Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#76 von Olli , 12.09.2011 14:42



...ja, also das mit der Beleuchtung werd ich wohl Aufgrund eurer Unterstützung wieder in den Griff bekommen... bleibt somit noch das größte Problem, die Frontschürze.
Heute Nachmittg fährt meine Frau erstmal zum Gutachter...

@el_espiritu: Danke für die links, einige hatte ich bereits abgeklappert... mal weitersuchen.

Gruß Olli


 
Olli
Beiträge: 48
Punkte: 13.449
Registriert am: 30.06.2008
Ich fahre: CRX AS '87
Da wohne ich: Düren
Vorname: Olli


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#77 von Ace Cooper , 12.09.2011 14:55

Wie kam es den eigentlich zu diesem Unfall?


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#78 von Olli , 12.09.2011 15:25

oh je... schwer zu erklären... ich probiers...

...Fussgängerüberweg war rot. Hinter der Ampel kam von rechts einer der nach links abbiegen wollte. Da die mir gegenüber natürlich auch rot hatten, ist der von rechts schon mal in die Kreuzung eingefahren. Als es grün wurde, konnten wir natürlich nicht geradeausfahren, da er unsere Spur blockiert hat und wir nun warten mussten, bis er sich einordnen konnte. Also schaute er nur über seine rechte Schulter und fuhr in unsere Richtung, schön mit seiner ganzen Seite an unserer Ecke lang... also mit nen richtigen Hupe wär das nicht passiert, aber ihr kennt sie ja alle *mmieeeeeeeeeep*

Gruß Olli


 
Olli
Beiträge: 48
Punkte: 13.449
Registriert am: 30.06.2008
Ich fahre: CRX AS '87
Da wohne ich: Düren
Vorname: Olli


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#79 von Ace Cooper , 12.09.2011 15:27

Oh mein Gott... Unschuldig das schöne Auto zerstört bekommen...


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#80 von T. , 12.09.2011 15:28

Merde!

Und dabei noch zusehen müssen...
Aber wenigsten konnte der das nicht abstreiten oder Faherflucht begehen.


Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter...es könnte dein letzter sein


 
T.
Beiträge: 407
Punkte: 9.233
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: Zwei-,Drei- und Vierrad
Da wohne ich: Rheinhessen (EX-Heidelberg)
Vorname: T.


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#81 von SaschaOF , 12.09.2011 15:36

Blöd gelaufen. Vor sowas habe ich auch immer wieder mal Angst, wenn ich unterwegs bin. Aber wir wollen ja auch Spass mit den Autos haben und sie nicht nur in der Garage herumstehen lassen ...

Ich habe leider keine Stossstange - aber ich wünsche Dir viel Erfolg beim Suchen (und Finden).



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#82 von AF-Fan , 12.09.2011 20:46

So nun komme auch ich endlich mal dazu etwas zum Treffen zu sagen.
Zunächst ein Dankeschön an den Wettergott - obwohl es zunächst etwas nebelig war, hatten wir dann doch herrlichen Sonnenschein.
Auch möchte ich mich bei allen Teilnehmern bedanken - bei denen die eine weite Anreise hatten, bei denen die Schwierigkeiten bei der Anreise hatten, bei denen die Pech hatten, aber auch bei denen, wo alles einwandfrei geklappt hat.

Ich werde aus dem Treffen meine Lehre ziehen und nie wieder ein Treffen organisieren.

Spaß, wenn gewünscht werde ich nächste Jahr wieder ein CRX AF/AS-Treffen organisieren, würde aber einiges etwas anders aufziehen u.a. würde ich etwas weniger Programm einbauen und würde auch eine Übernachtungsoption andenken. Mal schauen, wenn ich mir so ein paar Gedanken gemacht habe, werde ich ein paar Vorschläge einstellen und werde Euch abstimmen lassen.
Sollte aber jemand anderes einen tolle Idee haben oder möchte gerne das Treffen organisieren, wäre ich auch damit einverstanden. Ich will mich hier nicht vordrängeln.

Trotz etwas Zeitnot fand ich das Treffen super. Spätesten, als wir alle um den verunfallten AS standen und nur Augen dafür hatten und den 300 000 Euro Aston Martin daneben nicht mal eines Blickes würdigten, wußte ich hier sind genauso "Spinner" wie Du selber am Werk. Da fühlte ich mich zufrieden und wußte so muss es sein.
Ich hoffe das alle Teilnehmer auch nächstes Jahr wieder mitmachen und dass wir noch weitere Teilnehmer ( die in diesem Jahr leider verhindert waren ) begrüssen dürfen.

Bleibt schön Gesund und paßt schön auf unsere AF/AS auf.

AF-Fan


P.S. Hier noch ein paar Bilder


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de

Angefügte Bilder:
P1060186.JPG   1.jpg   14.jpg   13.jpg   12.jpg   11.jpg   10.jpg   9.jpg   8.jpg   7.jpg   6.jpg   5.jpg   4.jpg   3.jpg  

 
AF-Fan
Beiträge: 1.492
Punkte: 567.597
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard

zuletzt bearbeitet 12.09.2011 | Top

RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#83 von sccNY , 13.09.2011 12:35

Zitat
bleibt somit noch das größte Problem, die Frontschürze



Wir hatten in einem älteren Thread über Autoverwertungen und die Folgen der Abrackprämie mal folgendes,
angehängtes Bild am Wickel. Der AS stand ( vielleicht steht noch ) bei

Autoverwertung Kerstingjohänner GmbH
Helleforthstraße 93
33758 Schloß Holte
Telefon: 0 52 07-91 05-0
Fax: 0 52 07-91 05-99
E-Mail: mail@avwk.de

http://www.kerstingjohaenner.de/formular.php
wurde seinerzeit leider nur in Teilen abgegeben, war echt schade drum ,
Nachfragen bzgl. Frontstoßstange kostet ja nichts.

mfg Sven


Angefügte Bilder:
untitled2.jpg  

 
sccNY
Beiträge: 371
Punkte: 82.931
Registriert am: 25.02.2010
Ich fahre: am liebsten CRX
Da wohne ich: BERLIN
Vorname: Sven

zuletzt bearbeitet 13.09.2011 | Top

RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#84 von Olli , 13.09.2011 16:03

Hi Sven, Perfekt !!!

So wie es aussieht steht der noch immer da auf der Wiese. Werd jetzt mal nen Termin ausmachen und hinfahren .Ist zwar nicht gerade um die Ecke, aber Hauptsache ich komm an die Teile.

Der Gutachter hat schon gesagt, ohne Anwalt geht gar nix. Dei Versicherung wird sich auf jeden Fall querstellen und sagen dass sie nix zahlen wollen bei so ner alten Karre.
Und jetzt das beste: Obwohl die Polizei und der Unfallgegner haben gesagt, die Schuld liegt zu 100% bei ihm, sagt die Tante von der Versicherung am Telefon, er wöre nicht schuld.



Mein Frau ist gerade auf Weg zum Anwalt.... wird sich wohl was länger hinziehen.

Gruß Olli


 
Olli
Beiträge: 48
Punkte: 13.449
Registriert am: 30.06.2008
Ich fahre: CRX AS '87
Da wohne ich: Düren
Vorname: Olli


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#85 von Ace Cooper , 13.09.2011 16:21

Olli falls nichts hilf schreib mir... ich habe da evtl. noch eine Stoßstange in der Rückhand.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#86 von Olli , 13.09.2011 16:33



Danke dir, falls alle Stricke reißen, werd ich dein Angebot auf jeden Fall annehmen.

LG Olli


 
Olli
Beiträge: 48
Punkte: 13.449
Registriert am: 30.06.2008
Ich fahre: CRX AS '87
Da wohne ich: Düren
Vorname: Olli


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#87 von Vir_Koto , 14.09.2011 12:30

Vielen Dank für die Bilder !

Tut zwar etwas weh beim Anschauen weil wir so gerne dabei gewesen währen, aber trotzdem freue ich mich mit euch, das es gut gelaufen ist.



Jörg

PS: War wirklich ein Verhextes Wochenende. In der Nacht auf Freitag habe ich eine ausgewachsene Ohrenentzündung bekommen, sodass ich das komplette Wochenende im Bett lag. Selbst ohne die Bereitschaft hätte ich nicht kommen können. Na ja, Schwamm drüber. Es kommen auch wieder andere Zeiten.


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#88 von Flitzermama , 14.09.2011 16:16

so, melden uns ganz kurz zurück. Sind erst morgens um 0.45h angekommen und TODMÜDE ins Bett gefallen.
Bilder folgen später (den Smiley hat mein Sohn ausgesucht)


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: CR-X AF/AS Treffen 2011

#89 von AF-Fan , 15.09.2011 08:59

Zitat von Flitzermama
so, melden uns ganz kurz zurück. Sind erst morgens um 0.45h angekommen und TODMÜDE ins Bett gefallen.
Bilder folgen später (den Smiley hat mein Sohn ausgesucht)




Also Agi,

da müssen wir aber noch mal mit Sascha reden - was sucht der denn für Smileys aus. Da ist doch was in der Erziehung falsch gelaufen - oder ??

Liebe Grüsse
AF-Fan


Weitere Informationen zum Honda CRX AF/AS und der IG unter: www.crx-af-as.de


 
AF-Fan
Beiträge: 1.492
Punkte: 567.597
Registriert am: 19.01.2009
Ich fahre: CRX (AF u. AS), Accord Aerodeck (CA5) und CR-V (RE6)
Da wohne ich: Wetzlar
Vorname: Bernhard


T. ´s alternative Route oder Hase-und-Igel.

#90 von T. , 19.09.2011 01:07

Endlich ist der da, DER Tag des CRX-Treffens 2011.

Der Start ist früh morgens frisch und nebelig.
Da mein AS mal wieder etwas verunfallt ist, bollert brav unter meinem Hintern die T-34 (mein russisches Motorradgespann) zur Halle, wo ich mich mit Bertram, einem alten Schulfreund und Ex-AF-Fahrer verabredet habe.

Kurz vor der Halle halte ich beim Ortsbäcker um das Frühstück zu shoppen.
Kaum steht die Fuhre, schleichen die ersten alten Herren um das Gespann herum…Wo kommen die bloß in der Herrgottsfrühe bloß her?
Bevor ich mit den fast schon übliche Frage bombertiert werde, brausst ein schwarzer Civic ran und mein heutiger Schmiermaxe Bertram rettet mich frech lächend vor den Rentnerhorden.

Schnell eingekauft und ab in die Halle, Kurzes Frühstücken, kleiner Technik-Check-up, Ausrüstung satteln und gleich weiter…so war der Plan.

Das Frühstück und der Check-up wurde etwas ausgedehnter und man quatscht sich fest.
So nimmt die Verspätung Ihren Lauf…aber es hat den Vorteil das die Sonne langsam durchbricht und wir in einen strahlenden Tag starten.

Es wird immer wärmer und wir flitzen durch die Weinberge Rheinhessens, am Rhein entlang nach Mainz. Da erreicht uns Agi´s erster Anruf. Da in der Zwischenzeit es offensichtlich das wir es nicht rechtzeitig zum Treffpunkt schaffen werden, verabrede ich, mit den nächsten Schiff zur Burg Rheinstein (der ersten Station des Treffens) zu kommen. So rumpelt und röhrt ein kleines schwarzes Mopedgespann mit zwei immer breiter grinsenden Gestalten nach Rüdesheim.

Angekommen suchen wir sofort die Anlegestelle auf, legen den Zettel mit den Angaben vom AF-Fan vor und erhalten die Fahrkarten mit dem Hinweis das das Schiff in 45 Minuten von dieser Mole ablegt. Die Wartezeit überbrücken wir mit Rüdesheimer Kaffee und beobachten das Leben um uns. Wie z.B. die Fraktion der Neueisen…äh…Plastik-Biker die Hauptstrasse unsicher machen. Als es Zeit ist besteigen wir das Schiff. Die Angabe im Roadbook lautet es dauert eine Stunde bis wir unser Ziel die Burg Rheinstein erreichen, so lehnen wir uns zurück und genießen die Fahrt. Das Große Schiff legt an verschiedenen an Molen an und ab, dreht ein paar Mal und wir verlieren leicht die Orientierung. Irgendwann kommt die Lautsprecherdurchsage das linker Hand die Burg Rheinstein vorbeigleitet…

???!!!!-Wir schaunen uns verdutzt an…und rennen zum Empfang.
Die langwierige Recherche ergibt das wir das falsche Ticket haben und auf dem falschen Schiff sind- welche zwar die Seilbahnen beinhaltet, aber eine andere Route hat - Die uns nicht auf direkten Wege zur Burg führt. Wir müssten in Assmannshausen aussteigen und mit der Fähre auf die andere Rheinseite fahren.

“Müssten” - Wenn nicht gerade das Schiff von Assmannshausen ablegen würde…Arrrgggg!
An der nächsten Station steigen wir aus und orientieren uns erstmal.
Wo, wann und was wir überhaupt sind…

Das wo ist relativ schnell festgestellt: Bacharach - ca.10km von der Burg Rheinstein entfernt.
Das Wann erledigt sich auch schnell: Zu weit um zu Fuß hinzugehen, das nächste Schiff zurück fährt in eineinhalb Stunden, also zum Bahnhof.
Als wir am Bahnhof ankommen, ruft uns Agi wieder an um uns mitzuteilen das der Trupp die Burg wieder verlässt und zum Schiff läuft, um die Sesselbahn auf der anderen Rheinseite zu erreichen

Also kommt das WAS?

Der Zug bringt nix, da wir dann wieder auf der falschen Seite sind…Seuftz…
Was für eine Jagd.
Da wir nicht auf der Flucht sind beschließen wir uns Bacharach anzuschauen und einen Kaffee trinken zu gehen bis das Schiff für die Rückfahrt an der Mole anlegt. Mit Agi verabreden wir den Treffpunkt am Jagdschloss Niederwald.

Entspannt und mit sehr viel Gelächter über unsere Situation geniessen das Dolche vita in Bacharach bis es Zeit wird zum Schiff zu gehen.

Leckmichfett: ein Nobelpott erster Kajüte empfangt uns an der Mole und wir tuckern gegen Assmannshausen.
Dort angekommen latschen wir zur Sesselbahn, die uns zum Jagdschloß bringt.
Oben angekommen ist nichts von den Mädels und Jungs zu sehen…Ach Nö.

Ein Kontrollanruf bei Agi bringt zu Tage, das der Trupp schon zum Niederwalddenkmal weiter gewandert ist…Bertram und ich schaunen uns an wie begossene Pudel.
Aber zum herrumjammern ist der Tag viel zu schön…also: nächste Station Niederwalddenkmal.
Kopfschüttelnd und lachend machen wir uns auf den Weg. Laufen an der Rehkitz-JVA vorbei durch den Wald zum Denkmal. Auf den Weg zum Denkmal ruft uns Agi noch mal an, wir bestätigen unsere Ankunft in ca. 15 Minuten laut Wegweiser.

Am Denkmal angekommen schauen wir uns erstmal um - Schade das das Denkmal verhüllt ist. Aber nix von den anderen zu sehen - mir schwand böses - und wird mal wieder Agi bestätigt…der Trupp ist unten in Rüdesheim.

Leicht erschöpft und heißgelaufen machen wir eine Pause und lassen die Aussicht auf uns wirken. Nachdem wir uns wieder erholt haben fahren wir mit Seilbahn nach Rüdesheim zurück. An der T-34, die brav auf uns gewartet hat, machen wir uns klar um zum Abendessen zufahren, wo wir hoffentlich die anderen treffen werden.

Irgendwie ist aber der Wurm drin, als wir bei der Eingabe des Fahrziels feststellen, das der Ort fehlt. Also mal wieder Agi anrufen.
Und da kommt das letzte Ü-ei des Tages über den Hörer an´s Licht.
Kurzfristig wurde das Lokal geändert, da die erste Lokalität völlig überfüllt ist.

Beinahe wäre DAS auch noch schiefgegangen…
Am richtigen Lokal angekommen kann ich´s kaum noch erwarten und lass die T-34 auf den Parkplatz einfliegen. Mit dem Ergebnis das beim Powerdrift sämtliche Autoalarmanlagen in der Nähe anspringten. Aber ScheiX drauf - hauptsache geschafft!

…Und nach einem letzten kleinen Irrgang im Lokal ist die Silhouette des netten Mannes im Türrahmen zu sehen.

Puh! Was für ein Tag….


Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter...es könnte dein letzter sein


 
T.
Beiträge: 407
Punkte: 9.233
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: Zwei-,Drei- und Vierrad
Da wohne ich: Rheinhessen (EX-Heidelberg)
Vorname: T.



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

1 HONDA OLDIE TREFFEN IRSCHENBERG Bilder und Nachbetrachtung
Honda Car Classics 2012 - 5. Internationale Honda Old- und Youngtimertreffen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor