Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Echtes Civicfacelift kommt

#16 von Holly , 11.06.2014 22:37

Das bezweifel ich stark.
Die schönen Sachen von Conceptautos wie zb LEDs ec wurden meist weg-ratzionalisiert oder für die Allgemeinheit vereinheitlicht.
Mal sehen ob das Faclift den Wagen wenigstens schöner macht.
Früher war das ja mal so .Nehmen wir die meistverkaufte Baureihe als Vorlage.
Facelift und Sonderserien ein Jahr vor Ausverkauf.
Ich kam auf dem Hof und sah nur noch EC8/ED6(City Edition)
als Faclift in Vienna Blue,schwarz und rot)
Die gingen weg wie geschnittenes Brot.
Fast das gleiche gabs noch beim Civic Sport-Bar
Einzige Katastrophe die Hochgezogenen Lampen vorne und der Schalthebel im A Brett.

Was ist jetzt der Unterschied?
Die Technik ist es nicht .Honda hat einen guten Namen ist zuverlässig.
Dann gibts doch diese JD Power Umfrage
da ist auch alles bestens.
ECO und Umwelt(alles OK)
Preis? blickt man ja heute kaum noch durch zumindest annähernd Ausstattungsmässig.
Das Sitzsystem ist auch spitze
Aussehen ...


@SaschaOF
bezüglich Alfa geb ich dir vollkommen Recht.
Schön ist gut aber die Autos muss man wohl Leben
Ansonsten haben die sich auch selber abgeschossen
Langzeitqualität Technik : grosses Fragezeichen
Motorenhalbarkeit :Auweia
Dann noch Wartungsintensiv und jede Menge Problemchen.
Die Übernahme durch Fiat gab dann den Rest.
Das alles drückt den Gebrauchtwagenpreis ins bodenlose (freu)
Trotzdem.-fährt Klasse und gefällt mir


2017 wird alles wieder gut
Ein schicker Civic Dreitürer aus Japan
Sorry hab grad geträumt


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#17 von krb , 12.06.2014 01:06

@SaschaOF: Ich hatte nix von schönster Honda beim Civic SL gesprochen, sondern von den CIVICs der schönste. Wenn ich alle Hondas betrachte, dann wird das schwierig. Aber die Klassiker sind da irgendwie schon weit oben ...


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 12.06.2014 | Top

RE: Echtes Civicfacelift kommt

#18 von Düse , 12.06.2014 08:53

Mir gefallen die neuen civic's irgendwie nicht.
Entweder von außen, oder vom Interieur finde ich immer was zu meckern.
Ich müsste mir einen eigenen bauen aus den unterschiedlichen Modellen ?!?
Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.


 
Düse
Beiträge: 3
Punkte: 1.204
Registriert am: 04.06.2014
Ich fahre:
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Daniel


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#19 von SaschaOF , 12.06.2014 10:15

Zitat von Düse im Beitrag #18

Entweder von außen, oder vom Interieur finde ich immer was zu meckern.



Das ist ja aber markenübergreifend so, oder?



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#20 von el_espiritu , 13.06.2014 08:49

Zitat von Düse im Beitrag #18
Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

Anscheinend nicht, sonst würde man bei Honda ja Autos verkaufen. Das Design ist ein ganz großes Kriterium, nach wie vor. Nicht nur der Preis. Daher kaufen die Leute ja auch KIA und Hyundai und Co. Nicht nur weil die billig sind, sondern weil sie ordentlich aussehen. Das kann man bei Honda nicht mehr behaupten.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#21 von SaschaOF , 13.06.2014 10:55

Das sehe ich anders - ich glaube, für den 08/15-Kunden ist das Aussehen sekundär. Ich denke es geht um die folgenden Punkte für die meisten:

Tests in "unabhängigen Fachzeitschriften" - da sind viele Fahrzeuge vor die Hondas eingruppiert, teilweise mit sehr lustigen Argumenten. Oft liest man auch "hoher Preis". Der Kunde glaubt dann an die überragende Qualität vom Golf - und hat wie ein Freund von mir auf 100000km das 4. Getriebe und den 2. Motor. Der Kunde glaubt an den guten Namen von MB - und hat wie mein Vater einen Wagen, der nach 6 Jahren rostiger ist als es mein AS je war. Der Kunde glaubt an den Vorsprung durch Technik - und hat wie mein Schwiegervater in 1,5 Jahren Audi 3 Monate ein defektes Auto, weil Audi keine Ersatzteile liefern kann. Aber der Kunde glaubt der "Fachzeitschrift", weil: wie schlecht müssen dann die hinteren Plätze sein ...

Kosten - der Kunde versteht eben nicht, wenn er von Honda (was viele fälschlicherweise mit KIA oder Hyundai gleichstellen) eine geringere Garantie akzeptieren soll. Unter anderem wegen der guten Garantieleistung landen die Koreaner im Kostenkapitel doch oft vorn. Das Erwachen kommt dann später, wenn die Inspektions- und Wartungskosten kommen - die bei Honda meine ich immer zu hoch eingesetzt werden. Ich hatte noch nie was billigeres in der Werkstatt als die Honda. Auch noch interessant bei den Kosten: wer kauft denn noch ein Auto? Zu einem hohen Prozentsatz wird geleast, und solche Marken wie BMW schmeißen durch Leasingangebote versteckte Rabatte raus, das glaubt man nicht. Ein 1er kann dann tatsächlich erstmal preiswerter sein als ein Civic. Und wenn man sich wieder trennen will? Hat man entweder die Chance auf eine großzügige Handhabung wenn man erneut die gleiche Marke wählt - oder wenn man kein Folgegeschäft Macht kann man die dicke Schlussrechnung bezahlen. Viele Kunden wechseln deshalb nicht mehr. Weiterhin interessant bei den Kosten: ich habe ja bekanntermaßen gute Kontakte zu Honda - aber wenn ich nur nach dem Preis ginge, müsste ich VW oder Audi fahren. Weil ich die über die Rabatte meiner Geschäftskunden mit riesigen Rabatten bekomme. Im Flottenrabatt- und Leasinggeschäft kann Honda mit seinen Angeboten nicht mithalten.

Aber der wichtigste Punkt ist: Image fürs Geld. Weshalb soll man 30000€ in einen Civic Tourer versenken, der vom Nachbarn am Ende noch als Hyundai identifiziert wird? Dann lieber ein A3 Sportsback als Vorführer, dann wird der blöde Nachbar wenigstens blass. Oder man stellt offensiv zur Schau, dass man vernünftig haushaltet und kauft sich gleich den Hyundai.

Ums Aussehen gehts glaub ich bei den normalen Familienwagen nicht primär.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#22 von el_espiritu , 13.06.2014 14:45

Zitat von SaschaOF im Beitrag #21
Das sehe ich anders - ich glaube, für den 08/15-Kunden ist das Aussehen sekundär. Ich denke es geht um die folgenden Punkte für die meisten:
Tests in "unabhängigen Fachzeitschriften" - da sind viele Fahrzeuge vor die Hondas eingruppiert, teilweise mit sehr lustigen Argumenten. Oft liest man auch "hoher Preis". Der Kunde glaubt dann an die überragende Qualität vom Golf - und hat wie ein Freund von mir auf 100000km das 4. Getriebe und den 2. Motor. Der Kunde glaubt an den guten Namen von MB - und hat wie mein Vater einen Wagen, der nach 6 Jahren rostiger ist als es mein AS je war. Der Kunde glaubt an den Vorsprung durch Technik - und hat wie mein Schwiegervater in 1,5 Jahren Audi 3 Monate ein defektes Auto, weil Audi keine Ersatzteile liefern kann. Aber der Kunde glaubt der "Fachzeitschrift", weil: wie schlecht müssen dann die hinteren Plätze sein ...


Es gibt auch durchaus gute Berichte über Honda Automobile. Daran alleine liegt es nicht. Ich denke nicht das Honda mehr Autos verkaufen würden wenn sie einen Test gegen den Golf gewinnen würden. Mit Sicherheit nicht.

Zitat von SaschaOF im Beitrag #21

Kosten - der Kunde versteht eben nicht, wenn er von Honda (was viele fälschlicherweise mit KIA oder Hyundai gleichstellen) eine geringere Garantie akzeptieren soll. Unter anderem wegen der guten Garantieleistung landen die Koreaner im Kostenkapitel doch oft vorn. Das Erwachen kommt dann später, wenn die Inspektions- und Wartungskosten kommen - die bei Honda meine ich immer zu hoch eingesetzt werden. Ich hatte noch nie was billigeres in der Werkstatt als die Honda. Auch noch interessant bei den Kosten: wer kauft denn noch ein Auto? Zu einem hohen Prozentsatz wird geleast, und solche Marken wie BMW schmeißen durch Leasingangebote versteckte Rabatte raus, das glaubt man nicht. Ein 1er kann dann tatsächlich erstmal preiswerter sein als ein Civic. Und wenn man sich wieder trennen will? Hat man entweder die Chance auf eine großzügige Handhabung wenn man erneut die gleiche Marke wählt - oder wenn man kein Folgegeschäft Macht kann man die dicke Schlussrechnung bezahlen. Viele Kunden wechseln deshalb nicht mehr. Weiterhin interessant bei den Kosten: ich habe ja bekanntermaßen gute Kontakte zu Honda - aber wenn ich nur nach dem Preis ginge, müsste ich VW oder Audi fahren. Weil ich die über die Rabatte meiner Geschäftskunden mit riesigen Rabatten bekomme. Im Flottenrabatt- und Leasinggeschäft kann Honda mit seinen Angeboten nicht mithalten.

Dann muss Honda eben mal etwas Geld in die Hand nehmen. Hallo? Das ist einer der größten Automobilproduzenten weltweit. Sorry, wenn sie es in Deutschland nicht auf die Reihe bekommen weil sie die Finanzen niedrig halten haben sie halt Pech.

Zitat von SaschaOF im Beitrag #21

Aber der wichtigste Punkt ist: Image fürs Geld. Weshalb soll man 30000€ in einen Civic Tourer versenken, der vom Nachbarn am Ende noch als Hyundai identifiziert wird? Dann lieber ein A3 Sportsback als Vorführer, dann wird der blöde Nachbar wenigstens blass. Oder man stellt offensiv zur Schau, dass man vernünftig haushaltet und kauft sich gleich den Hyundai.
Ums Aussehen gehts glaub ich bei den normalen Familienwagen nicht primär.


Honda hat nachwievor ein sehr gutes Image, im Vergleich zu anderen Marken. Wo ist denn das Image bei einem KIA oder einem Hyundai? Das klappt es doch auch....

Ich bin der Meinung das Design macht nach wie vor den ersten Eindruck. Wenn Alfa ein gutes Image gehabt hätte und sie technisch zuverlässige Produkte gehabt hätten, könnten Sie jetzt noch gut da stehen. Die haben nämlich immer ein tolles Design gehabt, Italiener halt. Bei denen war das Problem halt woanders begründet.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#23 von SaschaOF , 13.06.2014 16:27

Etwas Geld in die Hand nehmen ... wieviel denn noch? Bei mehreren 100Mio Verlust in Europa? Das hat nix mehr mit Finanzen niedrig halten zu tun. Es wird hier gerade exklusiv für diesen Verlustmarkt Europa sehr viel Geld in die Hand genommen für Entwicklungen und Markteinführungen. Nur um hier präsent zu sein.

Es hat mir mal jemand etwas gesagt, was es wohl ganz gut beschreibt: vom Honda wird für einen erheblich geringeren Preis doppelt so viel erwartet wie von der Konkurrenz. Und Image hat er keins, aber überhaupt keins. Selbst KIA/Hyundai haben ein Image - das was Honda vor 25 Jahren hatte: preiswert und gut. Honda hat sich mit dem Produkt nach oben entwickelt, ohne dass das Image diesen Sprung mitgemacht hat. Da gibts eben nur wenige Kunden die so ein Understatement wollen und bezahlen. Aber so ist's halt: wenn das Produkt ein gewisses Image hat, kann's kosten was es will, dann gibts Künden dafür. Alle anderen müssen entweder deutlich billiger sein, oder deutlich besser. Meist entscheidet wohl das billiger. Mal sehen, was läuft wenn die ganzen neuen Modelle 2015 kommen.

Ich bin mal gespannt auf die Marktentwicklung der nächsten ... 10 - 15 Jahre. KIA/Hyundai wird einen mächtigen Einbruch erleben, lange können die ihre offensive Haltung nicht mehr finanzieren.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#24 von krb , 13.06.2014 16:46

Eines hat mich in den letzten Jahren in diesem Zusammenhang immer schon gewundert: Die Werbung von Honda. Ich sehe selten Fernsehen, wenn Werbung läuft (Wir haben keine Privatsender!). Honda Reklame bemerke ich dort nicht. Wohl die Konkurrenz. Ich lese auch keine Publikumszeitschriften (weil mir die Schrift zu klein ist; am Computer kann ich große Schrift einstellen!). Das geschieht nur beim Warten beim Doc, unfreiwillig bei den Nachbarn. Reklame jedes Herstellers - außer Honda. Bei einem Professor-Doc, der massenhaft Golf-Zeitschriften rumliegen hatte, da habe ich Reklame für 'nen Civic gesehen! Mit Verlaub, ich bezweifele einfach, daß das die richtige Zielgruppe is. Und welche Unsummen Honda im Rahmen von Werbung in den Sand gesetzt hat, davon kann ich ein Lied singen, als die 50 Geschichten zum 50jährigen gemacht werden sollten.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#25 von C4 , 13.06.2014 17:59

Der Erfolg eines neuen Autos ist nicht von einem Facelift, vom Preis oder gar von Werbung abhängig. Das Problem liegt leider viel tiefer:
Früher konnte man sich mit seinem Fahrzeug identifizieren (da sahen sie noch nicht alle gleich aus), automobile Freiheit war ein Lebensgefühl und Autofahren war erschwinglich.
Wie sieht das heute aus? Im städtischen Raum will keiner mehr ein Auto haben. Parkplatzabzocke, Blitzmarathon, die immer höher steigenden Benzinpreise in Kombination mit den permanenten 30er Zonen haben dafür gesorgt, daß der Besitz eines Autos nicht mehr erstrebenswert ist. Der Öffi bringt die Leute ohne Stau, ohne Parkplatzwucher schneller überall hin.
Wenn man dann doch mal ein Fahrzeug braucht, z.B für den wöchtenlichen Großeinkauf, dann geht das mit Carsharing und ähnliche Angeboten viel preiswerter.
Autos sind zu Gebrauchsgegenständen verkommen, die möglichst praktisch sein sollen, dadurch aber auch keine Emotionen mehr wecken.

Deshalb jagt auch eine Modellgeneration die nächste und alle Hersteller haben es auf dem europäischen Markt schwer.
Anstatt mit technischen Innovationen zu punkten, wie seinerzeit die Double-Wishbone Aufhängung und der VTEC, kopieren die Hersteller untereinander die grottenschlechten Designs.

Ich möchte kein neues Auto mehr haben


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 168
Punkte: 139.927
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris

zuletzt bearbeitet 13.06.2014 | Top

RE: Echtes Civicfacelift kommt

#26 von Senna Honda , 13.06.2014 19:05

Ich fahre bald 35 Jahre Honda,da gab es schöne und weniger schöne Modelle.
Für mich war immer was dabei,was für mich wichtig ist und war die Autos
sind sehr zuverlässig in den fast 35 Jahren mit Honda bin ich noch nie liegen
geblieben,außerdem sind die Autos sehr sparsam.Meine Verwandten die auch
Honda fahren hatten auch keine Probleme.Aber viele finden bei Honda kein
Modell mehr für sich und gehen dann zum Wettbeverber,so haben Bekannte
von mir nach 15 Jahre Civic und fast 200.000 km,ohne große Probleme die
Marke gewechselt,aussage ist Modelle gefallen nicht und Honda wäre zu teuer.
Ich kann das alles nicht verstehen,es geht immer weiter Bergab mit Honda,auch
hier im Forum wo ja viele Fans versammelt sind,haben die neuen Modelle wenig
Zuspruch.


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#27 von Hondafreak1981 , 24.09.2014 10:24

Gähn...



Die Europäer wollen kein Kirmesauto. Zumindest die Rückleuchten sind jetzt so unorganisiert gestylt das der Vorfacelift mir sogar besser gefällt.



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
126810720171234806.jpg   769368753524067991.jpg   807429134794860235.jpg   10830959651617432675.jpg   12222369181378112886.jpg   6693253671494109965.jpg  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1

zuletzt bearbeitet 24.09.2014 | Top

RE: Echtes Civicfacelift kommt

#28 von Hondafreak1981 , 24.09.2014 10:37

Hier mal ein Schnellvergleich



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
vergleich.jpg  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#29 von Hondafreak1981 , 24.09.2014 10:48

Ohne das ganze schwarz in der Front sähe der von vorne zumindest wieder nach Auto aus



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
807429134794860235.jpg  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Echtes Civicfacelift kommt

#30 von Miko , 24.09.2014 16:53

Ich finde das Facelift gut, nur hätte ich wie beim Type R gerne das durchlaufende Lichtband bei den Rückleuchten gesehen.
Die Front behebt endlich die unschöne Silhuette, wo über den Frontscheinwerfern dieser Knick zur flacheren Motorhaube kommt. Das ist jetzt sehr stimmig. Auch die komischen Scheinwerfer bekommen eine stimmige Form.

Ich finde es gut!!

Honda bot ja jetzt schon Frontschürzen ohne das Schwarz an. Ich bitte aber drum, daß sie es so lassen wir bei der Studie des Civic Sport, das sieht für mich bedeutend sportlicher und moderner aus.
Geschmäcker sind halt verschieden.



Miko  
Miko
Beiträge: 146
Punkte: 82.181
Registriert am: 14.09.2011
Ich fahre: Jazz GD5, Beat, Accord CW3; beruflich leider VW Passat, Caddy und Bus
Da wohne ich: Potsdam
Vorname: Gregor

zuletzt bearbeitet 24.09.2014 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

HONDA S 800 in der Werbung - in der AUTO BILD v.26.09.2014
So soll er aussehen!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor