Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Alte Autos umweltbelastender als Neue?

#1 von CA589 , 20.08.2017 12:44


Mit besten Grüßen aus dem Münsterland

Reinhard 😎

"/-/O/\/D/-\"



HoWoPa
findet das lustig!
 
CA589
Beiträge: 3.113
Punkte: 1.542.682
Registriert am: 13.04.2014
Ich fahre: Honda Civic ED6 City Edition von 90, Honda Accord CA5 Aerodeck Exklusiv Edition von 89, Honda Accord Coupé CG2 von 2000, Honda Jazz GG2 von 2009,
Da wohne ich: 48249 Dülmen
Vorname: Reinhard


RE: Alte Autos umweltbelastender als Neue?

#2 von 213S , 20.08.2017 13:08

Totaler Blödsinn, das Ganze.

Wie der gesamte aktuelle Hype über Verbrennungsmotoren und dem Feinstaub. #sommerloch


213S

RE: Alte Autos umweltbelastender als Neue?

#3 von Ubbedissen , 20.08.2017 18:21

Jährlicher Zuwachs an registrierten Kraftfahrzeugen weltweit - 30 Mio -.



 
Ubbedissen
Beiträge: 1.441
Punkte: 328.182
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: Alte Autos umweltbelastender als Neue?

#4 von 213S , 20.08.2017 20:19

....genauso wie sich der Feinstaub auch prozentual --genauestens-- zuordnen lässt. Denn Feinstaub aus dem Dieselmotor lässt sich ja sofort als solches zu erkennen geben....


213S

RE: Alte Autos umweltbelastender als Neue?

#5 von HoWoPa , 20.08.2017 21:18

Zitat von CA589 im Beitrag #1
http://m.spiegel.de/auto/aktuell/a-1066558.html

Als wenn sich das so einfach rechnen ließe.
Wenn ich meinen EG3 Daily durch einen neuen Benziner ersetzen würde, amortisiert sich das schon nach 6500 Jahren.
Bei einem E-Auto schon nach 500 Jahren.
Lustig.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.



Mr.Matchbox
findet das lustig!
 
HoWoPa
Beiträge: 14.487
Punkte: 3.189.226
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Alte Autos umweltbelastender als Neue?

#6 von Hondaholic2 , 20.08.2017 23:38

Also müsste die Frage eigentlich heissen:

"Neue Autos umweltbelastender als alte ?" Ja !

Denn allein das Wegwerfen noch nicht allzu alter Autos durch Prämien

(Abwracken) ist eine Umweltsünde, denn der Ersatz durch ein neues

Auto erfährt durch dessen Herstellung wieder einen gehörigen Schub

an Energieverbrauch, Materialverschwendung, Bodenschätzen und Luft-

belastung, dass alle Hersteller, die jetzt "Prämie!" schreien, verprügelt

werden müssten ...


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.244
Punkte: 919.688
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Alte Autos umweltbelastender als Neue?

#7 von Ubbedissen , 21.08.2017 08:07

Die Frage stellt sich aber nur einer Minderheit der Kraftwagenbesitzter selbst.

Denn 60% der Neuzulassungen gehen in die gewerbliche Nutzung und sind
wegen der Abschreibung nach wenigen Jahren wieder verkauft, turnusmäßig werden
sie durch neue Fahrzeuge ersetzt.

Daraus generiert sich der stetig hohe Absatz selbst, dieser Käuferschicht
stellt sich die Frage Neu oder Gebraucht nicht.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.441
Punkte: 328.182
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 21.08.2017 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

§21 Abnahme über GTÜ/KÜS/Dekra
Festigkeits-Gutachten ,ABE.....Cosmic 4,5x13 Alufelgen für S800

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz