Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Starter-Batterie

#1 von MichaelN , 31.03.2018 12:06

Frohe Ostern!

gestern wollte ich nach 1,5 Jahrne meinen CRX wieder starten. Klack. Ne, eigentlich noch nicht mal klack. Trotz Batterieerhaltungs-Ladegerät ist die Batterie platt.
Jetzt weiß ich noch vom letzten Batteriekauf, das es nicht so einfach war eine passende zu finden. Der Laden hier hatte nur was halbwegs passendes auf Lager und hat noch ne Stunde rumgebastelet, um die zu befestigen. Darauf habe ich ja gar keinen Bock. Und leider auch keine Ahnung.

Was muß ich dem Ersatzteil-Händler sagen, um die richtige Batterie zu bekommen? Ich fürchte nämlich, das der mir einfach irgendwas andreht und ich dann erst zuhause in der Garage merke, das es nicht passt...


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 42
Punkte: 13.071
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Starter-Batterie

#2 von Mr.Matchbox , 31.03.2018 16:30

Also ich bin zum Händler gegangen, habe den Farzeugschein hingelegt und er hat mir anhand der Daten die exakt passende Batterie von Varta bestellt.
Was man da sagen muss? Gar nichts. Evtl. kann man ja sagen "Honda CRX del Sol.. Baujahr..."

Wenn er es dann nicht auf die Reihe kriegt die passende Batterie zu bestellen und anfängt zu basteln.... würde ich den Händler wechseln.

Baut er dir auch Bremsen von VW ein, mit einem grossen Hammer, "Passt schon!" ?


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 1.122
Punkte: 912.988
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Starter-Batterie

#3 von SchraubeED9 , 31.03.2018 18:39

Also ich geb auch mal meinen Senf dazu , ohne hier einen auf Füsse tretten zu wollen , O.K. .

Punkt 1
Was issen das für ein Lade -und Erhaltungsgerät . So ein 10 € Teil was im mA Bereich lädt und entlädt ?
Die Dinger sind eigl. Mist , weil damit eigl. kein normaler Lade -Endlade-Zyklus simuliert wird .
Besser sind da die mit 4A oder 7A Lade Leistung .Aber ich weiß ja nicht was du hast.
Da ich ja auch ein Saison-Fahrzeug habe , steht ja meine Batterie auch ein halbes Jahr rum .
ABER , ich nehme sie komplett raus und stelle sie in den Keller .
Dort schließe ich eine 10 W -Lampe an , die dann ruhig 4-5 Tage am Stück brennen darf .
Dann Lampe ab und dafür kommt ein Ladegerät mit 7 A Ladeleistung, was automatisch abschaltet,
wenn die Batterie wieder voll ist .
Was ich damit bezwecke , ist daß die Batterie am arbeiten bleibt , nur ausbauen und hinstellen ,
bringt nichts , ist meine Erfahrung .
Ich hatte mal irgendwo hier ein Thread beantwortet , wo es auch um Batterien ging und eine
kleine Ratefrage mit eingebaut , wo man das Alter meiner ARCTIS-Batterie erraten sollte .
Na jedenfalls habe ich mit dieser Methode die Batterie über 10 Jahre gebracht .
Allerdings nur reiner Sommerbetrieb , versteht sich .

Punkt 2
Ich habe ja auch meine "Lieblingshändler" , die aber leider auch nicht immer alles da haben .
Da ich auch nicht unbedingt ein Freund von A.T.U. und Co bin , ich aber , wenn ich eine Batterie brauche ,
nicht erst im www . rumsuchen will , muß ich sagen , habe bisher immer eine passende Batterie dort bekommen .
Egal jetzt , ob für mein Dialy oder den CRX .
Was ich damit sagen will , ist das ja nicht nur einen Händler in deiner Gegend geben wird , der Fahrzeugteile verkauft .
Immer 1-2 Optionen in Petto haben , meine ich .

mfG


 
SchraubeED9
Beiträge: 939
Punkte: 176.413
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre: 84"CRX AF R.I.P. / 88"CRX ED9 4/10 / 95"CIVIC MA8 Daily / 99"CIVIC MB8 Sold / 00"CIVIC MB2 4/10
Da wohne ich: östliches Sachsen
Vorname: Tom

zuletzt bearbeitet 31.03.2018 | Top

RE: Starter-Batterie

#4 von MichaelN , 31.03.2018 19:39

Bei uns auf dem Land ist es leider nicht weit her mit der Auswahl. Vielleicht ist es heute im Zeitalter des Internets auch leichter. Die Batterie ist gut 10 "Jahre alt.

Das Gerät ist von CTEK. Wurde mir damals empfohlen.


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 42
Punkte: 13.071
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Starter-Batterie

#5 von Mr.Matchbox , 31.03.2018 19:49

CTEK Geräte sind super, aber die Batterie hat mit 10 Jahren ein biblisches Alter erreicht. Normaler Tod durch Alterung.

Nicht viel Auswahl ist natürlich schlecht, fahr doch nochmal hin und rede doch erstmal mit dem Händler....


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 1.122
Punkte: 912.988
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Starter-Batterie

#6 von HoWoPa , 31.03.2018 20:59

Ehrlich gesagt, verstehe ich das Problem nicht ganz.
Das ist eine Standard Batterie für japanische Fahrzeuge.
Jeder, halbwegs seriöse Teilehändler liefert die unter Angabe der TSN.
Oder die Maße, Pole Anordnung und Ampere angeben, sollte auch klappen.
So habe ich 2017 eine Batterie für meinen Beat geordert, die ist nun wirklich sehr speziell.
Fazit, Teilehändler wechseln.
Ganz abwegig: den freundlichen Honda Händler fragen?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.936
Punkte: 3.574.945
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Starter-Batterie

#7 von Holly , 01.04.2018 21:02

Ist ja schon irgendwie traurig .
Der Batterietyp ist B 32.
Kostet bei ATP die Blue Varta ca 50-60 € und kommt im Bedarfsfall gut verpackt per Post.


Ich repariere um zu überleben,
manche überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.463
Punkte: 683.878
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda Alfa Skoda
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Starter-Batterie

#8 von MichaelN , 02.04.2018 16:23

Also sooo einfach kann es ja nicht sein, wenn es 6 Beiträge brauchte, bis mal jemand einen konkreten Tip geben konnte.

Wenn ich im Online-Shop nach einer passenden Batterie suche, gibt es schon mal 3 mit einer umgekehrten Pol-Anordnung.
Und was mich noch irritiert: im Web habe ich eine Angabe von 201mm für die Höhe gefunden.
Die Höhe war auch bei meiner aktuellen Batterie das Problem: die Befestigung hat von der Höhe nicht ausgereicht. Vielleicht nicht serienmäßig?

Die empfohlene VARTA BLUE Dynamic B32 ist mit 227mm auch etwas höher?!


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 42
Punkte: 13.071
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Starter-Batterie

#9 von Mr.Matchbox , 02.04.2018 17:55

Niemand kann dir einen konkreten Hinweis geben, weil sich wirklich niemand die Nummern und Codes der Batterie merkt, im Normalfall. Wofür auch?
Genausowenig wie sich irgendjemand die Nummern von Zündkerzn, Ölfiltern etc. merkt, im Normalfall. Wofür auch?

Egal welches Fahrzeug ich bis jetzt hatte, ich habe mit der Bedienungsanleitung, WHB und den Onlinekatalogen der Hersteller immer die richtigen Teile gefunden oder einfach beim Händler bestellt. Ohne Problme.

Hier kann man z.B. nachsehen was passt:

https://www.varta-automotive.de/de-de

Anbei ein Foto meines del Sol Bj. 98: Varta B 32. Passt perfekt.

Wenn bei dir die Höhe nicht passt bzw. die Länge der Befestigunsggewindestangen nicht ausreicht, dass ist etwas ganz anders! Man(n) kann bei Honda die Befestigungsgewindestangen übrigens falsch einhängen, was Länge kostet. Oder einer der Vorbesitzer hat mal irgendwelche Gewindestangen von irgendeinem Honda besorgt und eingebaut.

Wie du auf dem Foto siehst passt es bei mir perfekt, die Gewindestangen stehen sogar noch 10 mm über.

Angefügte Bilder:
P1050569(1).JPG  

 
Mr.Matchbox
Beiträge: 1.122
Punkte: 912.988
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 02.04.2018 | Top

RE: Starter-Batterie

#10 von MichaelN , 04.04.2018 20:16

Super sauberer Motorraum!

Aber es ist schon lustig. Verkauft hat man mir jetzt eine Varta B31 (weil der Teilemensch im Katalog die Varta Nummern nicht sehen kann).
Unterschied ist die Polausführung.

B31 = "dünne" japanische Pole
B32 = normale Rundpole

Heute ist es mir schon zu dunkel in der Garage. Ich hofe ich werde das Rätsel morgen lösen.
Ich weiß, euch interessiert das nicht, weil ihr alle tolle Teilehändler an der Hand habt. Aber vielleicht stolpert ja mal jemand anderes über diesen Thread, der die Infos dann gebrauchen kann.


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 42
Punkte: 13.071
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Starter-Batterie

#11 von HoWoPa , 04.04.2018 20:48

Such Dir bitte einen anderen Teileverkäufer oder kauf Dir einen Golf.
Die B31 Pole passen nicht, es gibt aber Adapter dafür.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 14.936
Punkte: 3.574.945
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Starter-Batterie

#12 von MichaelN , 04.04.2018 20:51

Danke, einen Golf hab ich schon.


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 42
Punkte: 13.071
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Starter-Batterie

#13 von Holly , 04.04.2018 23:35

Bei meinem Schwager hatte ich das letztens umgekehrt.
Anruf : Auto läuft nicht ,Batterie defekt.
Ich: B32 bestellt und zwei Tage später hin.
Nachdem die Haube auf war der Schock.
B31 verbaut.

Wahrscheinlich hat jemand aus der gleichen Nummer anschliessend die Poleklemmen abgeschnitten und auf b31 geändert.
Habe das wieder auf B32 umgebaut bevor der nächste wieder mit dem falschen Akku davor steht .


Ich repariere um zu überleben,
manche überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.463
Punkte: 683.878
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda Alfa Skoda
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Starter-Batterie

#14 von MichaelN , 06.04.2018 21:45

Stimmt. Die B31 ist die falsche. Die Adapter taugen auch nichts. Jetzt besorgt er mir die B32. Nutze die Zeit die Batterie Halterung wieder in einen vernünftigen Zustand zu bringen.


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 42
Punkte: 13.071
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Starter-Batterie

#15 von Mr.Matchbox , 06.04.2018 22:39

Ich drücke dir die Daumen. Sowas ist ja wirklich ärgerlich.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 1.122
Punkte: 912.988
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Motor nimmt Gas verzögert an und ruckelt niedrigtourig
Fensterleiste Tür ausbauen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz