Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Batterie empfehlen?

#16 von schusselfisch , 29.04.2012 20:29

Nun ja, ich habe seit ca. 4 Jahren eine "no name" Batterie für 45.- mit Sichtfenster drin und noch nie Probleme damit gehabt. Auch im winterlichen Österreichurlaub bei stellenweise 20°minus nicht.
Jetzt zeigt das Fenster allerdings schwarz an statt grün.
Werd mir diese Woche eine neue kaufen,wieder eine "no name"
Die darf nach 3/4 Jahren ruhig ihren Geist wieder aufgeben für den Preis.


 
schusselfisch
Beiträge: 191
Punkte: 11.919
Registriert am: 12.03.2009
Ich fahre: Civic ED7-Prelude BB9-Automatic
Da wohne ich: bei Bremen
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 29.04.2012 | Top

RE: Batterie empfehlen?

#17 von SaschaOF , 29.04.2012 20:31

Ich oute mich - ich steh da voll drauf, wenn ich die Haube öffne und auf der Batterie ist der Honda-Schriftzug. Ich habe jetzt zum Beginn der Saison den CRX jeweils eine neue Batterie von Honda spendiert.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.267
Punkte: 742.249
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Civic 1.5T, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Batterie empfehlen?

#18 von Cypress Pearl , 29.04.2012 20:31

Hatte mir 2008 eine OEM Honda Batterie in meinen "del Sol" für 100 € bestellt.( Das war aber als ich noch nicht bei einer Honda Vertragswerkstätte war).
Das ist mir der kleine Wert.


save the Sol's

Angefügte Bilder:
DSCF2271.JPG  

 
Cypress Pearl
Beiträge: 438
Punkte: 183.905
Registriert am: 26.12.2011
Ich fahre: FD3/EH6
Da wohne ich: MGH/TBB - im Taubertal
Vorname: Heiko


RE: Batterie empfehlen?

#19 von schusselfisch , 29.04.2012 20:32

Wäre es eigentlich besser eine mit mehr Ah als 45 zu nehmen.


 
schusselfisch
Beiträge: 191
Punkte: 11.919
Registriert am: 12.03.2009
Ich fahre: Civic ED7-Prelude BB9-Automatic
Da wohne ich: bei Bremen
Vorname: Michael


RE: Batterie empfehlen?

#20 von buti , 29.04.2012 20:37

Jeder hat seinen Fetisch, oder? Ich finde es auch top, wenn ich das Gefühl habe, meinem Wagen etwas Gutes getan zu haben.
Ausserdem stärke ich damit die Marke "Honda".


buti

RE: Batterie empfehlen?

#21 von peppi , 29.04.2012 22:33

Zitat von SaschaOF
Ich oute mich - ich steh da voll drauf, wenn ich die Haube öffne und auf der Batterie ist der Honda-Schriftzug.



... ich auch. Hab auch für die 70Ah für den BA4 keine 155 sondern 109 bezahlt.


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.266
Punkte: 280.029
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Batterie empfehlen?

#22 von NATO[(>SEAL<)] , 29.04.2012 22:44

Ne das tut nicht not nur weil die ihren AUfkleber dadrauf kleben.
Die stellen die ja nicht selber her.
MFG


 
NATO[(>SEAL<)]
Beiträge: 1.546
Punkte: 43.584
Registriert am: 14.03.2009
Ich fahre: Prelude BA4 16i 4WS BJ88 & Civic EC8 EZ92
Da wohne ich: Dormagen
Vorname:


RE: Batterie empfehlen?

#23 von NATO[(>SEAL<)] , 30.04.2012 20:59

So wollte mal berichten, also hab mir auf der Banner Homepage 3 Händler in der nähe aus gesucht und 2 davon angerufen :

1. wollte 91€ plus noch Märchensteuer
2. wollte 85€ fand ich schon OK

zum 3. direkt bei uns an der Tanke / Abschleppdienst bin ich hingefahren und dir haben mir dann einen Angebot gemacht von 68€ und die Sollte eigentlich noch für 15€ geliefert werden aber der Lieferdienst hatte keine Zeit und so durfte ich die selber abholen (ca. 20km entfernt von hier) und hab mir die 15€ gespart.

Danke noch mal für denn Tipp mit der Homepage , wusste gar nicht das die das hier an der Tanke verkaufen.

MFG Natoseal


 
NATO[(>SEAL<)]
Beiträge: 1.546
Punkte: 43.584
Registriert am: 14.03.2009
Ich fahre: Prelude BA4 16i 4WS BJ88 & Civic EC8 EZ92
Da wohne ich: Dormagen
Vorname:


RE: Batterie empfehlen?

#24 von SchraubeED9 , 29.10.2017 11:08

Hallo
Bin heute mal auf diesen alten Thread gestoßen und wollte mal eine Lanze für die hier so abgewerteten
No-Name Batterien von ATU und so brechen .
Gut aus dem Baumarkt würd ich jetzt auch nicht direkt eine kaufen , weil die eh nur für VW und dergleichen die
Maße b.z.w. die richtigen Amp.-Werte hätten. Außerdem weiß niemand , wie lange die schon im Regal stehen. Bei uns hier jedenfalls .
Bei ATU dagegen habe ich bisher noch nie irgendwelche Probleme mit dem Stromspendern gehabt.
Ich häng dann mal ein Bild ran , wo geraten werden darf , wie lange die gehalten hat.
Gut ich schicke voraus , daß das Teil nur von 4 bis 10 im Außeneinsatz ist , der Rest des Jahres im Keller schlummert .
Ich habe aber fast dieselbe Batterien im MB8 gefahren , nur daß da die Pole andersrum sind .
Und die waren bei Wind und Wetter das ganze Jahr im Einsatz .
Nun mußte auch mal im MB2 die Batterie tauschen , aber da mußte ich auf eine Varta ausweichen ,
weil´s die Arctis- Batt. hier nich mehr gibt.
Wenn ich eine Batterie tauschen muß , will ich nicht erst im Netz rumsuchen , um unbedingt eine Honda-Batterie reinzubammeln.
Selbst der HH hier müßte erstmal eine ordern , weil nicht am Lager. Für´n Acci oder CRV kannste eine sofort haben.
Also ich verstehe schon den einen oder anderen , daß er einen Stromspender aus dem Konzern vorne drinne haben möchte ,
aber wie schon erwähnt wurde , selber baun die die Batterien ja auch nicht. Klatschen auch nur einen Aufkleber drauf.
So jetzt bin ich auf alle Fälle gespannt , wie lange eine Varta hält . Ist ja schließlich Marke . Oder nicht ?

mfG


Ich muß nicht , ich will nur eine Marke fahren : HONDA FOREVER


 
SchraubeED9
Beiträge: 586
Punkte: 71.324
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre: 84" CRX AF ( R.I.P.) , 88" CRX ED9 (4/10) , 99" CIVIC MB8 (sold) , 2k" CIVIC MB2 ( Daily), schiebe 2014" Honda-Rasenmäher
Da wohne ich: Lauta bei Hoy./ SN
Vorname: Tom


RE: Batterie empfehlen?

#25 von Mr.Matchbox , 29.10.2017 11:45

Im Motorrad habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht mit den "No-Name" bzw. "Hausmarke" Batterien der grossen Motorradzubehörketten.
Seitdem kommen nur noch YUASA Batterien in mein Motorrad. Die Firma ist bei den meisten Japanischen Motorrädern Erstausrüster. Und siehe da, die Batterien halten deutlich länger bei gleicher Behandlung.

In meine Autos kommen mir auch nur Markenbatterien. Varta, Banner, etc. Beim nächsten mal werde ich im Auto auch Yuasa probieren.



 
Mr.Matchbox
Beiträge: 463
Punkte: 397.287
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Batterie empfehlen?

#26 von SchraubeED9 , 29.10.2017 12:03

Hab noch ein Bild von der neuen Batterie gefunden , leider kann ich es nicht im mehr einfügen ,
deshalb nochmal dieser kleine Nachtrag .


Ich muß nicht , ich will nur eine Marke fahren : HONDA FOREVER


 
SchraubeED9
Beiträge: 586
Punkte: 71.324
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre: 84" CRX AF ( R.I.P.) , 88" CRX ED9 (4/10) , 99" CIVIC MB8 (sold) , 2k" CIVIC MB2 ( Daily), schiebe 2014" Honda-Rasenmäher
Da wohne ich: Lauta bei Hoy./ SN
Vorname: Tom


RE: Batterie empfehlen?

#27 von Red AS Driver , 29.10.2017 12:42

In unseren EJ9 ist zum zweiten Mal eine ATU- Batterie gekommen, die erste (Arktis)
hat über 7 Jahre gehalten, nur Stadt, Sommer/ Winter.
Dann ist sie im Sommer von einem Start zum Nächsten zusammengebrochen, kein Mucks.
Jetzt ist, ich glaube schon wieder zwei Jahre, eine ATU drin, keine Probleme.
Die haben die auch immer da gehabt, ist ja ein besonderes Format, was man
im Baumarkt nicht so einfach bekommt und der Preis war auch ok.
Im CRX habe ich schon mehrere Male eine Batterie vom Real Markt drin,
die ist mit 44/45 AH völlig ausreichend, hat ja nach Angebot sogar 5 Jahre Garantie.
Und fürs Mopped gibts nur Yuasa, keine Louis, keine Polo, keine Billigheimer.
In verschiedenen Tests hat sich gezeigt, das teilweise Noname besser abschneiden
als Markenbatterien, Banner ist fast immer mit dabei.
Auch in Billigtsmärken gibt es Batterien fürn Appel undn Ei, 30-35€, 2 Jahre Garantie.
Die kommen auch nicht ausm Regenwald.
Meine Schwiegermutter hat sich vor einigen Monaten eine "originale Toyota" Batterie
gekauft, jetzt isse kaputt und es geht darum, wer die neue bezahlt.
So viel zur "Markenqualität", die kochen auch nur mit Wasser.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 636
Punkte: 85.951
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: Batterie empfehlen?

#28 von SchraubeED9 , 29.10.2017 15:20

Ja , daß mein ich auch . ( mit Wasser kochen und so )
So , da ja noch keine Rate-Ergebnisse für das Alter der weißen Batterie eingegangen sind ,
verrate ich es mal .
Wenn man ranzoomt, erkennt man , daß die im 4 / 06 ihren Dienst angetreten hat .
Also ich finde über 10 Jahre für ne ATU-Batterie eigl. ganz gut .
Die Batterie die ich im MB8 Im täglichen Gebrauch hatte , hatte auch gute 8 Jahre gehalten.
Vielleicht ist bei den Arctis-Batterien der Vorteil gewessen , daß man wenn Wasser gefehlt hat,
es nachfüllen konnte .
Geht ja bei den vollverschweißten Varta ´s nicht mehr .
Wie gesagt , mal sehen wie lange die halten.

Ja letztendlich muß / kann jeder für sich entscheiden , was er verwendet .
Ich hatte ,wie gesagt, nie Probleme mit den ATU-Batterien.
Alles andere , was von da kommt , würde ich auch nicht kaufen .


Ich muß nicht , ich will nur eine Marke fahren : HONDA FOREVER


 
SchraubeED9
Beiträge: 586
Punkte: 71.324
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre: 84" CRX AF ( R.I.P.) , 88" CRX ED9 (4/10) , 99" CIVIC MB8 (sold) , 2k" CIVIC MB2 ( Daily), schiebe 2014" Honda-Rasenmäher
Da wohne ich: Lauta bei Hoy./ SN
Vorname: Tom


RE: Batterie empfehlen?

#29 von Holly , 31.10.2017 17:03

Bei meinem Schwager am mb8 hat sich letzte Woche der Akku verabschiedet.
Überall wollten sie 100€ für eine B32.
Hab die Batterie am 26.10 bei ATP bestellt, am 30 war sie da . 59.90€ mit Polfett.(Varta blau)
Hatte die schon öfter. Normale Quali. LG


Ich repariere um zu überleben,
mache überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.190
Punkte: 467.819
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Vorderradaufhängung ED6/ED9
EC8 Kupplungsschalter ?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor