Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#1 von Insightowner , 28.06.2013 17:07

Da im Spätherbst wohl die beiden nächsten Konsolen an den Start gehen, wollte ich wissen was ihr so davon haltet.

Ich habe für mich den Schlusstrich bezüglich der momentanen Konsolen gezogen. Sobald meine 360 auch kaputtgegangen ist, werde ich mich komplett von jener Konsolengeneration verabschieden und mich auf die erste XBox konzentrieren, da diese unkaputtbar, den besten Spielspass und auch mitunter die beste Grafik geboten hat (wenn man von "Resident Evil 0" für die GameCube absieht).

Der Aufwand bei den jetzigen Konsolen die Speicherstände, Spiele und das alles von einer defekten Konsole (oder der "Cloud") auf eine neue zu übertragen ist mir zu zeitaufwendig und mühsam. Zudem wollen dann die Patches und Updates der ganzen Spiele wieder übertragen werden. Das hat mir letztes Mal bei der Playstation 3 knapp 2 Wochen meines Lebens gekostet das ganze wieder so wie vorher einzurichten. Da habe ich keinen Bock drauf. Der ganze Umstand wird mit der Playstation 4 und der XBone nicht viel besser werden, von den ganzen pre-release Geschichten abgesehen, die man von den neuen Geräten alle so gehört hat. (onlinepflicht, keine Gebrauchtspiele, soziale Netzwerke)

Ich möchte eine Konsole einfach nur anschliessen, spielen und fertig. Ich will keine Patches, Updates und sonstiges Gelumpe vorher runterladen müssen um dann festzustellen, das:
- es schon 23.57 Uhr ist.
- das Spiel eh nicht richtig läuft.
- mir die Konsole beim herunterladen kaputtgegangen ist.
( Alles mit der Current-gen schon passiert. )

Ich habe nochimmer meine Playstation 2 Car-Colour-Edition mit einigen Spieleperlen aufgehoben und mittlerweile eine ladenneue XBox im Wohnzimmer stehen inkl. einer grösserwerdenden Spielesammlung dafür. Das soll mir erstmal reichen um die Zeit zu überbrücken, bis es eine neue Konsole gibt, die mir wieder gefällt.

-


Insightowner

RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#2 von mamadiwa , 28.06.2013 17:52

Da kann ich gar nicht mitreden, weil ich seit über 10 Jahren meine PS2 0815 besitze und sie mich immer noch beim spielen hervorragend unterhält!
Mir reicht das völlig!
Denn ich brauche kein Onlinekram und mit Cheats und Patches kenn ich mich eh nicht aus!
Rennen fahr ich eigentlich auch am liebsten auf Kartbahnen oder dem Ring gegen echte Menschen.

.....nur für Resident Evil hab ich noch keine Alternative im Real life gefunden


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#3 von Jogi HB , 28.06.2013 18:12

Monja mault rum, weil sie für Ihre PS2 kaum gute Spiele findet (diese Egoshooter mag sie nicht), ich dagegen spiele gerne auf 4 Saiten.....hat jetzt aber hiermit nix zu tun.

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.198
Punkte: 335.995
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#4 von Jazzydriver92 , 28.06.2013 18:23

Also ich spiele seit etwa 15 Jahren Playstation. Und ich freue mich auf die PS4. Ich habe bisher alle PS Generationen gespielt und muss sagen, dass ich nie Probleme mit einer hatte. Das einzige Problem war mit den Cd´s die nach und nach zerkratzt sind. Momentan spiele ich GTA San Andreas. Freue mich aber auf V.

@Insightowner: was war mit deiner Playsi? Meine läuft noch immer Problemlos und hatte schon so manchen Schlag abbekommen.

@JogiHb: Schau mal in einem gebrauchtwaren Gamersshop da gibt's immer einige gute Spiele für wenig zaster. Und die können auch gut beraten.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 2.637
Punkte: 574.883
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA ´86
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#5 von Insightowner , 28.06.2013 21:06

@Jogi HB: Für die PS-2 kann ich Dir allerwärmstens das Spiel "Rule of Rose" von Attlus empfehlen. Das Spiel ist nie offiziell nach Deutschland gekommen, jedoch hat die PAL-Version für Europa sogar einen deutschen Text (auch wenn die Hülle dann entweder auf italienisch, französisch oder spanisch ist).
Das Spiel ist ähnlich zu spielen wie Silent Hill 2 oder halt Resident Evil, jedoch ist die Handlung viel, viel besser. 25 Euro sind das Spiel allemale noch wert, mit dem guten Soundtrack und der klasse Zwischensequenzen, die man von Attlus halt gewohnt sind. Bezahl' aber nicht die Fantasiepreise, welche einige auf eBay haben wollen. Versuch auch nichts darüber im Netz zu lesen und spiele es einfach mal an sobald Du es hast. Du wirst überrascht sein von dieser doch unbekannten Perle !
Mein Fazit zu dem Spiel:
Grafik: 8,5/10
Story: 9,5/10
Schwierigkeit: nicht weltbewegend schwierig
Fazit: Das beste Horror-Survival Game für die PS-2 nach Silent Hill 2

@Jazzydriver92: Meine PS-3 fährt ohne Bildausgabe für 3 Sekunden hoch, piept 3-mal und geht mit rotem geblinke wieder aus. Ringo hatte sie vor 2-3 Monaten schon repariert, aber ich sehe keinen Sinn mehr meine Nerven mit so einem Dönekes weiterhin zu belasten.


Insightowner

RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#6 von KA_Sammler , 28.06.2013 21:33

Ich warte erst mal bis Mitte nächsten Jahres ab, wie sich die neuen Konsole etablieren. Bleibe so lang der PS3 treu. Zumal Gran Turismo 6 ja eh noch dafür kommt.

@Insightowner: Ist wirklich schade, dass Deine KJonsole die Füße gehoben hat. Meine PS3 ist seit meiner Reparatur nun schon gut zehn Monate im täglichen Einsatz und läuft völlig problemlos.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#7 von Red Cane , 29.06.2013 00:15

Ein paar Gedanken von mir zum Thema:
Ich gehöre zu dem Spielertyp, der nur wenige Spiele spielt und die dafür möglichst intensiv und lang. Ich bevorzuge Sport- und Rennspiele, mag aber auch andere Genres, wenn sie gut sind. Da bin ich dann auch schon beim Punkt. Ich stelle an Spiele einen hohen persönlichen Anspruch, die aus verschiedensten Gründen immer weniger von den Neuheiten erfüllt werden. Ich möchte da jetzt nicht ins Detail gehen, nur ein paar Bsp. nennen: Age of Empires 2, ein Wahnsinns Strategie-Spiel, der Nachfolger AoE 3, ein müder Abklatsch mit 3D-Grafik, die von allen Schwächen ablenken sollte, die jetzige Ausgabe AoE online, ein schlechter Witz. Race Driver Grid von 2008 für mich eines der besten Rennspiele, ich habe mich seither schon sehnlichst auf den Nachfolger gefreut... das neue Grid 2 kann gar nichts mit dem Arcade lastigen Verhalten und der fehlenden Cockpit-Ansicht, daher nicht mal überlegt es noch zu kaufen. Bei den diversen EA-Sports-Games wird man jedes Jahr aufs neue verarscht, wenn man für ein Update 60€ und mehr hinlegen muss. Diese sind außerdem z.T. extrem verbuggt und das ganze wird einfach jedes Jahr aufs Neue ignoriert zB. Fußballmanager. Über die inhaltslosen NFS-Ableger möchte ich gar nicht reden...
Es ist wie überall in der heutigen Zeit, die Spieleindustrie ist auch nur aufs schnelle Geld aus. Die neuen Spiele lassen inhaltliche Tiefe vermissen, es gibt kaum etwas, was mich wie früher herausfordern und für lange Zeit motivieren würde. Das sage ich nicht nur weil ich denke, früher war alles besser. Auf einschlägigen Seiten wird man diese Meinung häufig finden. Ich bin froh, dass sich zu den alten Klassikern immer stärker Fangemeinden bilden und hier Updates zur Verfügung stellen, was übrigens nur am PC möglich ist.

So nun zu den Konsolen. Ich habe eine X-Box und eine PS3 und werde mir soweit keine Konsole mehr holen. Es nervt extrem, wenn ich ständig mein System aktualisieren muss. Es nervt extrem, dass einem dauernd vorgemacht wird, das mit Patches alle anfänglichen Fehler ausgebessert werden,es aber nie so ist. Wenn einem die PS jede dreivtl. Stunde abstürzt und der halbe Spielstand inzwischen wieder verloren ist, hat man keine Lust mehr. Außerdem interessieren mich keine Online-Modi, keine Kartensammelsysteme und sonst auch nichts in der Art.
Es gibt mittlerweile auch keine Spiele, die mich dazu bringen würden nur deswegen die Konsole zu kaufen. GT oder Forza Motorsport waren nie mein Ding, weil mir die Action fehlt, und ich ein Rennspiel in dem Umfang ohne halbwegs realistisches Schadensmodell eine Zumutung ist.
Bei Testberichten schneiden grafisch nur die ersten 2, 3 Jahre nach Erscheinen die Konsolen besser ab, als ein durchschnittlicher PC. Deswegen werde ich zukünftig nur noch darin investieren.

Vor einem Jahr habe ich schon gelesen, dass die Konsolen untergehen werden. Bei Online-Zwängen und Überwachungen per Kamera, überteuerten Spielen, wenn heute jedes Kind mit Minigames am Smartphone zufrieden gestellt werden kann, ist das durchaus möglich.


 
Red Cane
Beiträge: 224
Punkte: 51.072
Registriert am: 29.12.2011
Ich fahre: Civic 1.6 vti (EG6), Prelude 2.0i-16V 4WS (BA4)
Da wohne ich: Niederösterreich, Bez. Korneuburg
Vorname: Clemens


RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#8 von Lonely Wolf , 29.06.2013 04:32

@Red Cane: Was das zocken von Spielen angeht, gebe ich dir vollkommen Recht! Seit einigen Monaten bin ich dabei GTA4 auf PC zu spielen - die Hauptmissionen habe ich alle durch und arbeite mich nun an die 100%-Hürde ran. Diese GTA-Reihe ist einfach für mich dermaßen fesselnd, weil man so viele Freiheiten hat und recht viel machen kann. Ich mogele bei realen Brettspielen nicht und auch bei den Zockern verachte ich die "Cheater" zutiefst!
Grid-Racedriver ist echt ein erstklassiges Rennspiel!

Die Konsolen werden bald alle in der Versenkung verschwinden? Das ist für mich schwer vorstellbar, aber für mich steht fest: ich bleibe beim PC! Ich hatte mir mal eine Playstation 2 gebraucht gekauft, um endlich mal meinen Krümel bei Gran Turismo zu fahren, aber ich komme einfach mit dem Pad nicht klar. Kaum zu glauben, aber ich habe mit den vier Pfeiltasten ein besseres Gefühl für´s Fahren als mit einem Gamepad. Naja, und wenn man ein Spiel durch hat, dann kann man am PC ja auch tolle Mods ins Spiel geben. Zum Beispiel gab es mal ein paar Leute, die haben GTA Vice City auf Winter programmiert! Da war alles voller Schnee und man fuhr mit Schneemobilen statt mit Autos! Es gibt schon verrückte Sachen!!!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#9 von Mr.HondaKA3 , 29.06.2013 07:18

Habe seit Atari 2600 alle Konsolen (außer Nintendo Mist) gekauft und gespielt. Bin kein Konsolen Junkie, lediglich nur gespielt. Seit gut 2 Jahren spiele ich nur noch ganz selten (vielleicht alle 3 Monate einmal) auf der PS3 GT5. Werde mir daher keine 4er PS zulegen. Sehe darin keinen Nutzen mehr. Vielleicht ändert sich das irgendwann wieder. Bis dahin vergeht aber bestimmt noch viel Zeit. Evtl kauf ich mir irgendwann einmal die PS 132 oder so ;-).


Mr.HondaKA3

RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#10 von Ronny , 29.06.2013 07:44

Ich habe noch 2x Playstation 1
1x alte XBOX mit Festplatte
1x Playstation 3
Die XBOX mit Festplatte war mir die Liebste.Ein Spiel geliehen,auf die Platte gezogen und so oft gezockt wie ich wollte.
Bei mir laufen ,bei mäßiger Benutzung,alle Konsolen Störungsfrei.
PS 3 ist schon witzig im Onlinemodus gegen Kumpels zu zocken.
Mikro dabei und man kann sich sogar Gegenseitig beschimpfen wenn man den anderen mal von der Piste schubst.


Neue Konsole hole ich mir nicht.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#11 von Cypress Pearl , 29.06.2013 15:20

Ich bin damals bei der "Dreamcast" von Sega hängengeblieben, seiner Zeit weit vorraus, die erste Konsole zum onlinen zocken mit integrierten Modem. Was man gar nicht braucht...
Irgendwann sah ich es auch nimmer ein ständig teuere Spiele zu kaufen, die man nach 5 Jahren nachgeschmissen kriegt...irgendeinem Trend hinterherzulaufen.
Paar Ping-Pong,Atari,MB-Vectrex, Saba Televison usw. hab ich mal noch aufgehoben.


save the Sol's


 
Cypress Pearl
Beiträge: 395
Punkte: 146.819
Registriert am: 26.12.2011
Ich fahre: FD3/EH6
Da wohne ich: MGH/TBB - im Taubertal
Vorname: Heiko

zuletzt bearbeitet 29.06.2013 | Top

RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#12 von Insightowner , 16.11.2013 12:56

Das war dann wohl ein echt fragwürdiger Konsolen-Release, am gestrigen Freitag, für SONY. Ausgerechnet in den USA scheint es für die Playstation 4 gewaltig in die Hose gegangen zu sein.
Die von SONY angegebene, prozentuale, Ausfallquote von etwa 0,4% scheint recht niedrig zu sein, schaut man bei den Amazon-Bewertungen vorbei:
http://www.amazon.com/PlayStation-4-Laun...nDateDescending

Das offizielle SONY-Forum ist auch voll von entsprechenden Topics:
http://community.us.playstation.com/t5/P...22503#U42122503

Die Fehler erschliessen sich von "blue light of death" (Gerät macht keinen Mucks beim erstmaligen Anschliessen), funktionsloses Blu-Ray Laufwerk, bescheidene Bildqualität auf dem Fernseher und so weiter...
Vielleicht bringt Nintendo endlich eine Konsole die mir gefällt, denn die der anderen beiden Hersteller sind definitiv für mich abgehakt.


Insightowner
zuletzt bearbeitet 16.11.2013 12:57 | Top

RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#13 von KA_Sammler , 16.11.2013 22:33

Ich bleibe noch für unbestimmte Zeit meiner PS3 C04 treu, zumal ich mir ja auch schon GT6 vorbestellt habe. Ps4 habe ich vor ein paar Monaten in Betracht gezogen und mich dagegen entschieden.


Edit: Hab grad die links genutzt. Unglaublich. Umso treuer bleibe ich.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 16.11.2013 | Top

RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#14 von Insightowner , 17.11.2013 00:23

Die Verlinkungen sind schlimm, nicht wahr ?
Ich habe mich bisher immer gefreut, wenn eine neue Konsole herausgekommen ist. Es war immer etwas kleines, besonderes an jenem Erstverkaufstag bei der Playstation 2 und 3, dem Dreamcast, der Gamecube (oder auch dem Panasonic Q, wo man endlich eine verpackte in Europa gefunden hat, lol) und den beiden Serien der XBox. Die Handhelds erwähne ich hier nicht...
Man hat sich mindestens einen Tag Urlaub genommen, dafür. Um loszuziehen, in der Hoffnung ohne eine Vorbestellung, ein Gerät zu erwerben. Jagdinstinkt pur, lol. Spassig war es am 24. November 2000 als ich erst nach mehrstündiger Pirsch, per Zufall eine Playstation 2 erlegen konnte. Der Verkäufer hatte beim Gespräch mit negativem Ausgang einen Anruf einer Stornierung entgegengenommen, sodass ich dieses Gerät mitnehmen konnte. Zuhause habe ich das Gerät ausgepackt und bestaunt, am Fernseher angeschlossen und die tolle Grafik von Ridge Racer 5 genossen. 1080 DM hat mir der Spass damals gekostet mit einem Spiel, Vertikalständer und Memory Card.
Aber mit jenen Vorgeschichten, welche bei den neuen Microsoft- und SONY-Konsolen kursierten, habe ich keine Lust auf neues mehr.
Zudem ist die Playstation 4 sowas von eingeschränkt, wenn man keine Updates fährt. Blu-Ray 3D, Audio-CDs, diverse Sound-Einstellungen und viele andere Dinge, welche auf der PS-3 selbstverständlich waren, sind nicht vorhanden/abzuspielen.
Ich habe mir überlegt, für meine Zockerbude (mein "Arbeitszimmer") einen kleinen Röhrenfernseher zuzulegen und die PS-2 sowie die XBox, für ein besseres Bild, daran anzuschliessen. Das Bild dieser Konsolen lässt nämlich auf den HD-Glotzen (aus gutem Grund der Hersteller) zu wünschen übrig. Zudem sind diese Konsolen unzerstörbar und gehen nicht nach 5 Minuten gleich kaputt.

Da ich die Playstation 2 noch originalverpackt seit Jahren im Schrank stehen habe, die 3 ersten Spiele dafür ( WildWildRacing, Fantavision, Ridge Racer 5) auch noch originalversiegelt in meiner Vitrine sind, könnte ich theoretisch am 24. November 2013 den Erstverkaufstag der Playstation 2 wiederholen. Ich brauche nur noch eine verpackte Memorycard und halt einen standesgemässen Fernseher. Sonst habe ich alles dafür, lol....


Insightowner

RE: Playstation 4 vs. XBone (aka XBox One)

#15 von KA_Sammler , 17.11.2013 01:15

Die Einschränkungen der PS4 haben mich eben auch vom Kauf abgehalten. Zumal sich meine FAT Lady ans Leben klammert. Hat vor einigen Wochen sogar eine direkte Wasserkühlung überstanden. Zwei Stunden Ausfall und dann war sie wieder trocken.

Dass die PS4 qualitativ überhaupt nichts zu bieten hat, stimmt mich traurig. Wie soll Entwicklung statt finden, wenn neue Technik nicht funktioniert?

Zum Thema Langzeitqualität: Meine Playstation von 1997 ist vor zwei Wochen bei Gran Turismo 2 abgeraucht - und zwar im wahrsten Sinne! Schuld war vermutlich unpassend abgesetzter Staub in der ungeöffneten Konsole. Egal ob PS3 oder XBOX 360, von den Konsolen sind mir nahezu keine versiegelten bekannt...


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

warum der Mensch wieder zurück zu sein ursprung zurückfinden.
HILFE zu Genauigkeit bzw. Abweichungen Ortung iPhone 5

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor