Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Menschen beim TÜV ...

#16 von centosedici , 07.06.2013 09:38

Motorfahrzeugkontrolle in Bern, 27.05.2013:

Accord CB3 wird von 5 Leuten genau kontrolliert, nach einer halben Stunde sind sie endlich fertig und der Accord muss nochmals zur Nachkontrolle. Grund: Kleiner Riss im Blinkerglas. Es lebe die Schweiz!


Ein Alfafahrer fährt Honda.

Angefügte Bilder:
Foto.JPG  

 
centosedici
Beiträge: 93
Punkte: 9.281
Registriert am: 21.04.2009
Ich fahre: Alfa Romeo, Ferrari und Honda
Da wohne ich: Bern (Schweiz)
Vorname: Oliver


RE: Menschen beim TÜV ...

#17 von x-uwe , 07.07.2013 22:20

Gestern bei der Dekra, mit unserer Altagsschlampe 96er EJ6
Tüvler steigt ein : ist das der originale km Stand ?
ich: ja
Tüvler : ist ja schon einiges ( 318000 km )
er schaut alles durch, und findet nix aber auch gar nix
er sagte noch : WOW die Bodengruppe ist noch sehr gut
AU natürlich bestanden, holt die Plakette raus und meint ,:
dann auf zu den nächsten 300000 km.
Ich sag nur : HONDA, BEST WO GIBT


x-uwe  
x-uwe
Beiträge: 9
Punkte: 6.653
Registriert am: 09.01.2011
Ich fahre: civic aerodeck mc2 , crx as ,Dacia Duster 4x4, Defender 110 HT , super seven ( rush )
Da wohne ich: in der schönen Süd-Eifel
Vorname: Uwe


RE: Menschen beim TÜV ...

#18 von Red AS Driver , 08.07.2013 18:49

Soderle, es geht doch.

Habe heute meinen AS durch den TÜV gebracht.
Bis auf eine ungleichmäßige Bremse hinten war alles in bester Ordnung.
Und der Prüfer hat sich über das alte Schätzchen gefreut.
Da ich sowieso Stahlflex montiere, werden auch gleich die Radbremszylinder mitgemacht,
Hatte vor einiger Zeit schon mal einen gewechselt, der andere liegt noch darum.
Werde jetzt aber beide erneuern, dann sollte Ruhe sein.
Und die Handbremse zieht fadengerade.
Ach ja, "meine" Bodengruppe hat ihm auch imponiert.

Und alles, was dieser andere "Fachman" bemängelt hat, war überhaupt kein Thema.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 553
Punkte: 57.050
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred

zuletzt bearbeitet 08.07.2013 | Top

RE: Menschen beim TÜV ...

#19 von Jazzydriver92 , 08.07.2013 19:26

So ich hab da nun auch was dazuzuschreiben.

Mein Tüv wäre eigentlich schon im Mai abgelaufen. Da ich jedoch wusste, dass ich mit dem Endtopf nicht bestehen würde habe ich es auf die lange Bank geschoben. ( nicht die feine englische Art, aber konnte nicht anders).

Dann habe ich einen guten Endtopf von einem Freund bekommen der um einiges besser war als meiner. Dann musste ich nur noch auf den nächsten Gehaltsscheck warten bis ich dann gehen konnte. Dann hab ichs aber wieder etwas geschoben.

Aber heute war ich bei der DEKRA.

Ich bin morgens gegen 9:00 Uhr zur Filiale gekommen und habe nachgefragt ob sie Zeit haben. Ich durfte sofort vor die Halle fahren und würde auch gleich drankommen sobald der Prüfer den Wohnwagen fertig hat. Ich hatte schon Verbandskasten und die 2 Warndreiecke vorbereitet. Nochmals schnell die Beleuchtung geprüft alles Okay. Als dann jedoch das Tor aufging, wurde es mir schon etwas mulmig.
Der Prüfer war freundlich und gut gelaunt. Er hatte den JAzz auf den Bremsenprüfstand gefahren. Als er mit der Prüfung anfing schaute ich gebannt zu. Er bremste recht gleichmäßig ohne große Differenz zwischen den Seiten. Dann ging es an den Unterboden und das Fahrwerk. Dabei hatte er sich auch die Stelle an der Fahrertür angesehen. Dort hatte er als einziges nach Durchrostungen ,,gestochert´´, naja er hatte die Stelle eher gestreichelt. Der Unterboden ist zwar angerostet, jedoch gibt es keinerlei Durchrostungen. Danach gings an die AU. Auch hier alles im Rahmen


Dann ging er in sein Zimmer und kam mit einem Plakettenkratzer zurück. Und in der anderen Hand eine kleine Runde Dose.

UND JETZT HAT MEIN JAZZ WIEDER 2 JAHRE TÜV


Was mich jedoch gewundert hatte, war dass er weder nach Warndreieck und Verbandskasten gefragt hatte. Auch die Hupe wurde nicht Überprüft.

Naja geringe Mängel wurden festgestellt:
1. Standlicht vorne Links ohne Funktion, hat nen Wackler denn als ich dagegen geklopft hatte ging es.
2. Endtopf leicht undicht.
3. Minimaler Ölverlust nur feucht keine Tropfen.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 2.629
Punkte: 569.631
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA ´86
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: Menschen beim TÜV ...

#20 von mamadiwa , 08.07.2013 20:12

Geht doch
Hoffe das mein Jazz am Donnerstag auch rüberkommt und er dann endlich deutsch lernen kann


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Menschen beim TÜV ...

#21 von x-uwe , 03.09.2014 20:46

Letzte Woche war ich mit dem AS zur Dekra, war der gleiche Tüvler wie vor zwei Jahren
ging ratz fatz und ohne Mängel
Hoffentlich ist der in drei Jahren auch noch da wenn es ums ,,H'' geht


x-uwe  
x-uwe
Beiträge: 9
Punkte: 6.653
Registriert am: 09.01.2011
Ich fahre: civic aerodeck mc2 , crx as ,Dacia Duster 4x4, Defender 110 HT , super seven ( rush )
Da wohne ich: in der schönen Süd-Eifel
Vorname: Uwe


RE: Menschen beim TÜV ...

#22 von krb , 01.11.2014 20:19

Es geht zwar um ein Fremdprodukt (Lydias BMW) aber ...

War sie doch endlich am Donnerstag beim TÜV mit der Kiste, nachdem ich die gepfuschten Lenkmanschetten ausgetauscht hatte. Ergebnis: Durchgefallen! Zwei Gründe:

Erstens: Nicht vorhandene Warnweste. Die lag bestens sichtbar in grellgelb hinter dem Fahrersitz. Da der für Lydia ganz weit nach vorn gerückt ist, ist die Weste zur Hälfte zu sehen.

Zweitens: "Feder 2. Achse links gebrochen". Ich zweifelte an meinem Popometer, hatte ich doch eine echte Probefahrt nach dem Tausch der Lenkmanschetten vorgenommen. Bei einer gebrochenen Feder hätte ich das an der Antriebsachse merken müssen. Heute habe ich die Kiste auf die Bühne gebracht und sogar das Rad abgenommen. Eine Roststelle habe ich entdeckt aber keinen Riß oder Bruch. NIX!

Ich werde dem Herrn Lues eine Blindenschleife überreichen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.076.637
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 01.11.2014 | Top

RE: Menschen beim TÜV ...

#23 von HoWoPa , 01.11.2014 21:27

Der arme Herr TÜV-Beamter.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Menschen beim TÜV ...

#24 von S 800 Bremen , 01.11.2014 23:56

Ah, beim BMW ist das auf den Ersten Blick meist nicht sichtbar die Federn brechen im Oberen oder unteren Bereich der schwer einsehbar ist.Aber nach genauem hinsehen sieht man den Bruch.


 
S 800 Bremen
Beiträge: 428
Punkte: 145.328
Registriert am: 29.12.2009
Ich fahre: Honda S800 Coupe,Honda NSX, Civic EJ9, Fiat Womo und CBF600SA,Mini
Da wohne ich: Lilienthal
Vorname: Volker


RE: Menschen beim TÜV ...

#25 von krb , 02.11.2014 06:34

Zitat von S 800 Bremen im Beitrag #24
Ah, beim BMW ist das auf den Ersten Blick meist nicht sichtbar die Federn brechen im Oberen oder unteren Bereich der schwer einsehbar ist.Aber nach genauem hinsehen sieht man den Bruch.


Die Roststelle ist auf der letzten oberen Windung. Ein TÜV-Prüfer sollte sich aber vergewissern, ob es sich um vergleichsweise großflächigen Rost, oder um einen Riß handelt. Geld einnehmen ist in diesem Falle jedoch scheinbar wichtiger. Mal sehen, was die am Donnerstag zu meiner Reklamation sagen. Auf jeden Fall kriegen die kein Geld mehr für die Plakette.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.076.637
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 02.11.2014 | Top

RE: Menschen beim TÜV ...

#26 von Holly , 03.11.2014 11:33

Das mit gebrochenen Federn ist wohl die letzte Zeit ein Massenphänomen
und das auch bei jüngeren (Hust) deutschen Autos.
Die letzte Geschichte die ich mitbekommen hab war ein POLO:
Rein rauf und beim runterfahren : Griff ins vordere Federbein.
Das wars dann. Alles Top aber von der Feder fehlte der unterste Ring.
Weg - futsch...


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 03.11.2014 | Top

RE: Menschen beim TÜV ...

#27 von krb , 03.11.2014 18:31

Wenn ein Ring fehlt, ok. Aber in diesem Fall sieht mann noch schön die Abschrägung der Original-Feder. Mann muß nur hinschauen und eine Rostblase nicht gleich als Bruch deklarieren. Ich hätte ja alles hingenommen, wenn ich nicht ausgiebig Probefahrt gemacht hätte und einen fehlenden Ring bemerkt mann an der Antriebsachse. Ehrlich!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.203
Punkte: 2.076.637
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Dachträger
Wie viel ist gleich as zu ed9???

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor