Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

ALB-T-Schlüssel & ALB-Checker

#1 von Henri , 25.03.2009 03:12

Um beim Prelude BA4 Teile im Hochdruckkreis des ABS austauschen zu können, zur Fehlersuche und schon allein zum Wechseln der Bremsflüssigkeit im ABS braucht man ja den ALB-T-Schlüssel und den ALB-Checker mit zugehörigem Adapter.

Kann man diese Honda-Spezialwerkzeuge irgendwo kaufen? Gibt's vielleicht Nachbauten für die freien Werkstätten? Hat schon mal jemand eine Anleitung gesehen, mit der man die Teile selbst basteln kann wie z.B. einen Schaltplan für den ALB-Checker?


 
Henri
Beiträge: 189
Registriert am: 09.09.2007
Ich fahre: 1988er Honda Prelude BA4 2.0i 16V 4WS
Da wohne ich: Pfinztal
Vorname: Henri


RE: ALB-T-Schlüssel & ALB-Checker

#2 von HoWoPa , 25.03.2009 12:05

Hallo Henri!
Ich hab das alles auch schon ewig nicht mehr gemacht, musste mich erstmal bei meinem Vater schlau machen. (der weiss alles)
Das ganze geht auch ohne ALB Checker. Der Checker schaltet nur die Hochdruckpumpe an und aus, zum entlüften.
Der dafür zuständige Schalter lässt sich überbrücken, z.B. mit einer Büroklammer.
Unser ALB Checker ist schon ewig kaputt, entlüftet wird immer mit überbrücken.
Der T-Schlüssel dient nur zum druckablassen. Ich hab mir den eben mal angesehen, nachbauen stell ich mir sehr schwer vor, weil da auch noch ein Ventil drinn verbaut ist. Ich würd ihn Dir aber leihen, wenn Du den brauchst.

Guido


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: ALB-T-Schlüssel & ALB-Checker

#3 von Henri , 25.03.2009 16:31

Vielen Dank für das Angebot, Guido.

Hab gestern auch im Internet gelesen, dass manche das Entlüften allein durch manuelles Einschalten der Pumpe machen, indem sie das entsprechende Relais überbrücken. Ich hab mir das in der Honda-Broschüre 4W A.L.B. II nochmal angeschaut. Der ALB-Checker schaltet ja nicht nur die Hochdruckpumpe ein, sondern simuliert die Radsensoren, kann also für jedes Rad einzeln dem System ein Blockieren vortäuschen. Damit können auch die 3 Magnetventile, in denen je ein Einlass und ein Auslassventil integriert ist, einzeln betätigt werden. Auf den Seiten 28 und 29 steht aber unterm Strich, dass man zum Entlüften auch einfach mit ner Stromquelle direkt an die Pumpe gehen kann. Das sagt mir, die Ventile und die Modulatoreinheit entlüften sich dann automatisch mit und müssen nicht betätigt werden, damit die letzten Luftblasen verschwinden.

Der ALB-T-Schlüssel hat ja so weit ich das verstanden habe im Kopf ein Ventil, weil die Bremsflüssigkeit nach oben in den Vorratsbehälter strömt und nicht wieder rauslaufen soll, wenn man den Schlüssel von der Entlüftungsschraube abhebt. Würde man jetzt wie am Radbremszylinder nen Schlauch auf die Schraube stecken und die Flüssigkeit nach unten ablassen, gäbe es auch ohne Ventil keine riesen Sauerei. Weil die Flüssigkeit im ALB unter Druck steht (bis zu 230 bar!) wäre es mir zu riskant, bloß nen Schrauch drüberzustülpen. Vielleicht könnte man aber z.B. ne lange 8er Nuss mit ner seitlichen Schlauchdurchführung versehen, damit man was zum Öffnen der Schraube in der Hand hat und damit gleichzeitig das Schlauchende sicher auf der Entlüftungsschaube halten kann.

Angefügte Bilder:
Abb_12.png   28.png   29.png  

 
Henri
Beiträge: 189
Registriert am: 09.09.2007
Ich fahre: 1988er Honda Prelude BA4 2.0i 16V 4WS
Da wohne ich: Pfinztal
Vorname: Henri


RE: ALB-T-Schlüssel & ALB-Checker

#4 von HoWoPa , 25.03.2009 16:46

Was den Checker angeht, hast Du recht. Der dient mehr dazu, einzelne Situationen durchzuspielen.
Der T Schlüssel ist ein Teil, da würd ich keine Experimente machen. Den musst Du mit beiden Händen festhalten.
Das rappelt ganz gut. Wie gesagt, Angebot steht. So oft braucht man den ja auch nicht.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: ALB-T-Schlüssel & ALB-Checker

#5 von Legend32 , 25.03.2009 22:14

Ich habe beim letzten Youngtimertreffen von unserem anderen dortigen Legendfahrer den ALB-T-Schlüssel und den ALB-Checker mitbringen lassen. Er hatt diese Teile selbst. Wir hatten am Sonntag dann die Arbeit an meinem Legend gemacht. Es ging mir darum, die vermutlich uralte Bremsflüssigkeit aus dem Hochdruckbereich heraus zu bekommen um sie endlich mal zu erneuern.
Anschließend hatten wir mit dem ALB-Checker alle Programme durchgeschaltet und dann noch einmal alles ein zweites Mal wiederholt.

Mein Resultat: Es zeigte sich, daß die Bremsflüssigkeit überhaupt nicht gammelig war. Das war sicherlich deshalb so, weil ich schon mehrfach vorher den Vorratsbehälter über dem Modulator leergesaugt und mit frischer DOT4 wieder befüllt hatte. Und, Immer wenn es glatt ist, lasse ich das ABS kräftig arbeiten, damit die Ventile und die Pumpe nicht aus lauter Untätigkeit festgammeln. Das scheint gut zu funktionieren.

So werde ich es demnächst weiter fortführen, da ich sonst auch nicht an den T-Schlüssel komme.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: ALB-T-Schlüssel & ALB-Checker

#6 von HoWoPa , 25.03.2009 22:30

Gute Idee, Ralf. Wer rastet der rostet! Das ganze Sysem mal arbeiten lasssen, ist sehr sinnig.
Der ALB Hochdruckschlauch ist ein Wartungspunkt. Ist aber jemals einer geplatzt?
Übrigens: das Teil leih ich jedem hier aus dem Forum, sind ja alle ehrlich und schicken das Teil wieder wb.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

was´n das??
kleine Unterbodenaktion

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor