Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Was soll Honda anders machen?

#16 von Ubbedissen , 09.08.2010 01:25

Die Honda Home-Energy-Station ist genau das was ich mir wünsche, ein autarker
Inselbetrieb für Privathaushalte. DIE Antwort auf " Peak Oil ".
Ich wäre sofort dabei. Aber,leider-leider, kommt mit zukunftsorientierter Technik
meist auch ein Interessenkonflikt . In diesem Fall sähe ich den bei der mächtigen
Erdöl Lobby.
So ohne weiteres werden die mächtigen Kartelle wohl nicht ihr lukratives Geschäft aus der Hand geben.

Es muß wohl erst eine zwangsweise Situationsänderung ( z.b. das absehbare
Ende des Erdölzeitalters ) eine epochale Wende der alternativen Energiegewinnung möglich machen.

Soweit mir bekannt hat man in Deutschland den Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen, und die
Reste der heimischen Kohlegewinnung werden warum auch immer gerade abgewickelt.

Zitat
Denn die Stilllegungsplanungen (bis 2018 AV, Prosper und Ibbenbüren; bis 2012 Ensdorf und West; bis September 2010 Ost) bauen auf dem System der Verlegungen auf. Diese werden über die Anpassungsbeihilfen im “Steinkohlefinanzierungsgesetz” und das Transferkurzarbeitergeld im SGB III finanziert (Ende 2009 waren allein 4.219 Kumpel in struktureller Kurzarbeit oder Qualifizierungsmaßnahmen)



http://www.randzone-online.de/?p=7007

Quo vadis Germany ?

Einen Ersatz für Erdöl und die Atomenergie sehe ich z. Zt. leider nicht.

Habt Ihr Ideen wie man diese Dinge angehen kann ? Bringt die Nanotechnologie Fortschritt ?

Bis Lösungen parat sind , hab ich erstmal 1 Tonne Brikette gebunkert. Sicher ist sicher.

Nächtle + Gruß


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 09.08.2010 | Top

RE: Was soll Honda anders machen?

#17 von Lingi , 10.08.2010 16:15

Ich vermute mal Honda hätte weniger Probleme in D Autos zu verkaufen, wenn sie
Preise wie in den USA für die Fahrzeuge aufrufen würden.

Civic Coupe:
15000$ für die Version mit 140PS
22000$ für die Version mit 200PS

ein neuer Legend kostet hier 60000,- €
... In USA 46000,- $ (=34960 €)
für das exakt selbe Auto...von den Emblemen abgesehen...
alles Listenpreise.



 
Lingi
Beiträge: 414
Punkte: 85.421
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin


RE: Was soll Honda anders machen?

#18 von JG , 04.09.2010 21:58

"Back to the roots" - sonst nichts.

J.


 
JG
Beiträge: 114
Punkte: 4.622
Registriert am: 18.03.2009
Ich fahre: S2000 (AP1), CU2 Accord, RE7 CR-V, SC 33 Fireblade, Dax, CB200
Da wohne ich: Unna
Vorname: Jörg


RE: Was soll Honda anders machen?

#19 von LSi , 07.09.2010 19:41

Zitat: "Back to the roots" - sonst nichts.

WORD!

ich bin absoluter fan der 80er/90er Hondas und diesen Flair sollte Honda (und auch andere) wieder einführen. Mit den heutigen schaukelkisten macht es eben keinen Spaß mehr. Früher war hondafahren noch sportlich...


 
LSi
Beiträge: 68
Punkte: 5
Registriert am: 15.06.2010
Ich fahre: '93 Civic EG4
Da wohne ich: Krefeld
Vorname: Matthias


RE: Was soll Honda anders machen?

#20 von SaschaOF , 07.09.2010 20:00

Zitat von Lingi
für das exakt selbe Auto...von den Emblemen abgesehen...



Bestimmt nicht exakt das selbe Auto. Auch Acura TSX 2.4 und unser Accord 2.4 sehen zwar gleich aus und haben gleiche Daten - aber da passen nicht mal die Luftfilter. Und der EU-Civic ist in Spanien zB auch nicht identisch mit dem in Dänemark. S2000 US sind komplett anders motorisiert als in EU.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Was soll Honda anders machen?

#21 von ElChorro , 07.09.2010 20:24

Wenn ich da so die Studien von der asiatischen Konkurrenz sehe:


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,

Angefügte Bilder:
Mazda shinari1.jpg   Mazda shinari2.jpg   Suzuki Studie.jpg  

 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Was soll Honda anders machen?

#22 von Lingi , 07.09.2010 21:51

Zitat
Bestimmt nicht exakt das selbe Auto.



Die Motoren sind oftmals leicht verändert, weil in USA strengere Abgasvorschriften gelten. (Kalifornien)
ZB.: Der S2000 AP2-Motor hat mehr Hub und erreicht dafür weniger drehzahl. Ein anderes Steuergerät. Ein anders übersetztes Getriebe. (bis 2003 nicht!)
und Tempomat. (gibts in EU nicht)

Die Ausstattung generell kann selbstverständlich auch abweichen. Für den US-Markt allerdings sicher nie zum schlechteren.

Das alles würde einen US-Honda von der Logik her eher teurer machen als einen EU-Honda.
Aber das Gegenteil ist der Fall...

Zitat
Wenn ich da so die Studien von der asiatischen Konkurrenz sehe


ehrlichgesagt vom Design her auch nicht 100%ig mein Geschmack.
Aber der kann ja nun mal Unterschiedlich sein.



 
Lingi
Beiträge: 414
Punkte: 85.421
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 07.09.2010 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Der Anfang der HONDA-Automobile in Deutschland
Honda gibt den Verkaufsstop für den Civic Type R bekannt

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor