Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda S800 RSC Kurbelwelle

#1 von swiss800 , 02.12.2010 19:14

Hab mal ein Bild von einer meiner RSC Kurbelwellen gemacht.
Man kann gut sehen das diese Wellen komplett poliert waren. ev. sogar verchromt.
2 Stk sind bei uns seit jahren im einsatz ohne Probleme. Die Motoren drehen sau schnell hoch, nur das bischen Drehmoment ist ganz weg. Diese ist im moment beim Spezialisten zum ausmessen. Die restlichen Teile liegen bereits parat.
Will mir mal was ganz bauen. Einen Motor mit knapp 90PS haben wir schon. Es geht sicher noch mehr.

Grüsse Sven


...wenns bei 1000U/min rörrt, bei 4000 jault, bei 9000 schnurrt:-) dann fährst du S800

Angefügte Bilder:
RSC Welle.jpg   RSC Welle (1).jpg   RSC Welle (2).jpg  

 
swiss800
Beiträge: 125
Punkte: 2.615
Registriert am: 14.11.2010
Ich fahre: Nur Honda
Da wohne ich: In der nähe von Basel
Vorname: Sven

zuletzt bearbeitet 02.12.2010 | Top

RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#2 von s800racer , 26.12.2010 14:11

Hallo Swen,
RSC Welle sieht aus wie meine, ist hochglanzpoliert! Versuche ein Bild anzuhängen,
Orginal RSC + kopierte RSC in Einzelteilen (hatte ich selbst poliert) eine weitere kopierte
"Rennwelle" ist zusammengebaut (ohne Pleuel) und neu feingewuchtet, brauche sie "nur" noch
zerlegen und die Pleuel incl. Mittellager zusammen bauen.
Danach 62,5 mm Kolben incl. 17mm Kolbenbolzen verbauen und fertig aber wann? keine Zeit.

Den Rest am Zylinderkopf kennst Du ja selbst, mit dem neuen Edelstahlmitteltopj (+ 4PS) sind
95 PS dann kein Problem mehr.

Gruss Peter

Angefügte Bilder:
RennteileVergaser003.JPG   RennteileVergaser008-1.JPG   RennteileVergaser007.JPG  

 
s800racer
Beiträge: 175
Punkte: 79.896
Registriert am: 22.02.2008
Ich fahre: S 800 Coupé + S 800 Cabrio, Aston Martin V8 Vantage
Da wohne ich: NRW
Vorname: Peter


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#3 von swiss800 , 26.12.2010 16:49

Hallo Peter
Zerlegst Du die Wellen selber?
Ich hätte noch eine RSC Welle zum zerlegen und richten
Machst Du mir das?

Grüsse Sven


...wenns bei 1000U/min rörrt, bei 4000 jault, bei 9000 schnurrt:-) dann fährst du S800


 
swiss800
Beiträge: 125
Punkte: 2.615
Registriert am: 14.11.2010
Ich fahre: Nur Honda
Da wohne ich: In der nähe von Basel
Vorname: Sven


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#4 von HoWoPa , 26.12.2010 19:39

Worin liegt der Vorteil einer polierten KW? Kann mir das mal Jemand erklären, so in einfachen Worten.
Bitte!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#5 von Vir_Koto , 26.12.2010 20:43

Liegt doch auf der Hand ...

Sieht einfach besser aus

Du möchtest doch hier keine "Sauerstoffreife Kupferkabel" Diskussion lostreten oder


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#6 von swiss800 , 27.12.2010 16:56

Hallo Guido
Eine KW muss nicht zwingend poliert sein, aber viel leichter bringt schon was.
Das ist der Trick bei der RSC Welle.
Wieviel leichter muss ich wiegen.
Der Nachteil ist nur, dass das wenige Drehmoment fast ganz weg ist

Die originale KW ist schon wesentlich wuchtiger

Grüsse Sven


...wenns bei 1000U/min rörrt, bei 4000 jault, bei 9000 schnurrt:-) dann fährst du S800

Angefügte Bilder:
kurbelwelle.jpg  

 
swiss800
Beiträge: 125
Punkte: 2.615
Registriert am: 14.11.2010
Ich fahre: Nur Honda
Da wohne ich: In der nähe von Basel
Vorname: Sven

zuletzt bearbeitet 27.12.2010 | Top

RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#7 von HoWoPa , 27.12.2010 21:44

Zitat von Vir_Koto
Liegt doch auf der Hand ...
Sieht einfach besser aus
Du möchtest doch hier keine "Sauerstoffreife Kupferkabel" Diskussion lostreten oder


OK, im Prinzip verstanden. Sieht schon schön schnell aus. Und bischen mehr Drehzahl hat noch nie geschadet.
Das mit dem sauerstoffreifen Kupferkabel sollte man schon mal diskutieren. Hat das schon mal jemand getestet?
Antworten, besser in einem neuen Threat plazieren.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#8 von Vir_Koto , 28.12.2010 15:26

Ist halt wie beim Schwungscheiben abdrehen. Das ist ein Energiespeicher. Wenn du die Abdrehst wird der Speicher kleiner.

Wenn du, sagen wir mal, auf einem Flugplatz unterwegs bist und so schnell wie möglich von einem Ende zum anderen Ende willst dann ist es von gewaltigem Vorteil wenn du alles an Kraft sofort auf die Achsen bekommst und nicht erst noch einen Energie Speicher voll pumpst.

Wenn du aber auf der Nordschleife unterwegs sein solltest, kann es sein das ein Berg deinen Weg kreuzt. An diesem Berg ist es von gewaltigem Vorteil wenn du gespeicherte Energie abrufen kannst. Dann bricht die die Drehzahl nicht schlagartig ein.

Das Leben ist voller Kompromisse ...

PS: Die Rechtschreibhilfe führt einen manchmal auch etwas in die Irre , meinte natürlich Sauerstofffreie Kupferkabel

PSS: Nobody expects the Spanish Inquisition. http://www.jumpstation.ca/recroom/comedy/python/spanish.html


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#9 von s800racer , 28.12.2010 20:32

Hallo Sven,

Zerlege die KW selber, wobei die Serienwelle einfacher ist, die RSC sehr, sehr schwer und das Lager in der Mitte geht bei mir fast immer zu Bruch.
Zum Wuchten müssen die Pleuel ab, dann Welle wieder zusammen pressen, auswuchten, markieren,
zerlegen, Pleuel und Lager drauf, fertig!
Habe leider keine Firma mehr, die für mich wuchtet, habe dieses ja auch nur bei meiner kopierten RSC-Welle gemacht, Pleuel müssen noch drauf usw.

Deine Welle kann man auf Schlag und Rundlauf prüfen und mittel Kupferhammer wieder richten oder ist ein Pleuel-Lager defkt. Habe noch nicht ein Hauptlager defekt gesehen (außer verrostet).

HoWoPa:

Warum poliert:
sieht nicht nur besser aus, bessere Bruchfestigkeit.
Form: das Öl wird besser in die Laufbuchsen (bis an den Kolbenboden) geschleudert = bessere Kühlung.
Gewicht: leichteres hochdrehen (geringere Masse) vor allem bei sehr hohen Drehzahlen (über 10.000 U/Min. Der RSC-Motor hat seine beste Leistung zwischen 8.500 und 10.500 U/Min.
Daher mit 5-Gang Getriebe (+2PS) immer in der passenden Übersetzung (kein Drehzahl-Loch zwischen
3. + 4. Gang) wie bei der Serie.

Gruss Peter


 
s800racer
Beiträge: 175
Punkte: 79.896
Registriert am: 22.02.2008
Ich fahre: S 800 Coupé + S 800 Cabrio, Aston Martin V8 Vantage
Da wohne ich: NRW
Vorname: Peter


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#10 von HoWoPa , 28.12.2010 20:36

Danke, Peter, ich hab ehrlich nicht gewusst und konnte mir keinen Reim drauf machen. Jetzt hab ich es ansatzweise kapiert, ganz werd ich es nie verstehen können. Oder kannst Du Dir vorstellen was in so einem Motor bei 10.000 RpM abgeht?
Ich nicht.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#11 von s800racer , 28.12.2010 20:45

Doch, er wartet auf mehr,
wenn alles gut passt (Kolben, Bolzen, Pleuel und Schwungscheibe leichter) würdest Du es selbst spüren, er dreht und dreht und... will immer mehr, mein Bester (damals mit 2 Ringe Mahle-Kolben, Verdichtung 12 : 1)
flog nur so auf die 12.000 zu, so schnell konnte man fast gar nicht vom 1. in den 2. schalten, ohne Mühe, mit einer Leichtigkeit, das man glaubte, der Motor freut sich, weil losgelassen.


 
s800racer
Beiträge: 175
Punkte: 79.896
Registriert am: 22.02.2008
Ich fahre: S 800 Coupé + S 800 Cabrio, Aston Martin V8 Vantage
Da wohne ich: NRW
Vorname: Peter


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#12 von S 800 , 30.12.2010 10:33

Recht hat er, der Peter... :-)


 
S 800
Beiträge: 390
Punkte: 44.780
Registriert am: 10.02.2008
Ich fahre: Civic ED 7, S 800, Accord Aerodeck CA5 EE (verkauft), MX5
Da wohne ich: in der Nähe von Frankfurt am Main
Vorname: M.


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#13 von swiss800 , 30.12.2010 17:26

Das meine ich auch..
Peter, Toll das es Dich gibt

Bis bald
Grüsse Sven


...wenns bei 1000U/min rörrt, bei 4000 jault, bei 9000 schnurrt:-) dann fährst du S800


 
swiss800
Beiträge: 125
Punkte: 2.615
Registriert am: 14.11.2010
Ich fahre: Nur Honda
Da wohne ich: In der nähe von Basel
Vorname: Sven


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#14 von Vir_Koto , 30.12.2010 18:15

Ich gebe zu, das ich mich bis jetzt noch nie näher mit dem S beschäftigt habe.

Stimmt es das der Kurbeltrieb komplett Nadel gelagert ist ? Wie sind die Nockenwellen eigentlich gelagert ?

Wenn man sich dann noch die strickte Kettenführung der Steuerkette ansieht sind die 12.000 Upm für mich absolut glaubhaft.

Aber warum sollte eine erleichterte Kurbelwelle die Maximale Drehzahl erhöhen ? Die zählt doch (meines Wissens nach) nicht zu den bewegten Massen, hat also keinen Einfluss auf die Max Drehzahl?

PS: hmmm, evtl muss ich im Frühjahr doch mal den Freiburger S800 Probefahren
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=139368889


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg


RE: Honda S800 RSC Kurbelwelle

#15 von swiss800 , 30.12.2010 19:53

Also ich bin mir sicher, das meine Kurbelwelle im S800 dreht und das ziemlich schnell.
Warum sollte diese also nicht zur bewegenden Masse gehören.
Lasse mich aber auch gerne vom gegenteil überzeugen.

Grüsse Sven


...wenns bei 1000U/min rörrt, bei 4000 jault, bei 9000 schnurrt:-) dann fährst du S800


 
swiss800
Beiträge: 125
Punkte: 2.615
Registriert am: 14.11.2010
Ich fahre: Nur Honda
Da wohne ich: In der nähe von Basel
Vorname: Sven



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

S800 Endschalldämpfer
s500, 600, 700, 800 cranks..

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor