Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Infos zu KA8 Coupe benötigt

#1 von Wieron , 24.12.2012 22:36

Hallo zusammen,

ich bin seit ein paar Wochen auf der Suche nach einem Legend Coupe. Ich habe mir letzten Samstag bereits ein Fahrzeug bei einem Honda Händler angesehen. Dieser sah auf den Bildern sehr gut aus. Leider nicht in natura. Er hatte bereits reichlich Mängel.
ABS defekt
Rost an den hinteren Rädkästen
Motorhaube konnte man nicht öffnen
Antriebswelle rechts defekt
Zahnriemenwechsel mehr als überfällig
Wartungsstau
Wasser im Kofferraum
uvm.
Der Händler wollte am Wagen nichts mehr machen. Am Preis war noch etwas verhandelbar. Aber mehr als 500€ hätte ich nicht gezahlt. Man müsste erst ca. 2000€ in die Hand nehmen, damit er wieder Verkehrssicher ist.

Auf was für Sachen sollte ich allgemein achten.. Ist die Umrüstung von Euro1 auf Euro2 problemlos?

Danke!

Ronny


Wieron  
Wieron
Beiträge: 34
Punkte: 4.263
Registriert am: 23.12.2012
Ich fahre: Honda Legend Coupe KA8
Da wohne ich: Haar b. München
Vorname: Ronny


RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#2 von KA_Sammler , 25.12.2012 01:40

Umrüstung geht mit Minikat, aber erst ab Baujahr 1992. Warum nicht auch bei 91ern habe ich noch nicht heraus gefunden.
Auf die ABS Kontrollleuchte solltest Du achten. Leuchtet diese, ist meist ein Bremsflüssigkeitswechsel überfällig. Das wiederum kann zu Schäden im Pumpenblock führen. Die hinteren Bremssättel sind nach langer Standzeit vereinzelt fest.
Rost ist leider immer wieder ein Thema, meist an den hinteren Radläufen, zum Teil an den Schwellern. Die sind mit Kunststoff beplankt.
Beim Automatikgetriebe auf Geräusche und saubere Schaltvorgänge achten.
Zahnriemenwechsel in der Werkstatt ist teuer, also sollte der besser nicht kurz bevor stehen.
Ebenso kostenintensiv ist der Auspuffendtopf bei Honda, also sollte der vorhandene besser in Ordnung sein.

Gruß, Ringo


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 25.12.2012 | Top

RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#3 von Wieron , 25.12.2012 08:51

Danke Ringo! Ohh das wäre natürlich jetzt schlecht mit der Umrüstung. Dachte eigentlich, das das immer möglich sei. Müßte ich also doch mal kurz beim meinem Honda Dealer vorbei schauen. Mal sehen was er sagt.

Bei dem bereits probe gefahrenden Fahrzeug ging das Bremspedal sehr schwer. Also für mich persönlich. Als ich dann in unseren Tourer eingestiegen bin, war das schon ein riesen Unterschied mit der Bremse. Ich denke fast das der Pumpenblock einen Knack´s weg hat. Der Wagen hat mir so sehr gefallen, aber wenn ich mal überlege, was ich alles an Geld reinstecken müßte... Der Händler dort kam mir aber schon richtig entgegen. Ich denke auch das er ihn los werden möchte. Schade ist, das er nicht gewillt ist, vorher nachzuschauen, was alle kaputt ist. So ist es auch für mich leichter...

Ronny


Wieron  
Wieron
Beiträge: 34
Punkte: 4.263
Registriert am: 23.12.2012
Ich fahre: Honda Legend Coupe KA8
Da wohne ich: Haar b. München
Vorname: Ronny


RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#4 von KA_Sammler , 25.12.2012 09:10

Zitat von Wieron im Beitrag #3
Ich denke auch das er ihn los werden möchte.


Dann sollte er aber doch auch was dafür tun, schließlich kommt nicht jede Woche oder gar jedenTag ein Interessent wegen eines alten Legend. Technisch gute Fahrzeuge gibt es auch schon um 2000,-€. Teurer werden sie dann eher wegen des guten Gesamtpflegezustandes oder eben auch niedriger Kilometerleistung. Wobei ich lieber ein 200.000 Km Auto nach Langstreckeneinsatz kaufe, als eines mit 120.000Km Stadtverkehr. Wenn man sich um den Service kümmert, ist auch eine halbe Million und mehr Kilometer problemlos machbar. Ein vollständiges Scheckheft ist natürlich immer wünschenswert.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 25.12.2012 | Top

RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#5 von Wieron , 25.12.2012 09:22

Ja da gebe ich dir zu 100% recht. Nach der Probefahrt bin ich wieder zurück ins Autohaus gegangen. Der Verkäufer war sehr nett. Eigentlich wollte ich nur den Schlüssel wieder abgeben und wieder gehen. Er meinte dann gleich: Am Preis können wir noch was machen. Dann meinte er im nächsten Augenblick, das der Zahnriemen auch noch fällig ist. Da habe ich eigentlich schon abgewunken. Der Preis ist verhandelbar meinte er. Gut aber den Preis den ich jetzt sofort bezahlen würde, ist Welten von seinem weg. Ich hätte 500€ bezahlt. Mehr nicht. Es handelt sich um das Coupe bei Mobile.de für 1680€ in Straubing. Dieser Wagen hat mehr als eine Grundreinigung fällig. Auf den Bildern top, in natura sehr schlimm.. Aber ich werde weiter suchen. Fahrzeuge mit 200.000km würden mich erst auch nicht stören. Bei dem Motor. Ich hatte selbst mal für 3 Jahre ein Accord Coupe CG2. Der lief und lief und lief...

Ronny


Wieron  
Wieron
Beiträge: 34
Punkte: 4.263
Registriert am: 23.12.2012
Ich fahre: Honda Legend Coupe KA8
Da wohne ich: Haar b. München
Vorname: Ronny


RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#6 von KA_Sammler , 25.12.2012 09:39

Schaut so aus, als ob Du auf dem richtigen Weg bist, um den passenden Legend für Dich zu finden. Bei dem Straubinger KA8 missfällt mir auch die Anhängerkupplung. Klar ist die vielleicht mal nützlich, aber in jedem Fall ist sie verbaut, weil sie dann auch im Einsatz war. Nur auf wie vielen Kilometern? Bei einem so großen Coupé hängt außerdem gern ein Wohnwagen oder ähnlich großer/schwerer Hänger dran. Was dementsprechend den Antriebsstrang wie auch das Chassis belastet.

Gruß, Ringo


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 25.12.2012 | Top

RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#7 von buti , 26.12.2012 10:09

Mein Coupe ist von 1991(KA8), ein Mini-Kat wurde trotzdem problemlos nachgerüstet, kostete etwa 230,- inkl. Einbau und Eintragung.
Meiner Meinung nach kann man in der Anschaffung lieber etwas mehr investieren, da man bei nachträglichen Reparaturen doch mit erheblichen Mehrkosten rechnen muss.
Wichtig ist: Möglichst Unfallfrei, regelmässig gewartet, sauberer gepflegter Zustand.
Beispiel: Vor der Probefahrt den Ölstand prüfen. Ist der schon niedrig, lässt es darauf schliessen, daß auch andere Flüssigkeiten vernachlässigt wurden.
Der Kilometerstand ist meiner Meinung nach ebenfalls zweitrangig. Mittlerweile steht mein Ticker bei 272.000 und der Wagen läuft zuverlässig und sauber.


buti

RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#8 von Legend32 , 27.12.2012 13:29

Ein Legend mit Anhängerkupplung ist schon absolut selten. Ich würde darauf auch aber selbst aus Ringos genannten Gründen lieber darauf verzichten. Besonders das Gertiebe wird dabei deutlich höher belastet.

Übrigens merkt man nichts am Bremspedaltritt nichts von einem defekten ABS Block oder die Hochdruckpumpe. Das ABS funktioniert einfach nur nicht mehr. Wenn der Tritt aufs Pedal ungewöhnlich schwehgängig ist, sind entweder Hauptbremszylinder oder alle Bremssättel festgegammelt, was nicht so ungewöhnlich ist. Ich habe in den acht Jahren meines Legendbesitzes alle Bremssättel überholt. Dazu gibt es glücklicherweise Reparatursätze.

Der Zahnriehmenwechsel ist bezogen auf den Zahnriehmen allein eigentlich gar nicht teuer. Ohne Wasserpumpe (die nicht wirklich bei jedem Wechsel erneuert werden muß) hat es bei unserer nächsten Honda-Werkstatt nur 270 Euro gekostet. Auch die Rippenriehmen habe ich dabei nicht erneuern lassen, wenn es nach meinem Ermessen nicht erforderlich ist, bzw. war. Die "heutigen" Rippenriehmen halten ewig. Den nächsten Zahnriehmenwechsel werde ich selbst machen.

Bei meinem 91ger habe ich den MiniKat, bzw. Euro II auch eingetragen bekommen. Ich denke aber, daß das nur geklappt hat, weil die Frau beim Straßenverkehrsamt nicht genau hingesehen hat. Wenn sie genau gelesen hätte, hätten sie es mit Sicherheit abgelehnt.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph

zuletzt bearbeitet 27.12.2012 | Top

RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#9 von Wieron , 27.12.2012 17:51

Danke für eure Infos. Heute haben wir nun zugeschlagen. Wir haben noch einen in Bad Reichenhall gefunden. Der Wagen hat zwar schon 236.000km runter, aber der ist sowas von gepflegt. Wahnsinn. Leder hat auf der Fahrerseite einen leichten Abrieb, aber sonst alles in Ordnung. Rost an den hinteren Radkästen wurde schon vorbehandelt. Kann also nix mehr passieren. Ne kleine Rostblase an der Motorhaube. Sehr klein sieht man kaum. Alle Inspektionen bei Honda gemacht. TÜV wurde im sepetmber neu gemacht. Habe aber das Gefühl das der Auspuff ein kleines Loch hat. Vielleicht täusche ich mich da.. Sonst alles in Ordnung. Sehr sauber. Wurde 21 Jahre von dem Besitzer gefahren, der dieses Jahr verstorben ist. Er war wohl ein Autofan. In der Garage standen noch 2 Jaguar die auch noch verkauft werden müssen. Der Sohn war sehr nett und hat alle Fragen sofort beantwortet. Wir bekommen noch die ganzen alten Rechnungen und Zweitschlüssel zugeschickt. Diese liegen wohl nicht bei ihm.
Jetzt bringen wir erstmal unseren Wagen zum Händler. Der checkt nochmal alles durch und nimmt auch die Umrüstung vor. Dann können wir den Legend im Februar zulassen.

Ronny


Wieron  
Wieron
Beiträge: 34
Punkte: 4.263
Registriert am: 23.12.2012
Ich fahre: Honda Legend Coupe KA8
Da wohne ich: Haar b. München
Vorname: Ronny


RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#10 von matze76 , 27.12.2012 18:32

Herzlichen glückwunsch zum neuen.
hoffe bei mir ist es nächste oder übernächste woche dann endlich auch soweit das ich meinen legend kriege.
freue mich schon.


matze76  
matze76
Beiträge: 82
Punkte: 19.851
Registriert am: 16.10.2012
Ich fahre: Honda Civic TypeS Bj.08 2,2Diesel , CRX EG2
Da wohne ich: Garbsen bei Hannover
Vorname: Matthias


RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#11 von krb , 27.12.2012 18:50

Glückwunsch. Bitte Fotos.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.209
Punkte: 2.077.843
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#12 von KA_Sammler , 27.12.2012 20:54

Super! Glückwunsch zum Legend!


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo

zuletzt bearbeitet 28.12.2012 | Top

RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#13 von buti , 28.12.2012 09:41

Sehr schön! Glückwunsch!
Bin auch mal auf Fotos gespannt!


buti

RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#14 von Wieron , 28.12.2012 10:33

Guten Morgen zusammen,

heute habe ich mich gleich früh um unserem neuen Familienmitglied gekümmert. Nun sind mir ein paar Kleinigkeiten aufgefallen. Denke nix gravierendes, aber vielleicht könnt ihr mir ein paar Tips geben.

Die D4 Leuchte geht nicht. Automatik schaltet aber sehr sauber und ohne Probleme. Meine Frau hat den Wagen gestern überführt. Frauen fallen wahrscheinlich solche Kleinigkeiten nicht auf.. Kann da nur ein Birnchen defekt sein? Stören tut es mich aber nicht.

Die Dämpfer der Motorhaube sind fertig. Haube fällt gleich wieder zu. Habe jetzt mal so im Internet gesucht. Bei lingushondaparts.com kosten die Teile pro Stück 164€. Denke mal das beim Händler noch etwas teurer sein wird. Gibt es eine günstigere Möglichkeit??

Danke!

Ronny


Wieron  
Wieron
Beiträge: 34
Punkte: 4.263
Registriert am: 23.12.2012
Ich fahre: Honda Legend Coupe KA8
Da wohne ich: Haar b. München
Vorname: Ronny


RE: Infos zu KA8 Coupe benötigt

#15 von Legend32 , 28.12.2012 16:14

Erst einmal meinen Glückwunsch zu einem scheinbar gut erhaltenen Legend.

Die D4 Lampe ist einzeln, d. h. jeder "Schaltposition" hat eine eigene Lampe. Es könnte nun Zufall sein, daß die D4 Lampe kaputt ist. Diese dient auch zur Anzeige der Fehlercode-Blinkzeichen der Getriebesteuerung. Sie leuchtet oder blinkt allerdings nicht dauernt, wenn ein Fehler vorliegt.
Es gab schon Fälle bei denen ABS oder Airbag Lampen herausgenommen wurden, da sie durch einen Fehler nicht mehr ausgingen. Dies ist bei der D4 Lampe also in diesem Fall unsinn und sie könnte tatsächlich einfach nur durchgebrannt sein.

Die Dämpfer der Haube hat damals jemand aus dem Legendforum als Sammelbestellung für nur ca. 40 Euro pro Stück bestellt. Bei Honda dürften sie ähnlich teuer sein wie 160 Euro. Es ist möglich, daß nur ein Dämpfer wirklich schlapp ist, was man beobachten kann, wie sich die Haube verhällt. Sinkt sie an einer Seite zuerst ab? Siehe Dir das mal an.

Es dürfte Dampfer bei Rockauto.com geben.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

ABS Problem
Schiebedach

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor