Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Renault entdeckt die Vierradlenkung

#1 von kaefergarage.de , 08.06.2008 13:26

Wahrscheinlich habt ihr auch schon die Werbung im TV gesehen. Wow. Renault baut VIERRADLENKUNG ein ! Wie neu ist das denn ?? 20 Jahre nach dem Serieneinsatz bei Honda kommt die französische Firma darauf. Und wisst ihr was ? Elektronisch gelöst. Ich werde auf jeden Fall zum Renaulthändler gehen und den Laguna GT Probe fahren, damit ich danach richtig lästern kann ;) 'Soooo neu *lach*'

So war ich nun auf der Website von Renault, um mir ihre Lösung mal an zu schuaen.

In Antwort auf:
Das neue Active Drive-Fahrwerk ist eine dynamische Allradlenkung und eröffnet neue Dimensionen von Fahrvergnügen und Effizienz. Der Lenkwinkel der Hinterräder wird durch das Active Drive-Steuergerät bestimmt. Das Steuergerät berücksichtigt die Geschwindigkeit des Fahrzeugs, den Lenkeinschlag sowie die Unterschiede im Lenkverhalten. Das Ergebnis: Bei einer Geschwindigkeit unter 60 km/h schlagen die Hinterräder in entgegengesetzter Richtung zur Vorderachse ein. Dadurch verbessert sich die Manövrierbarkeit des Fahrzeugs durch einen kleineren Wendekreis. Durch die direktere Lenkung verringert sich auch der Einschlagwinkel. Bei hohen Geschwindigkeiten schlagen die Räder hinten in der gleichen Richtung wie die Vorderräder ein. Die Lenkunterstützung durch das Fahrzeug wirkt den auftretenden Fliehkräften wirkungsvoll entgegen und ermöglicht höhere Kurvengeschwindigkeiten bei stabiler Straßenlage.


Es gibt auch eine Flashanimationsseite, wo man das schön sehen kann (computeranimiert): KlickKlack

Ich werde berichten


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#2 von barney , 08.06.2008 17:09

Na hoffentlich fährst dann nicht anschließend nach der Probefahrt deine schönen Hondas zu Schrott, so wie es dem Typen in der Werbung geht. Immer wieder lustig wie sich andere mit dem technischen Fortschritt anderer schmücken, da fällt mir nur 1. Serienproduzierte Aluauto ein (Audi vs NSX)


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#3 von kaefergarage.de , 08.06.2008 19:44

Das wird bestimmt nicht passieren, weil ich doch schon vor J a h r e n 4WS gefahren bin *gg*

Mir fällt noch ein: variable Ventilsteuerung (Honda vs. BMW), 5-Gang-Getriebe, Umluftschalter (-hebel im Accord) etc. Machen wir doch mal eine Liste, wann Honda innovative Technik verbaut hatte und die anderen Hersteller nach zogen !?


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#4 von Toni , 09.06.2008 21:10

Hey, das wird ne ganz lange Liste.
Siehe nur die Weltneuheiten beim CRX. Will dabei nicht mal beim Prelude mitreden


Toni

RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#5 von HoWoPa , 09.06.2008 21:19

Die Idee ist gut, ich denke aber das dies dann der längste Threat der Welt würde. Seit 60 Jahren sitzen HONDA Ingeneure über Probleme die die Fortbewegung betreffen. Die Lösungen die Sie erfanden füllen dicke Bücher, aber warum nicht?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#6 von Toni , 09.06.2008 21:59

Die Bücher müssen wir mal öffnen. Ist sicherlich wert.
Da werden erstaunliche Sachen zum Vorschein kommen, mit Sicherheit.
Heute wollen sich Firmen mit Erungenschaften schmücken, die ihnen gar nicht nur annähernd zustehen.
Das ist eine Gemeinheit gegenüber Honda, und eine Frechheit gegen uns Hondaliebhaber.
Die Ingenieure waren immer(fast) innovativ. Nun , sie sind es wieder. Gottlob
Albert


Toni

RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#7 von Gast1 , 09.06.2008 22:13

Was regst Du Dich darüber auf? Einen kühlen Kopf bewahren. Wir haben das alles schon erlebt, was die jetzt versuchen nochmal zu erleben.
Und die Vierradlenkung ist schon laaaange bekannt. Das weiß auch fast jeder. Also als neu verkaufen kann Renault diese Idee absolut nicht.
Immer locker bleiben und blos nicht als schlechter Verlierer da stehen


Gast1
zuletzt bearbeitet 10.06.2008 08:38 | Top

RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#8 von Toni , 09.06.2008 22:24

Bin doch cool dabei. Empfinde das nurals Sauerei, wenn sich nun andere mit einer Innovation schmücken, die ihnen nicht zusteht.
Genau so mit Alu Fahrwerk. Also bitte. Will mich nicht ärgern, nur sollten die jeweiligen Hersteller ehrlich sein.
Nur geht meine Meinung nicht bis dahin, leider.
Albert


Toni

RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#9 von HoWoPa , 09.06.2008 22:45

Ein Versuch von mir die Wogen zu glätten: alle haben recht. Aber erfunden hat HONDA das 4 WS auch nicht. Bin mir mir nicht 100% sicher, denke aber das es eine militärische Erfindung der 30er Jahre ist. Christian2, Banzai, wisst Ihr mehr?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#10 von Black Diamond , 09.06.2008 22:52

Toni du hast völlig recht. Ich finde es auch zum , daß so angeblich tolle Marken wie Renault mit "ihren" neuen "Inovationen" versuchen auch den letzten Käufer zu finden. Ich denke, daß sie versuchen die Honda-Käufer früherer Tage zum Kauf ihres "Machtwerks" zu verführen. Dazu sage ich Boykott dieser Unehrlichkeit und Dreistigkeit! Statt in der Kiste anderer Hersteller zu wühlen sollten die sich lieber um ihre eigenen Erfindungen kümmern und verbessern.

Andererseits ist es auch lustig mit anzusehen, wie den großen Europäischen Autobauern die Ideen ausgehen. Hybrid kam aus Japan und wurde hier verpöhnt. Jetzt bauen die Deutschen es auch ein. Allradlenkung war unnütz meinte man. Jetzt ist´s auf einmal die große Inovation.

So lange die Leute sich daran erinnern können, von wem die Idee stammt, wird Renault damit nichts anfangen können.


Black Diamond

RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#11 von Black Diamond , 09.06.2008 23:05

Der japanische Konzern Toyo Kogyo hat den ersten Personenwagen der Welt mit Vierrad-Lenkung vorgestellt: Auch die Hinterräder lassen sich einschlagen. Quelle: DER SPIEGEL 44/1983

Mag sein, daß es eine militärische Erindung ist, ABER: der erste Serienwagen mit Vierradlenkung der auch verkauft wurde war . . . *Trommelwirbel*
der HONDA PRELUDE von 1988 (1987 vorgestellt). Quelle: Autobild.de


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 09.06.2008 23:07 | Top

RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#12 von Gast1 , 09.06.2008 23:35

Solange wir uns darüber aufregen, wird dieses Thema auch Beachtung finden


Gast1

RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#13 von kaefergarage.de , 10.06.2008 08:45

Der Trets wird ja richtig interessant !

Schaut mal, was ich bei kfz-technik.de gefunden habe: Klick hier ! - das sieht mir sehr nach Hondas System aus.

Ich mach mich mal schlau, wer und wann es da erste mal 'erfunden' wurde. Der Punkt ist jedoch schon getroffen worden: erster serienmäßige Einsatz war Honda mit dem Prelude BA4.

Bei Honda sehe ich IMMER das Problem, dass sie nicht genug Werbung machen - schon immer und immer noch ! Ihre PR-Abteilung finde ich nicht unbedingt der Brüller. Ich glaube auch nicht, dass es jeder weiß, dass Honda das als erstes serienmäßig verbaute. So reißend war der Absatz des Prelude nun auch nicht und vom Accord (CB7) mit 4WS ganz zu schweigen - das Auto steht auf meiner Wunschliste.





Wer hatte/hat schon 4Ws verbaut ?
Production cars with active four wheel steering

* Efini MS-9 (high and low speed)
* GMC Sierra (2002) (high and low speed)
* Honda Prelude (high and low speed, fully mechanical from 1987 to 1991)
* Honda Accord (1991) (high and low speed, mechanical)
* Infiniti G35 Sedan (option on Sport models) (2007-Present) (high speed only?)
* Infiniti G35 Coupe (option on Sport models) (2006-Present) (high speed only) [3]
* Infiniti J30t (touring package) (1993-1994)
* Infiniti M35 (option on Sport models) (2006-Present) (high speed only?)
* Infiniti M45 (option on Sport models) (2006-Present) (high speed only?)
* Infiniti Q45t (1989-1994) (high speed only?)
* Mazda 626 (1988) (high and low speed)
* Mazda MX-6 (1989-1997) (high and low speed)
* Mazda RX-7 (optional, computerized, high and low speed)
* Mitsubishi Galant/Sigma (high speed only)
* Mitsubishi GTO (also sold as the Mitsubishi 3000GT and the Dodge Stealth) (high speed only)
* Nissan Cefiro (A31) (high speed only)
* Nissan 240SX/Silvia (option on SE models) (high speed only)
* Nissan 300ZX (all Twin-Turbo Z32 models) (high speed only)
* Nissan Laurel (later versions) (high speed only)
* Nissan Fuga/Infiniti M (high speed only)
* Nissan Silvia (option on all S13 models) (high speed only)
* Nissan Skyline GTS, GTS-R, GTS-X (1986) (high speed only)
* Nissan Skyline GT-R (high speed only)
* Renault Laguna (option on 3rd generation which was launched October 2007, standard on sport version)
* Toyota Aristo (1997) (high and low speed?)
* Toyota Camry JDM 1991 Camry Prominent 2.0 L V6[citation needed]
* Toyota Celica (option on 5th and 6th generation, 1990-1993 ST183 and 1994-1997 ST203) (Dual-mode, high and low speed)
* Toyota Soarer (UZZ32)
Quelle: wikipedia.org

Aber keinen Hinweis, wer und wann erfunden wurde. Ich suche weiter


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 10.06.2008 | Top

RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#14 von bullnose , 10.06.2008 12:47

Nur zur Info:

Stoever und Tempo bauten die 4 Rad-Lenkung schon vor dem 2. Weltkrieg in leichte Fahrzeuge ein...

Sprach nicht auch HONDA damals von Revolution und NEU?



Waren übrigens Serienwagen!


bullnose
zuletzt bearbeitet 10.06.2008 12:49 | Top

RE: Renault entdeckt die Vierradlenkung

#15 von Hondafreak1981 , 10.06.2008 12:54

Im Honda war das die erste Lenkwinkelabhängige Lenkung, das heisst bei grossen Einschlägen schlugen die Räder entgegengesetzt ein und bei kleinen Einschlägen in die gleiche Richtung, das ist das geniale.

Außerdem gibt es in Deutschland nur mal zum Beispiel wohl momentan kein anderes Fahrzeug mit einer solchen Lenkung als den Prelude oder?
http://gallery.mac.com/hondafreak1981#100024

Alles andere war elektronisch (von wegen ab gewissen Geschwindigkeiten wieder so und so) und wieder ein neues Thema...



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1

zuletzt bearbeitet 10.06.2008 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Felgen neu lackieren!!
Reifen und Felgenfrage

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor