Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Vorderachse vibriert

#1 von el_espiritu , 12.06.2010 09:29

Ich habe seit diesem Jahr das Problem das die Vorderachse zwischen ca. 50-60km/h virbriert, beim Bremsen. Jetzt wird jeder sagen, na klar, das sind die Bremsscheiben.
Nur sind die letztes Jahr neu gekommen, inkl. Sätteln & Belägen. Irgendwie gefällt mir auch die ganze Vorderachse nicht mehr, gerade auf der Autobahn ist das Auto jenseits von 100km/h irgendwie unruhig.
Die Spur ist auch verstellt (Gutachten vom letzten Unfall hinten rechts), habe aber bis jetzt noch keine seriöse Werkstatt bei uns gefunden der ich zutraue das sie das korrekt einstellt.
1 Spurstangenkopf ist neu, ebenfalls beide Stabibuchsen.

Ich habe die Radlager im Verdacht, könnte das sein?
Müsste man die unbedingt spüren wenn man am Rad wackelt, oder können die auch einen Schlag haben ohne das man da direkt was merkt, was meint ihr?
Sind die gepresst oder nur mit einem Sprengring eingesetzt?

Zusätzlich könnte es sein, daß das Problem erst mit den neuen Alufelgen existiert, das halte ich aber für unwahrscheinlich, viel Unwucht hatten die nicht und sie fahren sich ansonsten super & problemlos....

Der CRX nervt mich momentan, die Hinterachse ist auch fällig, da stimmt auch irgendwas nicht, die poltert hinten rechts extremst, zu sehen ist leider auch nix.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Vorderachse vibriert

#2 von Sznuffi , 12.06.2010 11:48

Auch neue Bremsscheiben können rasch unwuchtig sein oder werden.
Mal ne rasche Vollbremsung , dann an der Ampel kurz stehen und schon sind unterschiedliche Wärmeentwicklung an den Stellen der Beläge und der Rest der Scheibe was zum Verzug derer führen kann.
Oder zu rasche Abkühlung bei Regen, Nässe.

Was noch zur Unwucht beitragen kann sind, sofern vorhanden, abgenutzte Zentrierringe an den Felgen.
Kleine eingeschlossene Schmutzpartikel zwischen Aufnahme und Felge wirken auch ungünstig.
Die Reifen selbst können auch einen leichten Höhenschlag haben, was man aber während der Fahrt als Holpern wahrnimmt.
Mal andere Räder drauf machen um die Fehlersuche einzuschränken.

Weiters auch mal das obere Tragführungslenk und das untere überprüfen. Weiss nicht ob dieser oben wie beim ED eins hat.
Ist dieses defekt, dann klackt es immer wieder ein Ein und Auswippen. Schnell gechekt, indem man das Rad 10 + 2 Uhr in die Hand nimmt und dieses dann vor und zurückbewegt. ( *Klick, klack* )

Ebenso die Motorlager und Antriebswellen checken.

Die Spur auf jeden Fall überprüfen bzw. einstellen lassen. Kann fast jede Werkstatt machen . Kosten um die 50-60,-.

Wenn ein Radlager defekt ist, hört man schleifende, malmende Geräusche

Den Bremserei auf korrekten Sitz und Befestigung prüfen.

Das Poltern hinten kann verschiedene Ursachen haben.
Stoßdämpfer, Federn hin ( ebenso das mal auch vorne prüfen) und auf deren korrekte Befestigung oben und unten überprüfen. Oben ist am Dämpfer eine U-Scheibe , darunter ein Gummi. dazwischen sollte kein Spiel sein.
Meist liegt die Ursache des Polterns auch an ausgeschlagenen Quer-Längslenkerbuchsen.


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 12.06.2010 | Top

RE: Vorderachse vibriert

#3 von barney , 13.06.2010 07:52

Beim AS ist hinten rechts an der Achse so ein großes Lager, das ist gern mal ausgeschlagen, hat der Ostermeier da.
Vorne würd ich erst mal die Reifen neu wuchten lassen, und die Bremsscheibe auf Verzug messen, mein Werkstattfuzzi ausm Nachbarort hat da son Magnetteil, das mißt ziemlich genau. Radlager sollte man in der Kurve hören.

Da die Bremsscheibengröße mit ED7/9 identisch ist, ist auch hier der Durchmesser/Stärke zu gering für die Fahrleistungen.

Bei uns in der Gegend top beim Spureinstellen: http://www.reifen-wagner.de


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Vorderachse vibriert

#4 von el_espiritu , 13.06.2010 10:57

Hab genau das Problem, das ich momentan nicht weiß, ich welche Werkstatt ich ihn geben soll. Habe schon diverse Werkstätten durch und bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht und viel Geld dabei bezahlt. Ich will ihn auf jeden Fall in einer Werkstatt haben, Reifen müssen nochmal umgezogen werden (Felgen falsch rum montiert beim letzten Mal), Zahnriemen mit WaPu soll auch gleich mitgemacht werden.

Kennt irgendjemand eine zuverlässige Werkstatt (nicht zwingend Honda Händler) im Raum FFM der ich diese ganzen Sachen anvertrauen kann?
Ich selbst habe eigentlich wenig Lust da Hand an zu legen, das geht sowieso in die Hose bei mir dann....


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Vorderachse vibriert

#5 von Mr.HondaKA3 , 13.06.2010 16:58

Ich hatte genau das gleiche Problem beim KA3 und ich dachte nicht das dies an einer verstellten Spur liegen kann, war aber dann doch nur eine verstellte Spur. So eine Kleinigkeit aber so viel gepolter beim fahren. Lass erstmal die Spur einstellen.


Mr.HondaKA3

RE: Vorderachse vibriert

#6 von buti , 13.06.2010 19:38

Genau, Fahrwerk untersuchen lassen (auf Spiel), vielleicht sind ja irgendwelche Gummibuchsen porös oder ausgeschlagen.
Und: Achsvermessung ist immer gut bei solchen Problemen.
Und eins muss ich Dir auch sagen zum Thema Werkstattkosten Honda: Das muss nicht immer teuer sein, weil sich Werkstätten, die über "Altschrauber " mit einiger Erfahrung gut auskennen und so manches Problemchen viel schneller und gezielter gelöst wird als bei irgendwelchen Hinterhofbuden, die teilweise stundenlang herumexperimentieren und vielleicht so einiges zurechtpfuschen.Das kommt am Ende auf jeden Fall teurer!
Ausserdem hat die Honda - Werkstatt entsprechendes Spezialwerkzeug, was ebenfalls die Arbeitszeit mindert.
Man sollte sich also nicht immer von den hohen Stundensätzen abschrecken lassen.. Das hat schon seinen Grund.
Natürlich gibt es aber auch bei den Honda Werkstätten leider auch Schwarze Schafe.


buti

RE: Vorderachse vibriert

#7 von el_espiritu , 20.07.2010 17:08

So, Update. Der CRX war jetzt 1 Woche in einer Honda Werkstatt.
Spur vorne ist eingestellt. Das er etwas unruhig vorne ist liegt vermutlich am Lenkgetriebe, das um die Mittelachse leichtes Spiel hat. Ist nicht schlimm, vielleicht auch normal und mir ist es vorher nie so aufgefallen. Richtig ausgeschlagen ist auf jeden Fall nix.

Das mit dem Bremsen ist so 'ne Sache, also die Scheiben/Beläge sind es definitiv nicht, die haben noch originale da gehabt und drauf gemacht, das Rubbeln war dann immer noch da. Sämtliche Lager/Traggelenke sind OK. Der Meister da meinte das der Sattel relativ viel Spiel im Sattelträger hat. Sind seit letztem Jahr Austauschsättel drauf (Herth+Buss), das Vibrieren ist aber erst seit ein paar Wochen. Kann es sein das der Bremssattelträger mit den Aufnahmen vielleicht auch nicht mehr so doll ist....?

Zum Thema Hinterachse: Es liegt wohl (aber 100%ig sicher ist man sich nicht) an dem Gummi das zwischen Feder und Federaufnahme sitzt, oben. Also nicht sie Gummis die über die Feder drübergezogen sind sondern die Auflagefläche der Feder oben ansich. Problem hier: Nicht mehr lieferbar.

Des weiteren ist eine Staubmanschette der Lenkung eingerissen bzw. hat ein kleines Loch. Problem hier auch: Nicht mehr lieferbar. (Bekommt man die im Zubehör...?

Also falls irgendjemand noch die Lager der Federn rumliegen hat und die in ordentlichem Zustand sind, die bräucht ich. Hier ein Foto:

Angefügte Bilder:
lager.jpg  

 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Fächerkrümmerfrage
Startprobleme beim CRX / AF

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor