Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Rallycross CRX ASvon Kevin im Aufbau

#1 von marbeliza , 24.02.2010 23:45

So wir befinden uns mitten im Aufbau des RENNREX 2010...
Natürlich will ich euch auch diese Bilder nicht vorenthalten....

http://unerklaertes-ackersystem.de.tl/Aufbau-2010.htm

Diesesmal wollten wir wirklich auf alles achten was uns bei den letzten Boliden als Schwachstelle aufgefallen ist... unter anderm wird die Hinterachsaufnahme sofort verstärkt nich das die wieder bricht und wir verschließen sämtliche Löcher(inkl Rostlöchern.) in den Holmen und Trägern das sich dort kein Dreck mehr sammeln kann und das bislang nervigste war den kompletten Unterbodenschutz zu entfernen.. aber es werden noch 1000 andere Sachen erledigt werden müssen


Unter der Haube wird es einen frisch überholten Motor geben (das macht nen Instandsetzer) und eine neue Sintermetallkupplung das dürfte zum zuverlässigen vorrankommen reichen..

Stoßdämpfer hinten werden Konis in gelb vorne bau ich selber welche da es ja anscheinend nix tolles zu kaufen gibt!!

Joa das sollte erstma reichen, falls es was neues gibt werd ich es hier bekannt geben


So lang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende.


 
marbeliza
Beiträge: 300
Punkte: 839
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: VW T3 Camper, VW Käfer, BMW 325i und ne TDI Passaratte
Da wohne ich: Erpen
Vorname: tim

zuletzt bearbeitet 25.02.2010 | Top

RE: Rallycross CRX ASvon Kevin im Aufbau

#2 von Kitekat , 25.02.2010 08:46

Wieso ausgerechnet denn solche CRXé ????
Find ich irgendwie schade drum... außer ich verstehe unter Rallye etwas falsches


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: Rallycross CRX ASvon Kevin im Aufbau

#3 von marbeliza , 25.02.2010 08:56

hatte ich hier schonmal gesagt wir nehmen nur die kisten die für euch zu schlecht sind

und das nen AS sehr fix is muss ich hier ja nicht erwähnen

und es ist keine Rally es ist Rallycross bzw Autocross

Autocross - der Sport

Laut Definition der FIA ist Autocross ein Rennen im Sprintstil auf unbefestigtem Boden wie Erde, Sand, Schotter oder Fräsgut. Die Rundstrecken der DRCV-Veranstaltungen sind meistens zwischen 500 und 800 Meter lang und dadurch für alle Zuschauer über den kompletten Verlauf gut einsehbar. Ein Rennen geht über eine Distanz von 3 - 3,5 km, also je nach Strecke etwa 4 – 7 Runden.

Durch die spektakulären Drifts und die zahlreichen Überholmanöver bietet dieser Sport dem Zuschauer den ganzen Veranstaltungstag über kurzweilige und spannungsgeladene Rennen wie kaum ein anderer Motorsport. Höhepunkt am Ende des Tages sind traditionell die Endläufe aller Klassensieger.

Es wird in 3 Kategorien mit jeweils verschiedenen Hubraum- und Antriebsklassen gefahren:Die Serientourenwagen, (Klasse 1, 2, 3, 13)
hier darf ausschließlich optimierte Serientechnik zum Einsatz kommen.
Die Spezial- und Supertourenwagen, (Klasse 4, 5, 6, 11, 14)
optisch noch als Serienfahrzeug erkennbare Fahrzeuge.
Die Spezialcrossfahrzeuge, (Klasse 7, 8, 9, 10, 12)
einsitzige Prototypen auf Gitterrohrrahmenbasis mit einem Leistungsgewicht von ca. 2,5 - 2 Kg je PS.



In jeder dieser Klassen werden üblicherweise 3 Läufe gefahren, an denen bis zu 16 Starter teilnehmen. Gibt es mehr als 16 Starter, nehmen diese je nach Streckenbedingung entweder an Ausscheidungsläufen teil, oder es werden 4 Läufe gefahren.

Um an einer DRCV Veranstaltung teilnehmen zu können, benötigt man neben dem entsprechenden Alter und einem gültigen Führerschein entweder eine Tageslizenz für 15 €, oder man beantragt einmalig für die Saison einen Fahrerausweis für 25 €. Hiermit wird man auch in die Jahreswertung des DRCV aufgenommen.

Die Fahrzeuge müssen dem Reglement entsprechend aufgebaut sein. Eine Technische Abnahme findet vor jedem Rennen statt. Hierfür fallen keine weiteren Gebühren an. Diese unkomplizierten und günstigen Regelungen gelten gleichermaßen für Tageslizenzler wie DRCV Fahrer.


So lang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende.


 
marbeliza
Beiträge: 300
Punkte: 839
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: VW T3 Camper, VW Käfer, BMW 325i und ne TDI Passaratte
Da wohne ich: Erpen
Vorname: tim

zuletzt bearbeitet 25.02.2010 | Top

RE: Rallycross CRX ASvon Kevin im Aufbau

#4 von Kitekat , 25.02.2010 08:59

Sorry, das hate ich nicht mitbekommen.
Aber irgendwie ne coole Sache. Kann mir gut vorstellen, daß sowas echt Spaß macht.

Na dann mal allzeit gute Fahrt.


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: Rallycross CRX ASvon Kevin im Aufbau

#5 von Ace Cooper , 25.02.2010 09:47

hey da habt ihr unseren schlächter ja richtig gut hingekriegt.. freue mich das ich euch da noch etwas helfen konnte mit der karosse..
bit gespant vom endergebnis


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

AF-Bestand
AF, ED9, da fehlt doch was?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor