Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#16 von honda härtie , 30.11.2014 20:07

Der aktuelle Civic und der Vorgänger haben beide eine Verbundlenkerkonstruktion mit Schraubenfedern hinten.

Gruß Micha



 
honda härtie
Beiträge: 1.276
Punkte: 446.725
Registriert am: 22.10.2013
Ich fahre: Honda Jazz Gd1
Da wohne ich: Wermelskirchen
Vorname: Michael


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#17 von krb , 30.11.2014 20:15

Jau, diese Billigvariante einer Hinterradaufhängung hat Honda irgendwann (wieder) eingeführt. Welch ein Rückschritt nach Double Wishbone! Ich hatte aus dieser Zeit lediglich den Logo. Insgesamt eine Billigvariante mit schlechter Verarbeitung und eben einer kostengünstigen Verbundlenkerachse. Das miese Fahrwerk hat sogar meine Frau bemerkt. Deshalb: Nie wieder einen Honda nach Einführungsjahr 1996!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.200
Punkte: 2.075.323
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#18 von Ubbedissen , 30.11.2014 21:05

Buchhalter entscheiden ja auch, nicht die Konstrukteure.

Passt mal auf, bald kommt die Starrachse wieder.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 30.11.2014 | Top

RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#19 von krb , 30.11.2014 21:30

Aber dann bitte mit Querblattfedern!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.200
Punkte: 2.075.323
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#20 von Insightowner , 30.11.2014 22:39

Der Accord CM als Kombi war der beste von Honda. Warum wurde der Nachfolger kleiner, wenn die Konkurrenz größer wird ?


Insightowner

RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#21 von Hondafreak1981 , 30.11.2014 23:02

Auch ein sehr guter Ansatz.
Viele Faktoren führen ins aus.

Honda hat zuverlässig viele Faktoren umgesetzt :-)



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#22 von honda härtie , 01.12.2014 12:30

Meine Ausage mit der Verbundlenkerkonstruktion war darauf bezogen.

Aber mit der Motorenwahl als Motorenhersteller... ...da kommt also 2012 ein neuer Civic... Aha, der FK2 heißt dann FK2. Gut. Ah, der alte Motor hat 2 PS mehr bekommen. Dufte.
Schreckt viele ab. Ich bin das "große Facelift" mal aus Spaß übers Wochenende Probe gefahren. Er fühlt sich einfach agiler an. Liegt aber am Fahrwerk, sicherlich nicht am Motor. Es ist zwar weicher aber er läßt sich viel besser handeln als der alte FK2 mit seiner Starachse. Einfach ein Grauen wenn man ihn ein paar Jahre hat. "The King Of Understeer" :)


Gruß Micha



 
honda härtie
Beiträge: 1.276
Punkte: 446.725
Registriert am: 22.10.2013
Ich fahre: Honda Jazz Gd1
Da wohne ich: Wermelskirchen
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 01.12.2014 | Top

RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#23 von SaschaOF , 01.12.2014 14:41

Zitat von krb im Beitrag #17
Deshalb: Nie wieder einen Honda nach Einführungsjahr 1996!


Tja - dann braucht Honda ja auch auf Dich schon mal keine Rücksicht mehr zu nehmen ...

Ich finde das Schade. Ok, das Forum heißt "Hondayoungtimer". Aber ich habe das Gefühl, dass viele "Fans" der Marke einfach nur meckern und diese schlecht reden wollen. Natürlich ist nicht alles super, ich habe auch schon angemerkt dass ich mir im Moment keinen Honda als Nachfolger für den CU2 Executive vorstellen kann - weil es eben ab 2015 einfach nix vergleichbares mehr gibt. Aber hier wird gemeckert über das aktuelle Fahrzeugprogramm teilweise von Leuten, die gar keinen neuen Wagen kaufen wollen/werden/können. Die von Honda jedweden Support in Sachen Youngtimer/Altauto erwarten - im Gegenzug aber ihre Ersatzteile lieber bei irgendeiner onlinebörse kaufen, geschweige denn mal einen Wagen zum HH in die Wartung zu bringen. Weil es ja beim HH genauso ist wie bei Honda Deutschland - das sind ja alles Menschen ohne Ahnung. Und weil man da ja nicht unnötig Geld hinterher wirft. Und für diese "Fans" soll Honda aber bitteschön jeden Betrag der Welt investieren, damit von der Glorie der neuen tollen Produkte im Showroom möglichst viel auf den alten Gebrauchswagen abfärbt. Irgendwie erinnert mich das an Fussballfans, die sich extra die Bayern aussuchen damit sie nicht für einen Tabellenletzten oder gar Absteiger die Daumen drücken müssen.

Entweder bin ich Fan - dann halte ich auch zu meinem "Verein" wenn es ihm schlecht geht und trete ihm nicht in den Hintern. Oder ich halte eben die Daumen für ein anderes Team, dann sollte ich aber im richtigen Fanblock stehen. Ich stehe hier wohl im falschen Block ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#24 von krb , 01.12.2014 16:58

Nicht ICH HABE Honda enttäuscht, sondern als echter Fan habe ich bis einschließlich Logo jeden Neuwagen bei Honda gekauft (und noch einige Gebrauchtwagen und alle beim Vertragshändler regelmäßig warten lassen). Der Logo war dann allerdings qualitativ und konstruktiv sowas von rückschrittig, daß ICH VON Honda enttäuscht war. Als ich 1986 meinen zweiten Neuwagen in meinem Leben kaufte, fiel die Wahl auf den Jazz (AA). Ich kann 13 Jahre später zum Logo, den ich am Tage seiner Vorstellung beim Händler kaufte, nur feststellen, wenn der Logo mir 1986 statt des Jazz angeboten worden wäre, wäre ich nie Honda-Fan geworden. Und um Honda-Fan zu bleiben, verkneife ich mir, überhaupt Neuwagen zu kaufen. Seit dem Logo habe ich stets nur gebrauchte und meistens viel ältere Fahrzeuge gekauft. Solange Honda nicht zu alter Qualität zurückkehrt, werde ich mir weder einen Honda- noch sonst einen Neuwagen kaufen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.200
Punkte: 2.075.323
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#25 von barney , 01.12.2014 17:57

Einmal Honda, immer Honda, VW kann jeder fahren. Das ist eine Emotionsentscheidung, war selbst schon einige Male auf der Kippe, weil ich wieder genervt von einem kleinen Zipperlein wahnsinnig geworden bin. Aber trotzdem bleib ich bei Honda, auch wenn ich mit der Modellpalette momentan auch grad nicht wirklich was anfangen kann.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#26 von thor , 01.12.2014 18:11

Moin!

Über Design lässt sich ja nun einmal immer wunderbar streiten - auch ich finde den aktuellen Civic nur daneben!

Und ja, so langsam bekommt man es echt mit der Angst zu tun - ich finde momentan kein Neufahrzeug bei Honda, das ich mir kaufen würde.

Der Accord war so die letzte Option, die ja ab nächsten Monat wegfällt.

Dafür fand ich meine letzten beiden Firmenfahrzeuge Civic FK3 und FN2 (eine finnische Firma hat schon Vorteile… ;-)) einfach nur super und hatte keinerlei Probleme, typisch Honda eben.

Wir fahren seit >25 Jahren Honda und bisher immer ohne Probleme!

Privat fahren wir neben unseren Youngtimern momentan CM2, CL9 und ZF1. Das sind extrem gute und zuverlässige Autos ohne jedes Wenn und Aber. Den CM2 haben wir 2005 neu gekauft, er hat mittlerweile >140.000 km gelaufen und bisher musste lediglich eine festgegammelte Handbremse (2013) und der Stellmotor ZV Beifahrerseite (2014) repariert werden. Wir haben auch noch einen guten, alten HH hier.

Wo gibt es das bei anderen Herstellern???
Meine aktuellen Kollegen mit Audi und VW als Firmenwagen haben Geschichten ohne Ende.
Aktuell gerade ein nagelneuer Golf, ausgeliefert vom Händler mit defekter Heizung, Navi geht nicht und verstellter Spur - noch Fragen…

Und mir geht dieses ständige Gemotze und Honda Bashing hier so langsam auch wirklich auf die Nerven…


Sorry, das musste ich einfach mal loswerden.


Gruß
Thorsten


 
thor
Beiträge: 55
Punkte: 9.367
Registriert am: 05.09.2010
Ich fahre: ED9, EH6 Motegi, CM2, ZF1, FK2
Da wohne ich: Osterrönfeld
Vorname: Thorsten


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#27 von honda härtie , 01.12.2014 18:22

Soll doch Jeder tun und lassen was er will! Der eine findet halt nur noch alte Hondas gut und dann gibt es noch die beides mögen! @krb . Und ob die Qualität so ein großer unterschied ist wag ich mal zubezweifen! Mir fällt auf jedenfall zwischen meinem damaligen ED7 und dem jetztigen GD1 kein großer unterschied auf. Bei 10 Jahre nutzung tun die sich nicht viel ausser das der Jazz im Unterhalt wesentlich günstiger ist!
@SaschaOF . Hallooo ich bin Bayern Sympatisant,und man kann sagen das die in den letzten Jahren so gut wie alles richtig gemacht haben! Was man von Honda nicht behaupten kann( aus welchen Gründen auch immer). Ausserdem gibt es auch genug Ferrari und Porsche Fans die sich warscheinlich nie ein Auto dieser Marken leisten können! Also warum immer einen Neuwagen kaufen,man kann ja auch mit dem glücklich sein was man hat! Des weiteren scheinen manche hier einfach bei Honda kein Auto mehr zufinden! Geht Dir ja ähnlich mit dem CU2! Und ich werde mir nur einen neuen oder gebrauchten Honda kaufen wenn der das kann was ich haben möchte und ich mir das leisten kann. Der neue Jazz Hybrid wäre da ein Kannidat, wenn die Systemleistung mindesten 130 PS beträgt!

Meine Ersatzteile kaufe ich mal beim netten Teilemann um die Ecke oder beim Freundlichen HH wenn es um die guten Sachen geht! Mein Auto warte ich selber,das hab ich gelernt und spart eine Menge Geld.

Und Honda sollte nicht nur von der langjährigen Kundschaft leben sondern auch bei anderen Marken räubern! Und das geht nur mit Werbung,Erfolgen im Automobil-Motorsport,mehr Auswahl an Motoren und Ausstattung bei den Modellen! Und mit einer größeren auswahl an Modellen!

Da hier betimmt noch einige Zeit geschrieben wird hebe ich mir noch etwas auf.

Gruß Micha



 
honda härtie
Beiträge: 1.276
Punkte: 446.725
Registriert am: 22.10.2013
Ich fahre: Honda Jazz Gd1
Da wohne ich: Wermelskirchen
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 01.12.2014 | Top

RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#28 von SaschaOF , 01.12.2014 18:32

Zitat von honda härtie im Beitrag #27
Der neue Jazz Hybrid wäre da ein Kannidat, wenn die Systemleistung mindesten 130 PS beträgt!

Gruß Micha


2016



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#29 von honda härtie , 01.12.2014 18:48

Na da fang ich am besten jetzt schon mal an zu sparen,doch nein das geht nicht da mein Jetziger noch gar nicht fertig ist! Und Den würde ich darüber hinaus auch gerne behalten!

Gruß Micha



 
honda härtie
Beiträge: 1.276
Punkte: 446.725
Registriert am: 22.10.2013
Ich fahre: Honda Jazz Gd1
Da wohne ich: Wermelskirchen
Vorname: Michael


RE: Honda... ja da gab es doch mal was...

#30 von ManiacS2000 , 02.12.2014 11:11

@SaschaOF: Ich habe auch schon einen CR-Z gekauft, okay einen Vorführwagen, aber eben NEU. Also habe ich auch schon genug Geld bei Honda gelassen. Und meinen CR-X und meinen Prelude hatte ich auch da schon gehabt. Wenn ich mir einen NEUEN Honda kaufen SOLL, dann muss Honda auch was anbieten das infrage kommt. Genau da ist das Problem. Kommt der CTR nun so wie angedacht könnte es Passieren das ich mir einen hole. Die Gründe dafür muss ich sagen sind ein wenig Paradox für einen Oldskool und Coupe fan wie mich, aufgrund steigenden alters und der sich ändernden Prioritäten, aber durchaus logisch.
-VTEC mit Turbo
-ca. 300PS
-Sportliches Design
-5 Türer
-trotz desses das es ein Sportliches Auto ist, volle Alltagstauglichkeit

Solange er sich im "normalen" Bereich nun auch noch Spritmäßig einigermaßen günstig bewegen lässt, ist alles in Butter. Bin ja was das angeht etwas von meinem H22A Accord Coupe verwöhnt, das aufgrund der langen übersetzung des H2C4 Getriebe vom F20A7, sich mit gemütlichen 8,5Litern bewegen lässt bei Normaler Fahrweise. Auf der AB geht es bei 130 Richtgeschwindigkeit auch mal auf unter 8 Liter runter. Eine Kombination die 1993 bestimmt für aufsehen gesorgt hätte. Wie gesagt, die Technik gibt es immer von Honda, nur wie sie angeboten wird...

Also ich für meinen Teil hoffe auf den CTR, der steht nach eigenem Häuschen ganz oben auf der Wunschliste. Wenn nun großartig Kinder im Spiel wären, wäre wohl eher ein Tourer 2.2TypeS in frage gekommen.

Wobei mich sowohl beim TypeS Accord als auch beim kommenden TypeR eines ärgert: Kein Schiebedach! Will ich Sportlichkeit, muss ich auf dieses von mir sehr geliebte Feature verzichten *Grummel* Oder wird der neue TypeR auch damit zu ordern sein?


Möge die Macht mit dir sein Lude...
1990er Prelude 4WS @H22A
1993er Accord Coupe CC1 @H22A
1986er CR-X AS*


 
ManiacS2000
Beiträge: 371
Punkte: 126.261
Registriert am: 24.05.2013
Ich fahre: Prelude / Accord / CR-X
Da wohne ich: Apen City
Vorname: Simon



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

BONNE ANNEE 2015
Mein Freund Hermann

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor