Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#31 von legoloco , 11.06.2016 17:10

Kannst du nicht einfach die hupe abklemmen.....



 
legoloco
Beiträge: 2.869
Punkte: 963.137
Registriert am: 08.06.2013
Ich fahre: 3x Honda Prelude MK1 SN, 1x 1979, 1x 1981 und 1x 1982, Honda Civic AG 1986.
Da wohne ich: Velden/ Die Niederlande
Vorname: Rob


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#32 von krb , 11.06.2016 21:57

Das geht vielleicht in Holland. In Deutschland kommt wegen fehlender Hupe ein Auto nicht durch den TÜV. Als einziger Fehler.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.212
Punkte: 2.078.046
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#33 von legoloco , 11.06.2016 22:38

Aber ein neuer draht nach die hupe legen ist doch auch möglich.



 
legoloco
Beiträge: 2.869
Punkte: 963.137
Registriert am: 08.06.2013
Ich fahre: 3x Honda Prelude MK1 SN, 1x 1979, 1x 1981 und 1x 1982, Honda Civic AG 1986.
Da wohne ich: Velden/ Die Niederlande
Vorname: Rob

zuletzt bearbeitet 11.06.2016 | Top

RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#34 von AF-Fan , 13.06.2016 11:49

..schnellst möglich verkaufen...
das braucht kein Mensch.


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.492
Punkte: 567.597
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#35 von Flitzermama , 13.06.2016 20:13

Ich war heute bei meinem "neuen/alten" HH des Vertrauens. Nein, nicht bei dem von vor 2 Monaten!

ICH BIN SOWAS VON ENTTÄUSCHT VON MEINEM CR-Z. Da kommt wohl noch ne ganz DICKE Rechnung auf mich zu! Ich ab!

Nach erster Erklärung der Sachlage und dem Hinweis der Vorgeschichte, dass ich bereits vor 2 Monaten das gleiche Problem hatte (man ist ja Ehrlich) und da bereits Fehler ausgelesen wurden, welche ich aber nicht in der Historie des Fahrzeuges hinterlegt wurden und auf der Rechnung nicht angegeben wurden, wollte mich der HH erst ablehnen. Ja Ihr lest richtig!
Probleme, an denen andere sich schon versucht haben, halten Sie sich gerne raus. Das gäbe nur noch mehr Ärger.
Darüber war ich natürlich etwas aufgebracht denn ich wollte unter keinen Umständen mehr zu meinem "alten HH" zurück und blieb deshalb hartnäckig, denn ich wollte genau wissen warum!
Daraufhin wurde der Chef persönlich hinzugezogen, mitdem ich ein sehr sehr sehr langes und intensives GEspräch führte und er in meine "CR-Z Geschichte" doch einen größeren Einblick erhielt und verstand, warum ich so aufgebracht war. Dies ging ja auch nicht gegen sein AH.

Es stellte sich dann noch heraus, dass bei Honda Deutschland keine Meldung bzgl. der defekten Alarmanlage vom April eingegangen bzw. notiert wurde, wie es mir der letzte HH glaubhaft gemacht hatte, das er sich mit Honda in Verbindung gesetzt hätte, weil Sie ja das Problem nicht in den Griff bekommen haben. Auch meine persönliche Problem-Meldung bei Honda blieb wohl "unnotiert"! Ach ja, einen Rückruf wie es versprochen wurde, passierte auch nicht!

Nachdem ich nochmal ganz genau den Ablauf beschrieben hatte, und das die Alarmanlage jetzt nicht mehr mit den Blinkern quittieren würde, nur noch gelegentlich, beschlossen wir, die Fehler auszulesen.
Lt. Fehlercode kommt zu wenig Spannung an manchen Bauteilen an, was der Auslöser sein "könnte". Daraufhin wurde die Batterie geprüft und festgestellt, das die nur noch 25% Leistung hatte. Also erst mal gleich eine neue Batterie rein, in der Hoffnung "DAS WARS" - So hätten sich auch die fehlende Quittierung der Blinker erklären lassen.

Es wäre ja auch zu schön gewesen.
Die Batterie war zwar am Ende, aber nicht der Auslöser, dafür Quittiert jetzt die Blinker ÜBERHAUPT NICHT MEHR, jetzt hat sich bestimmt etwas abgeschossen!

Die Idee mit der Hupe abklemmen hatten die auch schon. Leider sitzt die so versteckt, das dies ein größerer Zeitaufwand gewesen wäre und auf die Schnelle nicht durchfürhbar gewesen wäre. Zudem wusste keiner, welche Fehlermeldung oder Alarm aufgrund ausgesteckter Hupe.......
DANN HUPT DAS BLÖDE AUTO HALT MITTEN IN DER NACHT - ist mir jetzt auch voll alles Wurscht!

Das Ende vom Lied war dann, das mir der Chef offenbarte, das er vermutet das es "eventuell ein Defekt in der Multifunktions-Steuerplatte" vorliegen könnte. Da sie aber keine Gelegenheit haben parallel an einem anderen CR-Z dieses elektronische Bauteil auf Defekt zu testen, müsste ich, wenn dies getauscht werden würde und sich aber herausstellt "das war es nicht", würde ich KEIN GELD zurück bekommen. Das Bauteil alleine kostet OHNE Einbau 850€.

Dann erzählte er mir noch etwas von einer ausführlichen speziellen Elektrischen Prüfung aller Kabel, Schalter, ....könnte ja auch ein Kabelbruch sein........
Und wenn der Speziale Elektriker zum Einsatz kommen müsste, hat der mal Locker ein Stundenlohn von 150€!.....,........... mir qualmt der Kopf!

Der HH wird jetzt Honda bzgl. der Problematik anschreiben. Habe da aber keine Hoffnung das da was vernünftiges rauskommt. Wie meinte mein HH, die werden schreiben:
"Bitte alle Leitungen/Kabel / Schießmichtod prüfen" was natürlich zu meinen Lasten gehen wird.

ich hab so die Schnauze VOLL - ich könnte nur noch HEULEN! HEULEN! HEULEN! HEULEN! HEULEN! HEULEN!

Jetzt hat´s grad wieder gehupt, nach 3 Std. Ruhe.
Ich kann mit dem Auto nirgends mehr hinfahren, ohne das ich die Batterie immer ab- und wieder anklemme.
Nicht mal mehr vorm Haus abstellen, die Nachbarn bedanken sich schon. Das wird Lustig!
Ich weis noch nicht mal bis wann ich eine Rückmeldung vom HH erhalte, und dann ist das Problem immer noch nicht gelöst..
Ich hab keine Lust mehr auf CR-Z.


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi

zuletzt bearbeitet 13.06.2016 | Top

RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#36 von Pauleg2 , 13.06.2016 20:41


Wenn man einmal in die Sch.... gegriffen hat.....



 
Pauleg2
Beiträge: 533
Punkte: 247.874
Registriert am: 04.01.2015
Ich fahre: Honda CRX EG2 Honda Civic ED6 Honda CRX ED9 Basso Coral (Rennrad)
Da wohne ich: Horn-Bad Meinberg
Vorname: Paul


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#37 von Flitzermama , 10.08.2016 14:34

Nochmal an Dagmar für Ihren unbezahlbaren Einsatz für mich, bei Ihren Kollegen bzgl. dieses ganzen Problems.

Übrigens, das Problem besteht aktuell immer noch. Ein guter Bekannter hatte nach unserem Urlaub Mitte Juli, die geniale Idee, doch die ganze Türe stromtechnisch lahm zu legen - gesagt - getan - seitdem ist RUHE (warum kam da nur schon früher keiner drauf)

Aber jetzt nochmal zur Vervollständigung meiner Geschichte:
Als ich vom neuen HH meines Vertrauens (ist seit Ende Juli ebenfalls von Liste gestrichen -dazu später mehr) Rückmeldung erhielt, das lt. Rücksprache mit HONDA der Fehler wohl doch im Beifahrertüren-Schloss liegen soll beschloß man, einen Kulanzantrag zu stellen. Dieses Schloß wurde erst 2012 getauscht wurde, als die Problematik mit meinen beiden Türen war.
Hierzu musste ich Donnerstags den HH nochmals bzgl. Details zurückrufen - da war immer noch alles im "grünen Bereich". Freitag abend 18.25h. Mein Telefon klingelt. Dran ist der Inhaber des AH. In kurzen und klaren Worten erklärte er mir an Telefon wortwörtlich:
"SIE WEIGERN SICH DAS AUTO ZU REPARIEREN! Hä wie Bitte - nochmal. Es hätten zu viele Hände hierbei die Finger im Spiel
- Ich hatte mir jegliche weitere Diskussion erspart und nach meinen kurzen Worten aufgelegt - diesen HH kann ich persönlich NICHT WEITER EMPFEHLEN - hier wird man einfach im STICH GELASSEN.

HONDA musste dem AH erst einmal genaue Instruktionen geben, wie Sie den Fehler überhaupt RICHTIG auslesen müssen. Denn die haben ja nur "zu wenig Spannung" ausgelesen, obwohl die letzten 3 Fehlermeldungen eigentlich gespeichert werden.

Der Kulanzantrag wurde übrigens abgelehnt, da die letzte bei Honda registrierte Wartung 2013 war. Was das mit einem Türschloss zu tun hat, kann ich bis heute nicht verstehen.

Seit kurzem fahre ich mit demontierter Innenverkleidung herum. Aktuell warte ich auf ein gebrauchtes Schloß für 55€ von Ebay. Versuchen das erst mal selbst. Wenns nix wird dann bleibt mir doch nur noch übrig beim nächsten HH ein neues zu Bestellen. Da würde mich ein neues Schloß samt Einbau mind. 400€ kosten und dann weis ich immer noch nicht Sicher ob es das Schloss ist oder vielleicht auch die Stromleitung zum Schloß? oder gleich der ganze Tür-Kabelbaum?

Lt. Explosionszeichnung kann der Einbau nicht so schwierig sein. Warten wirs ab.

Das nächste Problem hat sich auch schon bemerkbar gemacht.
Mein Türgriff Fahrerseite klemmt/hakt beim öffnen/schließen seit zwei Tagen - einfach aus dem Nichts! Ich kann nichts erkennen das etwas verklemmt ist. Es hakt/streift extrem
eigentlich sollte der schön fließend öffnen und schließen...... - mache hierzu eigenen Thread auf - vielleicht kann mir da ja jemand weiterhelfen.


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#38 von Cypress Pearl , 12.08.2016 13:23

Du tust mir ganz schö leid War,-bin eigentlich sehr überzeugt gewesen vom CRZ nach meiner Probefahrt letztem Jahr....das wär so mein nächster Wagen. Stand heut, falls Unfall etc.


save the Sol's


 
Cypress Pearl
Beiträge: 395
Punkte: 146.819
Registriert am: 26.12.2011
Ich fahre: FD3/EH6
Da wohne ich: MGH/TBB - im Taubertal
Vorname: Heiko


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#39 von Ubbedissen , 12.08.2016 18:28

Schlimme Odyssee

Das ist ein Fall für einen ausgebufften Elektronic-Fuchs, einer der die Sache von hinten angeht.
Hier ist Querdenken gefragt.

Meine bescheidene Meinung unverbindlicher Weise.: Das häufige abklemmen der Batterie kann die Electronic ir­ri­tie­ren.
Als Nothilfe vorerst die Leitung zur Hupe per Schalter unterbrechen, Batterie dranlassen.


Gruß Mike


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#40 von Flitzermama , 12.08.2016 21:42

Zitat von Ubbedissen im Beitrag #39
Schlimme Odyssee
Das ist ein Fall für einen ausgebufften Elektronic-Fuchs, einer der die Sache von hinten angeht.
Hier ist Querdenken gefragt.
Das häufige abklemmen der Batterie kann die Electronic ir­ri­tie­ren. Als Nothilfe vorerst die Leitung zur Hupe per Schalter unterbrechen, Batterie dranlassen. Gruß Mike


Electronic-Fuchs: Im Autohaus ist soeiner UNBEZAHLBAR - leider kenne ich keinen Electronic-Freak. Selbst ist die Frau.
Das mehrmalige Batterieabklemmen habe ich zwischenzeitlich anders gelöst. Wir haben die komplette Beifahrertür lahm gelegt. Stromstecker im Fußraum abgeklemmt - so geht's auch.

Neues -gebrauchtes- Schloss ist heute gekommen - wird morgen spannend ob das so klappt wie wir uns das vorstellen - ohne Einbauanleitung


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#41 von HoWoPa , 12.08.2016 21:48

Was sagt die Kanzlerin?
Wir schaffen das.
Du bist auf dem richtigen Weg.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#42 von Flitzermama , 12.08.2016 21:59

Danke Guido, das motiviert gleich doppelt!
Oder wie Bob der Baumeister sagen würde: Können wir das schaffen? Jo, wir schaffen das


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#43 von krb , 13.08.2016 00:02

Wo ein Wille is, da is ein Weg! Im schlimmsten Fall wird's nur teuer.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.212
Punkte: 2.078.046
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#44 von Flitzermama , 13.08.2016 12:17

Zumindest bin ich dann wieder um eine weitere "CR-Z-Erfahrung" reicher - kann mir zwar nix davon kaufen aber wer weis für was es dann gut war


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: April, April - die neuesten CR-Z Scherze - defekte Alarmanlage

#45 von Flitzermama , 14.08.2016 11:00

schlosstausch erfolgreich abgeschlossen. Nach knapp 1,5 std. Fummelarbeit und ohne Anleitung wars getan. Jetzt hoffe ich das es auch das war. Dann hab ich 350€ gespart. Ja da lacht das Schwabenherz.
Bis jetzt ist Ruhe. Schnell auf Holz klopfen.
Hab mir gestern bei Ebay gleich noch einen Kabelbaum gesichert. Für alle Fälle.


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

CR-Z Türgriff Fahrerseite klemmt/hakt - schnappt nicht zurück

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor