Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#16 von Monpti , 03.07.2013 23:27

Ist wirklich ärgerlich, der hat mir schon gut gefallen, aber ich lasse mich nicht von denen an der Nase rumführen. Aber auf mein Angebot, ich nehm den für 500 ohne gefahren zu haben wollte er sich dann auch nicht einlassen, Pech gehabt :) Dabei hat er das Auto schon seit Oktober 2012 da stehen und sollte sich ja eigentlich freuen, wenn der Platz frei wird.

Nun habe ich mich für einen anderen Japaner entschieden, der mir auch ganz gut gefällt: Toyota Celica GT. Weitaus billiger und auch weniger dran zu machen als am CRX, dafür nicht meine Lieblinsfarbe und kein Cabrio.


 
Monpti
Beiträge: 493
Punkte: 41.511
Registriert am: 08.10.2012
Ich fahre: Citroen AX GT, Toyota Celica GT
Da wohne ich: Oberhausen, NRW
Vorname: Marco


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#17 von KA_Sammler , 03.07.2013 23:53

Cooles Teil. Der Prelude scheint auch noch gut zu sein.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#18 von Monpti , 05.07.2013 08:48

Der Prelude hat um die 180.000km gelaufen, steht aber seit mindestens (!!) 4 Jahren unbewegt dort herum. 2009 war ich mal wegen einem anderen Auto dort, da stand er schon im Eck.
Der hat graues Leder und ein Sportlenkrad drin.


 
Monpti
Beiträge: 493
Punkte: 41.511
Registriert am: 08.10.2012
Ich fahre: Citroen AX GT, Toyota Celica GT
Da wohne ich: Oberhausen, NRW
Vorname: Marco


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#19 von TheHondaTuner , 05.07.2013 12:13

Die alten Celicas sind auch FWD, oder? Was hat die für ne Maschine?

Sollte man mal aufarbeiten, mit dicken Felgen und schön tief sehen die ganz gut aus. Aufjedenfall kein verleich zu nem Jazz


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#20 von Monpti , 05.07.2013 17:49

Zitat von TheHondaTuner im Beitrag #19
Die alten Celicas sind auch FWD, oder? Was hat die für ne Maschine?

Sollte man mal aufarbeiten, mit dicken Felgen und schön tief sehen die ganz gut aus. Aufjedenfall kein verleich zu nem Jazz


Jau, sind sie. Ich habe jetzt das 2.0er GT Modell mit 103kw und Kat erwischt. Bin noch nicht gefahren, aber bei der kurzen Probefahrt ging das Ding schon gut ab.
Optisch ist sie leider ganz schön naja, ist zwar aus 1.Hand und hat erst 95000km, aber der Opa ist überall gegen gefahren und deshalb sind schon recht viele Kratzer da.
Aber ich glaub auch, wenn die (Mein Gott, muss mich erstmal an DIE Celica gewöhnen) erstmal poliert ist, sieht sie schon vieeel besser aus. Die Originalfelgen sind hier auch leider nicht mehr zu retten.

Aber soviel Leistung, Größe und Ausstattung ist in der Tat ein krasser Gegensatz zum Jazz Elektrisch verstellbare Sitzwangen und Rückenlehne, elektr. Spiegel und so weiter hatte ich noch nie. Da sieht man mal, wie luxuriös so ein 26 Jahre altes Auto sein kann


 
Monpti
Beiträge: 493
Punkte: 41.511
Registriert am: 08.10.2012
Ich fahre: Citroen AX GT, Toyota Celica GT
Da wohne ich: Oberhausen, NRW
Vorname: Marco


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#21 von hennings , 05.07.2013 22:57

Schöne Celica hast du da. Der EG2 wäre aber auf den ersten Blick auch ein Schnapper. Da komm ich ja ins überlegen meine Rumpelbude aufzugeben :)


 
hennings
Beiträge: 115
Punkte: 48.278
Registriert am: 07.08.2012
Ich fahre: CRX EG2
Da wohne ich: Osnabrück
Vorname: Henning


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#22 von Lonely Wolf , 06.07.2013 06:32

Glückwunsch zur Celica! Manno, als ich eine aus dieser Generation haben wollte, gab es nur die neueren rundgelutschten hier im Umkreis für kleineres Geld! Nun ist es der Probe geworden und ich bin auch noch happy damit - mein erstes Auto mit Airbags, Klima und ABS!
Ich persönlich mag die Celi auch lieber als den EG2, aber das ist ja Geschmackssache.
Bin gespannt, ob du sie länger behälst....musst du noch was in TÜV investieren?


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#23 von Monpti , 06.07.2013 12:59

Dankschön :-) Ja, die sind ja relativ selten, bei mobile.de im unteren Preissegment nur Grotten und der Rest unbezahlbar. Ich habe diese Celica mal wieder des Zufalls dank. Ich kannte die Celica schon lange vom sehen her aus der Nachbarschaft, habe es aber immer versäumt einen Zettel dranzupappen. Schon wegen der damals noch vorhandenen "alten" nicht EU-Kennzeichen fand ich sie interessant. Nun stand sie plötzlich da in der Ecke beim Händler. Also musste ich jetzt oder nie zuschlagen :-)

Ich sag mal so, vom Fahrspaß her und von der Farbe wäre mir der CRX lieber gewesen. Das wäre sicher ein richtiger Renner für den Sommer etc geworden. Dafür hab ich jetzt viiiel mehr Ausstattung als beim CRX, trotzdem relativ viel Leistung und ein Auto, dass man viel seltener sieht. Irgendwie gleicht sich das also aus :)

Für den Tüv muss ich erstmal sämtliche Blinkleuchten erneuern, die sind alle zerschossen. Eine Rückleuchte und evtl. die vorderen Bremsbeläge. Dann dürfte es losgehen. Wie lange ich sie behalte, gute Frage! Ich will noch soo viele Autos fahren die es nicht mehr gibt, also kommt es ganz darauf an, wie Sandra (so hab ich sie genannt) sich gibt :)


 
Monpti
Beiträge: 493
Punkte: 41.511
Registriert am: 08.10.2012
Ich fahre: Citroen AX GT, Toyota Celica GT
Da wohne ich: Oberhausen, NRW
Vorname: Marco


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#24 von Hondafreak1981 , 06.07.2013 15:36

Immerhin hat Sandra Klappscheinwerfer, schon mal ein guter Anfang, besser jedenfalls als dein Citroenzeugs :-D



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#25 von Monpti , 06.07.2013 17:26

naja


 
Monpti
Beiträge: 493
Punkte: 41.511
Registriert am: 08.10.2012
Ich fahre: Citroen AX GT, Toyota Celica GT
Da wohne ich: Oberhausen, NRW
Vorname: Marco


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#26 von mamadiwa , 06.07.2013 17:33

Ähm, für diese AX Dinger muss ich mal ne Lanze brechen!
Die sind für den 0815 Alltag ohne Ansprüche nur zu empfehlenAlso wenn man seinen Honda schonen möchte!
Sind besser von der Qualität, komfortabler, billiger und einfacher wie jeder Polo, etc. gleichen Baujahres!
Für'n Winter würd ich wieder einen nehmen


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#27 von Monpti , 06.07.2013 17:54

Vielen Dank :-) Wahre Worte.
Als GT mit 75PS und "Vollausstattung" auch nochmal eine ganz andere Welt wie normale AX.

Klar, von der Verarbeitung her kommen die an Honda,Toyota und co aus der Zeit nicht heran, aber es sind trotzdem einfache Autos, die durch ihre Geschichte und ihren Erfolg durchaus eine Daseinsberechtigung haben und sich hinter keinem verstecken müssen. :)


 
Monpti
Beiträge: 493
Punkte: 41.511
Registriert am: 08.10.2012
Ich fahre: Citroen AX GT, Toyota Celica GT
Da wohne ich: Oberhausen, NRW
Vorname: Marco


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#28 von Insightowner , 06.07.2013 17:56

AX ? Das sind ja auch schon fast Raritäten für sich, lol. Kann mich nicht erinnern, wann ich meinen letzten der ersten Generation gesehen habe....


Insightowner
zuletzt bearbeitet 06.07.2013 17:57 | Top

RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#29 von KA_Sammler , 06.07.2013 20:39

Bei mir in der Gegend fahren mehrere herum. Eine Bekannte hat auch einen.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Was kann man zahlen? (CRX)

#30 von paparis , 06.07.2013 20:54

dann hast Du zwei Rumpelbuden !!! Ich habe mir das Auto angeguckt, Innenraum ist in einen sehr schlechten Zustand, Rost hat er auch, die Außendichtung alles müßte neu gemacht werden und das kostet ein Vermögen. Ich habe das Auto nur von außen gucken können, da der Verkäufer nicht da war. Ist ein Risikopatient !! Marco ist mit dem Celica 10 x besser dran.

Zitat von hennings im Beitrag #21
Schöne Celica hast du da. Der EG2 wäre aber auf den ersten Blick auch ein Schnapper. Da komm ich ja ins überlegen meine Rumpelbude aufzugeben :)


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

info ED4 was kann man dafür verlangen.
KEIN VERKAUF NUR PREISERMITTLUNG FÜR JAZZ AA

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor