Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#16 von HondaHolic , 31.01.2012 16:38

das sagst du richtig ein "abgeblich" echtes mugen steuergerät. wenn dem so ist: okay, teuer, aber exklusiv.
was es bringt (ist ja vermutlich auf die JDM nockenwellen ausgerichtet, da in japan verkauft worden) ist ein weiterer, nicht ganz klarer punkt.

wenns kein echtes ist: tschüss geld.

die HKS-wellen sind eben "anscheinend" im strassenverkehr etwas zickig zu fahren. die JDM wären eben da ein gutes mittelmass von leistung und fahrbarkeit.


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#17 von Ace Cooper , 31.01.2012 18:28

Du es gibt da hier in Germany eine Firma die schleift die Nockenwellen um, meine sind auch da und werden umgeschliffen... Ich such dir den Namen raus und schicks dir


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#18 von HondaHolic , 31.01.2012 21:26

Ja gerne, vielen dank.

Hat jemand Erfahrungen mit solchen modifizierten Wellen?
Ich weiß nicht ganz ob ich dem trauen soll......


"Adding power makes you faster on the straights. Subtracting weight makes you faster everywhere"
Colin Chapman


 
HondaHolic
Beiträge: 209
Punkte: 21.807
Registriert am: 16.02.2010
Ich fahre: CR-X AS 1986 + irgendwann wenn fertig: S800 Cabriolet und nochmals einige jahre später S800 Coupé :-). Alltag: Audi A6 Avant
Da wohne ich: nähe zürich / schweiz
Vorname: René


RE: fährt eigentlich jemand JDM nockenwellen und ECU hier im forum?

#19 von barney , 01.02.2012 04:41

Ich fuhr im ED9 284er Wellen, also umgeschliffene mit höherer Überschneidzeit. Fazit: Nie wieder. Kein normaler Leerlauf möglich, durch die höhere Kompression und mangelhafte Einstellung des Verkäufers (widersprüchliche Angaben) hab ich den Motor gekillt. Unter 3000 ging gar nix, bis 5000 wie Serie, über 5000 ging er wie die Hölle. Etwas zahmere Wellen könnten funktionieren, weiß ich aber nicht. Ich würds lassen. Mal abgesehen davon sollte man die ECU dann auf die Wellen und die Umbauten abstimmen. Und mit AS könnt sein, dass man Probleme bekommt. Evtl. gibts ja jemanden der die Möglichkeiten hat.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

AS Heckklappendämpfer
Suche ein Foto oder einen original Clip der Ramschutzleisten

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor