Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

paar fragen zu Vollschalensitzen

#1 von stromer , 08.12.2008 23:26

Hallo

habe versucht mich im Internet etwas schlau zu machen in punkto Vollschalensitzen, nur leider bin ich da nicht zu wirklich zu eindeutigen ergebnissen gekommen. Meine fragen wären


was brauch ich alles für eine Eintragung

kann jemand ein paar Sitze empfehlen die leichter sind als die ED9 Sitze und am besten Preisgünstig

Vollschalensitze haben ja keine Lehnenverstellung, braucht man diese umbedingt zur Eintragung

falls ja habe ich gehört das einige des über klappbare konsolen gelöst haben

Sitze müssten passende konsolen für den AS haben


So dass wars mal fürs erste, vielleicht hat ja mamadiwa einen Tip da er ja in seinem EX AS Sportsitze verbaut hatte.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: paar fragen zu Vollschalensitzen

#2 von stromer , 09.12.2008 02:59

Hat jemand von euch König CP 700 Sitze und weiß zufällig was die für ein gewicht haben? Habe schon im ganzen Internet nach Infos geschaut, selbst auf der Homepage von König gibts keine Info zum gewicht.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: paar fragen zu Vollschalensitzen

#3 von barney , 09.12.2008 05:48

Zitat von stromer
Hat jemand von euch König CP 700 Sitze und weiß zufällig was die für ein gewicht haben? Habe schon im ganzen Internet nach Infos geschaut, selbst auf der Homepage von König gibts keine Info zum gewicht.



Hab die im ED9 und im Jazz drinnen gehabt, die sind bleischwer. 17 kg/Stck. mit Laufschienen. Seriensitze sind leichter. Ich frag mal nen Kumpel was man alles für die Eintragung braucht, der baut sich Vollschalen in den EP3. Wenn hinten ausgeräumt ist, dann sollte das mit der Eintragung kein Problem sein.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: paar fragen zu Vollschalensitzen

#4 von stromer , 09.12.2008 05:51

OK dann warten wir mal ab was der spricht, 17 Kg is ja der Hammer, dachte die sind vom gewicht ungefähr mit den Sparco Sprint vergleichbar.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: paar fragen zu Vollschalensitzen

#5 von stromer , 09.12.2008 06:02

Was wiegen die ED9 Sitze ohne schiene und Konsole, habe mal was von 11 kg gehört. Die meisten Sitze in einer noch vertretbaren Preisklasse liegen so zwischen 7 und 10 kg, Falls man dann was richtig leichtes sucht mit unter 6 kg kostet das ab 500 Euro aufwärts, gibts da keine billigere Lösung? Habe jetzt bei Sparco, König und Recaro geschaut, die leichtesten Sitze hatte König.

Wollte eigentlich meinen vorherigen beitrag editieren aber leider lässt das forum dies nicht zu.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: paar fragen zu Vollschalensitzen

#6 von barney , 09.12.2008 15:41

Hab im Jazz jetzt ne Vollschale, ist halt ziemlich wenig Gfk, also um die Kurve geben die nach. Habs übers HP-Forum gekauft.
Ich erkundig mich mal, aber Schalensitze sind nicht billig.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: paar fragen zu Vollschalensitzen

#7 von mamadiwa , 10.12.2008 16:22

Also ich hatte ja auch die Sparco Sprint in meinem AS mit Eigenbaukonsolen. Jedoch hat der TÜV sich quergestellt und sie mir nicht eingetragen. Sitze müssen eine Lehnenverstellung von ...ich glaube 15° haben. Verstellbare Konsolen werden hier beim TÜV nicht anerkannt, da sie ja individuell einstellbar sein müssen.Selbst wenn Du nachweisen kannst das nur Du allein das Auto fährst und die Sitze niemals anders eingestellt werden müssen macht es der TÜV nicht. Ich habe mir danach einstellbare Wiechers Schalensitze gekauft. Und die wollte der TÜV-Heini noch nichtmal eintragen, da sie ja verstellbar wären.
Die spinnen die TÜVVER...........


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: paar fragen zu Vollschalensitzen

#8 von stromer , 10.12.2008 22:03

Ja verstehen muss man den Tüv nicht wirklich, da will man die Sicherheit des Autos sogar erhöhen und dann sowas. Aber hattest du nicht Sparco Sitze verbaut? Hast du jetzt dann noch einen Tüv Prüfer gefunden der dir das eingetragen hat? Man hört ja von vielen das es Probleme beim eintragen gab, meistens mussten die dann erst 10 Prüfer abfahren um es genehmigt zu bekommen. Die müssten bei uns die gesetze und Vorschriften für unbedenkliches Tuning wirklich mal lockern, die Amis dürfen da ja fast alles.


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel


RE: paar fragen zu Vollschalensitzen

#9 von mamadiwa , 11.12.2008 14:34

Wie gesagt, ich habe sie nicht eingetragen bekommen und verkauft. Bin zwar ne ganze Weile damit herumgefahren, jedoch nicht zugelassen. Es gibt wohl noch einige wenige Prüfer die einen Sinn für solche Veränderungen haben, aber leider kenn ich keinen davon.
Ich kenne nur eine Adresse, die wirklich alles eintragen. Allerdings nicht ganz billig. Schau mal hier

http://www.rtautosport.de/

Die haben bei einem Bekannten wirklich alles an seinem Integra möglich gemacht. Es ist der weisse "Rennwagen".
Der rote EG6 der aufgeführt ist ist ebenfalls komplett abgenommen.

Ja selbst wenn die Vorschriften nicht gelockert werden können, so muss doch wenigstens sichergestellt werden das alle TÜV's nach den gleichen Richtlinien arbeiten.


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Spitpumpe AS surrt
AS neuling mit ein paar fragen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor