Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Mein erster Japanimport

#1 von Märchenonkel , 11.06.2021 20:50

Nachdem ich meine Sammlung etwas reduziert habe, durfte nun wieder ein Neuer her. Es sollte eigentlich ein frisch aus Japan importierter Legend KA9 mit gerade mal 28.000km sein, aber dann hab ich mich doch für einen neben dem Honda stehenden Mazda Luce entschieden und auch wenn das natürlich in einem Hondaforum ein Unding ist, möchte ich ihn hier kurz vorstellen, weil ja Hondafans die tolerantesten der Welt sind und auch mal übern Tellerrand rausblicken :-)
Dürfte vermutlich grad mal eine Handvoll geben in Europa, vielleicht ist es auch der einzige, jedenfalls wirklich exquisit. Ich nehm mal die Fotos des Händlers. Der Legend ist übrigens noch zu haben...
viel Spaß.





Pauleg2
findet das lustig!
 
Märchenonkel
Beiträge: 799
Punkte: 518.801
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: Mein erster Japanimport

#2 von Senna Honda , 11.06.2021 20:57

Herzlichen Glückwunsch Heinz, das ist ja ein richtiges Schlachtschiff ,
ein echt tolles Auto, wünsche dir Allzeit gute fahrt mit dem Mazda .


 
Senna Honda
Beiträge: 1.920
Punkte: 647.206
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Mein erster Japanimport

#3 von Pauleg2 , 11.06.2021 21:03

Wenn schon, dann möchte ich aber auch mehr Infos haben ❗🤔😀


Erster Praktikant im HRT-OWL!


 
Pauleg2
Beiträge: 1.806
Punkte: 1.094.106
Registriert am: 04.01.2015
Ich fahre: Honda CRX EG2 Honda CRX ED9 Honda Jazz GD Basso Coral (Rennrad) Countura Pedalic
Da wohne ich: Horn-Bad Meinberg
Vorname: Paul


RE: Mein erster Japanimport

#4 von Märchenonkel , 11.06.2021 21:22

Na klar, gerne: Baujahr 88, V6 Turbo, 150 PS, 4,70m lang - gehört zu den 929-Varianten, hier als nur in Japan (und ich glaub in der Türkei) erhältliche Luxus-Version. Gab’s auch als Wankel, aber das hätte ich mich aufgrund der Ersatzteilsituation ohnehin nicht getraut. War wohl ein Behördenfahrzeug, daher auch der Superzustand. Federung hat drei per Knopfdruck wählbare Härtegrade und der Wagen sowieso alle damals erhältlichen Extras. Bin ihn gestern 300 km gefahren, ging alles ganz wunderbar, nur erreichte die Temperatur grad mal so eben den Normbereich. Muß mal den Geber prüfen, ich vermute, das ist ein Elektrikproblem. Sonst weiß ich eigentlich auch nicht so viel - gibt auch nicht viel Literatur dazu, außer auf Japanisch ;-).


 
Märchenonkel
Beiträge: 799
Punkte: 518.801
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: Mein erster Japanimport

#5 von Märchenonkel , 11.06.2021 21:43

Hier noch etwas aus dem englischen Wikipedia:

The 1986 Luce was large and luxurious on the HC platform, now with the 13B turbo engine as one of many engine options. It was still exported as the 929, and differed from the (continued) Cosmo. At its introduction in 1986, it was offered with Mazda's first V6 engine, called the Mazda J engine which came as a 2.0-liter, a 2.0-liter turbo, and a 3.0-liter for top level model
The Luce Royal Classic (and lesser-spec Limited) was more expensive than its 929 counterpart, featuring greater technical innovation—both were pillarless hardtops. The Royal Classic was factory fitted with a turbocharged 13B Rotary or 2.0-liter V6 engines, electric leather seats, digital speedometer, a cool-box for canned beverages, prominent emblems, electronically adjustable suspension and power options throughout. In order to satisfy Japanese regulations concerning exterior dimensions and engine displacement, this generation vehicle was built in two versions; the 3.0-liter V6 was installed in the longer and wider hardtop bodystyle, and the smaller engines, including the rotary engine, were installed in the shorter and narrower sedan bodystyle. Japanese owners who chose the rotary engine received financial benefits in a lower annual road tax bill over trim packages with the larger V6 engine. It was the larger model that carried over to the next platform that introduced the Mazda Sentia.
1991 was the last year of the Luce nameplate. The Eunos Cosmo was already on sale (JC), and the HD platform spawned the Mazda Sentia (now exported as the 929), and the Efini MS-9, making 1991 the last year for a four-door rotary powered sedan prior to the RX-8. In the 1990s Mazda sold the body stampings to Kia Motors who produced the HC series as Kia Potentia between 1992 and 2001—selling it only in South Korea.


 
Märchenonkel
Beiträge: 799
Punkte: 518.801
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: Mein erster Japanimport

#6 von buggs , 15.06.2021 07:00

Sehr edel!


1990 Honda Civic 1.6i-VT EE9 - sold
1990 Honda CRX 1.6i-VT EE8 - sold
1990 Honda Civic 1.6i-VT EE9 - sold
1990 Honda Civic SiRII 1.6i VTEC EF9 - sold
1990 Honda CR-X SIRII 1.6i VTEC EF8 - sold
1991 Honda Civic 1.6i-VT EE9 - sold
1991 Honda Civic 1.6i-VT EE9 - sold
1991 Honda Civic ED6 TopChop
1990 Honda Civic 1.6i-VT EE9
1990 Honda Civic 1.6i-VT EE9

---EE / EF Hool---


 
buggs
Beiträge: 793
Punkte: 197.574
Registriert am: 22.02.2008
Ich fahre: VW Passat B5 USDM, Skoda Superb III, 2x Honda Civic EE9, Honda Civic ED6 Topchop
Da wohne ich: Hamburg
Vorname: Marc


RE: Mein erster Japanimport

#7 von S800 , 15.06.2021 07:50

Was ist hier los !!
Bin ich im Mazda Forum gelandet?
Honda und M.... sind in Japan mal Erzrivalen gewesen!
Also übertreibt nicht.
Grüße und schönen Sommer



Märchenonkel
und
Senna Honda
finden das lustig!
 
S800
Beiträge: 123
Punkte: 44.715
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre:
Da wohne ich: Lengede
Vorname: Norbert


RE: Mein erster Japanimport

#8 von Märchenonkel , 15.06.2021 08:37

Rivalität kann ja auch mit gegenseitiger Achtung verbunden sein ;-)


 
Märchenonkel
Beiträge: 799
Punkte: 518.801
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: Mein erster Japanimport

#9 von S800 , 15.06.2021 09:55

Aber nicht in Japan in den 60-70er Jahren!


 
S800
Beiträge: 123
Punkte: 44.715
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre:
Da wohne ich: Lengede
Vorname: Norbert


RE: Mein erster Japanimport

#10 von Hondaholic2 , 15.06.2021 14:28

Lieber Norbert,
die meisten von uns wollen -wie seit Forumsgründung- hier auch weiterhin mal über den
Tellerrand schauen. Nichts für ungut.
Gruß Joachim


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.848
Punkte: 1.275.411
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Mein erster Japanimport

#11 von 213S , 16.06.2021 09:59

@Märchenonkel
Klasse Auto der Luce. Fand das Design auch immer schon als etwas besonderes. Auch wenn der hiesige 929 etwas Federn gelassen hat (keine rahmenlose Fenster etc.).

Ich würde gerne Bilder vom Legend sehen, den Du dafür stehen gelassen hast. Ich hoffe, es war kein Turbo...😶


 
213S
Beiträge: 377
Punkte: 115.352
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: Mein erster Japanimport

#12 von Märchenonkel , 16.06.2021 10:43

@213S
Klar, gerne. Bin ihn damals auch Probe gefahren. Spitzenzustand. Er ist noch online: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...em&id=299433110


 
Märchenonkel
Beiträge: 799
Punkte: 518.801
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz

zuletzt bearbeitet 16.06.2021 | Top

RE: Mein erster Japanimport

#13 von 213S , 16.06.2021 11:33

Nicht schlecht.

Ich hätte eher zum Legend tendiert, obwohl die Luce mehr hergibt. Warum ? Das Soundsystem ! 🥰


 
213S
Beiträge: 377
Punkte: 115.352
Registriert am: 17.02.2018
Ich fahre:
Da wohne ich: Kreis Paderborn
Vorname: .


RE: Mein erster Japanimport

#14 von Senna Honda , 16.06.2021 11:44

Bei Autos sind supercool ,man würde am liebsten beide kaufen,
weiter viel Spaß mit dem Mazda .


 
Senna Honda
Beiträge: 1.920
Punkte: 647.206
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Mein erster Japanimport

#15 von Märchenonkel , 20.07.2021 20:21

Um hier nicht das Honda-Thema zu unterwandern, den Interessierten aber doch auch Gelegenheit zu geben, einen weiteren sehr spannenden Nicht-Honda zu betrachten, werde ich keinen neuen Thread öffnen, sondern das hier unter den Mazda Luce posten - hab einen Wankelmazda ergattert, einen RX-7, den ich wie den BA4 eingeschätzt hätte, der allerdings vom Fahrgefühl für mich viel mehr Ähnlichkeiten mit meinem (leider verkauften) Datsun 280 ZX hat. Ist ein wunderschönes Exemplar, eines der letzten aus der Modellreihe mit der seltenen Lederausstattung... morgen gehts zum TÜV, um deutsche Zulassung und Papiere zu bekommen, hoffe, der bislang fabelhafte Eindruck bestätigt sich...







 
Märchenonkel
Beiträge: 799
Punkte: 518.801
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Spontane CRX Ausfahrt
The same procedure.....

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz