Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter

#16 von Ubbedissen , 12.10.2014 18:15

Ich will nicht einspeisen. Mein Ziel wäre es, abzuklemmen um autark zu sein.

Keine PV Anlage auf dem Dach, dessen Einspeisevergütung man als "Selbstständiger" dann auch noch
als "Einkünfte aus Gewerbebetrieb" extra versteuern muss.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.535
Punkte: 358.851
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 12.10.2014 | Top

RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#17 von barney , 12.10.2014 20:03

Die PV-Anlage auf der Halle ist vertraglich auf 20 Jahre festgeschrieben und wird zu 100% ins Netz eingespeist. Da krieg ich immer noch deutlich mehr als ich zahle für die kWh.
Vorteil ist bei mir sicherlich der Eigenbesitz, trotzdem muß man n Haufen Geld in die Hand nehmen oder finanzieren. Aber es rechnet sich, bei Eigenbedarf auf jeden Fall immer noch. Aber ich kann nicht alles gleichzeitig machen, drum mal erst Haus fertig umbauen, dann sich neu orientieren. Aber kurzfristig brauch ich natürlich auch einen Stromanbieter. Ich denk, ich werd einfach den billigsten nehmen, bei monatlicher Zahlungsweise kann nicht viel schiefgehen.

@Ubbedissen

Naja, bei meinen ganzen Gewerbebetrieben kommts auf einen mehr oder weniger auch nicht mehr drauf an. Aber ich versteh schon was du meinst.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.698
Punkte: 888.012
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Civic FK2R, Stream RN3 und paar Oldies...just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 12.10.2014 | Top

RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#18 von Ubbedissen , 21.10.2014 12:01

Guten Morgen,

mittlerweile gibt es über 1100 Stromanbieter, wen soll man da nehmen. Nach Vertragswechsel gilt immer die jeweilige
AGB des neuen Anbieters. Diese umfasst meist mehrere Seiten des sog. "Kleingedruckten" und nur dieses zählt.

So hab ich mir mal den Spaß gemacht und mich wahllos in verschiedene AGB`s einiger Anbieter eingelesen.

Der Strompreis selbst, setzt sich ja aus einer ganzen Reihe von Kostenpunkten zusammen, auf dessen Preisentwicklung
der Stromanbieter selbst keinen Einfluss hat.
Diese hier z.b.

-Umsatz-und Stromsteuer
-Netzentgelte
-Konzessionsabgaben
-EEG-Umlage
-KWK-Umlage
-§ 19-StromNEVUmlage
und weitere.......................

Auch kaufen Alle an den internationalen Strombörsen ein, und zahlen die hier
üblichen Preise.


Treten nun bei o.gen. Punkten Preiserhöhungen auf, ist eine schnelle Reaktion des Anbieters fällig,
will er nicht Selbst drauflegen.
Somit ist auch eine zeitnahe Weitergabe der Kosten an den Kunden in den
AGB`s geregelt. #hust#

Das ähnelt sehr dem freien Markt der Tankstellen, welche auch ihre
Preise frei gestalten dürfen. Ja, das dürfen sie, machen sie ja auch. Allerlei Bonuskarten und Vorteile
inklusive.

Aber spart man tatsächlich an der
Tankstelle, immer auf der Jagt nach der momentan Billigsten. Ich meine Nein.

Pfeiff auf den Bonus, ich wechsel nicht, ist mir zu stressig.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.535
Punkte: 358.851
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 05.11.2014 | Top

RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#19 von C4 , 21.10.2014 12:53

Ich bin zu dem gleichen Ergebnis gekommen. Ständiges Wechseln macht selten wirklich Sinn wenn man die Vertrags- Bonus- und Kündigungszeiten mit berücksichtigt.

Meinen Vertrag habe ich gerade gekündigt, war bisher bei ExtraEnergie (Vorsicht ist geboten, Vertragslaufzeit immer 12 Monate, Kündigung 6 Wochen zum Monatsende!!). Der Paketpreis im ersten Jahr war dank Bonus richtig günstig, dafür muss man aber das 2. Jahr auch noch durchstehen, um den Bonus zu bekommen. Wenn man das Volumen überschreitet dann wird es richtig teuer (40 Cent/ kW/h).

Alles in Allem fährt man am besten, wenn man sich einen Anbieter sucht der einen generell günstigen kW/h Preis ohne Volumenbegrenzung hat. So zahlt man nicht drauf und es wird nur abgerechnet, was auch verbraucht wurde.

Ich werde wahrscheinlich zu Mainova wechseln.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#20 von barney , 21.10.2014 19:54

Bei mir ists noch nicht entschieden wohin ich geh, aber nach 4 oder 5 Jahren Bodensee Energie, die kaum mehr günstiger sind als EON ist ein Wechsel mit einer Ersparnis von min. 600 EUR fürs erste Jahr einfach notwendig.

Wichtig für mich ist monatliche Abschlagszahlung, da dann eine Pleite des Stromanbieters nicht so schlimm ist, als wie wenn man ein kwh Paket kauft für ein Jahr im Voraus. Das hab ich bei Flexstrom damals gemacht.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.698
Punkte: 888.012
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Civic FK2R, Stream RN3 und paar Oldies...just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 21.10.2014 | Top

RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#21 von barney , 03.12.2014 19:47

So, ab 1.1. bin ich bei Extra Energie. Hab grad den Vertrag online abgeschlossen und hoffe, dass die Herren ab Januar liefern können. Ersparnis knapp 1000 EUR/Jahr gegenüber EON. Wenn der Strompreis dann steigt, dann wird halt wieder gewechselt. Neukundenbonus ist auf jeden Fall krass hoch.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.698
Punkte: 888.012
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Civic FK2R, Stream RN3 und paar Oldies...just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#22 von Ubbedissen , 16.07.2018 21:37

@barney , wie läuft`s mit dem Strom, bist Du schon autark ?

Ich hab mir gerade ein ausgemustertes BW Stromaggregat zugelegt, mit Handkurbel
Hatz Diesel mit 3 PS, liefert 1,9 kw und gönnt sich 1 l/Std.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.535
Punkte: 358.851
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#23 von barney , 19.07.2018 06:29

Bin das 2. Jahr bei BEV als Stromanbieter. Google-Bewertungen eher mäßig. Abrechnung kam erst nach Einschreiben und Fristsetzung. Nach Wochen kam auch die ordentliche Erstattung. Trotzdem haben Sie den Abschlag hochgehalten. Werd wohl zum Jahreswechsel wieder wechseln, weiß aber noch nicht wohin.
Problem bzgl. autark ist, dass ich ausgereizt bin mit meiner PV-Anlage (BJ2010, logischerweise 100% Einspeisung). Auch wenn ich noch 8 kwp aufs Dach montieren würde so dürfte ich das nicht in Betrieb nehmen, auch wenn ich nicht einspeisen würde. Weil man logischerweise am Stromnetz hängt, und da ist die Grenze nun mal bei 30kwp. Und unabhängig davon betreiben ist verboten.
Aber ich bleib am Ball, spätestens 2030 wenn der Vertrag der PV-Anlage ausläuft werd ich mit Speicher arbeiten und Rest einspeisen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.698
Punkte: 888.012
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Civic FK2R, Stream RN3 und paar Oldies...just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#24 von HondaLegend , 19.07.2018 07:48

Bei der BEV bin ich auch. Abrechnung kam normal, aber die Gutschrift wurde nicht überwiesen. Nach einer Zeit kam dann noch eine falsche Abrechnung und die Abschläge wurden wieder hochgesetzt. Mann muss halt ständig nachrechnen und nachrufen. Die scheinen irgendwie überlastet zu sein. Aber solange schlussendlich die Abrechnung und der Preis stimmt bleibe ich. Einmal im Jahr nachrechnen und ein Telefonat führen geht ja noch, wenn dann alles bereinigt wird.


 
HondaLegend
Beiträge: 310
Punkte: 78.873
Registriert am: 28.01.2011
Ich fahre: Honda Legend KA8; Legend KB1
Da wohne ich: Wenzenbach
Vorname: Raimund


RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#25 von barney , 17.01.2019 08:29

So, hier nochmal was zur BEV. Mußte wechseln, da die den Grundpreis zum 1.2. von 16,38€ auf unglaubliche 79,96€ anheben wollten. Das allein macht im Jahr schon 762,96€. Frechheit wäre da noch mild ausgedrückt. Die Verbrauchskosten würden um gut 3 ct pro kWh steigen, was ja noch zu verschmerzen wäre. Da ich eh eine Erstattung bekomme, und wohl davon ausgehen muß, dass ich da auch ewig hinterherlaufen muß (Einschreiben hilft, Mails werden eh nicht beantwortet, wenn nur mit Standardantwort und Anrufen hat man kaum Chancen durchzukommen), habe ich jetzt gekündigt und beziehe ab Februar von Montana-Energie Strom. Hier gibts nicht ewige Neukundenboni, dafür vernünftige Grund- und Verbrauchspreise. Mal schaun ob alles klappt wies soll.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.698
Punkte: 888.012
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Civic FK2R, Stream RN3 und paar Oldies...just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#26 von HondaLegend , 17.01.2019 08:57

Meine letzte Abrechnung der BEV hat wieder mal nicht gestimmt. Die haben den Zählerstand einfach geschätzt, da ich nun PV drauf hab, ist das gut 1200kWh zuviel. Nun warte ich auf die Berichtigung der Rechnung, das kann sich laut denen aber noch hinziehen. Ich hab noch Vertragslaufzeit und Preisgarantie bis November, und noch relativ guten Preis: 7,55 im Monat und 23,19 cent/kWh (incl. MwST). Mal sehen was dann ist. Ich rechne dann auch mit einem heftigen Preisanstieg, und dann bin ich weg.


 
HondaLegend
Beiträge: 310
Punkte: 78.873
Registriert am: 28.01.2011
Ich fahre: Honda Legend KA8; Legend KB1
Da wohne ich: Wenzenbach
Vorname: Raimund


RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#27 von barney , 17.01.2019 09:07

Ja, so wirds wohl hingehen. Verbrauchspreis wär bei mir 25,11ct ab Febr. Beim Montana zahl ich 25,20ct und 7,41€ Grundgebühr. Gibt günstigeres, aber ich habe die Boni und damit verbundene ewige Wechslerei satt. Wär fast zu Lidl gegangen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.698
Punkte: 888.012
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Civic FK2R, Stream RN3 und paar Oldies...just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#28 von HondaLegend , 01.02.2019 07:49

Hi,
So nun ist die BEV Pleite. Bin gespannt wie es weitergeht.
@barney: Du bist ja grad rechtzeitig raus, aber Guthaben würdest du ja auch noch bekommen oder?


 
HondaLegend
Beiträge: 310
Punkte: 78.873
Registriert am: 28.01.2011
Ich fahre: Honda Legend KA8; Legend KB1
Da wohne ich: Wenzenbach
Vorname: Raimund

zuletzt bearbeitet 01.02.2019 | Top

RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#29 von barney , 06.02.2019 03:20

Habe es mir gestern ausgerechnet. Bekomm noch eine kleine vierstellige Summe von denen. Oder halt nicht. Hab vor einem Jahr nicht die überzogenen Abschläge beanstandet, da man die Kohle ja wieder bekommt. Mit Pleite hab ich nicht gerechnet, Geld wäre aber schon verplant gewesen....👎


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.698
Punkte: 888.012
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Civic FK2R, Stream RN3 und paar Oldies...just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Flex Strom Pleite > Billige Stromanbieter, allgemeines Thema über Stromanbieter

#30 von HondaLegend , 06.02.2019 06:35

Bei mir ist es nicht so viel. Bei mir waren auch die Abschläge zu hoch. Bei der letzten Abrechnung haben sie den Zählerstand einfach geschätzt, leider um fast 1000kwh zu hoch, da ich nun PV hab. Die Berichtigung der Rechnung haben sie nicht mehr rechtzeitig geschafft.


 
HondaLegend
Beiträge: 310
Punkte: 78.873
Registriert am: 28.01.2011
Ich fahre: Honda Legend KA8; Legend KB1
Da wohne ich: Wenzenbach
Vorname: Raimund



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Bundesgerichtshof und der Dieselskandal
Frühstück bei Honda!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz