Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Lohnt es sich...

#1 von Kröte , 03.12.2008 20:31

...wenn man den Motor eh auseinander nimmt, die Kopf- und sonstigen Dichtungen zu erneuern? Oder bringt das eh nix?
Sry, wenn ich frage, aber ich bin (noch) totaler Laie auf dem Gebiet.
Kröte



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Lohnt es sich...

#2 von mamadiwa , 03.12.2008 20:50

Lohnt sich nicht nur, sondern ist meines Wissens auch erforderlich, da die Kopfdichtung eh Muß ist nach dem Abbau!
Allerdings bin ich keine Schrauber-Ikone (Ronny, Du weisst bescheid), bin mir aber sicher das die Forumsexperten Dir da bestens Rat geben werden!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Lohnt es sich...

#3 von Lunie , 03.12.2008 20:56

Wenn der Motor einmal draußen ist und man das nötige Fachwissen hat, sollte mann auf jedenfall alle Dichtungen wechseln.
Und bei der gelegenheit gleich Zahnriemen und Andrückrolle wechsel.
Wapu und Ölpumpe kontollieren kann auch nicht schaden.
FG Axel


Lunie

RE: Lohnt es sich...

#4 von Kröte , 03.12.2008 21:59

Handelt sich um einen andern Motor der rein soll^^ Da sollen dann eh erst alle Teile auf Funktion getestet werden bevor der reinkommt, weil er auch durch den TÜV muss. Es gut nur darum, ob ich mir den Satz Dichtungen, der derzeit im Netz rumgeistert holen soll. Klingt ja fast danach.
Für 40€ alle Dichtungen ist recht günstig, wenn ich das so von anderen mitbekommen hab. Ich glaub, dann werd ich da mal zuschlagen.
Danke auf jeden Fall für eure Antworten.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Lohnt es sich...

#5 von Lunie , 03.12.2008 22:06

Was für 40 € ist ne witz oder.
Die ganzen Dichtungen für meiem B16A2 haben micht über 200 € gekostet und das halte ich schon für günstig.
FG Axel


Lunie

RE: Lohnt es sich...

#6 von Kröte , 03.12.2008 23:31



Ok, sind glaub ich nicht alle Dichtungen, aber das ist auf jedenfall schon ein bisschen was... Ich weiß nicht was dann da noch zu kommt an Dichtungen. Aber das sollte schonmal der komplette Kopf inkl. Ventildeckel sein.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk

zuletzt bearbeitet 03.12.2008 | Top

RE: Lohnt es sich...

#7 von mamadiwa , 04.12.2008 00:24

Tip von mir:
Kauf soetwas im Fachhandel! Nachhaltig wirst Du da besser mit fahren.Macht ja keinen Spass wenn sie Dir nach 100Km durchbrennen weil sie qualitativ
minderwertig sind!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Lohnt es sich...

#8 von kaefergarage.de , 04.12.2008 00:48

Ich habe erst vor fast zwei Monaten die Erfahrung gemacht, dass es sich auf jeden Fall lohnt, einen gebrauchten Motor zumindest neu abzudichten. Besser noch: alles nachschauen und wenn er schon mal offen ist, dann auch gleich neu Lagern.
Bei meinem nächsten Käfer mache ich das von vornherein. Dann erspart man sich viel Zeit und Arbeit (nochmal zerlegen etc)


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Lohnt es sich...

#9 von Valken , 04.12.2008 03:05

überholen ist immer gut, egal ob im rennsport oder wenn man einen motor oder ähnliches überholt, wenn das ding schonmal drauen ist, und man es neu macht weiß man

1. wann die sachen neugemacht worden sind
2. das sie dann wohl auch halten

und nicht wie viele es haben

"wann, wie, wo" wurde denn was gemacht?


Valken

RE: Lohnt es sich...

#10 von Kröte , 04.12.2008 10:47

@ mamadiwa: Kriegt man für den EW sowas überhauptnoch im Fachhandel?



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: Lohnt es sich...

#11 von mamadiwa , 05.12.2008 18:13

Ganz bestimmt! Mein Autoteile-Fachmann "Autoteile Kramer" in Bochum macht fast alles möglich!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Lohnt es sich...

#12 von Kröte , 05.12.2008 19:42

Die Dinger hab ich jetzt von einem Laden für Oldtimer-Motorteile. Und Bochum ist ein bisschen weit weg. Hier in der Gegend sind gute Autoteilläden eher dünn gesäät.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

So sah mein Civic GT aus
Aufmerksam mach!!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor