Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Noch ne´neue

#16 von Tigger , 27.06.2008 12:58

Moin-Moin und Herzlich willkommen hier


Tigger

RE: Noch ne´neue

#17 von Dirty South , 27.06.2008 17:55

hy, herzlich willkommen & viel spaß hier !


www.southside-hondaz.com


 
Dirty South
Beiträge: 1.432
Punkte: 133.565
Registriert am: 27.06.2007
Ich fahre: <3 EG6, E28 <3
Da wohne ich: Reutlingen
Vorname: Jens


RE: Noch ne´neue

#18 von Michel-2005 , 30.06.2008 17:16

Willkommen auch von mir


Honda Prelude BA4 4WS 2.0I 16V R51 Bj.15,04.91 EZ. 10.0492 Classic Edition Schalter Lederausstattung in, Nebelgrau, elektrische Wegfahrsperre


 
Michel-2005
Beiträge: 517
Registriert am: 17.04.2007
Ich fahre: Einen Honda Prelude BA4
Da wohne ich: 72770 Reutlingen
Vorname: Michael


RE: Noch ne´neue

#19 von Hellywell , 30.06.2008 21:18

High @ all,
ich bin (gerade mal nicht Monja) der "Schrauber, Pfleger, Reparierer der Hondas und Ringmäßig an Monja gefesselt. Ich reagiere auf Jogi (Joachim) oder das "Ploppen" von einer öffnenden Bierflasche.

Monjas ,ein ED9, original bis auf den "Schneider-Motorsport-Heckflügel" der sogar gut aussieht.
Wie kommt man zu solch einem Fahrzeug??

Weit ausgeholt!!

Ich glaube meine Mutter war eine der ersten, die hier in HB in den 70gern einen der ersten CIVICs gefahren hat, damals noch verkauft von Autohaus Graul, St. Jürgenstr.
Bernhard Graul war damals irgendwie mit meinen Eltern befreundet (über Wassersport, Yachtbesitzer unter sich). Seit dem ist die Familie vom Hondavirus befallen.
Meine Mutter hatte damals so ziemlich alles was Honda auf den Europäischen Markt geworfen hat (Civic, Civic, Accord, Accord, Prelude, Accord usw. bis dann Graul Nissan vertrieb........dann fuhr sie einen Sylvia-Turbo)
Irgendwann hatte mein älterer Bruder einen Civic, einer der Ersten man muß dabei erklären, dass mein Vater (ja ich habe einen) damals noch ein Binnenschiff als Kapitän befuhr.......und mein Bruder eben Schiffsjunge lernte.....und dadurch selten zu Hause waren, und ich dann nachdem ich auch den "Lappen" gemacht hatte auf den "Fuhrpark" zurückgreifen konnte, wenn einer meiner Englischen Patienten mal nicht wollte.

Jetzt Oute ich mich, mein erster war ein Mini Cooper S, 1300ccm 2x Weber, Fächerkrümmer, Überrollkäfig und selbstverständlich Schalensitze (die man durch das Gestänge des Käfigs natürlich nur unter diversen akrobatischen Verrenkungen besetzen konnte) hölleschnell.......am Rosten.....bis dass der TÜV uns scheidet..........ich durfte also nur noch bis nach Hause fahren, die Jungs vom MINI-Club angerufen und innerhalb weniger Augenblicke war das Teil zerlegt und verteilt - nur den Original Schriftzug und das Lenkrad habe ich behalten - und heute noch - das Lenkrad ist dann in meinen 2.Britten verpflanzt worden, welchen ich nun seit 29 Jahren besitze......so'n Asozialenschlitten "kein Dach übern Kopf aber Sportwagen fahren"!

Weiter zu den Hondas:

Um den Britten zu schonen holte ich mir dann einen Alltagswagen, das war dann ein Civic (was sonst) der 3. Generation? Glaube ich! Mein Bruder hatte da schon Familie, und wohne nun auch in HB und holte sich einen ....... Civic (fragt mich nicht welches Modell?? Den Eckigen eben, der vor dem ED7) a pro pos ED7, weil sich Nachwuchs bei ihm einstellte, holte er sich einen der ersten Aerodeck, von Scharlau, tief, breit, boah ey.... ich hatte bis dahin etwas gespart und gönnte mir dann einen neuen ED7, mit MAS Alus, Breitreifen und natürlich kürzere Federn.....auch boah ey....aber geil.
Nach 245tausendundeinbisschen habe ich den ED7 verkauft, an eine Ältere Dame?? nur zu wenn diese mit den 112PS klarkommt....natürlich nicht.....und die Dame SCHENKTE uns das Auto zurück - klingt komisch, ist aber so!
Ich dagegen brauchte etwas "größeres" und hatte mich in einen Accord-Coupe Bj 93 verliebt und gekauft.
Monja dagegen brauchte den ED7 eigentlich nicht, sie fuhr für ein Kurierdienst und hatte den Wagen auch Privat und außerdem den Civic gegen einen Stahlpfeiler gesetzt - also wieder verkauft - und lange nachgetrauert.

Irgendwann erzählte ich dem Meister vom Autohaus in Achim, dass ich Lust auf einen CRX hätte, ein paar Monate Später rief er dann an und sagte, dass er gerade so ein CRX in der Werkstatt habe, die Besitzerin hatte ihn von ihrem Mann (verstorben) übernommen, 1 Jahr gefahren und fand ihn zu unpraktisch, kaufte sich einen neuen Jazz. Da aber der Händler den CRX nich übernehmen wollte, rief er mich an.
Resultat:
CRX ED9 Bj93 aus erster Hand, gerade mal 100.000km und gerade große Inspektion und 2 Jahre TÜV von der Werkstatt durchgeführt für 1300,-€
Da es nun nicht mehr all zu viele (unverbastelte, unverheizte) davon gibt, wollen wir den nun über die Jahre retten........bis zum Oldtimer sind noch ein Paar Jahre zu überstehen.

Mein Bruder fährt auch heute noch einen Aerodeck Bj92 (sieht aus wie gelekt).

Sind wir nun vom Honda-Virus befallen??

Jogi

Ähh ja, da mein Coupe' nun auch schon über 255.000 km unter sich gebracht habe, schiele ich wieder nach einem Honda, dummerweise mag ich die "neuen" nicht.......mich reizt der HRV


Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit


 
Hellywell
Beiträge: 74
Registriert am: 25.06.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Zu Hause
Vorname:


RE: Noch ne´neue

#20 von HoWoPa , 30.06.2008 21:30

Hallo Yogi,
schön geschrieben, ja ich glaub ihr habt die Krankheit(quasi unheilbar)
Jetzt wissen wir alle nun endlich was das fürn CRX das ist. 93er Zulassung? 91 wurden die letzten gebaut. Der war aber lange im Showroom.
Oute Dich doch mal richtich: was für Asozialenschlitten fährst Du denn? (Morgan???) Ja? Ja?

Guido


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.230
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Noch ne´neue

#21 von Hellywell , 30.06.2008 23:04

Morgan wär auch geil,
ist ein Triumph Spitfire MK IV Baujahr 1972.

Habe ihn selbst restauriert!
Vor 10 Jahren dann einen Unfall GT6 (Spitfire als Coupe mit 2 Ltr. 6-Zylinder) dazugekauft und aus beiden einen offenen GT6 gebaut.

Nun also einen Spitfire mit einem Sechszylindergroßkolbenzerknalltreibling, der Zylinderkopf ist vom TR6 (größere Ventile, Bleifrei), Nockenwelle vom TR5 (Street-Rod), Abgedrehte Schwungscheibe, Fächerkrümmer und Auspuff von SAH, anstelle der 2 Stromberg habe ich 3 SU HiF38 verbaut.....da es so etwas nie gab, habe ich die Ansaugbrücken herstellen lassen, das Gasgestäge selbst angefertigt. Da hier nun kein Luftfilter mehr passt, fahre ich bei Treffen und wenns schnell gehen soll mit offenen Trichtern....und sonst im üblichen Straßenverkehr mit Pankake-Filtern (ähnlich wie K&N). Das Getriebe ist ein 4-Gang + Overdrive.
Das Gefährt hat nun um 120 PS, welche mit knappen 870 Kg leichtes Spiel haben. Selbstverständlich sind die Bremsen auch vom GT6 (und diese modifiziert, Stahlflexleitungen, Green-Stuff-Rennbeläge).

Ein Fahrzeug, dass einfach Spaß macht, nichts für die Autobahn, aber auf einer kurvenreicher Landstraße treibt es einem das breite Grinsen ins Gesicht.

Nicht das Ihr glaubt, ich sei KFZ-Mechaniker, ich mache das rein Hobbymäßig.
Bei der neuen Wohnung in Huchting ist eine fast 200m² große Halle, genügend Platz zum Schrauben.

In den letzten Jahren hat sich genügend Werkzeug angesammelt, genügend Erfahrung (und zur Not kenne ich die richtigen Leute) um selbst den Fahrzeugpark zu Warten, zu Pflegen und durch den TÜV zu bringen. Ich helfe auch gerne Anderen wenn es um Probleme mit den Fahrzeugen geht.

Ich hätte hier noch 4 Alufelgen (Schwarz/Chrom) Lochkreis passend für CRX oder Civic gegen eine Kiste Schaumstoff/Hopfenkaltschale zu tauschen. Gebraucht mit Kampfspuren.

Jogi


Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit


 
Hellywell
Beiträge: 74
Registriert am: 25.06.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Zu Hause
Vorname:


RE: Noch ne´neue

#22 von Gast1 , 30.06.2008 23:31

Ich werd verrückt!!!

In Antwort auf:
Resultat:
CRX ED9 Bj93 aus erster Hand, gerade mal 100.000km und gerade große Inspektion und 2 Jahre TÜV von der Werkstatt durchgeführt für 1300,-€


BJ 1993!!! Bist du dir sicher? Ist ja der Wahnsinn! Mir läuft gerade das Wasser im Munde zusammen!

Geil geil geil geil!
Unfassbar!

Jetzt stell aber mal bitte bitte Fotos rein! Kanns gar nicht mehr erwarten ED Baureihe


Gast1
zuletzt bearbeitet 30.06.2008 23:31 | Top

RE: Noch ne´neue

#23 von Jogi, HB , 01.07.2008 11:37

Ähh Bj??
Erstzulassung 93!

So steht's jedenfalls im Brief.

Leider hat der Lack in den letzten Jahren gelitten, da der CRX (bis auf das Schiebedach) noch rostfrei ist, wurde über einen Neulack noch nicht nachgedacht.

by the way, die USA-CRX hatten ein Glasdach??? Gibt's das hier irgendwo????

Jogi (nun auch selbst angemeldet)


Jogi, HB

RE: Noch ne´neue

#24 von Gast1 , 01.07.2008 17:30

Ja, mit BJ ist ja immer die EZ gemeint... is ja schon gut
Aber so ne späte Erstzulassung ist echt selten und eigentlich das späteste was ich je gesehen habe war September 1992.
Aber 1993 ist mir noch nie zu Ohren gekommen. Einfach genial

Die Civics hatten übrigens Glasdach. Warum die CRXse nen Stahldach hatten weiß ich nicht.
Hab bei meinem ED4 nen Glasdach drinnen und im ED7 auch


Gast1

RE: Noch ne´neue

#25 von Stefan Krüger , 02.07.2008 00:37

Hi,


falls du so etwas meinst *auf Bild zeig*




die gab es nur in Japan , also wenn du sowas haben möchtest, musste dir wohl oder übel einen Importieren.


...mfg...



 
Stefan Krüger
Beiträge: 339
Punkte: 2.729
Registriert am: 10.06.2007
Ich fahre: 89er CRX ED9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Stefan


RE: Noch ne´neue

#26 von Gast1 , 02.07.2008 18:21

Zitat von Stefan Krüger
Hi,


falls du so etwas meinst *auf Bild zeig*




die gab es nur in Japan , also wenn du sowas haben möchtest, musste dir wohl oder übel einen Importieren.


...mfg...


boah, wahnsinn! Kenn ich ja noch gar nicht!


Gast1

RE: Noch ne´neue

#27 von HoWoPa , 02.07.2008 18:44

Ich denke das Dach meint er nicht. Es gab für bestimmte Ausstattungsvarianten in den USA tatsächlich ein ausfahrbares Glasdach.
Ob sowas hier in old Europe einer verkauft, weiss ich nicht.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.230
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Noch ne´neue

#28 von Stefan Krüger , 02.07.2008 22:58

In Antwort auf:
Es gab für bestimmte Ausstattungsvarianten in den USA tatsächlich ein ausfahrbares Glasdach.



na guck, das wusste ich noch gar nicht, ich dachte immer die hätten da diese billigen hub dächer nachgerüstet die früher mal in waren.

man lernt halt nie aus...


...mfg...



 
Stefan Krüger
Beiträge: 339
Punkte: 2.729
Registriert am: 10.06.2007
Ich fahre: 89er CRX ED9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Stefan



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Und wieder ein Neuer! ;-)
Servus

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor