Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#1 von barney , 28.09.2013 21:54

Geht um den letzten in D erhältlichen Legend. Ist den jemand schon mal (probe)gefahren? Wie schauts mitm Spritverbrauch aus. Liegt man im Schnitt zwischen 10 und 15 ltr? Bin irgendwie die letzten Wochen immer mehr auf das Auto aufmerksam geworden.

Danke schon mal für eure Infos.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#2 von SaschaOF , 28.09.2013 22:04

Ich hatte den mal für 5 Tage.

10-15 ist nicht ganz leicht gewesen, es lag eher bei 13-18. Normal zügig gefahren. Ansonsten einfach ein tolles Auto, die Leistungsentfaltung der 299PS ist aber eher vergleichsweise unauffällig. Wenn Du auf die 2 Zylinder und 2 angetriebenen Räder verzichten kannst, dann wäre evtl ein CU2 Executive eine vernünftige Alternative - den gab es mit mehr Ausstattung/Zubehör hier in D, die Fahrleistungen sind nicht soo weit weg vom Legend und das Raumgefühl auch nicht. Dafür hab ich den schon sehr deutlich unter 10l gefahren, im Schnitt sind es 10,5 auf die letzten 80000km.

Ansonsten kann ich nur sagen, hat der Legend Spass gemacht.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#3 von KA_Sammler , 29.09.2013 02:47

Auf Probefahrt war ich im August 2006. Von den 295 Ps merkt man tatsächlich nicht so viel wie gedacht, was eben daran liegt, wie gut man eingepackt ist. Laut Tacho war ich aber ganz zufrieden. Das Auto wirkte auf der Autobahn recht straff und sicher. Wahrscheinlich ist der KB2 etwas spritziger als der KB1, da er etwas mehr Drehmoment aus seinem 3.7er holt.
Mir hat sehr gut gefallen, dass ich mich direkt nach dem Einsteigen wohl gefühlt habe und nicht erst an den Innenraum gewöhnen musste. Die Rückfahrkamera wurde natürlich auch sofort getestet, welche auf dem 8 Zoll Monitor gut nutzbar ist.
Auch der adaptive Tempomat ist eine feine Sache. Bitte frag bei einem beabsichtigtem Kauf nach, ob das CMBS das 2007er Update bekommen hat. Vor dem kam es öfter zu teils gefährlichen Fehlfunktionen. Im Legendforum hat damals zum Beispiel ein Besitzer berichtet, dass sein Legend beim beginnenden Überholvorgang eines LKW auf der Landstraße plötzlich eine Vollbremsung einleitete, obwohl er ja schon auf der linken Spur fuhr.
Dem CU2 hat der KB1/2 aber nicht nur eine Antriebsachse mehr voraus. Das SH-AWD sorgt nämlich für mächtig Fahrspaß. Da es in Kurven mehr Kraft und Drehzahl auf das kurvenäußere Hinterrad schickt, drückt es den Legend aktiv um die Kurve. Sogar dann, wenn bei konventionellen Antrieben schon das ESP bremst. Auf einer Probefahrt wirst Du merken, dass das Auto mehr kann, als man sich selbst aufgrund der Erfahrung traut.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#4 von barney , 29.09.2013 06:36

Danke für eure Infos. Die Wirkungsweise des SH-AWD ist mir bekannt und hat mich auf den Legend gebracht, dass die Leistungsentfaltung unspektakulär ist, ist auch klar. Das mit dem CMBS ist interessant, gut zu wissen. Kauf ist eh erst in paar Jahren interessant wenn wir den Stream nicht mehr brauchen. CU2 wär wohl zum tunen einfacher. Wobei der Legend auch ohne Tuning was hermacht, einen CU2 könnt ich kaum Serie lassen. Verbrauch von über 15 ltr wär für mich schon ein Manko. Hab aber keinen Bock auf ne Dieselschaukel als Privatpkw, wobeis wohl am sinnvollsten wäre. Naja, hab ja noch Zeit, vielleicht kommt noch bißl input...


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#5 von Insightowner , 29.09.2013 14:20

Hat da nicht mal ein Forumsneuling erwähnt, das eben jener Honda Legend keine Hydrostössel hat und man alle so-und-soviel Kilometer die Ventile einstellen muss ?


Insightowner

RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#6 von SaschaOF , 29.09.2013 17:57

Ich bin nicht ganz sicher, meine aber der hätte Hydrstößel.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#7 von barney , 30.09.2013 05:33

Natürlich hat der Hydrostößel. Ich denke, auch Insightowner weiß das und hätte sich diesen Kommentar sparen können, da er nicht aus seiner Sicht bzw. Erfahrung zum Thema beiträgt.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 30.09.2013 | Top

RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#8 von Insightowner , 30.09.2013 07:00

Unterstell mir ruhig das Trollen, @barney
Es hat SEHR WOHL ein Forumsneuling eben DIESES Thema angesprochen. Und zwar zum Erstaunen sämtlicher die mitgelesen haben


Insightowner
zuletzt bearbeitet 30.09.2013 10:53 | Top

RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#9 von Legend32 , 30.09.2013 09:52

Alte Legends hatten schon immer Hydrostößel, aber alle Honda mit VTEC haben dies offensichtlich nicht mehr. Diese Auskunft habe ich von unserem Hondahändler. Außerdem hat unser Accord CG9 tatsächlich auch keine Hydrostößel, denn er hat VTEC. Technisch war es wohl nicht mehr möglich zum VTEC noch Hydros zu integrieren.

Von der Erfahrung her kann ich allerdings sagen, daß das Ventilspiel alle 60000 km (so ungefähr) kontrolliert werden soll. Ich habe das dann beim CG9 endlich mal bei 180000 km gemacht und das Spiel war immer noch in der vorgegebenen Toleranz. Von Verschleiß kann also überhaupt keine Rede sein. Das fand ich schon erstaunlich.

Der CU2 wäre für mich keine alternative.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph

zuletzt bearbeitet 30.09.2013 | Top

RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#10 von Insightowner , 30.09.2013 10:11

Im Vorstellungsthread von mach1, auf der letzten Seite, (ich kann mit dem Handy leider keine Verlinkungen setzen) wird auf das Ventileeinstellen an jenem Legend eingegangen.

Edit: Hier der Thread. Wie erwähnt, geht es auf der letzten Seite los:
Hallo bin der neue


Insightowner
zuletzt bearbeitet 30.09.2013 20:50 | Top

RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#11 von peppi , 30.09.2013 10:15

Mein Nachbar hat einen mit Gasanlage. Den durfte ich mal fahren. Ist jetzt nicht so mein Ding gewesen, völlig solide, komplett sanft irgendwie alles vom feinsten. Schönes Gleiten eben, für die ganz entspannten Zeitgenossen unter uns.
Laut Nachbar nimmt er sich 13-15 Liter Gas.


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#12 von KA_Sammler , 30.09.2013 13:18

Und das, obwohl Gas eine geringere Dichte hat und daher der Verbrauch im LPG-Betrieb immer gut 15 bis 20% höher ist als mit Benzin.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#13 von barney , 30.09.2013 20:48

Mir ists egal ob der Hydros hat oder nicht. Um das gehts ja wohl bei dem Auto auch kaum.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#14 von Lingi , 22.06.2014 16:48

Nu hab ich ja seit März einen und schildere hier mal kurz meine Erfahrungen:

meiner ist von 2007 und hat 65000 auf der Uhr.
Also auch schon immerhin 7 Jahre alt.

Innen wie Aussen wirkt er immer noch aktuell.
Design find ich recht gefällig, elegant und unaufgeregt.

Für den Preis eines gebrauchten Legend bekommt man schon echt sehr hochwertiges Ambiente innen wie aussen.
Hier hat man sich schon echt mühe gegeben bei Honda.
DIe Türen klingen satt, Radläufe sind mit dämmaterial ausgekleidet, Unterboden ist verkleidet,
Alles wirkt sehr hochwertig.
Auch nach 7 Jahren ist im Innenraum kein knistern, klappern, oder knarzen zu hören.
Ausnahme die Blende der 3. Bremsleuchte innen, bei viel Bass vom serienmässigen Subwoofer, was sich schnell beheben liess.

die Ausstattung ist auch sehr umfangreich.
Klimatisierte Sitze, Abstandsradar, Rückfahrkamera, Licht und Regensensor etc, etc. ..

Die Fahrdynamik von diesem 2-Tonnen-Schiff hat mich dabei tatsächlich sehr pos. überascht.
Das SH-AWD Allradsystem ist recht clever, und scheint hier 500kg einfach verschwinden zu lassen.
Die 19zöller mit 245 haben noch etwas dynamik hinzugebracht.
Macht also tatsächlich auch echt spass sportlich zu fahren mit dem Legend.
Das Komfortable Reisen beherrscht er ohnehin ganz grossartig.

Bisher ist mir der Legend auch recht wartungsfreundlich aufgefallen.
wechseln von Pollenfilter und Zündkerzen und alle 5 Ölwechsel (2 Kammern am Diff, Verteilergetr., Automatikgetriebe, und Motoröl) waren zumindest ganz leicht zu machen.
Ventile wollte ich auch einstellen, allerdings muss man da wohl den Ansaugkrünmmer wegbauen, um die Ventildeckel demontieren zu können.

etwas getrübt wird das Bild durch ein defektes Türschloss hinten rechts und eine defekte Spiegelverstellung rechts schon beim Kauf, sowie das Navi dass keine Verkehrsinfos empfangen konnte.
wurde aber alles im Rahmen der Sachmangelhaftung behoben.







 
Lingi
Beiträge: 414
Punkte: 85.421
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 22.06.2014 | Top

RE: Hat jemand Erfahrung mit dem Legend KB1?

#15 von Lingi , 22.06.2014 16:52


mit Serien-Rädern:




im Durchschnitt verbrauch ich übrigends zwischen 14 und 15 l auf 100 km bei eher leicht sportlicher Fahrweise.



 
Lingi
Beiträge: 414
Punkte: 85.421
Registriert am: 23.06.2008
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 22.06.2014 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

N One
Accord Type-R Erfahrungen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor