Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#1 von HondaHolic , 24.01.2012 14:32

ja, die frage steht im titel ..... hat jemand hier JDM nockenwellen und ECU am AS verbaut? (ZC1)

würde mich über erfahrungsberichte freuen, da ich diesen schritt in betracht ziehe.


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René

zuletzt bearbeitet 24.01.2012 | Top

RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#2 von HondaHolic , 30.01.2012 20:31

okay, dann tippe ich mal, dass das "nein" heisst .....


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#3 von HoWoPa , 30.01.2012 20:44

Dem ist wohl so, freu Dich, Du darfst der Erste sein!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#4 von Civic SB2 , 30.01.2012 21:38

Nun mir stellt sich die Frage gab es damals schon den Unterschied JDM Japanese Domestic Market und EDM European Domestic Market bei den Honda Motoren?

Beim ECU Steuergerät kann ich es mir gut vorstellen, bzgl. Einspritzmenge, Abgasverhalten etc.

Gruß Lars


Nur wer sich Ziele setzt, wird einen Weg finden.


 
Civic SB2
Beiträge: 716
Punkte: 41
Registriert am: 20.04.2008
Ich fahre: Honda Civic I, II, III, V, CBR1100XX
Da wohne ich: 31848 Bad Münder, NDS und da schraube ich: 32257 Bünde, OWL-NRW
Vorname: Lars

zuletzt bearbeitet 30.01.2012 | Top

RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#5 von HondaHolic , 31.01.2012 10:17

nein, ich werde sie wohl auch nicht fahren .... sowas muss man erst mal finden.

zur frage betreffend unterschiede EDM/JDM:
die gab es sehrwohl.
ersichtlich z.b. hier:
http://www.hondaoldies.de/Korbmacher-Arc.../1st/tdcrx1.htm

ich verlasse mich hier mal auf aussagen im internet, dass der JDM agressivere cams und ECU hat.
klar, die differenz ist nicht weltbewegend, aber immerhin, beim saugertuning zählen auch kleine steigerungen ;-)

aber eben, die frage von kosten/nutzen ist ein andere thema, keine frage.


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#6 von Ace Cooper , 31.01.2012 10:35

Rein theoretisch sollten anders sein:
Steuergerät
Nockenwellen
Ansaugtrakt
Abgasanlage

Bezüglich der Ventile und Einspritzdüsen bin ich mir nicht sicher ob die auch geändert wurden.

Auf jeden Fall hat die JDM Variante 136PS mit KAT...


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve

zuletzt bearbeitet 31.01.2012 | Top

RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#7 von Hondafreak1981 , 31.01.2012 10:42

Die japanischen Steuergeräte riegeln aber bei 180 km/h ab.
D.h. Du müsstest um das rauszunehmen erst auf OBD aufrüsten.



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#8 von Ace Cooper , 31.01.2012 11:05

Das wäre ja nun nicht so das riesen Problem... Aber dann kann man auch die EDM Steuergeräte umprogrammieren oder ein frei Programmierbares nehmen...
Ist zwar ein riesen Aufwand. Aber ob sich das dann auch lohnt, wenn man nicht alle Teile beisammen hat?
Dann lieber direkt auf einen B16 oder B18 umbauen.
Müsste man nur schauen, wie das mit der Bremsanlage ist?
Aber das geht hier zu weit.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#9 von HondaHolic , 31.01.2012 11:58

umbau auf B16 oder B18 wäre doch eine sünde......
wir reden hier von einem youngtimer! ;-)

optimieren und nahe beim original bleiben


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#10 von Ace Cooper , 31.01.2012 13:45

Ich fände das garnicht so abwegig :-) Weil der A S mit 160 PS bestimmt was feines wäre.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#11 von HondaHolic , 31.01.2012 15:07

160 PS mit viel potential nach oben (B18....) und guter zubehörverfügbarkeit. das stimmt schon steve.
troootzdem: da gehört der ZC1 rein! :-)


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#12 von Ace Cooper , 31.01.2012 15:09

:-) Schön das wir uns da verstehen :-)


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#13 von Kröte , 31.01.2012 15:28

Laut Aussage eines Bekannten von mir in Neuseeland sind beide Motoren bis auf die oben genannten Teile identisch.
Bezüglich der Bremsanlage gibt es keine Unterschiede zwischen der japanischen und der europäischen Ausführung.
Der ZC1 hat auch Potential, das einzige Problem ist nur, dass man an die Teile nicht mehr ran kommt...



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#14 von HondaHolic , 31.01.2012 15:35

wenn ich nur das werkstatthandbuch von beiden hätte.....

stimmt schon, selbst die originalteile bekommt man neu fast nichts mehr, geschweige denn zubehörteile.
wenn ich da an die alten MUGEN-prospekte denke :-/.

es ist echt schwer, mit dem motor an mehr leistung zu kommen. bin gespannt, was meiner nach der "optimierung" haben wird. wobei man die zahlen + kurven vorher/nacher vergleichen müsste. das kann ich nicht, da ich mit dem auto vorher nie auf dem dyno war. war auch nicht fahrbar, als ich es gekauft habe. aber ich wette, der fahrspass wird suuuuper :-). zahlen und kurzen hin oder her.

ich habe über einen bekannten bei honda japan eine anfrage gestartet, ob NW + ECU lieferbar wären und wenn ja, zu welchem preis.
ich ahne böses! ;-) aber fragen kostet ja nichts, ist trotzdem interessant.


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#15 von Kröte , 31.01.2012 15:53

Auf Facebook hatte ich ein Angebot gesehn. Ein angeblich originales Mugen-Steuergerät für den ZC - Kostenpunkt lag bei ca. 500€. Ansonsten findet man ab und an nochmal ein Satz Nockenwellen von HKS, oder auch einen Ansaugadapter zur Montage von zwei Solex Doppelvergasern. Darauf beschränkt es sich allerdings auch meist...



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

AS Heckklappendämpfer
Suche ein Foto oder einen original Clip der Ramschutzleisten

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor