Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda Beat kehrt zurück!!

#1 von 1000 S800 , 04.08.2011 17:23

Schon gelesen ?

Endlich mal wieder was erfreuliches!!!!

http://www.n-tv.de/auto/Honda-Beat-kehrt...cle3974876.html

Gruß


 
1000 S800
Beiträge: 163
Punkte: 472
Registriert am: 24.05.2007
Ich fahre: HONDA ( 3 Stk )
Da wohne ich: Lengede
Vorname: Norbert


RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#2 von Wicket , 04.08.2011 17:45

Wie ein kleinerer gelifteter S2000 - und den find ich auch schon schick.
Bin mal gespannt ob der dann wirklich so kommt oder er doch noch verändert wird.
Und welche Motoren dann tatsächlich drin sind.

Weis noch zu meiner Mitsubishi-Zeit als der neue Lancer angeboten wurde... das was da dann wirklich rauskam war nicht zu vergleichen mit der Studie die hätte kommen sollen...



 
Wicket
Beiträge: 581
Registriert am: 22.02.2010
Ich fahre: Honda Prelude BA4, Nissan Sunny B12, Nissan 100NX GTi B13
Da wohne ich: Speyer
Vorname: Dirk


RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#3 von HoWoPa , 04.08.2011 18:57

Auf die Story kann man bald die 3. Kerze stellen. Das einzigste was jedes mal neu ist ist der Präsentationstermin.(Gähn)
s.auch hier: topic-threaded.php?forum=90&threaded=1&id=3368&message=3006487


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.414
Punkte: 2.209.029
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#4 von MGP , 04.08.2011 19:04

Schaut aber gut aus! Ich wäre daran interessiert.


 
MGP
Beiträge: 401
Punkte: 1.672
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic EJ9
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#5 von Ubbedissen , 04.08.2011 19:54

Recht eigenständiges Design, witzig, frech und sportlich, könnte was werden.
200 PS Turbomotor rein, 1.200 Kg Gewicht und Bremsscheiben so groß wie Pizzateller. That`s it!

In Zeiten, in denen sich die uniforme Automasse immer ähnlicher sieht,
kann ein mutiger Designvorstoß durchaus erfolgreich werden.
Als erfolgreiches Beispiel möchte ich den Mini und auch den Fiat 500 nennen.
Der Motor des 500, ein Fiat 875cc TwinAir downsizing Motörchen hat sogar den
"International Engine of the Year Award" gewonnen.

Beide Fahrzeuge stechen durch auffälliges, freundliches Design hervor. Meiner Meinung nach
der Schlüssel für ihren Erfolg.



Go, Honda, wer nicht wagt, der nicht gewinnt.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#6 von Timon007 , 05.08.2011 17:58

Hoffentlich sieht der dann wenigstens auch interessant/gewagt aus...
Bislang hat Honda mich ja richtig enttäuscht was neue Modelle anging - es fehlt so ein bisschen die Eigendynamik. Große Marken nachäffen kann ja jeder!
Und letztendlich sollte Honda mal wieder mit größeren Motoren arbeiten - diese kleinen Popel-Motoren braucht kein Mensch (Siehe "Sport"-Hybrid mit 124 PS *pffffft* sogar der hier angesprochene Fiat500 bekommt das locker hin - Und versägt den Cr-Z locker.)
Und natürlich sollte der kleine Beat auch klein bleiben und nicht zum halblangen Kleinwagen mutieren - er war bereits in früheren zeiten ein "KLEINST"wagen - das sollte er bitte auch bleiben! (Wenn ich schon höre: Basis ist der CR-Z wird mir ganz anders - der ist also fast doppelt so groß wie das Original.)

Naja, wir werden sehen ob Honda es schafft - oder ob der "neue Beat" wieder nur ne Lachnummer wird!


Timon007

RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#7 von Insightowner , 06.08.2011 11:24

Ich bin mal auf die ersten Bilder der Erlkönige gespannt. Die dürften dann alsbald (ende 2011/anfang 2012) auftauchen.
Es wurde Zeit, das ein kleines Honda-Cabriolet ausserhalb von Japan angeboten wird. Und wenn der dann noch bezahlbar wird, umso besser.


Insightowner

RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#8 von sccNY , 12.08.2011 20:17

Heute in der Auto Bild - mir gefällt er, vor allem in der Farbe - ich GELB



 
sccNY
Beiträge: 371
Punkte: 82.931
Registriert am: 25.02.2010
Ich fahre: am liebsten CRX
Da wohne ich: BERLIN
Vorname: Sven


RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#9 von 1000 S800 , 12.08.2011 21:45

Hallo zusammen,

Ich hab bei meinem Hondahändler schon eine Vorbestellung abgegeben!

Einfach Klasse!!!!!

Gruß


 
1000 S800
Beiträge: 163
Punkte: 472
Registriert am: 24.05.2007
Ich fahre: HONDA ( 3 Stk )
Da wohne ich: Lengede
Vorname: Norbert


RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#10 von Ubbedissen , 13.08.2011 13:44

Wow, 170 PS mit Doppelkupplungsgetriebe. Donnerwetter!

Sollte der Beat 2013 tatsächlich erscheinen, wird es interessant, welche Abmessungen und welches
Gewicht er mitbringt. Ob er Antritt, die Roadsterklasse à la SLK u. BMW Z4 aufzumischen ?

Weiß jemand, ob ein Stoff oder ein Metalldach drinsteckt ?

Schick ist er auf jeden Fall !


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 13.08.2011 | Top

RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#11 von SaschaOF , 14.08.2011 02:50

Wenn meine Kenntnis richtig ist, wird er eher gegen den MX5 antreten. Basierend auf dem CR-Z, mit Stoffdach (hoffentlich stimmt das, die Blechklappdächer gehen mir auf die Nerven). Und Doppelkupplungsgetriebe zusammen mit 170PS hört sich gut an für mich. Wenn das so kommt, würde ich den DelSol wohl tauschen. Und ich bin auch anderer Meinung als Timon007: Basis CR-Z klingt für mich gut, das Auto soll groß genug sein dass ich bequem an den Gardasee fahren kann damit. Das klappt im MX5 mit meinen 187cm/104KG nicht, und im alten Beat schon gar nicht.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#12 von mr.honda77 , 14.08.2011 09:35

Warum braucht heutzutage eigentlich alles ein Doppelkupplungsgetriebe?? Einen echten Roadster muss man einfach manuell schalten. Und die Schaltung muss knackig geh´n. Nicht so wie bei WV und so, wo die Gänge schon reinspringen wenn man nur dran denkt. Is doch was für Warmduscher Gibt´s eigentlich schon Mixer, oder Teigrührmaschinen mit Doppelkupplungsgetriebe


 
mr.honda77
Beiträge: 400
Punkte: 39.049
Registriert am: 23.12.2008
Ich fahre: CR-V RE6, Jazz GE2, CRX EE8, S800, C77 Dream, Africa Twin, TLR 200, CB360
Da wohne ich: Bayerischer Wald
Vorname: Holger


RE: Honda Beat kehrt zurück!!

#13 von Ubbedissen , 14.08.2011 10:20

Zitat
Einen echten Roadster muss man einfach manuell schalten. Und die Schaltung muss knackig geh´n.



So sah ich das auch immer, bis ich einen Z4 mit 7-Gang DKG fahren durfte. Dieses Getriebe
lässt sich automatisch oder auch manuell schalten, an den Schaltwippen oder auch am Wahlhebel ohne zig-mal in die Kupplung zu latschen. Das geht blitzschnell und macht einfach nur Spaß.

3 verschiedene Fahrmodi lassen sich einstellen, von Normal bis Sport+.Das Kennfeld besorgt es !
So kannst du den Wagen fahren wie man es gerade möchte,
als Blümchenpflücker schön durch die Sonne cruisen oder wenn die Straße frei ist richtig schruppen.
Denk ich da an den alten Alfa Romeo Spider mit seinem ellenlangen Ganghebel, der hatte
Schaltwege von hier bis zum Bodensee. Ne, lass stecken.

Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung heißt das Zauberwort. Das ist nicht knackig , dass ist rennfeeling!

Warmduschen ist das nicht, auch nicht Blümchenpflücken sondern artgerecht!


Schönen Sonntag in die Runde.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 14.08.2011 | Top

Neuer Honda Beat-Nachfolger?

#14 von Red AS Driver , 29.08.2011 09:45

Hallo,

in einer der letzten Auto-Bild war ein Bericht, dass Honda einen Beat-Nachfolger plant,
der auch in Europa verkauft werden soll.
Das (Computer?)Foto zeigt ein kleines Cabrio mit modernem Aussehen,
der Preis wird ab 14 Mille geschätzt.
Soll ab 2013 erhältlich sein.

http://www.autobild.de/artikel/honda-bea...ge-1875765.html


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred

zuletzt bearbeitet 29.08.2011 | Top

RE: Neuer Honda Beat-Nachfolger?

#15 von Banzai , 29.08.2011 09:48

Ich finde den hammersaustark.
Der hat Rasse und Klasse. Endlich mal wieder einer von Honda, nachdem man sich umdreht.
Einer, der das Zeug zum Klssiker hat. Einer mit Charakter.
Mit genug Leistung und einer Form, die von den Sitzen reisst.....und hoffentlich einem einfachen ( nicht elektrisch ) Stoffdach. Als option wie früher ein Hardtop.

Warum so ein kompliziertes Getriebe..?
Geht das nicht mit nem ganz normalen Schaltgetriebe..?
Die Hondas, die ich gefahren habe, ließen sich immer sehr gut schalten und das waren auch nicht so hochgezüchtete Dinger.
Aber es ist ein Honda und mag sein, das auch dieses hier sehr gut ist.
Nur bitte bitte Honda, bastelt da nicht soviel Elektronikzeugs rein, lasst den unter 1100 kilos und gebt dem einen ordentlich Auspuff- und Motorenklang.Der muss leicht und knackig bleiben.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 31.08.2011 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Neuer Civic für 2011 schon unterwegs
MOTOCOMPO vom hondaronny

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor