Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Jugend von heute nix mehr im kopf???

#46 von choacit , 21.11.2009 12:46

Ich durfte früher noch nicht mal in die Nähe fremder Fahrzeuge. Gerade wegen der Kratzer. Respekt vor fremden Eigentum.

Das mit der Familie versteh ich auch nicht. Wie das gehen soll, liegt echt nicht mehr im Bereich des normalen Budgets. Unverständlich, wenn man bedenkt, dass es wirklich Menschen gibt, die im H4 nicht wirklich Geld haben und trotzdem über die Runden kommen, auch wenn es nur das Nötigste ist...

Genug OT... Das sollte man in anderen Foren besprechen, nicht hier...


Facebook, deviantart.com, google+... und meistens trotzdem im RealLife unterwegs!


 
choacit
Beiträge: 946
Punkte: 7.363
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Civic AH GL 'Bettie Blue' (stillgelegt), Mazda 626 GLX 'Gina Green' (zum Verkauf)
Da wohne ich: Kaiserslautern
Vorname: Björn


RE: Jugend von heute nix mehr im kopf???

#47 von MGP , 21.11.2009 12:57

ich verdien unter H4 satz, 290€ im monat und arbeite trotzdem 40std die woche :(


 
MGP
Beiträge: 401
Punkte: 1.672
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic EJ9
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: Jugend von heute nix mehr im kopf???

#48 von MGP , 21.11.2009 16:52

heute abend nach einer stunde warten:




 
MGP
Beiträge: 401
Punkte: 1.672
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic EJ9
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: Jugend von heute nix mehr im kopf???

#49 von Jogi, HB , 21.11.2009 19:56

Gebt bitte nicht den Kindern die Schuld, diese werden 100% unschuldig geboren,
Gebt auch nicht den Harz4lern die Schuld.......

Es sind die Eltern, die sich verdammt noch einmal um ihre Brut kümmern müssen, ich habe in meiner Zeit im Jugendfreizeitheim Kinder aus ärmsten Verhältnissen kennen gelernt ob nun Deutsch oder Migranten, diese waren zum Teil besser erzogen als die "Gören" wohlhabender Eltern, diese hatten sich teilweise zur Aufgabe gemacht den "Ärmeren" das leben zur Hölle zu machen. Einen davon habe ich mal nach seiner Entgleisung (er kam nicht damit zurecht, dass der Türke besser Keyboard spielen konnte als er, und hatte dann das Keyboard umgetreten) nach Hause zu seinen Eltern gebracht........
die Mutter wollte damit nichts zu tun haben, und der Vater meinte "der Türkenjunge solle lieber auf einen Rückflug sparen als auf ein Musikinstrument", nachdem ich ihn dann aufklärte, dass das mein Board war zückte er kurzerhand sein Portemonai und zahlte.

Der Rotzlöffel kam am nächsten Tag wieder mit seinen Kumpeln ins Freizi und grinste bis zu den Ohren, ich hätte ihm so ein in die Fresse hauen können.
Zum Glück hatte einer seiner Freunde am Wochende Geburtstag und hatte Alkohol mit ins Freizi zur Kinderdisko geschmuggelt. Nun sind sie (nach Randale) von der Ordnungsmacht nach Hause gebracht worden....

Seitdem waren diese Jungs nicht mehr bei uns.
Alter zwischen 12 und 14 Jahren

Und hier kann man wunderbar auch von uns Boardmembern lernen, Respekt vor Anderen oder vor fremden Besitz lernt man im Elternhaus.

Jogi


Jogi, HB


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Etel-Tuning-Shop
Hochzeit mit Ladislaus = Lachgarantie!!!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor