Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Hondamatic bedienen

#1 von toniprelude , 29.03.2016 16:39

Moin zusammen,

blöde Frage, aber ich wollte mal sicher gehen: Wie schaltet man zwischen den Gängen? Kann ich z.B. vom Fahrgang auf P durchschalten oder sollte ich kurz in den Zwischenpositionen mit dem Hebel stoppen? Lasst ihr den Wagen an der roten Ampel auf N oder im Fahrgang stehen? Sonst irgendwelche Eigenheiten, die ich zur Schonung des Getriebes wissen sollte?

Danke und Grüße
Tobias


 
toniprelude
Beiträge: 28
Punkte: 15.323
Registriert am: 24.01.2016
Ich fahre: Prelude SN '79
Da wohne ich: Köln
Vorname: Tobias


RE: Hondamatic bedienen

#2 von legoloco , 29.03.2016 18:14

Ich fahre immer weg im * und ab 50-60 geht er bei mir im OD. Dass heist fuss vom gas und schalten.

An der ampel am besten anhalten, fuss auf der bremse halten und im N schalten. Wenn mann weiss dass es länger dauerd dann handbremse ansiehen und fuss von der bremse.
Wenn mann länger der fuss auf die bremse hält kann die hitse bei der klötse nicht weg und die scheiben könnten sich versiehen, krumm werden.

Bei wechselung der gänge im stand immer bremse gut antretten und vor mann schaltet dass getriebe ein par sekunden ruhe gönnen, sonnst klatscht es wenn man gang wechselt.



 
legoloco
Beiträge: 2.866
Punkte: 962.023
Registriert am: 08.06.2013
Ich fahre: 3x Honda Prelude MK1 SN, 1x 1979, 1x 1981 und 1x 1982, Honda Civic AG 1986.
Da wohne ich: Velden/ Die Niederlande
Vorname: Rob


RE: Hondamatic bedienen

#3 von pironie , 29.03.2016 21:20

Hallo Tobias,
ich habe einen SJ mit 3-Gang Hondamatic.
Wichtig ist, daß Du
1. DEXRON II als Getriebeöl verwendest! Regelmäßig aller 2 Jahre wechselst und regelmäßig kontrollierst, dabei den Ölpeilstab auf das Gewinde setzt und nicht hineingeschraubt prüfst.
2. der Motorleerlauf (bei warmen Motor ohne laufenden Lüfter) korrekt eingestellt ist, der sollte bei eingeschaltetem Fahrtlicht und eingelegter Fahrstufe "*" bei 700 +/-50 U/min liegen und bei Leerlauf "N" nicht über 750 +/-50 U/min sein.
Der Schaltvorgang aufwärts kann ohne Verzögerung unter Vollast erfolgen ohne Gaswegnahme (ich nutze diesen Vorteil bei Oldtimer-Wettbewerben ohne Schubkraftverlust bei Beschleunigungsprüfungen).
Beim Herunterschalten beim 3-Gang von OD auf * braucht keine Schaltpause erfolgen (weil Freilauf) nur von * auf L sollte mann erst unterhalb von 20 km/h runterschalten.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland

zuletzt bearbeitet 29.03.2016 | Top

RE: Hondamatic bedienen

#4 von toniprelude , 29.03.2016 22:33

Danke euch! Noch zwei Nachfragen:

1. Wenn ich im * zum stehen komme, kann ich dann direkt in den P durchschalten oder sollte ich in den Positionen dazwischen N und R kurz 'halten'?

2. Ist es korrekt, dass nur bei laufendem Motor der Gang gewechselt werden sollte? Von einer manuellen Schaltung kenne ich dieses Phänomen nicht.


 
toniprelude
Beiträge: 28
Punkte: 15.323
Registriert am: 24.01.2016
Ich fahre: Prelude SN '79
Da wohne ich: Köln
Vorname: Tobias


RE: Hondamatic bedienen

#5 von toniprelude , 29.03.2016 22:35

3. In welchen Situationen nutzt ihr den L (außer als Motorbremse)?


 
toniprelude
Beiträge: 28
Punkte: 15.323
Registriert am: 24.01.2016
Ich fahre: Prelude SN '79
Da wohne ich: Köln
Vorname: Tobias


RE: Hondamatic bedienen

#6 von pironie , 29.03.2016 22:45

Wenn mann mit dem Fahrzeug zum Stehen gekommen ist, kann direkt in P geschaltet werden - aber beachte dass die Räder sill stehen! "P" blockiert mechanisch die Getiebeabtriebswelle !
Du kannst im Stand die Gänge vorwählen, den Motor kannst du aber nur in P und N starten.
Fahrstufe L kannst du zum schnellen Beschleunigen und am Berganfahren besonders gut gebrauchen.


 
pironie
Beiträge: 734
Punkte: 225.780
Registriert am: 30.09.2013
Ich fahre: Rollator zum Garage fegen
Da wohne ich: Mühlhausen/Thüringen
Vorname: Roland



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Lautsprecher im Prelude SN
5 gang getriebe warnung

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor