Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Anlasser defekt?

#1 von Samson , 30.12.2020 19:30

Ich hatte gerade einen etwas merkwürdigen Trip.
War mit dem Legend unterwegs, einige kurze Stops, wenige Kilometer.
Beim letzten Halt (Restaurant zur goldenen Möwe) stand der Wagen dann, ich saß drin und hatte nur die Zündung ein wegen der Lüftung. ca. 10min
Als ich wieder losfahren wollte, begann die Situation: beim starten machte es ratatatat und die Leuchten im Armaturenbretten flackerten im Takt.
Anspringen wollte er nicht. Mehrfach versucht.
Wenn ich ein wenig gewartet habe, schien es so, als wolle er wieder, dann aber gleich wieder ratatat.

Also den Pannendienst angerufen und während ich die Leute am Rohr hatte, habe ich es noch mal versucht. Da sprang er wieder wie immer an.

Liege ich da mit dem Anlasser richtig, aber warum hat er es sich nach kurzer Zeit anders überlegt?


 
Samson
Beiträge: 253
Punkte: 116.232
Registriert am: 19.06.2020
Ich fahre: Honda Legend KA3
Da wohne ich: Leipzig
Vorname: Samson


RE: Anlasser defekt?

#2 von honda N&Z freund , 30.12.2020 19:48

Kann auch die Batterie sein!


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de

The value of life can be measured by how many times your soul has been deeply stirred - Soichiro Honda


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.839
Punkte: 294.523
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Anlasser defekt?

#3 von honda N&Z freund , 30.12.2020 19:50

Automatik oder Schaltwagen?


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de

The value of life can be measured by how many times your soul has been deeply stirred - Soichiro Honda


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.839
Punkte: 294.523
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Anlasser defekt?

#4 von Samson , 30.12.2020 20:00

Automatik


 
Samson
Beiträge: 253
Punkte: 116.232
Registriert am: 19.06.2020
Ich fahre: Honda Legend KA3
Da wohne ich: Leipzig
Vorname: Samson


RE: Anlasser defekt?

#5 von honda N&Z freund , 30.12.2020 21:42

Belaste mal die Batterie mit allen möglichen Stromverbrauchern nur bei Zündung an.
Dann versuch mal zu Starten.
Schaltwagen wäre besser, Gang rein Bremse und kurz starten, danach ist bei einer schlechten Batterie nicht mehr genug Saft da zum Starten.
Nach etwas warten geht es dann wieder.
Hatte auch mal so einen Fall.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de

The value of life can be measured by how many times your soul has been deeply stirred - Soichiro Honda


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.839
Punkte: 294.523
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Anlasser defekt?

#6 von Samson , 31.12.2020 11:07

Kann man eine schlechte Batterie mit dem Voltmeter erkennen?

Auch, ob sie bei laufenden Motor geladen wird usw


 
Samson
Beiträge: 253
Punkte: 116.232
Registriert am: 19.06.2020
Ich fahre: Honda Legend KA3
Da wohne ich: Leipzig
Vorname: Samson

zuletzt bearbeitet 31.12.2020 | Top

RE: Anlasser defekt?

#7 von Red AS Driver , 31.12.2020 13:59

Kann man problemlos machen.

Voltmeter an die Batterie halten, die sollte allerdings schon eine Weile "ruhen", damit sie in Leerlaufspannung liegt.
Die sollte ca. 12,5 V betragen, bisschen mehr oder weniger macht nix.
Dann Motor starten, danach sollte die Spannung deutlich ansteigen auf min. 13,7 V bis max. 14,3V.
Das würde bedeuten, dass der Generator funktioniert, mehr erstmal nicht.
Wenn die Spannung beim Starten deutlich unter ca. 10,5 V abfällt, scheint die Batterie in die Knie zu gehen.
Die geschilderten Symptome scheinen die Batterie als Übeltäter zu entlarven, sie hat sich offenbar nach der Wartezeit soweit erholt, dass es zum anspringen gereicht hat.
Anlasser kann es trotzdem sein, bzw. auch das Relais, aber das Klackern deutet auf eine Unterspannung hin,
soweit das eine Ferndiagnose erlaubt.
Ich weis nicht, wie anfällig die im Legend sind, in meinem CRX hält er jetzt schon fast 35 Jahre ohne Murren, keine Ahnung, warum.
Bein erneuten Auftreten evtl. sofort mit einer anderen Batterie überbrücken, um den Fehler einzukreisen.
Ich denke, ein Revision des Anlassers, besonders der Aus- und Einbau, dürften ziemlich aufwendig sein.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 832
Punkte: 181.918
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: Kassel
Vorname: Fred


RE: Anlasser defekt?

#8 von Mr.Matchbox , 31.12.2020 14:09

Das hört sich sehr nach einer alten und schwachen Batterie an. Zig-mal bei Motorräderen im Bekanntenkreis erlebt.
Wie alt ist die Batterie, welcher Hersteller?

Ja, die Spannung kann man natürlich messen. Google spuckt dazu sehr viel aus.
Red AS Driver war schneller...


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 1.156
Punkte: 941.379
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Anlasser defekt?

#9 von Samson , 31.12.2020 14:22

Wie alt die Batterie ist, kann ich ad hoc nicht sagen, hab das Auto seit Juni 2020 und da war sie bereits im Auto.
Ich schau morgen mal wenn ich wieder nüchtern bin.

Guten Rutsch euch allen!



HoWoPa
findet das lustig!
 
Samson
Beiträge: 253
Punkte: 116.232
Registriert am: 19.06.2020
Ich fahre: Honda Legend KA3
Da wohne ich: Leipzig
Vorname: Samson


RE: Anlasser defekt?

#10 von Mr.Matchbox , 31.12.2020 14:45

Im Zweifellsfall, raus damit und eine Yuasa oder Varta rein.

Ich wechsle z.b. die Batterie am Winterauto routinemässig ca. alle 6 bis 7 Jahre. Egal wie "gut" sie noch ist. Das Ding kostet nur 60,-€.
Ich habe keinen Bock mehr irgendwo um Mitternacht am A**** der Welt bei Schneegestöber dumm dazustehen. Lebenserfahrung die man sammelt... ob man sowas macht muss natürlich jeder selbst entscheiden.

Wenn man diversen Forenberichten glauben darf, halten selbst Markenbatterien heute nur noch 8, maximal 10 Jahre, dann ist es aus.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 1.156
Punkte: 941.379
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 31.12.2020 | Top

RE: Anlasser defekt?

#11 von Samson , 01.01.2021 18:06

Ja, der Grenzwert von 7 Jahren ist mir geläufig. Viele machen schon viel früher schlapp.

Sofern kein Aufkleber auf der Batterie sein sollte, wie kann man dann das Alter erkennen?


 
Samson
Beiträge: 253
Punkte: 116.232
Registriert am: 19.06.2020
Ich fahre: Honda Legend KA3
Da wohne ich: Leipzig
Vorname: Samson

zuletzt bearbeitet 01.01.2021 | Top

RE: Anlasser defekt?

#12 von krb , 01.01.2021 19:01

Mein Händler schlägt die Jahreszahl in einen der Pole der Batterie.


Lehrling im HRT OWL


 
krb
Beiträge: 13.341
Punkte: 2.615.115
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: XW, DB7, ED6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Anlasser defekt?

#13 von Mr.Matchbox , 01.01.2021 19:15

So gut wie gar nicht. Evtl. irgendwo ganz klein im Gehäuse eingeprägt. Oder die Serienummer per Mail an den Hersteller schicken und nachfragen.
Ich mache, wenn ich es nicht vergesse, einen Aufkleber drauf wenn ich sie reinbaue bzw. vermerke das in meinem eigenen "Scheckheft".

Aber die Frage ist eigentlich unnötig. Raus mit der alten, rein mit einer neuen, fertig. Wer weiss wie alt sie ist, wie lange der Vorbesitzer sie schon drinhatte, was die schon durchmachen musste (Kurzstrecke, Tifentladen wgen Licht anglassen u.s.w. ..) Die koste selbst von YUASA nur ca. 60,. -70,- €

Was ist denn aktuell eigentlich für eine Marke verbaut?


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 1.156
Punkte: 941.379
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Anlasser defekt?

#14 von Holly , 02.01.2021 13:35

Die Batterien die ich die letzten 10 Jahre gewechselt habe hatten fast alle Zelllenschluss.
Von jetzt auf gleich tot.
Gemessen ca 13v
Gestartet und nichts, alles dunkel.
Allen voran die blaue varta 45a
Nach 4 Jahren hinüber.
Sucht euch was besseres und legt 20 Euro drauf.


Ich repariere um zu überleben,
manche überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.469
Punkte: 689.128
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda Alfa Skoda
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Anlasser defekt?

#15 von Samson , 02.01.2021 16:00



Leider kann ich nicht erkennen wie alt sie ist.
Ich habe den Vorbesitzer gefragt,mal sehen was er sagt.


 
Samson
Beiträge: 253
Punkte: 116.232
Registriert am: 19.06.2020
Ich fahre: Honda Legend KA3
Da wohne ich: Leipzig
Vorname: Samson



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

HONDA Civic Type R: letzter Verbrenner
Schaltgetriebe adé ?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz