Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Schrauben und Felgen - wie ist das??

#1 von Timon007 , 19.03.2010 10:33

Huhu, ne Frage:
war grade beim ATU weil ich für meine Brock B13 felgen noch schrauben brauche. Der Typ hat mir denn was von:
- pro Fahrzeug andere Schrauben
- pro felge andere Schrauben
- Muttern und/oder (???) Kegelbund/anderer Bund


Bin voll verwirrt jetzt .
Also meine Frage:
ich hab nen BA4. Auf den sollen meine Brock B13 Felgen in 17 Zoll drauf. WELCHE Schrauben brauch ich jetzt? oder doch Muttern? Oder beides? oder wie läuftdas?

Bin verwirrt .
Felgen sollten eigentlich heute noch drauf, da die Winterfelgen sch°°°° sind, und net mal gewuchtet anscheinend .
Bitte helft mir...


Timon007

RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#2 von Ace Cooper , 19.03.2010 10:42

Theoretisch müsstest du M12x1.5 Kegelbund Muttern haben... Wenns bei dir genauso wie beim AS ist...


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#3 von ElChorro , 19.03.2010 10:45

Du brauchst auf alle Fälle schon mal Muttern! Dann mußt du bei den Felgen nachschauen ob die einen konischen oder kugelförmigen Sitz haben. Oder im Gutachten nachschauen, da steht das drinne.


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#4 von Timon007 , 19.03.2010 10:48

also Muttern, keine Schrauben ?
Kein Plan ob die gleich mit dem AS sind...
Ich weiss nur das grade Stahlfelgen drauf sind. Und die haben Muttern drauf die aussehen wie ausm Baumarkt. Nur verrosteter .


Timon007

RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#5 von Timon007 , 19.03.2010 10:51

Nr. Art der Befestigungsmittel Bund Anzugsmoment (Nm) Schaftlänge (mm)
S01 Mutter M12x1,5 Kegel 60° 110 -
S02 Schraube M12x1,5 Kegel 60° 110 28
S03 Schraube M14x1,25 Kegel 60° 130 35

so stehts mal im gutachten allgeimein drinne...

Und das hier steht unter BA4:

Honda Prelude
BA4
E605
80-110 205/40R17 K42 K44 K49 K50 A01 A02 A04
A05 A08 A09
A12 A14 A21
S01


Also folglich brauche ich dann:
S01 Mutter M12x1,5 Kegel 60° 110 -
richtig?
So, und wo kann ich die nun her bekommen? Oder kann ich mit den angaben mal bei ATU/Trost etc nachfragen?


Timon007

RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#6 von Ace Cooper , 19.03.2010 10:54

müsste gleich sein mit dem AS.
Die kriegst du auf Ebay oder bei ATU.
Bei Stahlfelgen sinds meistens Kugelbundmuttern. Das sind auch keine ausm Baummarkt.
Die S01 Muttern sind denke ich das was du brauchst. aber du solltest schauen was in der ABE allgemein bei Befestigungsmaterial steht.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#7 von ElChorro , 19.03.2010 10:56

Solltest du morgen zu dem Treffen kommen kann ich dir evt. Muttern mitbringen.


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#8 von Timon007 , 19.03.2010 10:57

jap also im gutachten steht ich brauche die S01, also die M12x1,5 Kegel 60° 110 Nm Schaftlänge -
So, ich brauch die heute noch, oder spätestens morgen früh um 8.. Also ebay fällt dann raus. Baumarkt gibts die net. Ich ruf mal beim Trost an.
Oder vielleicht hat ATU doch was wenn ich mit den zahlen komme?!
Und wenn ich denen die Zahlen da oben durch gebe, dann bekomme ich die richtigen Muttern, ja?
+

Chorro:
Ja ich komme morgen zum Treffn, allerdings ollten dann die reifen shcon drauf sein, da die Stahlfelgen wohl nicht gewuchtet sind. Heisst: ab 70/80 km/h merkt man seeeeehr deutlich ein Rütteln...
Rein aus Sicherheitsgründen wäre es toll wenn ich heute noch welche besorgen könnte. Wenn nciht: wäre toll wenn du die schrauben mitbringen könntest, ich würde denn mal kurz vom treffen weg und schnell die reifen wuchten lassen .


Timon007
zuletzt bearbeitet 19.03.2010 10:59 | Top

RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#9 von ElChorro , 19.03.2010 11:03

Also ich würde erst ein mal die Schrauben von den Stahlfelgen nehmen (aber nicht so heftig festziehen!!!!), für die Strecke nach Offnbach geht das. Und wir tauschen die dann morgen einfach aus. Einen Drehmomentschlüssel hab ich immer im Kofferraum liegen.


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.310
Punkte: 372.044
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin


RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#10 von barney , 19.03.2010 11:12

Ist mir auch schon passiert, dass ich Kegelbund mit Kugelbund vertauscht habe. Merkt man nix beim Fahren. Aber sollten natürlich die richtigen sein, eh klar.

Blöde Frage: Wie hast du die Felgen eingetragen ohne richtigen Muttern? Oder fährst du morgen illegal soweit?


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#11 von Timon007 , 19.03.2010 11:20

die felgen muss ich net eintragen, die haben ne ABE ;)
Zum Glück .
Also Trost hat die nicht, kann die aber bestellen. Allerdings dauert das mindestens 4 Tage.
Die Schruaben die jetzt auf den Stahlfelgen drauf sind, sind komplett verrostet, und wirklcih nur normale Muttern, die werd ich nicht auf meine schönen Chrom-felgen machen .
Die armen Felgen .
ich werde jetzt ncoh ein wneig rumsuchen und alles anrufen was Felgen und Scrauben hier in der Umgebung verkauft.
Aber bitte die Muttern mal mitbringen morgen, in der Hoffnung das man das dann notfalls erst in Hessen machen kann... ;)
+

was ist eigentlich die SW (schaftweite?) was sagt die aus? Und die KH?
Weil hab da nen Händler bei ebay, vielleicht kann der es per express schicken .


Timon007
zuletzt bearbeitet 19.03.2010 11:21 | Top

RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#12 von Sznuffi , 19.03.2010 11:36

Da dir die Muttern mitgebracht werden, brauchste doch keine bestellen


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#13 von Timon007 , 19.03.2010 11:37

ja, aber: ich muss denn mal kurz über 200 km mit nicht gewuchteten Reifen fahren .
Das ist mir irgendwie.. unangenehm...
+

Wuchten wäre mir zu teuer, da die Reifen auf den Stahlfalgen so alt sind, und die Stahlfelgen so verrostet sind, das es sich nimmer lohnen würde da jetzt noch Geld ren zu stecken...
und mit denen so da hoch fahren, halte ich persönlich für unverantwortlich und sehr gefährlich .


Timon007
zuletzt bearbeitet 19.03.2010 11:38 | Top

RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#14 von Sznuffi , 19.03.2010 11:40

Wie El schon sagte
Du machst deine Alus mit den Muttern deiner Stahlfelgen drauf und
in Offenbach werden dann die Muttis gegen die Richtigen getauscht.
Musste somit keine kaufen gehen, sondern das nur mit EL verknuddeln.


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 19.03.2010 | Top

RE: Schrauben und Felgen - wie ist das??

#15 von Timon007 , 19.03.2010 11:50

ja, aber da liegt das Problem: Ich habe keine Lust mir meine schönen chromfelgen mit den verrosteten, eckigen, und kantigen Muttern der rostigen Stahlfelgen kaputt zu machen .
Und man würde es sehen, denn die Muttern auf den Stahlfelgen sind 6-eckig, und der Bund der Felge ist rund, ich kann sie mir damit also definitiv nur kaputt fahren. Und dafür sind mir die felgen viel zu teuer .


Timon007


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Sattlerei zu empfehlen?
honda civic ag in blau

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor