatt vergessen zu erwähnen, so normal ist der für mich geworden inzwischen...

Das Problem ist bei mir - ich wohne in einer Umweltzone und fühle mich immer unwohl deswegen... werde von Freunden regelmäßig bei Polizeikontrollen gewarnt, die ich dann weiträumig umfahre *lol
Aber geht das ewig gut?

Ich find's ne Schande, dass die guten alten Autos per Gesetz ausgemustert werden sollen, so hat kaum noch ein Auto die Chance, überhaupt mal zum Oldtimer zu werden. Denke da auch an viele alte VW Golfs und ähnliche Kultautos, die eben noch keine 30 Jahre alt sind. Hab mich zur Einführung der U-Zonen darüber tierisch aufgeregt und bekam immer wieder zu hören: Da kannst du nix machen.

Im Grunde such ich schon nach einem anderen Auto, aber ich hab bisher noch nichts gefunden, was mich angesprochen hätte. Will einfach kein Allerwelts-Auto fahren, das aussieht wie alle anderen. Und mein Budget ist auch eher Studi-mäßig immernoch, das schränkt einen schon bissel ein.

Mein Civic gehört eigentlich auch mal kosmetisch rundum aufgearbeitet... Hagelschaden, ne Delle im Dach, ein wenig Rost unter der Heckklappe und ein noch von der Vorbesitzerin her kaputter rechter Kotflügel, plus Riss in der hinteren Stoßstange, der sich allerdings schon mal als ganz praktische Sache in einer extrem engen Parklücke herausgestellt hat (man stelle sich vor: ausparken in der Innenstadt im Winter mit Choke und ohne Servolenkung *schwitz*) Die Stoßstange ist durch den Riss elastisch und gibt nach bei sanftem Anstoß, so dass dem Auto hinter mir dann Gott sei Dank doch nix passiert ist *lach
Hab eine Austauschstoßstange mittlerweile, aber eingebaut ist noch immer die alte.
Die kleinen Mängel gehören halt dazu zum alten Auto. Dafür war er fast geschenkt damals.

Beim letzten TÜV im März hat es nur geheißen: Auspuffanlage leicht undicht, sonst keine Mängel. OK, wir hatten vorgearbeitet, ein Loch im hinteren Radlauf (Rost) geschweißt, Bremsen neu, und neue Hinterachs-Gummis. Ich hatte dennoch befürchtet, dass der TÜV noch was anderes findet, aber wurde eines besseren belehrt.

Ich darf mir nur nie ausrechnen, was ich schon an Geld in das Auto gesteckt habe, und die Steuer... 357 € im Jahr

Es gibt eigentlich nur zwei Situationen, wo ich mir ein anderes Auto wünsche -
erstens, wenn's stark regnet - der Civic ist so undicht, dass ich jedesmal nach kürzester Zeit anhalten muss, weil ich rundum vernebelte Scheiben habe und nix mehr sehe. Zehn Minuten Heizung auf höchster Stufe (Im Sommer bei Gewitter besonders "angenehm") und dann geht's weiter.
Zweitens - im Gebirge - da zieht er einfach nicht so, wie ich es gerne hätte. Manche Berge krabbelt er einfach nur mit 60 km/h hoch, selbst wenn ich noch so viel Gas gebe.
Auf ebener Strecke allerdings sind Geschwindigkeiten um 100 km/h kein Problem, und auf der Autobahn locker 140. Das schnellste, was ich mal rausdrücken konnte waren 175 - mehr als die eingetragene Höchstgeschwindigkeit - auf ebener Autobahn. Eigentlich wär das ein Auto für jemand der im Flachland wohnt, ich wohn allerdings im Schwarzwald und habe deswegen doch öfter mit dem Auto Streit wegen der Berge.

Ok, genug der Lobeshymnen und Motzereien. :-)

Wenn mir ein anderes Auto über den Weg laufen sollte, was meinen Ansprüchen genügt, werde ich den Civic weitergeben. Verschrotten lassen ganz sicher nicht, das hat er nicht verdient.

Viele Grüße Moorhexe


Moorhexe

RE: Moorhexe stellt sich vor

#10 von Aerodeck , 23.06.2011 14:19

Herzlich Willkommen im Forum.
Die Steuer sehe ich als Beitrag zur Erhaltung von meinem Hobby, solange bis es "nur" noch 191€ Steuer sind.
Freu mich auf die Bilder von Deinem Civic.
:- ) Michael


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M


RE: Moorhexe stellt sich vor

#11 von Moorhexe , 23.06.2011 23:49

So, jetzt hab ich wenigstens mal ein Profilbild drin :-)

Hab grad durch Zufall ein Bild gefunden, auf dem mein Auto von hinten drauf ist

Weitere folgen die Tage. Hab nur alte, wo noch die alte, kaputte Motorhaube drauf ist, die hab ich aber erneuern lassen.

Grüße
Moorhexe


Moorhexe

RE: Moorhexe stellt sich vor

#12 von Hondafreak1981 , 24.06.2011 09:58

Herzlich Willkommen im Forum,

schön das Du Dein Auto so liebst wie wir es tun...



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.600
Punkte: 1.680.607
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Moorhexe stellt sich vor

#13 von Bernhad , 24.06.2011 14:05

Moorhexe - Herzlich Willkommen unter den Honda Freaks -
aus dem Schwarzwald kommst Du, na - da denke ich bei Moorhexe gleich an Wanderungen durch einzigartige Hochmoore im Hochschwarzwald und an die Freuden auf den teils kurvigen passähnlichen Strassen zum Feldberg, zur Hornisgrinde, zum zum Blauen, übers Wiedener Eck, über den Notschrei nach Kirchzarten, oder ins kleine Münstertal dahin-zu-cruisen.

Es gibt wohl einen knuffigen Honda, der Deiner Beschreibung ziemlich gut entspricht: ein kleiner parkfreundlicher Flitzer, der sich ganz leicht und direkt mit Servolenkung sowohl mit der Grünen Umweltplakette nach E4 NORM ! durch die Innenstadt lenken lässt, als auch ebenso typisch honda-like sportlich durch die Kurven der Schwarzwaldhochstrasse nach Freudenstadt oder von Freiburg durchs Höllental nach Hinterzarten oder Titisee.
Das 'Kärreli' ist extrem umweltfreundlich, sparsam und von extrem hohem Wiedererkennungswert - ja es ist in der Tat "kein Allerwelts-Auto, das aussieht wie alle anderen" -

Bloss einen kleinen Nachteil hat es: in der Anschaffung ist es leider nicht für ein sehr schmales Studentenbudget von 600 Euro zu haben, es sei denn, dass die Familie zusammenlegt, die Onkels und die Tanten, die Grossmutter und der Grossvater und man vereinbart einen Ratenkredit...

die Rede ist von einem I1
wenn ich meinen aus Altergründen mal nicht mehr fahren werde, dann kannst Du ihn übernehmen


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne


RE: Moorhexe stellt sich vor

#14 von mamadiwa , 24.06.2011 14:15

ED rockt!
Willkommen hier bei uns!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Neuling aus NRW (Gütersloh)
Halllo zusammen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor