Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Auto Folierung

#1 von barney , 10.04.2010 16:16

Man kennts von den Taxis, oder von diversen Flottenfahrzeugen. Da wird nix mehr lackiert, da wird geklebt.

Da ich meinen Pickup in 1-2Jahren ausmustern will bevor er ganz auseinanderfällt, überlege ich auch, den neuen Pickup (evtl. ein Vorführer, 1-2jährig, auf jeden Fall Diesel Extra Cab, ziemlich sicher Toyota Hilux) in meiner Firmenfarbe (RAL 6019) folieren zu lassen.

Hat da jemand mal was gehört was sowas kostet, evtl. Links, welche Farbauswahlmöglichkeiten es gibt usw. Will mir ne Lackierung sparen. Und Schutz ists auch.

Danke im Voraus.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Auto Folierung

#2 von Black Diamond , 10.04.2010 16:34

1.000-1.500€. Eine Hamburger Firma, die für dich aber eher zu weit entfernt ist. Den Link muß ich mal suchen. Freie Farbwahl. Bin durch eine Autosendung darauf aufmerksam geworden...


Black Diamond

RE: Auto Folierung

#3 von Sznuffi , 10.04.2010 18:15


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Auto Folierung

#4 von choacit , 10.04.2010 18:16

Selbst machen kannst du aber ziemlich vergessen, es ist schon richtig Übungssache, einen kompletten Wagen einkleiden. Die Folien sind unheimlich dünn und empfindlich, und beim kleben musst du wirklich exakt arbeiten, alleine schon bei kleinen Flächen. Wenn etwas schief geht, kannst du den kompletten Bereich vergessen, bei einer Motorhaube echt ärgerlich.

Folie kostet ca. 80,-- pro qm, dazu kommen dann noch mal die Arbeitsstunden und diverses anderes Verbrauchsmaterial. 3m bietet diese Folien an, unter der Marke ScotchCal. OraCal ist der Nächste, beide sind recht groß auf dem Markt.
Alle Farben gibt es nicht als Folie, die gibts dann nur als vollflächigen Digitaldruck. Der kostet ca. genauso viel, ist von der Folie her dicker da hier noch Laminat draufkommt. Kosten sollten hier ungefähr gleich sein.

"Fahrzeugvollverklebung" heißt der Suchtag für google, machen viele Werbetechniker "nebenher". Den Nächsten bei dir in der Nähe fragen. In meinem Unternehmen machen wir das nicht, rechnet sich nicht, weil wir zu wenig Anfragen für diese Sparte bekommen. In der Nähe von München sollte es allerdings einige geben.

http://www.trim-line.de/
http://www.orafol.com/en/products/adhesive-tape-systems.html

Auch Car-Wrapping hilft bei google weiter. Englisch ist eben Hauptsprache im Marketing! =(

Diese Wrapping-Folien kann man auch bedrucken. Digitaldrucker sollten da gut gehen. Versuch starte ich dann mal im Sommer. Die verwendeten Tinten sind wasserfest, ausserdem gibt es sogenanntes "flüssiges Laminat", welches man als Schutz über den Druck sprühen kann.

VLG


Facebook, deviantart.com, google+... und meistens trotzdem im RealLife unterwegs!


 
choacit
Beiträge: 946
Punkte: 7.363
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Civic AH GL 'Bettie Blue' (stillgelegt), Mazda 626 GLX 'Gina Green' (zum Verkauf)
Da wohne ich: Kaiserslautern
Vorname: Björn

zuletzt bearbeitet 10.04.2010 | Top

RE: Auto Folierung

#5 von buti , 10.04.2010 20:13

Ja, die Kosten von etwa 1500,- wurden mir auch mal angeboten , Details , die von aussen nicht sichtbar sind, z.B. Türeinstiege und so, sollten aber extra kosten.So weit ich weiss, gibt es da alle RAL Farben zur Auswahl, auch Metallic.


buti

RE: Auto Folierung

#6 von mamadiwa , 10.04.2010 20:40

Hab ja letzten Winter ein paar Wochen in einer Lackiererei gearbeitet. Die hatten auch die Folierung im Angebot, es aber wieder aus dem Programm genommen. Der Aufwand ist fast gleich zur Lackierung und der Preis auch. Wenn das Material mal beschädigt ist, musst Du die ganze Karosseriekomponente neu machen anstatt nur beizulackieren.
Wenns nicht 100% gut gemacht wird haste immer Probleme.
Würd lieber lackieren!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Auto Folierung

#7 von choacit , 10.04.2010 20:45

Das mit den Einstigsleisten, Türstößen und so weiter ist klar. Da macht sich der Ausführende beim kleben auch echt fertig. Kannst dir ja mal eine selbstklebende Folie im SB holen und deinen Computer oder Laptop damit einkleiden, dann verstehst du das... =) Kühlschränke und sowas werden ja auch damit gemacht. CarWrapping-Folie gibt es meines Wissens nicht in allen RAL-Tönen, da die Produktion zu teuer wäre. Verständlich, oder? Ausserdem: welcher Kunde hat schon eine Farbkarte nach RAL oder PANTONE oder HKS zu hause liegen, wenn die Dinger 100.- und mehr kosten und einfach nur ein Jahr gültig sind, wegen der Farbechtheit?

Egal, ich vertrete die Meinung, es gibt nicht alle RALfarben als Folien. Ist mein Wissenstand, mir muss man immer erst das Gegenteil beweisen. Reden können die immer viel, aber wie gesagt, ein oder 2 Nummern rauf oder runter, teilweise sogar 5, sieht kein Laie. Außer, er weiß, welcher Ton gemeint ist.

VLG!


Facebook, deviantart.com, google+... und meistens trotzdem im RealLife unterwegs!


 
choacit
Beiträge: 946
Punkte: 7.363
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Civic AH GL 'Bettie Blue' (stillgelegt), Mazda 626 GLX 'Gina Green' (zum Verkauf)
Da wohne ich: Kaiserslautern
Vorname: Björn


RE: Auto Folierung

#8 von barney , 10.04.2010 20:51

1500 EUR wär für mich akzeptabel. Besser als Lackieren, wenn ich das Ding wieder verkaufen will, dann steh ich da mit meiner weißgrünen Farbe. So Folie ab und fertig.

Die Links sind durchaus brauchbar, in 15min. Entfernung eine Firma gefunden die sowas macht.

Wer noch Infos hat, immer her damit.

Selber mach ich das ganz sicher nicht, ich scheitere schon an ner CRX Heckscheibe, hab da einfach nicht die Geduld dafür.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Auto Folierung

#9 von Black Diamond , 10.04.2010 21:50

Der Preis richtet sich extrem nach dem Auto. Ein Auto mit vielen glatten Flächen kostet weniger, als einer mit tausend Öffnungen wo der "Folierer" viel schnibbeln muß.


Black Diamond


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Honda-Möbel
Mein / Dein letzter Beitrag

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor