Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

AS, Warnblinker gehen nicht

#1 von Red AS Driver , 02.07.2019 17:55

Hallo,

komme gerade heute von einer Urlaubsfahrt zurück und wollte auf der Autobahn die WBA wegen eines Staus einschalten.
Leider hat das nicht funktioniert, keine Reaktion der Lampen und auch nicht der Kontolllampe.
Blinker und sonst sämtliche elektrischen Verbraucher funktionieren, gerade in der Garage geprüft.
Ich finde auch keine separate Sicherung für die WBA, meine auch, dass sie ohne Sicherung angeschlossen sein sollen.
Habe sie gefühlt das letzte Mal entweder beim TÜV in 2017 oder evtl. auch bei einer Autobahnfahrt letztes Jahr benutzt.
Jetzt im Juli ist wieder TÜV, ohne Warnblinker wird das nix.
Wo setze ich am besten an?
Falls ich den Schalter ausbaue oder zmindest prüfe, welche Leitung muss immer Strom haben?
Die Warnblinkanlage geht ja auch ohne Zündung, also sollte bis zum Schalter auch Saft anliegen.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 706
Punkte: 114.492
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: AS, Warnblinker gehen nicht

#2 von Kröte , 02.07.2019 18:45

Der Warnblinker hat eine separate Sicherung auf dem Pluspol der Batterie.

Ich hatte das gleiche Problem und habe ewig gesucht...



 
Kröte
Beiträge: 4.733
Punkte: 619.585
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: AS, Warnblinker gehen nicht

#3 von Red AS Driver , 03.07.2019 17:41

Hallo,
dein Tipp war Gold wert.

Ich hätte da zuerst mal nicht gesucht, sondern mich auf die Suche nach einem versteckten Relais gemacht.
Wer denkt auch an eine Sicherung für die WBA an dieser Ecke?
Aber es war noch nichtmal die Sicherung, sondern nur der einpolige Stecker an der Batterieklemme war ab.
Das kann nur beim Einbau der neuen Batterie im Frühjahr passiert sein, irgendwie ist der Stecker wohl abgerutscht.
Ist vorher noch nie passiert, warum jetzt, weis ich auch nicht.
Meine Sicherung hat aber nur 10A, ist noch ganz.
Wäre auch komisch, wenn die nach über 30 Jahren fast Nichstuns schon kaputt wäre.

Also nochmals Danke für deinen Hinweis.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 706
Punkte: 114.492
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Unser neuer AS, "Albert"
AS HBZ wechseln auf Verdacht?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor